Schriftverkehr ├ľNORM: Herbstliche Gr├╝├če...
Thread poster: Michaela M├╝ller

Michaela M├╝ller
Germany
Local time: 07:03
English to German
+ ...
Jan 4, 2004

Hallo,

Ich bin verzweifelt auf der Suche nach guten Hinweisen zu Gesch├Ąftsbriefen nach der ├ľNORM. Im Netz habe ich nicht viel N├╝tzliches bzw. Ausf├╝hrliches gefunden.

Au├čerdem wurde mir erz├Ąhlt, da├č man in ├ľsterreich nach dieser Norm z.B. Mahnungen "Mit herbstlichen Gr├╝├čen" schlie├čt. Das finde ich ziemlich eigenartig und "volumin├Âs" f├╝r eine Mahnung. F├╝r diese Aussage finde ich aber nirgends eine Best├Ątigung, von allgemeinen ├Âsterreichischen Gru├čformeln ganz zu schweigen.

Kennt sich jemand von Euch damit aus bzw. wei├č, wo ich f├╝ndig werden kann?

Vielen Dank und Euch allen ein erfolgreiches, gewinntr├Ąchtiges und gesundes Jahr 2004!

Michaela


 

Anches Holzweber
Local time: 07:03
English to German
+ ...
├ľNORM Jan 5, 2004

Hallo!
Also, wenn man Dir erz├Ąhlt hat, dass man Briefe in ├ľsterreich mit "herbstlichen Gr├╝├čen" beendet, dann hat sich anscheinend jemand einen Spa├č mit Dir erlaubt. Wir ├ľsterreicher sind zwar vielleicht manchmal eigen , aber so etwas.....icon_wink.gif Wahrscheinlich ging es um "herzliche Gr├╝├če".

lG
Anches


 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 07:03
Member (2002)
English to German
+ ...
Leider erstmal nur eine Buchquelle + ├ľsterr. Normungsinstitut Jan 5, 2004

Hallo Michaela,

unter http://www.handle-training.at/buechertipps.htm findet sich folgender Buchtipp:



Buchtitel: Der Gesch├Ąftsbrief , die Visitenkarte des Unternehmens

Autor Dipl.-Ing. Dr. Peter Jonas
Verlag ON ├ľsterreichisches Normungsinstitut
ISBNR. 3-58402-066-X

Erkl├Ąrung:

Das kleine Buch erkl├Ąrt Schritt f├╝r Schritt die einzelnen Teile eines Gesch├Ąftsbriefes und zwar ├ľ-NORM-gerecht. Das Buch eignet sich weder zum gen├╝sslichen Durchlesen noch als Vorlage f├╝r verschiedenste Briefe, sondern eher als Checkliste f├╝r die eigene Korrespondenz - ob diese auch ├ľ-NORM gerecht geschrieben wird. Nicht nur einfach Gesch├Ąftsbriefe werden darin erl├Ąutert, sondern auch die Gestaltung des Fax. Einzelne Schreibweisen von Geldbetr├Ągen, Telefonnummern, Faxnummern, W├Ąhrungen und E-Mailadressen sind genauestens erkl├Ąrt. Das Werk eignet sich hervorragend als Nachschlagewerk bei Fragen, bzw. bei kritischen Diskussionspunkten. Sehr interessant sind die Hinweise f├╝r das Phonodiktat bzw. wie man ein Diktat richtig korrigiert.

Praxisempfehlung von Handle-Training: Das Werk eignet sich hervorragend zum Check der eigenen Gesch├Ąftskorrespondenz auf ├ľ-NORM-Tauglichkeit. Das Nachschlagewerk sollte angeschafft werden, wenn es nicht m├Âglich ist, ein entsprechendes Seminar zu besuchen.



Vielleicht hilft Dir das ja schon weiter. Ansonsten besteht noch die M├Âglichkeit, sich die Norm (soweit ich herausgefunden habe, ├ľNORM A 1080 - Richtlinien f├╝r Textgestaltung) beim ├ľsterreichischen Normungsinstitut - http://www.on-norm.at/index.html - herunterzuladen. Anzeigen lassen kannst Du Dir den Normtitel und die Verf├╝gbarkeit unter https://www.norm-online.info/ecom/index.jhtml ("Neu suchen" anklicken und A 1080 eingeben).

Allerdings sind die Kosten f├╝r das herunterzuladende Dokument nicht unerheblich (EUR 125,40), und man muss sich vorher - meines Wissens kostenlos - als Nutzer registrieren.

Das oben erw├Ąhnte Buch kostet dagegen nur EUR 26,00 und ist ebenfalls ├╝ber das Normungsinstitut bestellbar (Dokumentklasse = Suchkategorie "Verlagsprodukte und Software", Suchbegriff "Gesch├Ąftsbrief" eingeben).

Viele Gr├╝├če und ein frohes und erfolgreiches 2004

Steffen

P.S. Die "herbstlichen" Gr├╝├če halte ich auch f├╝r einen Fehlgriff. Was w├╝rde man dann im Sommer schreiben??

[Edited at 2004-01-05 10:56]


 

Michaela M├╝ller
Germany
Local time: 07:03
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
├ľNORM A 180 Jan 5, 2004

Holzweber wrote:

Hallo!
Also, wenn man Dir erz├Ąhlt hat, dass man Briefe in ├ľsterreich mit "herbstlichen Gr├╝├čen" beendet, dann hat sich anscheinend jemand einen Spa├č mit Dir erlaubt. Wir ├ľsterreicher sind zwar vielleicht manchmal eigen , aber so etwas.....icon_wink.gif Wahrscheinlich ging es um "herzliche Gr├╝├če".

lG
Anches


Hallo Anches,

Tja, wir Piefkes lassen uns wohl gern veralbern...;-D

Mir hat eine ├ľsterreicherin, die hier in Deutschland lebt und gerade in ├ľsterreich an einem anscheinend renommierten Institut eine IHK-├Ąhnliche Weiterbildung zur Sekret├Ąrin absolviert, davon erz├Ąhlt. Ich werde am besten noch mal genau nachfragen, woher diese Info stammt.

Vielen Dank an Steffen f├╝r die Informationen! Werde mir aber das Geld sparen, vielleicht hilft mir dieses Institut kosteng├╝nstiger weiter.

Mit winterlichen Gr├╝├čen,

Michaela


 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Schriftverkehr ├ľNORM: Herbstliche Gr├╝├če...

Advanced search






memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »
SDL MultiTerm 2019
Guarantee a unified, consistent and high-quality translation with terminology software by the industry leaders.

SDL MultiTerm 2019 allows translators to create one central location to store and manage multilingual terminology, and with SDL MultiTerm Extract 2019 you can automatically create term lists from your existing documentation to save time.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search