Stundenlohn für 1. professionelle Übersetzung
Thread poster: Silvia Kerner

Silvia Kerner
Local time: 09:11
Oct 21, 2009

Guten Tag!

Ich habe nun schon ein wenig im Forum gestöbert und da so einige Vorschläge für Stundenlöhne gefunden. Bei mir verhält es sich nun so: Mein ehemaliger Praktikumschef, mit dem ich ein freundschaftliches Verhältnis habe, hat mich gefragt, ob ich eine deutsche Firmen-Homepage ins Englische übersetzen wollen würde. Ich solle ihm ein formloses Angebot machen.

Ich selber bin weder Übersetzerin, noch hab ich das mal in meiner Freizeit in einem solchen Umfang gemacht. Mein Englisch an sich ist aber in Ordnung, ich rede jeden Tag mehrere Stunden Englisch mit meiner Freundin, im TOEFL hab ich letztens 106/120 Punkten erreicht. Darüber hinaus kann meine amerikanische Freundin den Text später auf Fehler überprüfen. Ich traue es mir also grundsätzlich zu, nur ist die Frage: Was kann man für so eine Art Freundschaftsdienst verlangen?

Ich kann mein Übersetzungstempo auch gar nicht so richtig einschätzen, aber wenn ich sehe, dass eine Übersetzungsstudentin 400 Wörter pro Stunde schafft, dann lieg ich wohl schon noch deutlich darunter. Würde jetzt mal zwischen 200-300 Wörtern sagen. Die Anzahl der Wörter der Homepage beläuft sich so auf 4100-4200 Wörter. Ich bräuchte also so 14-21Stunden, was denk ich schon ne etwas ungenaue Angabe ist.

Aber wenn ich dann sage, ich berechne z.B. 16h und ich brauch länger, ist das ok, wie gesagt, uns verbindet ein freundschaftliches Verhältnis und ich bin keine Pedantin.

Wichtig ist jetzt nur, was kann man für einen Stundenlohn anlegen?

Freue mich auf Vorschläge

Liebe Grüße,
Silvia

[Edited at 2009-10-21 23:15 GMT]


Direct link Reply with quote
 

danilingua  Identity Verified
Germany
Local time: 09:11
English to German
+ ...
Ich selber bin weder Übersetzerin, noch hab ich das mal in meiner Freizeit in einem solchen Umfang. Oct 21, 2009

Liebe Silvia,

direkte Frage - direkte Antwort, ehrlich und gut gemeint:

Lass die Finger davon und sage Deinem Ex-Chef, er soll die Übersetzung bitte in erfahrene Hände geben. Lies mal ein bisschen hier im Forum, erst vor ein paar Wochen fand eine Diskussion zu genau diesem Thema statt. Das Risiko, dass die Bearbeitung und der Webauftritt in einem Desaster enden, überwiegt deutlich.....

Je länger ich übersetze, desto mehr Achtung habe ich vor diesem Beruf.

Berechnung: Nicht nach Stunden, nach Wörtern oder Normzeilen.... nach Stunden werden andere Tätigkeiten im Zusammenhang mit Übersetzungen berechnet (Prüfen, Bearbeiten von PDF- und anderen "schwierigen" Formaten, eventuell Übersetzen von lediglich Schlagwörtern).

Anerkennenswert ist aber, dass Du Dir Rat holst und Dich informierst. Daher ist es also gut möglich, dass Du gerade noch rechtzeitig ein Fiasko umschiffen kannst

Daniela


Silvia Kerner wrote:

Guten Tag!

Ich habe nun schon ein wenig im Forum gestöbert und da so einige Vorschläge für Stundenlöhne gefunden. Bei mir verhält es sich nun so: Mein ehemaliger Praktikumschef, mit dem ich ein freundschaftliches Verhältnis habe, hat mich gefragt, ob ich eine deutsche Firmen-Homepage ins Englische übersetzen wollen würde. Ich solle ihm ein formloses Angebot machen.

