OT: Eintauschen des FĂŒhrerscheins??
Thread poster: Karin Walker (X)

Karin Walker (X)  Identity Verified
Germany
Local time: 03:26
German to English
+ ...
Feb 19, 2004

Hallo,

Unter Euch Lieben ist sicherlich jemand, auf den dieses 'Problem' schon mal zugekommen ist. Mein Mann ist Brite und hat seit weiß der Himmel wann einen GB-FĂŒhrerschein (den alten, ohne Foto). Es ist das EG-Modell (rosa Lappen). Jetzt höre ich von einer Freundin (Amerikanerin), dass alle, nicht nur nicht-EU-BĂŒrger, innerhalb einer bestimmten Zeit nach Umzug nach Deutschland das gute StĂŒck fĂŒr ein dt. Modell eintauschen muss. Und dieser Zeitraum liegt mit Sicherheit unter den 4 Jahren, die mein Mann schon hier in Deutschland lebt.

Ich hab ein bisschen Angst gekriegt und traue mich kaum, beim Strassenverkehrsamt nachzufragen, weil wir eine saftige Strafe bzw. eine erneute FĂŒhrerscheinprĂŒfung fĂŒrchten. Kann mir irgendjemand sagen, wie die Lage zur Zeit ist und was dieser Nicht-Tausch fĂŒr Konsequenzen haben könnte?

TIA
Karin


 

Thijs van Dorssen  Identity Verified
Local time: 03:26
Member (2002)
Dutch to German
+ ...
Einfach nachfragen bei der Stadt, warten bringt nichts.... Feb 19, 2004

Hi Karin,

ich hatte damals nur ein Jahr Zeit um meinen niederlĂ€ndischen FĂŒhrerschein zu tauschen.

Also, das ist was die Polizei mir dann nach 6 Jahren Aufenthalt in D bei einer normalen Verkehrskontrolle erzÀhlte.

Ich hatte dann das VergnĂŒgen den deutschen FĂŒrhrerschein neu machen zu dĂŒrfen. Jetzt besitze ich zwei, einen niederlĂ€ndischen und einen deutschen.

Hier hast du den Kommentar der Stadt Köln:


Eventuelle Fragen, ob mit einem auslĂ€ndischen FĂŒhrerschein in Deutschland ein Fahrzeug gefĂŒhrt werden kann und unter welchen Bedingungen eine Umschreibung möglich ist, mĂŒssen anhand der EinzelfallumstĂ€nde geklĂ€rt werden.

Die Rechtslage lÀsst eine pauschale Information nicht zu.

Bitte wenden Sie sich an die FĂŒhrerscheinsachbearbeiter/innen in den Meldehallen der BĂŒrgerĂ€mter und beim Amt fĂŒr öffentliche Ordnung.

URL's:

http://www.stadt-koeln.de/bol/themen/bezirksrathaeuser/buergeramt/index.html

http://www.stadt-koeln.de/aemter/32/322/index.html

Ich bin sicher, dass es auf der stÀdtischen Website der Stadt BN auch einiges zu lesen gibt.

Sorry, dass ich keine schönere Nachricht fĂŒr dich habe.


Gruß
Thijs


 

Susanne Rosenberg  Identity Verified
Germany
Local time: 03:26
Member (2002)
Danish to German
+ ...
Bei mir war's leichter... Feb 19, 2004

Mir hat man seinerzeit (1989) auch erklĂ€rt, dass der FĂŒhrerschein aus dem ‚Heimatland’ nach einem permanenten Wohnsitzwechsel nur ein Jahr lang im neuen Land gĂŒltig ist, und dass danach ein neuer - in diesem Fall deutscher - FĂŒhrerschein beantragt werden muss. Ich musste allerdings keine neue PrĂŒfung ablegen, sondern lediglich den alten FĂŒhrerschein vorlegen. Und ich durfte damals auch noch meinen dĂ€nischen FĂŒhrerschein behalten, weil ich sagte, dass ich möglicherweise irgendwann einmal nach DĂ€nemark zurĂŒckgehen wĂŒrde.

Was eine eventuelle Strafe betrifft, kann ich mir kaum vorstellen, dass dein Mann jetzt gesteinigt oder aus dem Lande verwiesen wirdicon_wink.gif. Ich denke, dass er höchstens mit einem Bußgeld wegen Fahrens ohne gĂŒltige Fahrerlaubnis oder etwas in der Art rechnen muss - und wahrscheinlich auch nur, wenn er beim Fahren angehalten wird, also sozusagen auf frischer Tat ertappt wird. Schlimmstenfalls wird er wie Thijs die FĂŒhrerscheinprĂŒfung wiederholen mĂŒssen.

Also, Kopf hoch – es ist sicher alles nur halb so schlimmicon_smile.gif

Susanne


 

Aleksandar Krga  Identity Verified
Local time: 03:26
German to Serbian
+ ...
Mit fremden Fahrausweis nur bis 6 Monate Feb 19, 2004

Bis etwa 89, 90 koennte man den fremden Fuehrerschein einfach tauschen. Voraussetzung war, jemmand mit eigenem Auto hat bestaetigt, dass Sie sein (ihr) Auto fuer Uebung nutzen duerften.

Danach war diese Regelung geloescht, und man koennte nur noch einen neuen Fuehrerschein machen. Die Details haengen glaube ich von dem Bundesland ab. Alle die vorlaeufig in Deutschland leben (zum Beispiel Aufenthaltsbewilligung, und Aufenthalt kuerzer als 6 Monate) duerfen mit fremden oder internationalen Fuehrerscheinen fahren, alle anderen muessen Deutsche Papiere haben.

Fragen Sie einfach, Sie koennen dort immer angeben, dass Ihr Mann bis jetzt nicht gefahren ist. Ich vermute, dass er fristlose Aufenthaltgenehmigung hat, so wird er hoechstwahrscheinlich einen neuen Fuehrerschein machen muessen.

Schoene Gruesse aus Serbien,
Aleksandar


 

Thijs van Dorssen  Identity Verified
Local time: 03:26
Member (2002)
Dutch to German
+ ...
Nach 4 Jahren ist da nicht viel Zeit mehr.. Feb 19, 2004

Da hast du aber GlĂŒck gehabt.

Mir hat man seinerzeit (1989) auch erklĂ€rt, dass der FĂŒhrerschein aus dem ‚Heimatland’ nach einem permanenten Wohnsitzwechsel nur ein Jahr lang im neuen Land gĂŒltig ist, und dass danach ein neuer - in diesem Fall deutscher - FĂŒhrerschein beantragt werden muss.

Das kann dann aber nur kurz nachdem das erste Jahr um war gewesen sein, oder? Bei mir war nach 6 Jahren nix mehr zu machen. Karin's hubby ist auch schon seit 4 Jahren hier. Hmm...

Ich denke, dass er höchstens mit einem Bußgeld wegen Fahrens ohne gĂŒltige Fahrerlaubnis oder etwas in der Art rechnen muss - und wahrscheinlich auch nur, wenn er beim Fahren angehalten wird, also sozusagen auf frischer Tat ertappt wird.

Genau so sieht es aus, man darf sich einfach nicht erwischen lassen. Mal ohne Spass, fahren ohne gĂŒltigen FS ist eigentlich etwas problematisch. (Stichwort Versicherungsschutz)

Schlimmstenfalls wird er wie Thijs die FĂŒhrerscheinprĂŒfung wiederholen mĂŒssen.

Also, Kopf hoch – es ist sicher alles nur halb so schlimmicon_smile.gif

Es ist in der Tat nicht so schlimm. Man muss nur fahren wie die eigene Oma. Dann hat man den neuen Lappen schon halb in der Tasche.

Man kann als allerletzte Notlösung sich hier abmelden und wieder in der eigenen Heimat anmelden mit allen dazugehörenden Problemen (SteuererklÀrung etc.). Dann kann man es nach einem halben Jahr wieder hier versuchen.

Karin's Mann soll sich eine nette Beamtin aussuchen und einfach krĂ€ftig auf die TrĂ€nendrĂŒse drĂŒcken, vielleicht hilft es. Etwas anderes fĂ€llt mir auch nicht ein.

So, ich muss feiern. Das Auto lasse ich stehen....


[Edited at 2004-02-19 18:39]


 

Befanetta81
Italy
Member (2007)
Italian to German
+ ...
Unternimm was! Feb 19, 2004

Als mein Papa von Deutschland nach Italien gezogen ist (vor 1 Jahr) mußte er das mit dem FĂŒhrerschein melden! Die Polizei hatte ihn angehalten und mit dem deutschen FĂŒhrerschein ertappt! Zum GlĂŒck haben die ein Auge zugedrĂŒckt, und ihm ein paar Tage zeit gegeben um alles zu klĂ€ren, ansonsten wĂ€re ihm der FĂŒhrerschein entzogen worden. Also bitte nicht warten aus Angst. Ist besser zu fragen als auf frischer Tat ertappt zu werden.

 

Emmanuelle Riffault  Identity Verified
Australia
Local time: 11:26
Member (2004)
German to French
+ ...
Habe da andere Infos.. Feb 19, 2004

Vielleicht ist es nur eine Einigung zwischen Frankreich und Deutschland aber ich habe vor ca. 5 Jahren erfahren, dass man seinen FĂŒhrerschein nicht mehr tauschen muss (stand sogar in der Zeitung). Ich bin Französin, habe einen schönen rosa FĂŒhrerschein, auf dem ein großes F steht, habe meinen festen Wohnsitz in Deutschland seit ca. 3 Jahren und muss meinen lieben echten ursprĂŒnglichen FĂŒhrerschein nicht tauschen...
Aber vielleicht doch lieber nachfragen.
Gruß

Nr. 2

Bei der Stadt Neuss im Internet : Folgendes ist eventuell in Italien passierticon_wink.gif
"Von Besuchern des Strassenverkehrsamtes wird immer wieder berichtet, dass in einigen LĂ€ndern der EuropĂ€ischen Union (insbesondere Österreich, vereinzelt Italien, neuerdings auch in den Niederlanden) "alte" deutsche FĂŒhrerscheine nicht anerkannt und von den Kraftfahrern hohe Bußgelder (bis zu 300 DM) gefordert werden. Diese Verfahrensweise verstĂ¶ĂŸt gegen geltendes EU - Recht, da gemĂ€ĂