KudoZ home » German to Portuguese » Mechanics / Mech Engineering

***außerstreitiges Verfahren

Portuguese translation: processo de jurisdição voluntária

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
GLOSSARY ENTRY (DERIVED FROM QUESTION BELOW)
German term or phrase:außerstreitiges Verfahren
Portuguese translation:processo de jurisdição voluntária
Entered by: Agostinho Almeida
Options:
- Contribute to this entry
- Include in personal glossary

11:18 Mar 8, 2004
German to Portuguese translations [Non-PRO]
Law/Patents - Mechanics / Mech Engineering
German term or phrase: ***außerstreitiges Verfahren
Kontext: Österreichisches Zivilrecht

... in verschiedenen Verfahrensarten (streitiges Erkenntnisverfahren, ***außerstreitiges Verfahren***) und vor unterchiedlichen Gerichten geltend zu machen.

Tenho dúvidas quanto aos regimes processuais. Será processo extrajudicial, processo amigável ou processo extra-litigioso ???

Obrigado
Agostinho Almeida
Portugal
Local time: 08:38
processo solicitado
Explanation:
É difícil de traduzir, dado que se trata de um conceito da legislação austríaca que não tem correspondência na Alemanha nem em Portugal.

Os austríacos distinguem:

Um processo solicitado (onde há uma parte requerente e uma parte requerida - (cf. leg. alemã / portuguesa)

Um processo litigioso (mais formal) onde há uma acção /queixa.

O processo gracioso é diferente (de acordo com a minha pesquisa, opõe-se ao conceito judicial). Por isso, não serve.

Cf. as seguintes definições da Internet austríaca:


Ausserstreitverfahren
Bei Prozessen vor Zivilgerichten, so auch in Wohnungsangelegenheiten, gibt es zwei verschiedene Verfahrensarten und zwar

streitiges Verfahren
außerstreitiges Verfahren


Ungeachtet der Bezeichnung wird in beiden Verfahrensarten durch einen Richter über widerstreitende Interessen entschieden. Die jeweiligen Gesetze bestimmen welche Verfahrensarten anzuwenden sind.

Unterschiede zwischen diesen beiden Verfahrensarten sind:

· Im Außerstreitverfahren wird ein Antrag gestellt, die Parteien sind Antragsteller und Antragsgegner.

Im Streitverfahren wird hingegen eine Klage eingebracht, die beiden Parteien sind Kläger und Beklagter.

· Das Außerstreitverfahren ist billiger und formloser als das Streitverfahren.

· Im Außerstreitverfahren gibt es keinen Kostenersatz für Rechtsanwaltshonorare, d. h. jede Partei hat die Kosten eines von ihr beauftragten Rechtsanwaltes selbst zu tragen.

Im Streitverfahren bekommt der Prozessgewinner seine Rechtsanwaltskosten vom Gegner ersetzt.

· Im Außerstreitverfahren ergeht die Entscheidung mit Sachbeschluss, das Rechtsmittel dagegen heißt Rekurs.

Im Streitverfahren wird mit Urteil entschieden, wogegen Berufung erhoben werden kann.

In folgenden Angelegenheiten wird zur Durchsetzung von Rechten des Miteigentümers im Außerstreitverfahren entschieden:

· Duldung oder Unterlassung von Änderungen einschließlich der Entschädigung des dadurch beeinträchtigten Wohnungseigentümers

· Durchsetzung von Ansprüchen auf ordnungsgemäße Erhaltung und Verwaltung der Wohnanlage

· Entscheidung über Benützungsregelungen über allgemeine Liegenschaftsbereiche

· Überprüfung der Rechtswirksamkeit von Beschlüssen der Mehrheit (Hausordnungsbelange usw.)

· Durchsetzung der Pflichten des Verwaltens (Legung der Abrechnung und Vorausschau)

· Abberufung des Verwalters und Ersetzen durch einen anderen bei grober Verletzung von Sorgfaltspflichten

· Überprüfung der Zulässigkeit oder Festsetzung eines vereinbarten abweichenden Aufteilungsschlüssels oder einer abweichenden Abrechnungs- und Abstimmungseinheit

· Festsetzung der Nutzwerte, wenn es sich um eine Nutzwertänderung einmal bereits festgesetzte Nutzwerte handelt

· Streitigkeiten über die Verteilung und Abrechnung der Heiz- und Warmwasserkosten nach dem Heizkostenabrechnungsgesetz

Im mietrechtlichen Bereich sind vor allem folgende Auseinandersetzungen Angelegenheiten des außerstreitigen Rechtsweges:

· Anerkennung als Hauptmieter

· Durchführung von Erhaltungs- und Verbesserungsarbeiten

· Durchsetzung des Anspruches auf Wiederherstellung

· Duldung von Eingriffen in das Mietrecht zur Durchführung von Erhaltungs-, Verbesserungs-, Änderungs- und Errichtungsarbeiten einschließlich Anspruch auf angemessene Entschädigung

· Veränderungen des Mietgegenstandes sowie Feststellung der Höhe und des Ersatzes von Aufwendungen

· Verteilung der Kosten und Anteil eines Mietgegenstandes an diesen

· Legung von Abrechnungen

· Angemessenheit des Erhaltungs- und Verbesserungsbeitrages sowie Bekanntgabe der Erhaltungs- und Verbesserungsarbeiten

· Am 13.11.2003 hat der Nationalrat einstimmig die Reform des bestehenden Außerstreitverfahrens beschlossen. Die neue Regelung wird allerdings erst mit 1. Jänner 2005 in Kraft treten. Bis zum 31.12.2004 gilt somit noch die bestehende Regelung.
Die wesentlichste Änderung im neuen Außerstreitgesetz wird sein, dass derjenige, der künftig in Wohn- oder Mietrechtsfragen vor Gericht unterliegt, die gesamten Prozesskosten zu tragen hat.



