Pages in topic:   [1 2] >
Übersetzung Deutsch - Slowenisch: 0,03 € pro Wort
Thread poster: Tonja Gaspersic

Tonja Gaspersic
Slovenia
Local time: 08:21
German to Slovenian
+ ...
Apr 19, 2010

Hallo liebe Kollegen,

Neulich wurde mir eine Übersetzung: Deutsch - Slowenisch, angeboten, und dafür würde die Agentur (mit dem Sitz in Deutschland!) nur 0,03 € pro Wort zahlen. Es war ein ganz normaler Text, und meiner Meinung nach, sogar mit ziemlich vielen Fachausdrücken.

Ich war total schockiert und konnte es kaum glauben, dass es tatsächlich Leute gibt, die solche Angebote machen. Ich habe der Agentur Danke gesagt und die Arbeit abgelehnt.

Ich muss gestehen: Die letzten drei Tage und Nächte habe ich sehr viel darüber nachgedacht, und möchte gerne eure Meinung dazu hören. Ich frage mich auch: gibt es unter uns Übersetzer, die so einen Job annehmen bzw. annehmen können? Was ist denn mit ihren Kosten, brauchen sie denn keine Rechnungen zu bezahlen?

Ich weiß, dieses Thema wurde hier schon mehrmals besprochen, aber irgendwie habe ich gedacht, diese miesen Preise sind schon passé, und solche Auftraggeber, die sogar selber Übersetzer sind, gäbe es nicht mehr. Offensichtlich habe ich mich sehr getäuscht....

Viele liebe Grüße und habt einen schönen Tag!


 

lucas olsson
Local time: 08:21
German to Norwegian
Passiert leider immer wieder Apr 19, 2010

Hei Gastona1,

Dein Problem kenne ich sehr gut, ich habe letztens selbst ein Angebot für DE-NO von 0,04$ gekriegt! Und dies war auch bei einem Text mit vielen Fachbegriffen. Ich kriege auch des öfteren solche "Billigangebote" und nehme diese natürlich nicht an. Leider ist es oft so das man Texte kriegt für einen billigen Preis die dann nicht mal ordentlich konvertiert sind.

Ich hoffe das keiner diese Jobs annimmt da man auch keine vollwertige Übersetzung für einen solchen Preis liefern kann, und meist hat man mit solchen "Firmen" dann auch Probleme mit der Zahlung.

Grüße und auch einen schönen Tag noch

Lucas


 

Anders Warnqvist  Identity Verified
Sweden
Local time: 08:21
English to Swedish
+ ...
Erstaunlich Apr 19, 2010

Es ist ja wirklich nur erstaunlich.
Ich bekam ein ähnliches Angebot für eine English-Schwedische Übersetzung. Dieses Sprachpaar ist wahrscheinlich häufiger als Deutsch-Slowenisch, aber trotzdem einfach schändlich.


 

Gabriele Kursawe  Identity Verified
Germany
Local time: 08:21
Member (2007)
Italian to German
+ ...
Auch mir ist kürzlich so etwas untergekommen Apr 20, 2010

Vor zwei Tagen hat mich eine italienische Agentur unaufgefordert kontaktiert und mir als Endkunden (was ich gar nicht bin) folgendes Angebot unterbreitet:

GER>RUS € 0,055 / word
ENG>RUS € 0,055 / word
ENG>ITA € 0,06 / word
FRE>ITA € 0,06 / word

Wohlgemerkt: Das sind die Preise für den Endkunden!

Es wurde noch darauf hingewiesen, dass in diesem Preis auch das Korrekturlesen durch einen anderen Übersetzer enthalten sei.


Schönen Tag noch!
Gabi


 

Laurent KRAULAND  Identity Verified
France
Local time: 08:21
French to German
+ ...
Ausgesprochen nett und "kundenfreundlich"! Apr 20, 2010

Gabriele Kursawe wrote:

Es wurde noch darauf hingewiesen, dass in diesem Preis auch das Korrekturlesen durch einen anderen Übersetzer enthalten sei.


Schönen Tag noch!
Gabi


Und wenn man 0,10 € oder mehr bezahlt, kriegt man noch eine Woche Urlaub all inclusive in Monaco dazu, oder?


