SWIFT & Co.
Thread poster: Geneviève von Levetzow

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 08:53
Member (2002)
French to German
+ ...
Jun 26, 2003

Hallo,

eine Frage an die Finanzexperten, ich habe jetzt meine IBAN-Nummer und BIC von meiner Bank. Habe auch gelesen, dass es ab 1.07 Pflicht ist.

Soll ich sie auf meiner Adresse bei meiner Bankverbindung angeben? Oder wo gehört es hin?

Vielen Dank:)

Geneviève


Direct link Reply with quote
 

Sylvain Leray  Identity Verified
Local time: 08:53
Member (2003)
German to French
Hallo Geneviève, Jun 26, 2003

Geneviève von Levetzow wrote:

Hallo,

eine Frage an die Finanzexperten, ich habe jetzt meine IBAN-Nummer und BIC von meiner Bank. Habe auch gelesen, dass es ab 1.07 Pflicht ist.

Soll ich sie auf meiner Adresse bei meiner Bankverbindung angeben? Oder wo gehört es hin?

Vielen Dank:)

Geneviève


IBAN und BIC (auch Swift genannt) SIND deine Bankverbindungen fürs Ausland. Du brauchst eigentlich nur die anzugeben, eventuell mit Name der Kontoinhaberin und Adresse der Bank, wobei die Nummern alleine reichen sollen.
Wenn ich fürs Ausland eine Rechnung erstelle, gebe ich einfach Iban und BIC, meinen Namen und Name und Adresse (bzw. Stadt) der Bank.
Habe bisher keine Probleme gehabt. Ich hoffe dass es Dir weiterhilft, vielleicht ist es in Deutschland gaaaaaanz anders

Einen schönen Tag noch,
Sylvain.


Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
Zur Bankverbindung Jun 26, 2003

.. für jedes Konto extra.

Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 08:53
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Vielen Dank... Jun 26, 2003

Sylver und Harry,

ich muss wieder meine Rechnungsformulare ändern... langsam ist fast kein Platz mehr für die Rechnung selber

Geneviève


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 08:53
Member (2002)
English to German
+ ...
Häh? Jun 26, 2003

Harry_B wrote:

.. für jedes Konto extra.


Häh??? Für jedes Konto eine separate Nummer anzugeben ist so selbstverständlich, dass du das wahrscheinlich nicht meinst. Sondern?


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 08:53
Member (2002)
English to German
+ ...
Zwei Formularsätze Jun 26, 2003

Geneviève von Levetzow wrote:

Sylver und Harry,

ich muss wieder meine Rechnungsformulare ändern... langsam ist fast kein Platz mehr für die Rechnung selber

Geneviève



Meine Lösung, um Briefbögen, Visitenkarten und weiteres "Zubehör" übersichtlich zu halten: eine nationale und eine internationale Version. So interessiert z. B. Kunden im Ausland meine Steuernummer überhaupt nicht (naja, die UST-ID eigentlich auch nicht, aber der Form halber aus den von Hans im Thread zur UST-ID geschilderten Gründen). Und deutsche Kunden benötigen keine IBAN... Und keine Ländervorwahl. Und haben lieber deutsche Briefbögen. Usw...


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 08:53
English to German
+ ...
Zusatzinfo Jun 26, 2003

Hallo Geneviève,
wie Sylvain schon richtig gesagt hat: SWIFT BIC und IBAN sind deine Kontoverbindung. Die IBAN enthält neben dem Ländercode und einer Prüfziffer die Bankleitzahl und die Kontonummer. Aus meiner Kontonummer 0770604200 mit BLZ 50080000 wird beispielsweise somit DE17 50080000 0770604200 (die Leerstellen nur zur Verdeutlichung).

Der "Bank Identifier Code" (=BIC) ist die Identifizierung der Bank auf weltweiter Ebene im SWIFT-System - aus der Dresdner Bank Frankfurt wird dann "DRES DE FF" - manche BICs enthalten noch einen dreistelligen Zusatzcode.

Die Verwendung ist nicht verpflichtend - nur sind die ab 1. Juli geltenden günstigeren Gebühren für grenzüberschreitende Überweisungen von und auf Euro-Konten im Euroraum an die Verwendung von IBAN und SWIFT BIC gebunden.

Alles klar?
Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 08:53
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Zwei Formularsätze Jun 26, 2003

... habe ich schon lange, deutsch-einsprachig und international-dreisprachig.

Und habe immer nur ein Konto angegeben. Das zweite habe ich erst seit einigen Monaten.

UST-ID habe ich schon auf beiden Formularen.

Vielen Dank an Alle für die Erklärungen (was Ralf geschrieben hat, habe ich letzte Nacht bei Online-Banking gelesen; die Erklärungen von Ralf sind aber besser)

Schönen Tag an Alle, ich muss für die nächste Rechnung schaffen...

Geneviève


Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
Re: Häh? Jun 26, 2003

Klaus Herrmann wrote:
...
Häh??? Für jedes Konto eine separate Nummer anzugeben ist so selbstverständlich, dass du das wahrscheinlich nicht meinst. Sondern?
Die BIC gilt für die Bank, nicht für das einzelne Konto. Deshalb könnte man auf die Idee kommen, für mehrere Konten bei der gleichen Bank die BIC nur einmal hinzuschreiben. Davon wollte ich der Übersichtlichkeit wegen abraten.