--------------------------------------------------
Note added at 2004-03-08 12:33:39 (GMT)
--------------------------------------------------

Correcção:
Esqueci-me de um \"nem\": nem em Portugal nem....
Selected response from:

Jan Lohfert
Germany
Local time: 09:38
Grading comment
A sugestão do Hermann é a que mais se aproxima da tradução que acabei por utilizar, mas foi através dos exclarecimentos do Jan que cheguei lá. Obrigado a todos.




http://www.dgsi.pt/jtrp.nsf/0/9f750d0c7df5036780256dde004cc2a5?OpenDocument

3 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
5processo solicitado
Jan Lohfert
4 +1Processo graciosoCarla Araújo
5processo amigávelAnita Reiser
4extra-litigioso
Cosmonipolita
3processo voluntário
Hermann


  

Answers


24 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
extra-litigioso


Explanation:
é o sentido, sem dúvida mas pode existir uma expressão mais adequada que não conheço.

Cosmonipolita
Argentina
Local time: 04:38
Native speaker of: Native in FrenchFrench
Login to enter a peer comment (or grade)

27 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +1
Processo gracioso


Explanation:
Embora não conheça a expressão, é a tradução indicada pelo Michaelis (kick Ehlers) e surgem várias ocorrências no Google:

1. RECLAMAÇÃO

Trata-se de um processo administrativo tributário, que visa a anulação total ou parcial dos actos tributários por iniciativa dos contribuintes.

Este processo gracioso de reclamação deverá obedecer a certas regras fundamentais. Desde logo, deverá possuir simplicidade de termos e brevidade das resoluções, significando isto que deverá tratar-se de um processo simples, célere e gratuito, tendo como objectivo final a anulação total ou parcial do acto tributário pela própria autoridade que o praticou.
http://www.gesbanha.pt/fisc/artop/fisc_art1.htm

II - Está suficientemente fundamentado o despacho que declarou a utilidade pública, com carácter de urgência, da expropriação de parcelas de terreno necessárias à construção de uma auto-estrada, uma vez que, considerando o tipo de acto em causa, nele se mostram explicitadas as razões em que se baseia a "declaração da utilidade pública com carácter de urgência" da expropriação, atendendo ao condicionalismo vertido no processo gracioso para que remete, e aos motivos que constam do próprio despacho, nomeadamente (e em especial) a referência ao "prazo de 6 meses previsto para o início da obra", e ao consequente "interesse público subjacente à célere e eficaz execução da obra projectada", para além, naturalmente, da referência ao quadro legal aplicável.
http://www.dgsi.pt/jsta.nsf/0/ad5927ca2d6c68e880256e2800381f...

Carla Araújo
Portugal
Local time: 08:38
Native speaker of: Portuguese
PRO pts in category: 4

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Elisabeth Renger
1 hr
Login to enter a peer comment (or grade)

32 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
***außerstreitiges Verfahren
processo voluntário


Explanation:
Hallo Agostinho,

Ich suchte via Englisch, denn außerstreitig bedeuted im Englischen undisputed. Eurodic gibt mir f. undisputed:

voluntary judgment

judgment in undisputed matters

sentença proferida em processo de jurisdição voluntária


... É um processo voluntário e pacífico de resolução de controvérsias, que ... convenção
de arbitragem, ressalvada a faculdade do tribunal arbitral determinar ...

Hoffe, damit liege ich richtig.

Norbert


Hermann
Local time: 08:38
Specializes in field
Native speaker of: Native in EnglishEnglish, Native in GermanGerman
PRO pts in category: 135
Login to enter a peer comment (or grade)

1 hr   confidence: Answerer confidence 5/5
processo solicitado


Explanation:
É difícil de traduzir, dado que se trata de um conceito da legislação austríaca que não tem correspondência na Alemanha nem em Portugal.

Os austríacos distinguem:

Um processo solicitado (onde há uma parte requerente e uma parte requerida - (cf. leg. alemã / portuguesa)

Um processo litigioso (mais formal) onde há uma acção /queixa.

O processo gracioso é diferente (de acordo com a minha pesquisa, opõe-se ao conceito judicial). Por isso, não serve.

