Fakturierung an deutsche Übersetzungsbüros aus Spanien
Thread poster: Isabel Wild

Isabel Wild  Identity Verified
Spain
Local time: 07:48
Spanish to German
+ ...
Feb 28, 2009

Ich arbeite seit 2 Jahren nebenberuflich als Übersetzer hier in Spanien und möchte dies jetzt hauptberuflich tun. Ich glaube, dass die Chancen dafür gerade im Moment auf dem deutschen Markt etwas besser sind als auf dem spanischen. Noch bin ich nicht als Autonoma angemeldet, kann momentan meine Rechnungen noch über einen Bekannten schreiben.

Wie funktioniert das Ganze bei Übersetzungen für Agenturen in Deutschland? Was ist bei der Fakturierung von Spanien nach Deutschland steuerrechtlich zu beachten? Bzw. wie funktioniert es auch mit Auftraggebern aus anderen Ländern, die ihre Jobs über Proz vergeben? Ich nehme an, jeder ist selbst dafür verantwortlich, die erledigten und kassierten Übersetzungen entsprechend zu versteuern, oder?

Ich danke Euch im Voraus sehr für Eure Antwort. Isabel


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Fakturierung an deutsche Übersetzungsbüros aus Spanien

Advanced search






LSP.expert
You’re a freelance translator? LSP.expert helps you manage your daily translation jobs. It’s easy, fast and secure.

How about you start tracking translation jobs and sending invoices in minutes? You can also manage your clients and generate reports about your business activities. So you always keep a clear view on your planning, AND you get a free 30 day trial period!

More info »
Anycount & Translation Office 3000
Translation Office 3000

Translation Office 3000 is an advanced accounting tool for freelance translators and small agencies. TO3000 easily and seamlessly integrates with the business life of professional freelance translators.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search