Uebersetzen in Deutschland/Oesterreich
Thread poster: Chiara Mazza
Chiara Mazza
Italy
Local time: 18:09
German to Italian
+ ...
Feb 3, 2010

Hallo,
ich heisse Chiara, bin Italienerin und habe in Italien mein Studium in fremden Sprachen und Literaturen (nicht rein Germanistik, sonst eine Mischung von Literatur, Geschichte und anderen Faechern) abgeschlossen. Meine Frage lautet: Wie wird man Uebersetzerin in Deutschland/Oesterreich? Als ich 2009 einen Sommerkurs in Germersheim besuchte, wurde es mir gesagt, dass man an den ganzen Vorlesungen, Seminare, usw. teilnehmen muss, und, falls man etwas Geld verdienen moechte, dann kellnern. Da ich aber schon 31 bin, und Zeit sowohl fuer ein eventuelles Studium, als auch fuer eine echte Arbeit brauche, werden es irgendwo Kursen angeboten, die man online besuchen kann, oder wo es nicht wichtig ist, dass man von 8.30 bis 17.30 Montag-Freitag im Seminarraum sitzt? Oder gibt es andere Wege, Uebersetzerin zu werden?


Direct link Reply with quote
 

Rox-Edling
Germany
Local time: 18:09
Member (2007)
Spanish to German
+ ...
Tja... Feb 4, 2010

...es gibt - so gesehen - keine feste Berufsausbildung für den Übersetzer. Es gibt Übersetzer, die Übersetzungswissenschaften studiert haben, einfache Philologen oder auch Quereinsteiger. Da Du in Italien bereits ein quasi-philologisches (?) Studium abgeschlossen hast, bringst Du schon recht gute Voraussetzungen mit.

Denke daran

1. Übersetzen als freiberufliche Tätigkeit ist mit Kosten (Investitionen in Infrastruktur, PC, Zeit) und etwas Bürokratie verbunden (ich weiß nicht,. ob das Finanzamt in Italien umgänglicher ist). So mal eben nebenbei ist nicht empfehlenswert.
2. Übersetze nur in Deine Muttersprache.
3. Selbst bei optimaler Ausbildung ist aller Anfang schwer und langwierig.
4. Versuche, Dich fachlich zu spezialisieren. Literatur und Geschichte sind meines Erachtens nicht so dolle, hängt stark von Deinen Fähigkeiten ab.

5. Informiere Dich. Nicht beim Arbeitsamt, die können nicht viel, sondern zum Beispiel hier. Wenn die Kollegen Ihre seltsame Diskussion anderswo über Forum, Werbung und Bauchpinselei beendet haben (oder endlich aufgestanden sind), werden sie sich hier mit netten Ratschlägen melden.

Als ich 2009 einen Sommerkurs in Germersheim besuchte, wurde es mir gesagt, dass man an den ganzen Vorlesungen, Seminare, usw. teilnehmen muss, und, falls man etwas Geld verdienen moechte, dann kellnern.


Jaja, das ist die akademische Herangehensweise, inhaltlich tendenziell richtig, aber in Deinem Falle sicher nicht zielführend. Trotzdem: Made my day.

Heute mal kein Rant, Du hast Glück gehabt.

HTH

Torsten


Direct link Reply with quote
 

Derek Gill Franßen  Identity Verified
Germany
Local time: 18:09
German to English
+ ...
Just do it. Feb 4, 2010

Ich stimme Rox-Ed zu, und zwar in allen fünf Punkten.

Jeder kommt iregend wie anders dazu, aber am Ende muss man doch einfach anfangen, Texte zu übersetzen. Je mehr man übersetzt, desto besser wird man es auch können.

Die spannendere Frage ist wie man Geld für das Übersetzen bekommt. Nun, auch hier gibt es mannigfache Möglichkeiten, aber letztlich brauchst du Auftraggeber, was insofern gar nicht anders ist als in vielen anderen Branchen, d.h. man muss sich bei den Auftraggeber bekannt machen.

Dein Profil hier bei ProZ kann dabei behilflich sein, vor allem gekoppelt mit dem KudoZ-System. Manche Übersetzer haben eine eigene Webseite, schreiben Blogs, und benutzen soziale Netzwerke, um Kunden zu locken.

Denkbar wäre auch, Angebote bei den hier erscheinenden Jobs abzugeben; dabei muss ich erhlicherweise sagen, dass ich es so gut wie nie tue (die meisten Auftraggeber, die ich über ProZ bekomme, finden mich über die "Directory" und kontaktieren mich direkt).

Es gibt auch diverse Gruppen, die die Interessen der Übersetzer vertreten und über die man zum Teil auch Aufträge bekommen kann. Es gibt auch die Möglichkeit, vereidigt (ermächtigt, etc.) zu werden, womit man auf einer Liste beim Gericht erscheint.

Konkret fing ich meine Kundenakquise damit an, möglichst vielen Leute meine Übersetzungsbereitschaft (und gleichzeitig mein Können) mitzuteilen. Irgendwann kam dann auch mein erster Auftrag von einem befreundeten Arzt, der seinen Lebenslauf und ein Bewerbungsschreiben ins Englische übersetzt haben wollte, und seit dem läuft die Sache.

Viel Glück!


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Uebersetzen in Deutschland/Oesterreich

Advanced search






TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »
WordFinder
The words you want Anywhere, Anytime

WordFinder is the market's fastest and easiest way of finding the right word, term, translation or synonym in one or more dictionaries. In our assortment you can choose among more than 120 dictionaries in 15 languages from leading publishers.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search