 

Kamil Gwozdz  Identity Verified
Poland
Local time: 08:21
German to Polish
+ ...
Wundere mich auch... Apr 20, 2010

Seit Kurzem bin ich auch (nebenberuflich) als in der BRD beeidigter Übersetzer tätig. Nach dem Justizvergütungs- und Entschädigungsgestz beträgt die Vergütung 1,25 EUR für jede angefangene 55 Zeichen in der Zielsprache, Leerzeichen werden mitgerechnet. Wenn man in Wörtern abrechnen würde, käme man auf 0,15 bis 0,17 EUR je Wort. Gut, das ist die Vergütung, die die Gerichte in der BRD zahlen, doch blauäugig wie ich bin, habe ich mir gedacht, dass man auf dem freien Markt zumindest in die Nähe dieser Sätze kommen könnte. Doch langsam komme ich zu der Überzeugung, dass man sich als Übersetzer eher Sorgen machen muss, wie man die nächste Wohnungsmiete zahlt als über die Auswahl des nächsten exotischen Urlaubsortes. Glücklicherweise bin ich nicht auf die Übersetzerei als einzige Einahmenquelle angewiesen und werde daher auch zukünftig 0,15 EUR je Wort fordern, doch irgendwie traurig ist das schon, dass man in einem Beruf, der doch erhebliche Qualifikationen erfordert, anscheinend so schlecht bezahlt wird.

 

Csizmadia Kata  Identity Verified
Hungary
Local time: 08:21
Italian to Hungarian
+ ...
Wenn schon darüber gesprochen wird... Apr 20, 2010

Sehr geehrte Kollegen,

ich lese eure Kommente und hoffe, ihr würdet mir bei meiner Fragestellung helfen können.
Ich arbeite schon seit mehr als 10 Jahren als Übersetzer, aber die Aufträge kamen immer "von Freunden" oder durch Bekannten. Das hieß aber auch freundliche Preise.
Ich habe aber beschlossen, ab jetzt als Freiberuflicher "auf den Markt" zu kommen, ich möchte mich mit Übersetzungsarbeiten professionell beschäftigen.

Helft mir bitte, welche eine korrekte Preislage ist?! Ich möchte sowohl mich selbst nicht blamieren, als auch euch peinliche Preisangebote verursachen!

Vielen Dank im Voraus!


 

Eleonore Möhring  Identity Verified
Local time: 08:21
Spanish to German
noch weniger Apr 21, 2010

Liebe Kollegen,
ich habe mich vor einigen Monaten über proz.com bei einer job-Ausschreibung für die Übersetzung (tägl. Aufträge) von blogs (Spanisch-Deutsch) beteiligt. Man hat mir für mein Interesse gedankt und sich gefreut, dass ich im "team" mitarbeiten würde....für 0.01 € das Wort! Ich war ziemlich entsetzt - und wütend -, zumal ich mich gerade selbstständig gemacht habe. Sebstverständlich habe ich das Angebot nicht angenommen. Ich bin froh, dass ich viel Sprachunterricht gebe, denn ich weiß absolut nicht, wie ich bei diesem Markt von Übersetzungen leben könnte.
Grüße
E. Möhring


 

Nicole Schnell  Identity Verified
United States
Local time: 23:21
English to German
+ ...
Richtige Agenturen? Ganz sicher? Apr 21, 2010

Oder sogenannte "translation broker", die sich bei Agenturen für ordentliche Aufträge bewerben, massenhaft Jobs einsammeln, dann selbst die Jobs ausschreiben und sich für frohes Umtüten ihre "Provision" abzwacken?

Richtige Agenturen wissen, ab welcher vernünftigen Rate ein Übersetzer morgens aus dem Bett steigt. Und haben (das weiß ich von meinen Agenturkunden) langsam ein Riesenproblem, weil sie mit diesem Billigheimer-Gesockse in einen Topf geworfen werden.


 

Laurent KRAULAND  Identity Verified
France
Local time: 08:21
French to German
+ ...
Aus der "Fachwerbung"... Apr 21, 2010


And they come to the conclusion that there is a market for quality and cost-effective translation services providing that the offer is oriented towards the first client : the project manager!


Der PM als Hauptkunde? Soll das im Ernst gemeint sein?


 

Nicole Schnell  Identity Verified
United States
Local time: 23:21
English to German
+ ...
Ich färbe mir schon mal die Haare wasserstoffblond... Apr 21, 2010

Laurent KRAULAND wrote:


And they come to the conclusion that there is a market for quality and cost-effective translation services providing that the offer is oriented towards the first client : the project manager!


Der PM als Hauptkunde? Soll das im Ernst gemeint sein?


