KudoZ home » German to Ukrainian » Certificates, Diplomas, Licenses, CVs

Heimatort <> Wohnort у Швейцарії

Ukrainian translation: місце походження/місце реєстрації/місце громадянства

Advertisement

Login or register (free and only takes a few minutes) to participate in this question.

You will also have access to many other tools and opportunities designed for those who have language-related jobs
(or are passionate about them). Participation is free and the site has a strict confidentiality policy.
20:07 Feb 17, 2009
German to Ukrainian translations [PRO]
Law/Patents - Certificates, Diplomas, Licenses, CVs / Свідоцтво про народження Швейцарської Конфедерації
German term or phrase: Heimatort <> Wohnort у Швейцарії
Мене цікавить різниця українською мовою між швейцарскьими термінами Heimatort та Wohnort.

Контекст:
Geburtsort der Mutter
Heimatort der Mutter
Wohnort der Mutter

Перше й останнє зрозуміло, а от середнє - не дуже. Особливо з урахуванням того, що "рідне місто/село" потрібно передати універсальним терміном...

Дякую!!!
Ol_Besh
Local time: 08:42
Ukrainian translation:місце походження/місце реєстрації/місце громадянства
Explanation:
http://de.wikipedia.org/wiki/Heimatort
Der Bürgerort beziehungsweise der Heimatort ist eine Schweizer Besonderheit. Im Reisepass oder auf der Identitätskarte steht der Bürgerort. In den anderen Ländern ist dagegen der Geburtsort üblich. Sogar bei einer Buchung in einem Hotel müssen Schweizer anstelle des Geburtsortes den Bürgerort angeben.

In der Alten Eidgenossenschaft war der Bürgerort der Ort, an dem die Vorfahren gelebt und Rechte und Pflichten erworben hatten und dadurch heimatberechtigt waren. Der Bürgerort war derjenige Ort, an dem ein Bürger Rechte an den gemeinsamen Gütern hatte (Allmendweide, Holzgerechtigkeiten etc. - also geldwerte Vorteile) und an dem er dem Landesherrn seine Wehrkraft zur Verfügung zu stellen hatte. Wer neu dazu kam, hatte sich in der Regel einzukaufen wie ein neuer Partner in eine Firma. In vielen Schweizer Gemeinden bestehen heute noch Bürgergemeinden mit eigenem Vermögen neben den Einwohnergemeinden, wobei die Grenzen nicht deckungsgleich sein müssen. Mancherorts haben heute aber die Einwohnergemeinden die Aufgaben der Bürgergemeinden (insbesondere Einbürgerungen) übernommen.

Der Bürgerort war es auch, der für seine Bürger aufkommen musste, falls diese verarmten und ihren Lebensunterhalt nicht mehr selber bestreiten konnten. Daher versuchten im 19. Jahrhundert etliche in finanziellen Schwierigkeiten steckende Schweizer Gemeinden ihre Armen loszuwerden, indem sie ihnen die Überfahrt nach Amerika bezahlten und sie dafür auf ihr Bürgerrecht verzichten liessen.

Viele Schweizer Bürger besitzen heute zwei Bürgerorte gleichzeitig, sofern dies von den jeweiligen Kantonen gestattet wird. Wer das Gemeindebürgerrecht annimmt, hat gleichzeitig auch das Bürgerrecht des jeweiligen Kantons.

Der Bürgerort wird durch Geburt (Bürgerort des Vaters bei verheirateten, Bürgerort der Mutter bei unverheirateten Eltern), durch Heirat oder durch eine Einbürgerung erworben. Über letzteres entscheiden üblicherweise die Ortsbürger (die Bürger der Bürgergemeinde). Es ist dabei dem Antragssteller freigestellt, ob er mittels Verzichtserklärung den früheren Bürgerort beibehalten will oder nicht.

Das Familienregister (Geburt, Hochzeit, Tod) wird am Bürgerort verwaltet. In der Wohngemeinde hinterlegt man für die Dauer seines Aufenthaltes einen Heimatschein.

Heutzutage haben die meisten Schweizer nie im Bürgerort gewohnt. Dennoch interpretieren viele Schweizer den Bürgerort als ihre Heimat. Der Heimatort begleitet jeden Schweizer Bürger durch das ganze Leben, da er in etlichen Formularen angegeben werden muss.

