Dürfen wir uns bitte mal über die Moderation dieses Forums unterhalten?
Thread poster: Marinus Vesseur

Marinus Vesseur  Identity Verified
Canada
Local time: 13:48
English to Dutch
+ ...
Feb 2, 2010

Ich bin schon seit Jahren zahlendes Mitglied bei ProZ, einige Jahre davon zur vollen Zufriedenheit. Die Mitgliedschaft hat sich am Anfang bezahlt gemacht: die ausgeschriebenen Jobs waren oft recht gut, das Gemeinsamkeitsgefühl war vorhanden, die Hilfe für den Anfänger war super, die technische Unterstützung für Trados-Sklaven war einwandfrei, Kudoz ist immer noch eine tolle Sache und das BlueBoard kann einem so manche unangenehme Überraschung ersparen.

Viele ProZ-Funktionen sind für mein "Tagesgeschäft" auch weiterhin unersetzlich und die Qualität mancher Funktion sucht seinesgleichen, aber das Forum ist leider momentan kaputtmoderiert. Dabei ist es vielleicht noch nicht einmal so sehr die Schuld der Moderatoren. Seit einem Jahr scheinen die Auflagen für sie viel strikter geworden zu sein und sie "tun nur ihre Pflicht", nehme ich an. Die vielen Löschungen müssen also nicht auf deren Konto gehen, aber man hätte es eben gerne gewusst.

Wie euch bestimmt schon aufgefallen ist, beteiligen sich die Moderatoren auch nicht mehr am Forum. Auch das scheint eine Vorschrift zu sein, woran man sich auf korrekt altdeutscher Manier strikt hält. Wenn es eine solche Regel gibt, sollte sie abgeschafft werden, bloß, wie soll man das Thema diskutieren, wenn die Beiträge wahrscheinlich gelöscht werden, weil sie gegen irgendeine bescheuerte Regel verstoßen?

Ich bitte die Moderation öffentlich, an eine Diskussion über die Forumsmoderation teilzunehmen und hier auch Beiträge zuzulassen, die vielleicht nicht 100% regelkonform sind.

Bitte meldet euch!

[Bijgewerkt op 2010-02-02 20:54 GMT]


Direct link
 

danilingua  Identity Verified
Germany
Local time: 22:48
English to German
+ ...
thumbs up! Feb 2, 2010

Marinus Vesseur wrote:

Ich bin schon seit Jahren zahlendes Mitglied bei ProZ, einige Jahre davon zur vollen Zufriedenheit. Die Mitgliedschaft hat sich am Anfang bezahlt gemacht: die ausgeschriebenen Jobs waren oft recht gut, das Gemeinsamkeitsgefühl war vorhanden, die Hilfe für den Anfänger war super, die technische Unterstützung für Trados-Sklaven war einwandfrei, Kudoz ist immer noch eine tolle Sache und das BlueBoard kann einem so manche unangenehme Überraschung ersparen.

Viele ProZ-Funktionen sind für mein "Tagesgeschäft" auch weiterhin unersetzlich und die Qualität mancher Funktion sucht seinesgleichen, aber das Forum ist leider momentan kaputtmoderiert. Dabei ist es vielleicht noch nicht einmal so sehr die Schuld der Moderatoren. Seit einem Jahr scheinen die Auflagen für sie viel strikter geworden zu sein und sie "tun nur ihre Pflicht", nehme ich an. Die vielen Löschungen müssen also nicht auf deren Konto gehen, aber man hätte es eben gerne gewusst.

Wie euch bestimmt schon aufgefallen ist, beteiligen sich die Moderatoren auch nicht mehr am Forum. Auch das scheint eine Vorschrift zu sein, woran man sich auf korrekt altdeutscher Manier strikt hält. Wenn es eine solche Regel gibt, sollte sie abgeschafft werden, bloß, wie soll man das Thema diskutieren, wenn die Beiträge wahrscheinlich gelöscht werden, weil sie gegen irgendeine bescheuerte Regel verstoßen?