[Edited at 2003-06-26 16:46]


Direct link Reply with quote
 
xxx xxx
Local time: 08:53
Wozu BIC / SWIFT ?? Jun 30, 2003

Liebe Kollegen,

als ich meine Bank gefragt habe, was meine Kunden für eine internationale Überweisung benötigen, hieß es, die IBAN reiche völlig aus (und beinhaltet ja auch das Land, die Bankleitzahl und die Kontonummer). Ich dachte, SWIFT wäre früher nötig gewesen, als es die IBAN noch nicht gab, habe ich mich da geirrt?

Ich warte jedenfalls bisher vergeblich auf mein Geld ...

Diane


Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
klingt einleuchtend.. Jun 30, 2003

Diane Keller wrote:
...hieß es, die IBAN reiche völlig aus (und beinhaltet ja auch das Land, die Bankleitzahl und die Kontonummer)...
Aber dann stellt sich die Frage, wozu der BIC dann (vorschriftsmäßig) auf den Kontoauszügen steht..


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 08:53
English to German
+ ...
Beides wird gebraucht Jun 30, 2003

Hallo Diane,
als ich meine Bank gefragt habe, was meine Kunden für eine internationale Überweisung benötigen, hieß es, die IBAN reiche völlig aus (und beinhaltet ja auch das Land, die Bankleitzahl und die Kontonummer). Ich dachte, SWIFT wäre früher nötig gewesen, als es die IBAN noch nicht gab, habe ich mich da geirrt?

Würde mich wirklich mal interessieren, welche Bank eine solche Auskunft gibt...

Der SWIFT BIC ist in der Tat älter als die IBAN, wird aber durch sie nicht ersetzt.

Zitat hierzu aus der Hilfefunktion des Firmenfinanzportals der Dresdner Bank:
Die auf europäischer Ebene arbeitenden Normierungsgremien haben sich auf eine einheitliche Struktur für eine europäische Kontonummer geeinigt: die IBAN. Die IBAN wird in Deutschland derzeit nur grenzüberschreitend genutzt und dient zur besseren Identifizierung der begünstigten Bank und des Begünstigten ohne Medienbruch. Eine IBAN kann über maximal 34 Stellen verfügen, wobei sich eine deutsche IBAN grundsätzlich aus 22 Stellen zusammensetzt. Eine IBAN besteht immer aus Ländercode, Prüfziffer, nationaler Bankleitzahl und nationaler Kontonummer. Zur eindeutigen Identifizierung der begünstigten Bank bei einer grenzüberschreitenden Zahlung ist zusätzlich die Angabe des SWIFT-BIC (Bank Identifier Code) erforderlich.

Hierfür gibt's mehrere Gründe. Einerseits ist die in der IBAN enthaltene Bankleitzahl nicht unbedingt identisch mit dem durch den BIC definierten "Einstiegspunkt". Beispiel: der BIC für die Dresdner Bank Frankfurt (BLZ 50080000) ist DRES DE FF - der gleiche BIC gilt aber auch z.B. für die Dresdner Bank Stuttgart (BLZ 70080000, IIRC). Aus Sicht einer Auslandsbank wird's noch deutlicher: die deutsche Bankleitzahl lässt sich z.B. bei einer französischen Bank genau so wenig automatisch verarbeiten wie der britische Sort-Code bei einer deutschen Bank - mit dem SWIFT-BIC ist das kein Problem.

Allgemeiner Hinweis: wer zum Komplex grenzüberschreitende Zahlungen / IBAN / SWIFT noch Fragen hat, immer her damit - am liebsten hier im Forum, da haben alle was davon.

Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 
xxx xxx
Local time: 08:53
Die Sparkasse ! Jul 1, 2003

Ralf Lemster wrote:

Würde mich wirklich mal interessieren, welche Bank eine solche Auskunft gibt...



- bekanntlich haben die manchmal sogar schon innerhalb Deutschlands Transferschwierigkeiten

Jetzt muß ich meine Rechnung noch einmal schreiben. Der Kunde hat natürlich keinen Wert darauf gelegt, mir da auf die Sprünge zu helfen und lebt jetzt von meinen Zinsen

Gruß

Diane


Direct link Reply with quote
 
xxx xxx
Local time: 08:53
Ich nehme (fast) alles zurück! Jul 4, 2003

Diane Keller wrote:

Jetzt muß ich meine Rechnung noch einmal schreiben. Der Kunde hat natürlich keinen Wert darauf gelegt, mir da auf die Sprünge zu helfen und lebt jetzt von meinen Zinsen

Gruß

Diane


Ich nehme alles zurück, das Geld ist inzwischen eingegangen! Ist wohl etwas schwierig, ausländischen Übersetzungsbüros eine Zahlungsfrist von 14 Tagen vorschreiben zu wollen Aber immerhin, nach insgesamt 4 Wochen, da darf ich mich sicher glücklich schätzen, wo doch die Zahlungsmodalitäten im Ausland oft bis zu drei Monate vorsehen...!

Gruß

Diane


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


SWIFT & Co.

Advanced search






Protemos translation business management system
Create your account in minutes, and start working! 3-month trial for agencies, and free for freelancers!

The system lets you keep client/vendor database, with contacts and rates, manage projects and assign jobs to vendors, issue invoices, track payments, store and manage project files, generate business reports on turnover profit per client/manager etc.

More info »
BaccS – Business Accounting Software
Modern desktop project management for freelance translators

BaccS makes it easy for translators to manage their projects, schedule tasks, create invoices, and view highly customizable reports. User-friendly, ProZ.com integration, community-driven development – a few reasons BaccS is trusted by translators!

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search