Der PM ist genausowenig der Kunde wie der Moderator bei eBay oder die nette Dame beim Anzeigenverkauf der Tageszeitung, wenn ich mein Auto oder ein Möbelstück in die Zeitung setze.


 

Tatjana Dujmic  Identity Verified
Germany
Local time: 08:21
Member (2006)
English to German
+ ...
eigene Kosten sind immer Grundlage Apr 21, 2010

Lucika wrote:

Sehr geehrte Kollegen,

ich lese eure Kommente und hoffe, ihr würdet mir bei meiner Fragestellung helfen können.
Ich arbeite schon seit mehr als 10 Jahren als Übersetzer, aber die Aufträge kamen immer "von Freunden" oder durch Bekannten. Das hieß aber auch freundliche Preise.
Ich habe aber beschlossen, ab jetzt als Freiberuflicher "auf den Markt" zu kommen, ich möchte mich mit Übersetzungsarbeiten professionell beschäftigen.

Helft mir bitte, welche eine korrekte Preislage ist?! Ich möchte sowohl mich selbst nicht blamieren, als auch euch peinliche Preisangebote verursachen!

Vielen Dank im Voraus!


Hallo Lucika,

das kann man so pauschal nicht sagen. Du musst ja erst einmal Deine Kosten, Ausgaben und Deinen Bedarf kalkulieren und davon ausgehend dann die Preise machen. Dabei auch Steuern, Krankenversicherung und Altersvorsorge bzw. Risikovorsorge nicht vergessen!

Was nützt es, wenn wir Dir Preise nennen, diese aber nicht ausreichen, um Deinen Lebensunterhalt zu decken? Das kann natürlich von Land zu Land variierenm, und auch von Übersetzer zu Übersetzer (der eine ist mit wenig zufrieden der andere nicht).

Ich weiß nicht, ob die anderen das auch so sehen, aber ich schon - denn das ist die vernünftige kaufmännische Herangehensweise.

Viel Spaß beim Kalkulierenicon_wink.gif

Tatjana


 

Heiko Schmieder  Identity Verified
Germany
Local time: 08:21
English to German
+ ...
Online-Preisrechner & Wortgeiz bei Anfragen Apr 21, 2010

Hallo,

wenn man mal bei den größeren Agenturen die Online-Preisrechner testet kommt man zum Teil zu erstaunlichen Low-Budget-Wortpreisen und wie Gabriele schon sagte, natürlich auch gleich mit einer Korrekturlesung von einem zweiten Übersetzer inklusive, versteht sich ja von selbst ;
Zudem sind die Art der Anfragen von 'Agenturen' z.T. so sporadisch, als würde man schon bei der Übersetzersuche geizen - etwa so: "we need translators. send me your detailed resume and email." Name und Adressdaten sind dabei sowieso Tabu.
Da gibt es nur eins zu tun bei solchen Anfragen, ab in den Papierkorb.



Gruß,
Heiko


 

Helga Lemiere  Identity Verified
France
Local time: 08:21
Member (2009)
German to French
Das Problem ist Apr 22, 2010

aber, dass solange es Übersetzer gibt, die auf solche Angebote eingehen, solche Agenturen immer wieder erfolgreich sind beim 'Übersetzer-Fangen'.
Jeder Übersetzer, der mit solchen Preisen 'zufrieden' ist, ist sich meiner Meinung nicht über den Schaden bewusst, die diese langzeitig anrichten. Übersetzen ist eine Arbeit wie jede andere, die ihre Wichtigkeit hat. Bei Übersetzungen sparen zu wollen kann nur negative Auswirkungen haben. Wenn das die Agenturen mal kappiert haben....oh da träum ich aber!!!!


 

Vito Smolej
Germany
Local time: 08:21
Member (2004)
English to Slovenian
+ ...
mein Fall von 0,03USD für SL... Apr 22, 2010

war so was ähnliches: Bestellung aus China. Ich war 1 Sekunde lang beleidigt und 10 min erheitert: die denken vermutlich, dass alle 2M Slowenen von Freelancing leben (...Preise werden marktgerecht bestimmt...let's squeeze them, Mr Huang...)

Schwamm drüber. Falsche Verbindung...


lep pozdrav

smo


 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Übersetzung Deutsch - Slowenisch: 0,03 € pro Wort

Advanced search






Anycount & Translation Office 3000
Translation Office 3000

Translation Office 3000 is an advanced accounting tool for freelance translators and small agencies. TO3000 easily and seamlessly integrates with the business life of professional freelance translators.

More info »
PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search