Pages in topic:   [1 2] >
Geschäftskonto für Übersetzer?
Thread poster: Kim Metzger

Kim Metzger  Identity Verified
Mexico
Local time: 15:09
German to English
Jul 10, 2009

Hallo Zusammen,

Ich lebe in Mexiko, aber seit zehn Jahren können meine deutsche Kunden Geld auf meinem deutschen Konto überweisen und es hat immer wunderbar geklappt. Gestern aber, hatte ein Kunde ein Problem mit dem Überweisen (das inzwischen gelöst ist). Ich bat meinem Commerzbank Kundenbetreuer um Hilfe, aber es hat ein Missverständnis gegeben. Ich gab den Namen der Agentur an, die eine GmbH ist und mein Betreuer hat verstanden, dass ich selber eine GmbH bin.

Er schrieb:
„die Ursache liegt darin, dass Sie eine falsche Empfängerbezeichnung angegeben haben.
Ihr Konto heißt "Kim Martin Metzger" und und ist ein Privatkonto, über das keine Geschäftsumsätze laufen dürfen.
Wenn Sie Geschäftsumsätze haben, benötigen Sie ein Geschäftskonto, insbesondere, wenn es sich bei Ihrer Firma um eine GmbH handelt“.

Meine Frage ist, ob ich als Übersetzer eigentlich doch ein Geschäftskonto haben müsste, um Geld für meine Arbeit zu empfangen.


Direct link Reply with quote
 

Nicole Schnell  Identity Verified
United States
Local time: 13:09
English to German
+ ...
Mein deutsches Konto Jul 11, 2009

Hi Kim,

Mein deutsches Konto wurde vor ca. 25 Jahren als Girokonto eröffnet. Heute werden alle Einkünfte aus EU-Staaten über dieses Konto abgewickelt, inclusive aller Auslandsüberweisungen und aller Transfers auf mein Konto in den US, und niemand hat mich je gebeten, das Konto in ein Geschäftskonto umzuwandeln.

Ich glaube, der Kundenbetreuer wollte einfach nicht zugeben, dass er einen Fehler gemacht und in der Buchhaltung Chaos veranstaltet hat...

LG,

Nicole


Direct link Reply with quote
 

Simona R
Germany
Local time: 22:09
German to Italian
+ ...
Mein Girokonto Jul 11, 2009

Guten Morgen Kim,
ich habe seit 9 Jahren ein Girokonto bei der Postbank und es läuft alles wunderbar. Vor ein paar Jahren habe ich meinen Postbank-Berater hier in Aachen auf die Eröffnung eines Geschäftskontos angesprochen. Er meinte, solange meine Kunden beim Überweisen der geschuldeten Beträge in der Zeile "Verwendungszweck" nur "Dipl. Übers. Simona R.", "Ihre Übersetzung vom.." o.ä. schreiben, und nirgendwo sowas wie GmbH, AG u.ä. auftaucht, wäre es schwachsinn, ein Geschäftkonto zu eröffnen.

Deine Antwort würde ich also mit einem Nein beantworten.

Gruß
Simona


Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
Verhandlungssache Jul 11, 2009

Kim Metzger wrote:
Er schrieb:
„die Ursache liegt darin, dass Sie eine falsche Empfängerbezeichnung angegeben haben.
Ihr Konto heißt "Kim Martin Metzger" und und ist ein Privatkonto, über das keine Geschäftsumsätze laufen dürfen.
Wenn Sie Geschäftsumsätze haben, benötigen Sie ein Geschäftskonto, insbesondere, wenn es sich bei Ihrer Firma um eine GmbH handelt“.

Ich würde versuchen, dass Missverständnis aufzuklären, dass hier Sender und Empfänger verwechselt wurden.

Meine Frage ist, ob ich als Übersetzer eigentlich doch ein Geschäftskonto haben müsste, um Geld für meine Arbeit zu empfangen.

Manche Banken machen diesen Unterschied, um Geschäftskonten teurer zu verkaufen, andere nicht. In der Regel überprüft aber noch nicht einmal die Postbank diese Angaben. Außerdem kann ich Cortal Consors und NetBank sehr empfehlen.


Direct link Reply with quote
 

KSL Berlin  Identity Verified
Portugal
Local time: 21:09
Member (2003)
German to English
+ ...
Privatkonten/Geschäftskonten Jul 11, 2009

Harry Bornemann wrote:
In der Regel überprüft aber noch nicht einmal die Postbank diese Angaben.


