KudoZ home » German to English » History

Ringmauer vs. Zwingermauer

English translation: curtain/circular wall vs. bailey (wall)

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
German term or phrase:Ringmauer vs. Zwingermauer
English translation:curtain/circular wall vs. bailey (wall)
Entered by: Christine Lam
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

18:12 Feb 16, 2007
German to English translations [PRO]
Social Sciences - History
German term or phrase: Ringmauer vs. Zwingermauer
Teil der Geschichte einer Burg

Bartholomä Lucchese errichtet die bergseitige Bastion und das Gewölbe zwischen der seeseitigen Ringmauer und der dortigen Zwingermauer

fortified wall und das andere? Gibt es wirklich einen Unterschied zwischen diesen zwei Ausdrücken? Und noch eine Frage: soll das Zwing*er*mauer oder Zwingmauer heissen?
Danke
Christine Lam
Local time: 06:56
curtain wall/circular wall vs. bailey (wall)
Explanation:
Die Ringmauer (auch Hauptmauer, Bering, Zingel) ist ein freistehender Bestandteil einer Burg, Festung oder anderen Befestigungsanlage. Sie umgab diese, zusätzlich zu den Außenmauern der randständigen Gebäude, als fortifikatorisches Element. (von Wikipedia)
Curtain wall: (1) A fortified wall which enclosed a bailey or ward. (2) The fortified wall which ran between two towers. (3) The rampart which ran between two bastions.
Bailey: The enclosed space or court between the keep and the curtain wall or palisade surrounding it. In `motte and bailey ' castles, the bailey was used as a protective enclosure for the domestic and working buildings associated with the donjon. In later fortifications the bailey was kept clear so as to remove any cover for attackers crossing the bailey to the next line of defence.
Merriam-Webster says:
Bailey:
1 : the outer wall of a castle or any of several walls surrounding the keep
2 : a courtyard within the external wall or between two outer walls of a castle
Nochmal Wikipedia:
Ein Zwinger ist ein Bereich der meist mittelalterlichen Befestigungsanlage einer Stadt oder einer Burg. Der Zwinger ist der Ringmauer vorgelagert und bietet mit der äußeren Mauer, der Zwingermauer einen zusätzlichen Schutz gegen Angreifer.

Die meisten Zwingeranlagen wurden älteren, einfachen Ringmauern nachträglich vorgelegt. Selbst wenn es Angreifern gelang, in den Zwinger einzudringen, war ihr Aktionsradius dort so eingeschränkt, dass die Überquerung der Hauptmauer oder das Aufbrechen des Haupttores extrem erschwert wurden.

Eine zweite sehr wichtige Zwingerart bezeichnet den Raum zwischen Haupttor und Vortor einer mittelalterlichen Stadttoranlage. Die Grundtypen der Stadttore waren entweder Turmtore oder Tortürme als das Haupttor, sogenannte „Doppeltoranlagen“. Nach vorne, also aus der Stadt hinaus, waren links und rechts noch doppelte Mauern angebracht, die „Zwingermauer“. Davor befand sich das Vortor. Dies dient dem gleichen Zweck. Der Feind hatte das Vortor erobert und rückte auf das Haupttor vor. Von der Zwingermauer aus konnten die zurückgehenden eigenen Verteidiger nach unten den eingedrungenen Feind bekämpfen.

Vielleicht trägt das ja zur Klärung bei. ;-)
Selected response from:

Samira Goth
Germany
Local time: 12:56
Grading comment
ausgezeichnet, vielen Dank an alle fuer's Teamwork!
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4inner curtain and outer curtainWillem Verkist
3curtain wall/circular wall vs. bailey (wall)
Samira Goth
3encircling wall/ fortified wall (used for dogs) and for extra safety
Ingeborg Gowans


Discussion entries: 5





  

Answers


54 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
inner curtain and outer curtain


Explanation:
Or inner wall and outer wall. Zwingermauer, an additional wall, was for extra safety.

Willem Verkist
Local time: 12:56
Native speaker of: Native in DutchDutch
Login to enter a peer comment (or grade)

56 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
encircling wall/ fortified wall (used for dogs) and for extra safety


Explanation:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ringmauer
see explanation and "musings' above

Ingeborg Gowans
Canada
Local time: 07:56
Works in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 8
Login to enter a peer comment (or grade)

12 hrs   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
curtain wall/circular wall vs. bailey (wall)


Explanation:
Die Ringmauer (auch Hauptmauer, Bering, Zingel) ist ein freistehender Bestandteil einer Burg, Festung oder anderen Befestigungsanlage. Sie umgab diese, zusätzlich zu den Außenmauern der randständigen Gebäude, als fortifikatorisches Element. (von Wikipedia)
Curtain wall: (1) A fortified wall which enclosed a bailey or ward. (2) The fortified wall which ran between two towers. (3) The rampart which ran between two bastions.
Bailey: The enclosed space or court between the keep and the curtain wall or palisade surrounding it. In `motte and bailey ' castles, the bailey was used as a protective enclosure for the domestic and working buildings associated with the donjon. In later fortifications the bailey was kept clear so as to remove any cover for attackers crossing the bailey to the next line of defence.
Merriam-Webster says:
Bailey:
1 : the outer wall of a castle or any of several walls surrounding the keep
2 : a courtyard within the external wall or between two outer walls of a castle
Nochmal Wikipedia:
Ein Zwinger ist ein Bereich der meist mittelalterlichen Befestigungsanlage einer Stadt oder einer Burg. Der Zwinger ist der Ringmauer vorgelagert und bietet mit der äußeren Mauer, der Zwingermauer einen zusätzlichen Schutz gegen Angreifer.

Die meisten Zwingeranlagen wurden älteren, einfachen Ringmauern nachträglich vorgelegt. Selbst wenn es Angreifern gelang, in den Zwinger einzudringen, war ihr Aktionsradius dort so eingeschränkt, dass die Überquerung der Hauptmauer oder das Aufbrechen des Haupttores extrem erschwert wurden.

Eine zweite sehr wichtige Zwingerart bezeichnet den Raum zwischen Haupttor und Vortor einer mittelalterlichen Stadttoranlage. Die Grundtypen der Stadttore waren entweder Turmtore oder Tortürme als das Haupttor, sogenannte „Doppeltoranlagen“. Nach vorne, also aus der Stadt hinaus, waren links und rechts noch doppelte Mauern angebracht, die „Zwingermauer“. Davor befand sich das Vortor. Dies dient dem gleichen Zweck. Der Feind hatte das Vortor erobert und rückte auf das Haupttor vor. Von der Zwingermauer aus konnten die zurückgehenden eigenen Verteidiger nach unten den eingedrungenen Feind bekämpfen.

Vielleicht trägt das ja zur Klärung bei. ;-)


Example sentence(s):
  • The town wall and the bailey wall forming the towns northern and southern boundaries as well as the base of a fortifying tower.
  • Vermutlich aus dem 13. Jahrhundert stammen Stadt- und Zwingermauer als nördliche und südliche Begrenzungen, sowie der Sockel eines Befestigungsturms.

    Reference: http://www.angelfire.com/wy/svenskildbiter/madict.html
    hoelderlin-gesellschaft.info/index.php?option=com_content&task=view&id=34&Itemid=69&lang=en
Samira Goth
Germany
Local time: 12:56
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 8
Grading comment
ausgezeichnet, vielen Dank an alle fuer's Teamwork!
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search