├ťbersetzer liefert nicht,
Thread poster: RWSTranslation

RWSTranslation
Germany
Local time: 08:15
Member (2007)
German to English
+ ...
May 23, 2003

Hallo,


was kann man machen, wenn ein ├ťbersetzer eine vereinbarte ├ťbersetzung nicht liefert und sich nicht mal mehr meldet, bzw. sich am Telefon verleugnen l├Ą├čt.


Wie kann man andere Auftraggeber vor diesem ├ťbersetzer waren ?


Hans


 

Daniel Meier  Identity Verified
Local time: 08:15
English to German
+ ...
Eigentlich nicht viel May 23, 2003

Rein aus dem Bauch heraus w├╝rde ich sagen, dass man da als Auftraggeber nicht allzu viel machen kann.


Andere Auftraggeber k├Ânnte man wohl nur pers├Ânlich oder ├╝ber ein \"├ťbersetzer-BlueBoard\" (wurde hier ja auch schon angeregt) bzw. eine entsprechende Mailingliste warnen.


Ansonsten m├╝sste es in den AGB oder im Vertrag eine Regelung des R├╝cktrittsrechts geben, um zumindest Forderungen des ├ťbersetzers (wenn dieser dann doch irgendwann einmal liefert) auszuschlie├čen oder zu mindern. Dort k├Ânnte man ggf. auch Vertragsstrafen f├╝r versp├Ątete oder ausbleibende Lieferung vereinbaren. Andererseits k├Ânnten zu hart formulierte Bedingungen auch abschreckend wirken.


Aber selbst die beste vertragliche Absicherung erspart einem ja nicht den Ärger und den drohenden Verlust des Kunden.


 

xxxMarc P  Identity Verified
Local time: 08:15
German to English
+ ...
Sich beim jeweiligen Berufsverband beschweren May 23, 2003

Daf├╝r muss man nat├╝rlich zun├Ąchst einmal solche ├ťbersetzer vorziehen, die in einem Berufsverband Mitglied sind.


Marc


 

xxxSimplyMe
English to German
Das Offensichtliche... May 23, 2003

Ich hatte das Problem vor einigen Monaten ebenfalls: Der Mann lieferte eine ordentliche Probe├╝bersetzung, die auch flott vorlag.


Nur als es dann drauf ankam: Unglaubliche Langsamkeit (fast eine Neudefinition), grottenschlechte ├ťbersetzung, keine Umlaute.


Nettes Bonbon: Als ich am Abgabetag fragte, wann er denn zu liefern gedenke, erfuhr ich, dass er im Begriff war - ANZUFANGEN.

Ich hab\' dann eine Nachtschicht eingelegt und unter lautem Gefluche alles selbst gemacht.


Konsequenz: Mein Kunde blieb mir erhalten - der ├ťbersetzer nicht.


Er bekommt einfach keine Jobs mehr von mir - und damit ist die Sache f├╝r mich erledigt.


Nat├╝rlich kann man auch vor die Gerichte ziehen und wild mit Paragraphen fuchteln; aber was nutzt\'s...


 

Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 08:15
English to German
+ ...
Man kann auch May 24, 2003

ein paar harte Jungs hinschicken und denen 10% vom einzutreibenden Betrag abgeben, wenn der entsprechend hoch ist.


Hochwirksame Methode, wird ├Âstlich der deutschen Grenzen gern angewandt.


icon_smile.gif


[Edited at 2003-05-24 11:59]


 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 08:15
Member (2002)
English to German
+ ...
Das Gesicht m├Âcht' ich sehen! May 24, 2003

Steffen, dein Vorschlag gef├Ąllt mir - stell dir ein paar \"harte Jungs\" vor, die f├╝r 10 Seiten einer Waschmaschinen-Bedienungsanleitung mit Nachdruck daf├╝r sorgen, dass der ├ťbersetzer die restlichen 90 liefert. \"Schreibstu, sonst hau ich dich auf die Glohkke.\". Preisfrage - welche 10 Seiten w├╝rde der Auftraggeber freiwillig im Osten zur├╝cklassen? Auf das Inhaltsverzeichnis kann man ja verzichten icon_smile.gif

Hans, ich f├╝rchte, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, kann man nicht mehr viel machen. Eine Negativliste ist rechtlich bedenklich, eine Positivliste potenziell unfair. Enstandene Verluste kann man einklagen, aber das hilft die gegen├╝ber deinem Kunden nichts. Aber zum Trost - es gibt mMn keinen 100%igen Schutz. Das ist auch das Einzige, was man dem Auftraggeber sagen kann - wir haben Mist gemacht, obwohl wir alles Erdenkliche getan haben, um ihn abzuwenden.


Wochenendlich Gr├╝├če

Klaus

[Edited at 2003-05-24 12:23]


 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 08:15
English to German
+ ...
Listen gibt es (noch) nicht May 24, 2003

Hallo Hans,


Wie kann man andere Auftraggeber vor diesem ├ťbersetzer waren ?


Momentan ist mir kein Forum bekannt - es gab vor kurzem mal einen Ansatz, der aber auch angesichts der Brisanz in selbigem stecken blieb...