Cf. as seguintes definições da Internet austríaca:


Ausserstreitverfahren
Bei Prozessen vor Zivilgerichten, so auch in Wohnungsangelegenheiten, gibt es zwei verschiedene Verfahrensarten und zwar

streitiges Verfahren
außerstreitiges Verfahren


Ungeachtet der Bezeichnung wird in beiden Verfahrensarten durch einen Richter über widerstreitende Interessen entschieden. Die jeweiligen Gesetze bestimmen welche Verfahrensarten anzuwenden sind.

Unterschiede zwischen diesen beiden Verfahrensarten sind:

· Im Außerstreitverfahren wird ein Antrag gestellt, die Parteien sind Antragsteller und Antragsgegner.

Im Streitverfahren wird hingegen eine Klage eingebracht, die beiden Parteien sind Kläger und Beklagter.

· Das Außerstreitverfahren ist billiger und formloser als das Streitverfahren.

· Im Außerstreitverfahren gibt es keinen Kostenersatz für Rechtsanwaltshonorare, d. h. jede Partei hat die Kosten eines von ihr beauftragten Rechtsanwaltes selbst zu tragen.

Im Streitverfahren bekommt der Prozessgewinner seine Rechtsanwaltskosten vom Gegner ersetzt.

· Im Außerstreitverfahren ergeht die Entscheidung mit Sachbeschluss, das Rechtsmittel dagegen heißt Rekurs.

Im Streitverfahren wird mit Urteil entschieden, wogegen Berufung erhoben werden kann.

In folgenden Angelegenheiten wird zur Durchsetzung von Rechten des Miteigentümers im Außerstreitverfahren entschieden:

· Duldung oder Unterlassung von Änderungen einschließlich der Entschädigung des dadurch beeinträchtigten Wohnungseigentümers

· Durchsetzung von Ansprüchen auf ordnungsgemäße Erhaltung und Verwaltung der Wohnanlage

· Entscheidung über Benützungsregelungen über allgemeine Liegenschaftsbereiche

· Überprüfung der Rechtswirksamkeit von Beschlüssen der Mehrheit (Hausordnungsbelange usw.)

· Durchsetzung der Pflichten des Verwaltens (Legung der Abrechnung und Vorausschau)

· Abberufung des Verwalters und Ersetzen durch einen anderen bei grober Verletzung von Sorgfaltspflichten

· Überprüfung der Zulässigkeit oder Festsetzung eines vereinbarten abweichenden Aufteilungsschlüssels oder einer abweichenden Abrechnungs- und Abstimmungseinheit

· Festsetzung der Nutzwerte, wenn es sich um eine Nutzwertänderung einmal bereits festgesetzte Nutzwerte handelt

· Streitigkeiten über die Verteilung und Abrechnung der Heiz- und Warmwasserkosten nach dem Heizkostenabrechnungsgesetz

Im mietrechtlichen Bereich sind vor allem folgende Auseinandersetzungen Angelegenheiten des außerstreitigen Rechtsweges:

· Anerkennung als Hauptmieter

· Durchführung von Erhaltungs- und Verbesserungsarbeiten

· Durchsetzung des Anspruches auf Wiederherstellung

· Duldung von Eingriffen in das Mietrecht zur Durchführung von Erhaltungs-, Verbesserungs-, Änderungs- und Errichtungsarbeiten einschließlich Anspruch auf angemessene Entschädigung

· Veränderungen des Mietgegenstandes sowie Feststellung der Höhe und des Ersatzes von Aufwendungen

· Verteilung der Kosten und Anteil eines Mietgegenstandes an diesen

· Legung von Abrechnungen

· Angemessenheit des Erhaltungs- und Verbesserungsbeitrages sowie Bekanntgabe der Erhaltungs- und Verbesserungsarbeiten

· Am 13.11.2003 hat der Nationalrat einstimmig die Reform des bestehenden Außerstreitverfahrens beschlossen. Die neue Regelung wird allerdings erst mit 1. Jänner 2005 in Kraft treten. Bis zum 31.12.2004 gilt somit noch die bestehende Regelung.
Die wesentlichste Änderung im neuen Außerstreitgesetz wird sein, dass derjenige, der künftig in Wohn- oder Mietrechtsfragen vor Gericht unterliegt, die gesamten Prozesskosten zu tragen hat.



--------------------------------------------------
Note added at 2004-03-08 12:33:39 (GMT)
--------------------------------------------------

Correcção:
Esqueci-me de um \"nem\": nem em Portugal nem....


Jan Lohfert
Germany
Local time: 09:38
Native speaker of: Native in GermanGerman
Grading comment
A sugestão do Hermann é a que mais se aproxima da tradução que acabei por utilizar, mas foi através dos exclarecimentos do Jan que cheguei lá. Obrigado a todos.




http://www.dgsi.pt/jtrp.nsf/0/9f750d0c7df5036780256dde004cc2a5?OpenDocument
Login to enter a peer comment (or grade)

1 day1 hr   confidence: Answerer confidence 5/5
processo amigável


Explanation:
conforme indicado anteriormente, Verfahren é processo.

ausserstreitiges= ausser(sem, fora de, indica negação) + streitiges: adjetivo significando litigioso; portanto, ausserstreitiges = amigável.

Anita Reiser
Brazil
Local time: 04:38
Native speaker of: Native in PortuguesePortuguese
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search