KudoZ home » German to Spanish » Tourism & Travel

in josephinischer Zeit

Spanish translation: en la época del emperador José II de Austria/de habsburgo

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
02:31 Dec 1, 2004
German to Spanish translations [PRO]
Art/Literary - Tourism & Travel
German term or phrase: in josephinischer Zeit
Nach Auflösung des Paulanerklosters in josephinischer Zeit
xxxTraduset
Local time: 00:33
Spanish translation:en la época del emperador José II de Austria/de habsburgo
Explanation:
Josephinisch normalmente se refiere al emperador José II de Austria.

jo|se|phi|nisch; Josephinisches Zeitalter (Zeitalter Josephs II.)
Joseph II. (Heiliges Römisches Reich)
Joseph II. (Heiliges Römisches Reich), (1741-1790), Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1765-1790). Er versuchte, weit reichende Reformen in den Erblanden der Habsburger durchzuführen und die Einzelländer seines Reiches einer starken Zentralverwaltung unterzuordnen.
Joseph wurde als ältester Sohn des Kaisers Franz I. und der Kaiserin Maria Theresia am 13. März 1741 in Wien geboren. 1765 folgte Joseph, der bereits im Jahr zuvor zum römisch-deutschen König gewählt worden war, seinem Vater auf dem Kaiserthron nach. In den habsburgischen Erblanden regierte er zusammen mit seiner Mutter, die ihm jedoch bei seinen Reformvorhaben im Inneren kaum freie Hand ließ. Auch in der Außenpolitik geriet er mit ihr in Konflikt, als er gegen ihren Willen gemeinsam mit dem Staatskanzler von Kaunitz den Machtbereich der Habsburger erweiterte, indem er Galizien von Polen (1772) und die Bukowina vom Osmanischen Reich (1775) erwarb. Sein Versuch, nach dem Aussterben der bayerischen Linie der Wittelsbacher bayerisches Territorium zu gewinnen, wurde hingegen von Friedrich II. von Preußen vereitelt; lediglich das Innviertel ging in habsburgischen Besitz über.
Mit Maria Theresias Tod 1780 wurde Joseph Alleinherrscher in den habsburgischen Erblanden und konnte jetzt eine umfassende Kirchen- und Staatsreform durchführen. Er gewährte allen nichtkatholischen christlichen Konfessionen die Glaubensfreiheit und schränkte die Macht der katholischen Kirche drastisch ein, indem er zahlreiche Klöster schließen ließ, die Priesterausbildung staatlicher Kontrolle unterstellte und den Einfluss des Papsttums auf die inneren Angelegenheiten Österreichs beschnitt (Josephinismus). Weiterhin milderte er die Zensur, hob die Leibeigenschaft auf, schaffte die Folter ab, trennte die Exekutive von der Judikative und ließ neue Gesetze ausarbeiten. Er ließ Schulen und Krankenhäuser errichten, belegte auch den Adel mit einer Grundsteuer und förderte mittels Schutzzöllen Wirtschaft und Handel. In den Einzelländern seines Königreiches suchte er die Verwaltung zu vereinheitlichen und zu zentralisieren sowie Deutsch als Staatssprache durchzusetzen. Außenpolitisch unterhielt Joseph II. enge Beziehungen zu Russland.
Seine Reformen stießen sowohl im eigenen Land bei Adel und Klerus als auch in den Österreichischen Niederlanden und in Ungarn bei der Bevölkerung auf Widerstand; und kurz vor seinem Tod am 20. Februar 1790 in Wien musste Joseph die meisten seiner Reformen rückgängig machen.



--------------------------------------------------
Note added at 7 hrs 49 mins (2004-12-01 10:20:42 GMT)
--------------------------------------------------

de Habsburgo, perdón y saludos.:)

--------------------------------------------------
Note added at 9 hrs 40 mins (2004-12-01 12:12:35 GMT)
--------------------------------------------------

He encontrado el siguiente enlace, donde habla de la fecha 1784, es decir, la época de José II.

[PDF] M STA pro PDF/GER.QXD
Formato de archivo: PDF/Adobe Acrobat - Versión en HTML
... Fraziskus aus Paula, die im Jahre 1624 nach Brtnice gerufen wurden, erbaut. Das
Paulanerkloster wurde im Jahr 1784 aufgehoben. Page 6. 6 Historische Städte ...
extranet.kr-vysocina.cz/download/pdf/edice/hismes_d.pdf - Páginas similares
Selected response from:

xxx------
Grading comment
gracias!!
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
4 +3en la época del emperador José II de Austria/de habsburgoxxx------
3en la época del rey de bohemia
Jo Mayr


  

Answers


44 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5
en la época del rey de bohemia


