Off topic: Max-Planck-Gesellschaft im "China-Wahn"
Thread poster: Blandina Broesicke

Blandina Broesicke  Identity Verified
Germany
Local time: 10:27
Member (2006)
Chinese to German
+ ...
Dec 11, 2008

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,595577,00.html

Direct link Reply with quote
 

Blandina Broesicke  Identity Verified
Germany
Local time: 10:27
Member (2006)
Chinese to German
+ ...
TOPIC STARTER
Max-Planck Dec 11, 2008

Habe grad erst gesehen, dass der Link schon ins englische Forum gestellt wurde. Sorry.

Direct link Reply with quote
 

Erik Freitag  Identity Verified
Germany
Local time: 10:27
Member (2006)
Dutch to German
+ ...
Gestern schon in anderem Forum gepostet: Dec 11, 2008

http://www.proz.com/forum/lighter_side_of_trans_interp/122789-chinese_classical_poem_was_brothel_ad.html

Direct link Reply with quote
 

Stephanie Wloch  Identity Verified
Germany
Local time: 10:27
Member (2003)
Dutch to German
Deutscher Artikel, deutsche Gesellschaft Dec 11, 2008

Blandina Broesicke wrote:

Habe grad erst gesehen, dass der Link schon ins englische Forum gestellt wurde. Sorry.

Du musst dich doch nicht entschuldigen!
Wir sind hier im deutschsprachigen Forum. Ich als Sprachexotin (kein Englisch!) muss schon genug Englisch lesen hier bei Proz.
Da bin ich doch froh über deinen Link.:-)
Und dass ich auf deutsch mal mein Erheitern äußern darf, dass jetzt mal endlich rauskommt, was sich so alles Sinologe schimpft. Ich traf auch mal einen "China-Experten" an der Düsseldorfer Uni, der turnte im Bereich Deutsch als Fremdsprache herum und ließ sich als Chinapionier feiern. Kaum einer wusste, dass chinesische Studenten für ihn die sprachliche (Drecks-)Arbeit machten und ellenlange Texte für lau übersetzten.


Direct link Reply with quote
 

Katrin Hollberg  Identity Verified
Germany
Local time: 10:27
Japanese to German
+ ...
Grins... Dec 11, 2008

ja, ich habs eben auch mal schnell überflogen und musste auch bzgl. des letzten Teils grinsen. Ich bin ja nicht der absolute Crack hinsichtlich Schriftzeichen (und sowohl das Chinesische als auch das Japanische hat unglaublich viele Feinheiten hinsichtlich Doppeldeutigkeit, die sich einem Nicht-Muttersprachler wohl nie erschließen werden...), aber ich habe auch schon lachen müssen, wenn sich Leute, die im Alltag so gar nichts mit den Zeichen zu tun haben, sich dann irgendwelche Banalitäten (z. B. die Jahreszeiten//hä??// o. wie im erwähnten Beispiel Schlimmeres) auf die Haut tätowieren lassen.

Oftmals verblüfft mich die Naivität geradezu. Natürlich nimmt der kaligraphische Aspekt einen großen Raum bei diesen Piktogrammen ein, aber es gibt eben auch immer eine Bedeutung "dahinter"...

LG
Katrin


Direct link Reply with quote
 

Nadja Balogh  Identity Verified
Germany
Local time: 10:27
Member (2007)
Japanese to German
+ ...
Das "Exotische" macht den Reiz aus Dec 11, 2008

Tja, umgekehrt findet man ja auch in Japan (und ich vermute in China ebenso) in allen Lebensbereichen die erheiterndsten fremdsprachigen Fehlgriffe.

Schön finde ich es hierzulande übrigens vor allem, wenn irgendwo "Schriftzeichen" aufgedruckt sind, die noch nicht einmal existieren!

Liebe Grüße,
Nadja


Direct link Reply with quote
 

Katrin Hollberg  Identity Verified
Germany
Local time: 10:27
Japanese to German
+ ...
Ja genau...da hab ich auch schon die drolligsten Sachen entdeckt! Dec 11, 2008

Nadja Balogh wrote:
Tja, umgekehrt findet man ja auch in Japan (und ich vermute in China ebenso) in allen Lebensbereichen die erheiterndsten fremdsprachigen Fehlgriffe.


Ja, genau:
Hier mal ein relativ harmloses Beispiel:
z.B. diese jap. Ausgabe einer Restaurantkette irgendwo zwischen Wiener Wald, Maredo & Co.:
http://www.volks-steak.jp/menu/index.html

Als ich das erste Mal von Freunden in so ein Ding geschleppt wurde, habe ich auch blöd geschaut und gefragt:
"Volks-"...WAS...??? Volksgarten, Volkswagen...das ergibt überhaupt keinen vollständigen Begriff! Da war ja auch ein Branding-Spezialist am Werke!"
Jap. Antwort: "Ja, aber das ist doch ein dt. Wort, oder? Es klingt so schön ausländisch..."

Vielleicht hat es damals auch jemanden an "Folks" erinnert, wer weiß...?!? und es gibt auch ein amerik. Unternehmen gleichen Namens. - Für unsere Ohren klingt es zumindest recht schräg, da schlicht unvollständig.

LG
Katrin


Direct link Reply with quote
 
xxxwonita
China
Local time: 05:27
Ein Fall für die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung Dec 20, 2008

Zuerst müssen alle Zeitschriften in der Zirkulation zurückgerufen werden; danach werden neue Auflagen mit dem passenden Image gedruckt. Alles auf Kosten der Versicherung, incl. Imageschaden des Spiegels, und Imageschaden Chinas (habe ich fast vergessen) …

[Edited at 2008-12-21 11:37 GMT]


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Max-Planck-Gesellschaft im "China-Wahn"

Advanced search






BaccS – Business Accounting Software
Modern desktop project management for freelance translators

BaccS makes it easy for translators to manage their projects, schedule tasks, create invoices, and view highly customizable reports. User-friendly, ProZ.com integration, community-driven development – a few reasons BaccS is trusted by translators!

More info »
SDL Trados Studio 2017 Freelance
The leading translation software used by over 250,000 translators.

SDL Trados Studio 2017 helps translators increase translation productivity whilst ensuring quality. Combining translation memory, terminology management and machine translation in one simple and easy-to-use environment.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search