Weiterbildung zum Technischen Autor
Thread poster: Inga Jakobi

Inga Jakobi  Identity Verified
Germany
Local time: 16:23
Member (2006)
Chinese to German
+ ...
Nov 16, 2009

Hallo zusammen,

ich spiele schon seit längerem mit dem Gedanken, eine Weiterbildung zum Technischen Autor zu machen, bin mir aber nicht ganz sicher, ob sich die Investition wirklich lohnt. Daher habe ich einige Fragen und hoffe, unter Euch ist jemand, der sich damit auskennt, viell. eigene Erfahrungen damit gemacht hat und so nett ist, sich die Zeit zu nehmen, mir zu helfen:

1. Ist es überhaupt üblich und empfehlenswert, als freiberuflicher technischer Autor zu arbeiten? Ich würde das gerne mit meiner Übersetzertätigkeit kombinieren und beides freiberuflich anbieten.

2. Wie viel ist ein Tekom-Zertifikat "wert"? Mir würde beispielsweise der Weiterbildungsstudiengang an der HS Karlsruhe zusagen, das wäre allerdings kein Master o. ä., sondern "nur" ein Tekom-Zertifikat.

3. Kann man nach so einer Weiterbildung ohne weitere Berufserfahrung direkt ins Geschäft einsteigen? Oder würde es sich doch empfehlen, beispielsweise ein Jahr lang als Angestellte zu arbeiten?

4. Hat jemand Erfahrung mit einem technischen Volontariat?

Meine Motivation ist hauptsächlich, dass mich die Tätigkeit interessiert. Ich übersetze viele Bedienungsanleitungen und sehe das ein bisschen als mein Steckenpferd, so dass sich das vom Interesse her für mich auf jeden Fall lohnt. Meine Überlegung ist aber im Moment eher, ob sich das auch finanziell rechnet (Kosten für die Weiterbildung in Karlsruhe: 3500 EUR) und sich das dann auch wirklich mit der Übersetzertätigkeit kombinieren lässt, da ich darauf auch nicht verzichten möchte. Ich stelle mir das so vor, dass ich mich dann auch in die entsprechenden Programme einarbeite, so dass ich auch DTP-Arbeiten anbieten könnte. Aufbauschulungen in bestimmten Fachgebieten oder auch zu Technischer Dokumentation auf English sind für mich später auch denkbar.

Ich weiß, das sind viele Fragen auf einmal, aber vielleicht hat ja jemand Lust, seine Erfahrungen mit mir und dem Rest der proz-Gemeinschaft zu teilen. Ich freue mich auf jeden Fall auf Antworten, Anregungen etc.

Viele Grüße,

Inga


 

KSL Berlin  Identity Verified
Portugal
Local time: 15:23
Member (2003)
German to English
+ ...
Arbeitgeber fragen Nov 16, 2009

Frag' mal bei Kothes! und andere Firmen für technische Doku, die solche Leute angestellt und freiberuflich beschäftigen, was sie davon halten.

 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Weiterbildung zum Technischen Autor

Advanced search






memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »
Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search