Explanation:
1780 - 1790 Coronación de Josef II como el Rey de Bohemia

Jo Mayr
Germany
Local time: 00:33
Specializes in field
Native speaker of: Native in GermanGerman
PRO pts in category: 4
Login to enter a peer comment (or grade)

7 hrs   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5 peer agreement (net): +3
en la época del emperador José II de Austria/de habsburgo


Explanation:
Josephinisch normalmente se refiere al emperador José II de Austria.

jo|se|phi|nisch; Josephinisches Zeitalter (Zeitalter Josephs II.)
Joseph II. (Heiliges Römisches Reich)
Joseph II. (Heiliges Römisches Reich), (1741-1790), Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1765-1790). Er versuchte, weit reichende Reformen in den Erblanden der Habsburger durchzuführen und die Einzelländer seines Reiches einer starken Zentralverwaltung unterzuordnen.
Joseph wurde als ältester Sohn des Kaisers Franz I. und der Kaiserin Maria Theresia am 13. März 1741 in Wien geboren. 1765 folgte Joseph, der bereits im Jahr zuvor zum römisch-deutschen König gewählt worden war, seinem Vater auf dem Kaiserthron nach. In den habsburgischen Erblanden regierte er zusammen mit seiner Mutter, die ihm jedoch bei seinen Reformvorhaben im Inneren kaum freie Hand ließ. Auch in der Außenpolitik geriet er mit ihr in Konflikt, als er gegen ihren Willen gemeinsam mit dem Staatskanzler von Kaunitz den Machtbereich der Habsburger erweiterte, indem er Galizien von Polen (1772) und die Bukowina vom Osmanischen Reich (1775) erwarb. Sein Versuch, nach dem Aussterben der bayerischen Linie der Wittelsbacher bayerisches Territorium zu gewinnen, wurde hingegen von Friedrich II. von Preußen vereitelt; lediglich das Innviertel ging in habsburgischen Besitz über.
Mit Maria Theresias Tod 1780 wurde Joseph Alleinherrscher in den habsburgischen Erblanden und konnte jetzt eine umfassende Kirchen- und Staatsreform durchführen. Er gewährte allen nichtkatholischen christlichen Konfessionen die Glaubensfreiheit und schränkte die Macht der katholischen Kirche drastisch ein, indem er zahlreiche Klöster schließen ließ, die Priesterausbildung staatlicher Kontrolle unterstellte und den Einfluss des Papsttums auf die inneren Angelegenheiten Österreichs beschnitt (Josephinismus). Weiterhin milderte er die Zensur, hob die Leibeigenschaft auf, schaffte die Folter ab, trennte die Exekutive von der Judikative und ließ neue Gesetze ausarbeiten. Er ließ Schulen und Krankenhäuser errichten, belegte auch den Adel mit einer Grundsteuer und förderte mittels Schutzzöllen Wirtschaft und Handel. In den Einzelländern seines Königreiches suchte er die Verwaltung zu vereinheitlichen und zu zentralisieren sowie Deutsch als Staatssprache durchzusetzen. Außenpolitisch unterhielt Joseph II. enge Beziehungen zu Russland.
Seine Reformen stießen sowohl im eigenen Land bei Adel und Klerus als auch in den Österreichischen Niederlanden und in Ungarn bei der Bevölkerung auf Widerstand; und kurz vor seinem Tod am 20. Februar 1790 in Wien musste Joseph die meisten seiner Reformen rückgängig machen.



--------------------------------------------------
Note added at 7 hrs 49 mins (2004-12-01 10:20:42 GMT)
--------------------------------------------------

de Habsburgo, perdón y saludos.:)

--------------------------------------------------
Note added at 9 hrs 40 mins (2004-12-01 12:12:35 GMT)
--------------------------------------------------

He encontrado el siguiente enlace, donde habla de la fecha 1784, es decir, la época de José II.

[PDF] M STA pro PDF/GER.QXD
Formato de archivo: PDF/Adobe Acrobat - Versión en HTML
... Fraziskus aus Paula, die im Jahre 1624 nach Brtnice gerufen wurden, erbaut. Das
Paulanerkloster wurde im Jahr 1784 aufgehoben. Page 6. 6 Historische Städte ...
extranet.kr-vysocina.cz/download/pdf/edice/hismes_d.pdf - Páginas similares

xxx------
Native speaker of: Native in GermanGerman, Native in SpanishSpanish
PRO pts in category: 25
Grading comment
gracias!!

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  transpade
1 hr
  -> Gracias transpade.¡Saludos!

agree  Egmont
6 hrs
  -> Muchas gracias.

agree  Pablo Grosschmid
6 hrs
  -> ¡Gracias y saludos!
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search