Ich bitte die Moderation öffentlich, an eine Diskussion über die Forumsmoderation teilzunehmen und hier auch Beiträge zuzulassen, die vielleicht nicht 100% regelkonform sind.

Bitte meldet euch!

[Bijgewerkt op 2010-02-02 20:54 GMT]


Direct link
 
Laurent KRAULAND  Identity Verified
France
Local time: 22:48
French to German
+ ...
Saustark... Feb 2, 2010

ist alles was ich sagen kann, Marinus.

ETA: als Ex-Mod hätte ich gerne nach alter k.u.k. Weise gearbeitet (Leben und leben lassen, zum Beispiel)...

[Edited at 2010-02-02 21:09 GMT]


Direct link
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 22:48
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Naja Feb 2, 2010

Es gibt doch nie nur die *eine* Seite.
Ohne jetzt ins Details zu gehen, denn dazu fehlt mir wirklich die Zeit, möchte ich nur anmerken, dass auch wir uns den Schuh doch hin und wieder anziehen sollten.
Wenn gelöscht wird, sollten wir uns nicht auch die Frage stellen warum? Vielleicht wäre es nicht nötig, meinen Beitrag zu löschen, wenn ich darin keine Gründe dazu geliefert hätte?
Wer ohne Schuld ist, soll den ersten Stein werfen.
Ich mach da jedenfalls nicht mit, denn von Perfektion bin ich meilenweit entfernt.


Direct link
 
Laurent KRAULAND  Identity Verified
France
Local time: 22:48
French to German
+ ...
Naja 2 Feb 2, 2010

Jerzy Czopik wrote:
Wer ohne Schuld ist, soll den ersten Stein werfen.
Ich mach da jedenfalls nicht mit, denn von Perfektion bin ich meilenweit entfernt.

Kann ich auch verstehen, Jerzy.


Direct link
 

Béatrice Leclercq  Identity Verified
Germany
Local time: 22:48
French to German
+ ...
Antwort der Moderatoren erbeten Feb 2, 2010

Lieber Marinus,

ich möchte deine Initiative unterstützen und stimme deinem Beitrag hundertprozentig zu. In letzter Zeit und besonders in den letzten Tagen ist mir auch öfter das Wort "kaputtmoderieren" durch den Kopf gegangen.

Ich kenne die neuen Vorschriften nicht, aber es ergibt doch keinen Sinn, wenn ein Moderator sich nicht mehr an Diskussionen beteiligen darf?! Man stelle sich das mal in einer Fernsehtalkshow vor (ich weiß, anderes Medium, andere Regeln - aber trotzdem). So kommt doch kein ordentliches "Gespräch" mehr zustande. Und die vielen (meiner Meinung nach oft ungerechtfertigt) gelöschten Beiträge hinterlassen doch einen ziemlich bitteren Nachgeschmack - abgesehen davon, dass dadurch der Verlauf einer Diskussion im Nachhinein verfälscht wird.

Sonst liest man mich hier selten, aber diese Meinungsäußerung möchte ich mir als zahlendes Mitglied nicht nehmen lassen.

Also liebe Moderatoren, bitte äußert euch doch auch mal zu den von Marinus angesprochenen Themen. Ich respektiere die schwierige Aufgabe eines Online-Moderators und möchte daher auch gar keine Steine werfen. Ich wüsste nur gerne, wieso sich die Atmosphäre hier im deutschen Forum so zum Negativen geändert hat. Ganz naiv gefragt: Was steckt hinter dieser neuen, teilweise stark zensierenden Strategie?


Direct link
 

Marinus Vesseur  Identity Verified
Canada
Local time: 13:48
English to Dutch
+ ...
TOPIC STARTER
Kritik erwünscht? Feb 2, 2010

Jerzy Czopik wrote:

Es gibt doch nie nur die *eine* Seite.
Ohne jetzt ins Details zu gehen, denn dazu fehlt mir wirklich die Zeit, möchte ich nur anmerken, dass auch wir uns den Schuh doch hin und wieder anziehen sollten.