Doch. Vor Jahren wurde mein Girokonto zwangsweise von der Postbank in ein Geschäftskonto verwandelt, und die Idioten bei Sparda-Bank haben das Konto komplett aufgelöst, weil freiberufliche Einkünfte nicht in ihr blödes kommunistisches Konzept passen. Konten bei deutschen Banken finde ich oft sehr ärgerlich.


Direct link Reply with quote
 

Michele Johnson  Identity Verified
Germany
Local time: 22:09
German to English
+ ...
Auch zwangsverwandelt Jul 11, 2009

Kevin Lossner wrote:
Doch. Vor Jahren wurde mein Girokonto zwangsweise von der Postbank in ein Geschäftskonto verwandelt, und die Idioten bei Sparda-Bank haben das Konto komplett aufgelöst, weil freiberufliche Einkünfte nicht in ihr blödes kommunistisches Konzept passen. Konten bei deutschen Banken finde ich oft sehr ärgerlich.


Du sagst es - die Commerzbank hat auch mein Konto zwangsmässig verwandelt. Ist schon ärgerlich, aber der einzige Nachteil scheint darin zu bestehen, dass man ein wenig zahlen muss - ich glaube ca. EUR 6 pro Monat bei mir, abhängig vom Modell. Also nicht der Weltuntergang. Vermutlich verdienen die Berater Provision dabei und "schnüffeln" ganz gezielt nach solchen Fällen.


Direct link Reply with quote
 
xxxEric Hahn  Identity Verified
France
Local time: 22:09
French to German
+ ...
Arme Bänker ... Jul 11, 2009

Michele Johnson wrote:
aber der einzige Nachteil scheint darin zu bestehen, dass man ein wenig zahlen muss - ich glaube ca. EUR 6 pro Monat bei mir, abhängig vom Modell. Also nicht der Weltuntergang. Vermutlich verdienen die Berater Provision dabei und "schnüffeln" ganz gezielt nach solchen Fällen.


... igendwie müssen die ja ihre entgangenen Bonuszahlungen wettmachen !


Direct link Reply with quote
 

Kim Metzger  Identity Verified
Mexico
Local time: 15:09
German to English
TOPIC STARTER
Falsche BIC Jul 11, 2009

Danke an alle, für eure Hilfe. Das Missverständnis über Sender und Empfänger ist jetzt geklärt.

Die Filiale hat geantwortet:
"Ich habe mir die von Ihnen angegebene Bankverbindung genauer angesehen. Damit die Überweisung korrekt ausgeführt werden kann, muss lediglich der BIC ergänzt werden. Ihr korrekter BIC lautet: COBAFF232

Die restlichen Angaben sind korrekt."

Bisher lautete meine BIC: COBADEFF232 (für Bad Schwartau). Diese BIC benutze ich seit zehn Jahren und es gab nie Probleme mit Überweisungen. Muss ich jetzt allen Kunden sagen, dass sich meine BIC geändert hat?

Kim


Direct link Reply with quote
 
Elke Pielmeier
Local time: 22:09
English to German
Geschäftskonto keine Pflicht Jul 11, 2009

Kim Metzger wrote:

Meine Frage ist, ob ich als Übersetzer eigentlich doch ein Geschäftskonto haben müsste, um Geld für meine Arbeit zu empfangen.


Hallo,

nein, muß man nicht. Wenn du eine GmbH wärest, dann schon, da eine GmbH eine eigene juristische Person ist. Da du das aber nicht bist, bist du nicht verpflichtet, für das Geschäft ein eigenes Konto zu haben.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

Grüße
Elke


Direct link Reply with quote
 
Elke Pielmeier
Local time: 22:09
English to German
Geschäftskonto Jul 11, 2009

Was ich aber nicht weiß: wie das Banken-intern gehandhabt wird, möglicherweise beurteilt eine Bank ein Konto, auf welches selbständige Einnahmen fließen, als Geschäftskonto. Ich weiß auch nicht, ob es von Bank zu Bank Unterschiede gibt. Meine Antwort bezog sich auf eine gesetzliche Verpflichtung.

Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 22:09
English to German
+ ...
Bei SWIFT nachschauen Jul 11, 2009

Hallo Kim,
die Filiale sollte nochmal richtig nachschauen.



Die Filiale hat geantwortet:
"Ich habe mir die von Ihnen angegebene Bankverbindung genauer angesehen. Damit die Überweisung korrekt ausgeführt werden kann, muss lediglich der BIC ergänzt werden. Ihr korrekter BIC lautet: COBAFF232


Das ist völliger Quatsch - im angegebenen BIC fehlt das Länderkennzeichen.