Мультитран
Heimatort
швейц. место происхождения (bant); место гражданства (bant)


--------------------------------------------------
Note added at 2 Stunden (2009-02-17 22:13:34 GMT)
--------------------------------------------------

"Місце реєстрації" не піде, бо сприймається як реєстрація місця проживання.
Selected response from:

Valery Gusak
Local time: 08:42
Grading comment
місце походження

Дуже дякую ВСІМ!
4 KudoZ points were awarded for this answer

Advertisement


Summary of answers provided
3 +3місце походження/місце реєстрації/місце громадянства
Valery Gusak
4>>
Alexander Onishko


  

Answers


14 mins   confidence: Answerer confidence 4/5Answerer confidence 4/5
>>


Explanation:
Geburtsort der Mutter -> місто / село, де (ваша) мати народилася
Heimatort der Mutter -> місто / село, яке (ваша) мати вважає рідним
Wohnort der Mutter -> місто / село, де (ваша) мати мешкає зараз

====

Наприклад - народилася в Миргороді, все життя мешкала у Хоролі (і вважає його рідним містом), а зараз переїхала до Харкова







Alexander Onishko
Local time: 08:42
Native speaker of: Native in RussianRussian, Native in UkrainianUkrainian
Login to enter a peer comment (or grade)

15 mins   confidence: Answerer confidence 3/5Answerer confidence 3/5 peer agreement (net): +3
місце походження/місце реєстрації/місце громадянства


Explanation:
http://de.wikipedia.org/wiki/Heimatort
Der Bürgerort beziehungsweise der Heimatort ist eine Schweizer Besonderheit. Im Reisepass oder auf der Identitätskarte steht der Bürgerort. In den anderen Ländern ist dagegen der Geburtsort üblich. Sogar bei einer Buchung in einem Hotel müssen Schweizer anstelle des Geburtsortes den Bürgerort angeben.

In der Alten Eidgenossenschaft war der Bürgerort der Ort, an dem die Vorfahren gelebt und Rechte und Pflichten erworben hatten und dadurch heimatberechtigt waren. Der Bürgerort war derjenige Ort, an dem ein Bürger Rechte an den gemeinsamen Gütern hatte (Allmendweide, Holzgerechtigkeiten etc. - also geldwerte Vorteile) und an dem er dem Landesherrn seine Wehrkraft zur Verfügung zu stellen hatte. Wer neu dazu kam, hatte sich in der Regel einzukaufen wie ein neuer Partner in eine Firma. In vielen Schweizer Gemeinden bestehen heute noch Bürgergemeinden mit eigenem Vermögen neben den Einwohnergemeinden, wobei die Grenzen nicht deckungsgleich sein müssen. Mancherorts haben heute aber die Einwohnergemeinden die Aufgaben der Bürgergemeinden (insbesondere Einbürgerungen) übernommen.

Der Bürgerort war es auch, der für seine Bürger aufkommen musste, falls diese verarmten und ihren Lebensunterhalt nicht mehr selber bestreiten konnten. Daher versuchten im 19. Jahrhundert etliche in finanziellen Schwierigkeiten steckende Schweizer Gemeinden ihre Armen loszuwerden, indem sie ihnen die Überfahrt nach Amerika bezahlten und sie dafür auf ihr Bürgerrecht verzichten liessen.

Viele Schweizer Bürger besitzen heute zwei Bürgerorte gleichzeitig, sofern dies von den jeweiligen Kantonen gestattet wird. Wer das Gemeindebürgerrecht annimmt, hat gleichzeitig auch das Bürgerrecht des jeweiligen Kantons.

Der Bürgerort wird durch Geburt (Bürgerort des Vaters bei verheirateten, Bürgerort der Mutter bei unverheirateten Eltern), durch Heirat oder durch eine Einbürgerung erworben. Über letzteres entscheiden üblicherweise die Ortsbürger (die Bürger der Bürgergemeinde). Es ist dabei dem Antragssteller freigestellt, ob er mittels Verzichtserklärung den früheren Bürgerort beibehalten will oder nicht.

Das Familienregister (Geburt, Hochzeit, Tod) wird am Bürgerort verwaltet. In der Wohngemeinde hinterlegt man für die Dauer seines Aufenthaltes einen Heimatschein.

Heutzutage haben die meisten Schweizer nie im Bürgerort gewohnt. Dennoch interpretieren viele Schweizer den Bürgerort als ihre Heimat. Der Heimatort begleitet jeden Schweizer Bürger durch das ganze Leben, da er in etlichen Formularen angegeben werden muss.

Мультитран
Heimatort
швейц. место происхождения (bant); место гражданства (bant)


--------------------------------------------------
Note added at 2 Stunden (2009-02-17 22:13:34 GMT)
--------------------------------------------------

"Місце реєстрації" не піде, бо сприймається як реєстрація місця проживання.


Valery Gusak
Local time: 08:42
Works in field
Native speaker of: Native in UkrainianUkrainian, Native in RussianRussian
PRO pts in category: 4
Grading comment
місце походження

Дуже дякую ВСІМ!

Peer comments on this answer (and responses from the answerer)
agree  Arkady Vysotsky: http://www.g26.ch/melchnau.html
2 mins
  -> Дякую!!

agree  ukrainka: місце походження (Heimatort = lieu d'origine = место происхождения)
2 hrs
  -> Спасибі!!

agree  pfifficus
1 day10 mins
  -> Спасибо, Лариса!
Login to enter a peer comment (or grade)




Return to KudoZ list


KudoZ™ translation help
The KudoZ network provides a framework for translators and others to assist each other with translations or explanations of terms and short phrases.



See also:



Term search
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search