Na, das will ich doch hoffen.

Dein Hinweis ist gerechtfertigt, aber ich kenne dich als einen netten, äußerst hilfsbereiten, systemtreuen Menschen. Entschuldige wenn ich dir zu Nahe trete, aber diese selbstkritische Haltung ist nicht immer angebracht. No offence intended. Es ist seit letztem Jahr meiner Meinung nach zu einer eindeutigen Verschlechterung des Klimas im Forum gekommen und ich glaube, dass die damals geänderte Moderation damit etwas zu tun hat. Wenn das nicht stimmt, lasse ich mich gerne eines Besseren belehren.

Ich hätte gerne gewusst warum ein Beitrag gelöscht wird, wenn dies geschieht. Ich hätte gerne aktive Teilnehmer als Moderatoren. Ich hätte gerne die Möglichkeit gehabt, gewisse Regeldeutungen in Frage zu stellen. Ich hätte gerne die Freiheit auf externe Links zu verweisen. Ich hätte gerne mehr Einspruchsmöglichkeiten. Ich hätte gerne mein altes, freies Forum zurück.

Man muss doch nicht tatenlos zusehen, während die guten, alten Kollegen alle zum "German Watercooler" abwandern?


Direct link
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 22:48
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Wer macht aber das Klima aus? Feb 2, 2010

Selbstverstänldich doch nicht nur die Moderatoren.
Wenn ich mir beispielsweise das allgemeine gesellschaftliche Klima in Deutschland anschaue, so ist es mies. Viele meckern, einige sogar zurecht. Aber ob ann allen dieser Meckereien die Politiker Schuld sind, mag ich bezweifeln.

Ich war, bin und werde immer für eine offene Diskussion sein. Für solche bin ich auch gerne zu haben. Aber wir sitzen alle im Glashaus...

Abwandern ist für mich kein Ausweg, denn dann verlasse ich ja nicht die Seite, sondern meine Freunde hier. Und die sind mir zu viel Wert, um dies einfach so hinzuschmeißen.


Direct link
 

Astrid Elke Witte  Identity Verified
Germany
Local time: 22:48
Member (2002)
German to English
+ ...
Die Moderation darf nicht diskutiert werden Feb 2, 2010

Hallo an alle,

darf ich mich an http://deu.proz.com/siterules/forum/14#14 erinnern?

Wer Fragen zu der Moderation hat, hat die Möglichkeit einen Support-Ticket einzureichen. Vielen Dank.

Ich sperre hier jetzt ab.


Astrid


Direct link
 

Johanna Timm, PhD  Identity Verified
Canada
Local time: 13:48
Member (2002)
English to German
+ ...
Fragen űber Fragen Feb 2, 2010

Mit bestimmten Fragen bringt man Kommunikation in Gang, öffnet Tűren. Mit anderen Fragen blockiert man den Austausch von vornherein.

Moderate Fragen brauchen eigentlich nicht moderiert zu werden.

Moderate Fragen wollen Vertrauen wecken, Verständnis fördern, Mauern abbauen.

Moderate Fragen

• wenden sich an die Gruppe,
• beschämen nicht
• verletzen nicht
• schließen einzelne nicht aus
• fűhren nicht zu Gesichtsverlust
• werten nicht ab
• beschuldigen nicht

Also ich finde, es ist schon eine Kunst, die richtige Frage im richtigen Augenblick und in der richtigen Form zu stellen

johanna


Direct link
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Dürfen wir uns bitte mal über die Moderation dieses Forums unterhalten?

Advanced search






SDL MultiTerm 2017
Guarantee a unified, consistent and high-quality translation with terminology software by the industry leaders.

SDL MultiTerm 2017 allows translators to create one central location to store and manage multilingual terminology, and with SDL MultiTerm Extract 2017 you can automatically create term lists from your existing documentation to save time.

More info »
TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search