Ein BIC hat entweder acht oder elf Zeichen. Der Standard-BIC für die CoBa ist "COBA DE FF" (auch damit muss die Überweisung funktionieren, weil die IBAN die Bankleitzahl enthält und das Konto somit der Filiale eindeutig zugeordnet werden kann). Der BIC "COBA DE FF 232" wird Bad Schwartau korrekt zugeordnet: www.swift.com/biconline/.

BIC und IBAN sind leider für viele Bankmitarbeiter vor Ort noch ein Buch mit sieben Siegeln...

LG Ralf


Direct link Reply with quote
 

Kim Metzger  Identity Verified
Mexico
Local time: 15:09
German to English
TOPIC STARTER
Square one Jul 12, 2009

Danke für die Information, Ralf. Dann bin ich wieder da gelandet, wo ich angefangen habe. Vor einigen Tagen schrieb die Agentur, die Geld überweisen wollte:

"scheinbar gibt es Probleme mit der Sammelüberweisung von uns, deine
Kontoverbindung wird zwar akzeptiert, in der Ausführung wird die
Überweisung rausgekickt...
Hast du eine alternative Bankverbindung für uns?"

Dann liegt das wohl nicht an der BIC. Ich weiß nicht, was eine Sammelüberweisung ist. Die Agentur schuldet mir lediglich eine Zahlung für eine alte Rechnung vom vorigen Jahr, die sie übersehen haben.


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 22:09
English to German
+ ...
Sammelüberweisung Jul 12, 2009

Hi again, Kim,

"scheinbar gibt es Probleme mit der Sammelüberweisung von uns, deine
Kontoverbindung wird zwar akzeptiert, in der Ausführung wird die
Überweisung rausgekickt...
Hast du eine alternative Bankverbindung für uns?"

Eine Sammelüberweisung ist ein Sammelauftrag, in dem mehrere Zahlungen zusammengefasst werden. Vielleicht gibt's irgendwo einen Übertragungsfehler - wenn die Agentur aus Deutschland heraus überweist, solltest Du prüfen, ob vielleicht ein Fehler in der Kontonummer und/oder Bankleitzahl vorliegt.

Beide kann man aus einer deutschen IBAN herauslesen:

IBAN = DE + Prüfziffer (2 Stellen) + BLZ + Kontonummer (10 Stellen)

LG Ralf


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 22:09
Member (2007)
German to English
+ ...
Ausrede Jul 12, 2009

Kim Metzger wrote:
...
"scheinbar gibt es Probleme mit der Sammelüberweisung von uns, deine
Kontoverbindung wird zwar akzeptiert, in der Ausführung wird die
Überweisung rausgekickt...
Hast du eine alternative Bankverbindung für uns?"
...



Hallo,

das klingt jetzt aber ziemlich nach Ausrede oder Unfähigkeit.

Sie könnten ja einfach auch die Zahlung einfach veranlasse3n und sich ggf. mit Ihrer Bank in Verbindung setzen.

Viele Grüße

Hans


Direct link Reply with quote
 

Elke Adams  Identity Verified
Germany
Local time: 22:09
Member (2007)
Dutch to German
+ ...
Steuerberater und Bank Jul 12, 2009

Es gibt selten Steuerberater, die zwischen Freiberuflichkeit und Gewerbe unterscheiden und so arbeiten. Was ich sagen möchte, die Berater haben alle keine Ahnung. Wer einen Steuerberater sucht, muss sicher sein, dass der im Bereich "Freiberufler" spezialisiert ist.
Es gibt wenig Banken, die dies auch unterscheiden können. Das hängt - wurde mir mal mitgeteilt - mit dem Geldwäschegesetz zusammen.
Ich arbeite seit 19 Jahren freiberuflich. Übersetzen heißt nicht, das man ein Gewerbe anmeldet. Somit muss man die Bank auch darauf hinweisen - und auch insistieren, dass man Freiberufler ist. Das ist ein "Sonderfall", und m. E. ist es nicht notwendig, ein Geschäftskonto innezuhaben - eh, Quatsch. Wechselt die Bank oder macht deutlich, dass es hier um Freiberuflichkeit geht - und nicht um Gewerbe,
Lg
Elke


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Geschäftskonto für Übersetzer?

Advanced search






WordFinder
The words you want Anywhere, Anytime

WordFinder is the market's fastest and easiest way of finding the right word, term, translation or synonym in one or more dictionaries. In our assortment you can choose among more than 120 dictionaries in 15 languages from leading publishers.

More info »
CafeTran Espresso
You've never met a CAT tool this clever!

Translate faster & easier, using a sophisticated CAT tool built by a translator / developer. Accept jobs from clients who use SDL Trados, MemoQ, Wordfast & major CAT tools. Download and start using CafeTran Espresso -- for free

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search