W├Ąre denn eine "Positivliste" sinnvoll, auf der die gute bis au├čergew├Âhnlich gute Erledigung von Auftr├Ągen vermerkt wird?

Gru├č Ralf


 

RWSTranslation
Germany
Local time: 08:15
Member (2007)
German to English
+ ...
TOPIC STARTER
Negativ-/Positivliste May 25, 2003

Hallo,


das \"inhaltliche Problem haben wir nat├╝rlich zwischenzeitlich gel├Âst (hoffentlich). Alllerdings ├Ąrdert mich die Sache immer noch.


Klaus Herrmann wrote:


...

Hans, ich f├╝rchte, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, kann man nicht mehr viel machen. Eine Negativliste ist rechtlich bedenklich, eine Positivliste potenziell unfair. E

...

[Edited at 2003-05-24 12:23]


Inwiefern ist eigentlich eine Negativ- oder Positivliste rechtlich bedenklicher als das vorhandene Blueboard. Schliesslich handelt es sich bei einem Freelance ├ťbersetzer genau so um ein Unternehmen (wenn auch vielleicht etwas kleiner) wie bei den Agenturen im BlueBoard. Prinzipiell best├Ąnde ja schon jetzt die M├Âglichkeit, einfach diese \"kleine Agentur\" ins Blueboard einzutragen und dann einen entsprechenden Kommentar hinsichtlich der weiteren Bereitschaft einer Zusammenarbeit einzutragen.


Ralf:

Wie w├╝rden die Moderatoren auf so einen Eintrag reagieren. Bliebe der stehen ???


Hans

[Edited at 2003-05-25 13:31]


 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 08:15
English to German
+ ...
Dieser Eintrag w├╝rde gel├Âscht May 25, 2003

Inwiefern ist eigentlich eine Negativ- oder Positivliste rechtlich bedenklicher als das vorhandene Blueboard. Schliesslich handelt es sich bei einem Freelance ├ťbersetzer genau so um ein Unternehmen (wenn auch vielleicht etwas kleiner) wie bei den Agenturen im BlueBoard. Prinzipiell best├Ąnde ja schon jetzt die M├Âglichkeit, einfach diese \"kleine Agentur\" ins Blueboard einzutragen und dann einen entsprechenden Kommentar hinsichtlich der weiteren Bereitschaft einer Zusammenarbeit einzutragen.


Ralf:

Wie w├╝rden die Moderatoren auf so einen Eintrag reagieren. Bliebe der stehen ???




Definitiv nein - als Grundbedingung f├╝r das Eintragen eines Rating im BB muss man f├╝r den bewerteten Auftraggeber gearbeitet haben.


Der Bedarf ist uns schon klar - wir haben aber noch keinen sauberen Weg gefunden, das auch entsprechend abzubilden.


Gru├č Ralf

[Edited at 2003-05-25 13:40]


 

Sonja Tomaskovic  Identity Verified
Germany
Local time: 08:15
English to German
+ ...
Bewertung im Profil? May 25, 2003

Ralf Lemster wrote:


Der Bedarf ist uns schon klar - wir haben aber noch keinen sauberen Weg gefunden, das auch entsprechend abzubilden.


Gru├č Ralf


[Edited at 2003-05-25 13:40]


Und wie sieht es damit aus, einfach im Profil des betreffenden ├ťbersetzers eine \"Bewertung\" zu hinterlassen? (Nat├╝rlich nur, wenn der ├ťbersetzer ein Profil auf ProZ.com hat.)

Das kann man doch ungef├Ąhr genauso gestalten, wie auf dem BlueBoard... au├čerdem haben manche ├ťbersetzer f├╝r erledigte InstantJobs eine Bewertung im Profil.


Gru├č,


Sonja icon_wink.gif

[Edited at 2003-05-25 18:52]


 

ETC LTD  Identity Verified
United Kingdom
Local time: 07:15
Member (2004)
German to English
+ ...
Wurde den Namen gerne wissen Jun 2, 2003

Hallo Hans,

bitte sende uns den Namen des Uebersetzers. Wir hatten aehnliche Probleme und wuerden den Namen aus "Sicherheitsgruenden" gerne wissen.

E-mail: CenTradEuro@aol.com

Joachim


 

Kristina Thiel
Germany
Local time: 08:15
English to German
+ ...
Erfahrungsaustausch Jul 4, 2003

Hallo Hans und Joachim,

>bitte sende uns den Namen des Uebersetzers. >Wir hatten aehnliche Probleme und wuerden >den Namen aus "Sicherheitsgruenden" gerne >wissen.

Wir haben in der Vergangenheit auch schon Negativerfahrungen gemacht und w├Ąren ggf. bereit, diese privat auszutauschen.

Viele Gr├╝├če

Tanja (Profil: TEhlers)


 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


├ťbersetzer liefert nicht,

Advanced search






SDL MultiTerm 2017
Guarantee a unified, consistent and high-quality translation with terminology software by the industry leaders.

SDL MultiTerm 2017 allows translators to create one central location to store and manage multilingual terminology, and with SDL MultiTerm Extract 2017 you can automatically create term lists from your existing documentation to save time.

More info »
TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search