Ich selber bin weder Übersetzerin, noch hab ich das mal in meiner Freizeit in einem solchen Umfang gemacht. Mein Englisch an sich ist aber in Ordnung, ich rede jeden Tag mehrere Stunden Englisch mit meiner Freundin, im TOEFL hab ich letztens 106/120 Punkten erreicht. Darüber hinaus kann meine amerikanische Freundin den Text später auf Fehler überprüfen. Ich traue es mir also grundsätzlich zu, nur ist die Frage: Was kann man für so eine Art Freundschaftsdienst verlangen?

Ich kann mein Übersetzungstempo auch gar nicht so richtig einschätzen, aber wenn ich sehe, dass eine Übersetzungsstudentin 400 Wörter pro Stunde schafft, dann lieg ich wohl schon noch deutlich darunter. Würde jetzt mal zwischen 200-300 Wörtern sagen. Die Anzahl der Wörter der Homepage beläuft sich so auf 4100-4200 Wörter. Ich bräuchte also so 14-21Stunden, was denk ich schon ne etwas ungenaue Angabe ist.

Aber wenn ich dann sage, ich berechne z.B. 16h und ich brauch länger, ist das ok, wie gesagt, uns verbindet ein freundschaftliches Verhältnis und ich bin keine Pendantin.

Wichtig ist jetzt nur, was kann man für einen Stundenlohn anlegen?

Freue mich auf Vorschläge

Liebe Grüße,
Silvia


Direct link Reply with quote
 

Katrin Hollberg  Identity Verified
Germany
Local time: 09:11
Japanese to German
+ ...
Kann ich mich nur anschließen Oct 22, 2009

Liebe Silvia,

ich bin auch gerade erst vor ein paar Tagen von einer guten alten Freunding gebeten worden, ob ich (für das Unternehmen, in dem sie tätig ist) nicht Dokumente ins Englische übersetzen könne. Solche Anfragen habe ich schon mehrfach bekommen...mein Bekanntenkreis ist groß, grins...

Im Prinzip hätte ich es so machen können, wie Du vorschlägst: selbst vorübersetzen und dann einen befreundeten Muttersprachler drüberschauen lassen, (habe ich mit Japanisch schon mal durchgeführt...) aber da geht es dann los...was handele ich mit dem "Bearbeiter der Endfassung" konkret aus? Wie gut oder schlecht wird wohl meine "Vorübersetzung" sein? Möchte der Kunde eine Übersetzung ins britische Englisch oder in eine amerikanische Fassung? Da käme ich dann schon in Unsicherheiten, auch wenn mein Englisch sicherlich "ganz ok" ist. Und schwupps kostet das ganze erheblich mehr Zeitaufwand als ein durchschnittlicher Auftrag. - Ergo hab ich die Anfrage gleich an einen guten Kontakt weitergeleitet, der entsprechende Ressourcen hat. Der erhöhte Aufwand hätte für mich in keinem Verhältnis gestanden (weder zeitlich noch finanziell), da konzentriere ich mich lieber auf die Aufträge, die in meine Muttersprache zu bearbeiten sind. - Altes Sprichwort: "Schuster, bleib' bei deinen Leisten".

Andererseits ist Deine Rückfrage verständlich, wenn der Auftraggeber auch schon ein wenig "unbedarft" mit der ganzen Thematik umgeht, wie ich finde...
///Silvia wrote: Mein ehemaliger Praktikumschef, mit dem ich ein freundschaftliches Verhältnis habe, hat mich gefragt, ob ich eine deutsche Firmen-Homepage ins Englische übersetzen wollen würde. Ich solle ihm ein formloses Angebot machen.//

///Danilingua wrote:
Anerkennenswert ist aber, dass Du Dir Rat holst und Dich informierst. Daher ist es also gut möglich, dass Du gerade noch rechtzeitig ein Fiasko umschiffen kannst///

Das finde ich auch!



[Bearbeitet am 2009-10-22 09:26 GMT]


Direct link Reply with quote
 

tontoon
Turkey
Local time: 10:11
German to Turkish
+ ...
Genau Oct 24, 2009

Genau!

Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Stundenlohn für 1. professionelle Übersetzung

Advanced search






BaccS – Business Accounting Software
Modern desktop project management for freelance translators

BaccS makes it easy for translators to manage their projects, schedule tasks, create invoices, and view highly customizable reports. User-friendly, ProZ.com integration, community-driven development – a few reasons BaccS is trusted by translators!

More info »
PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search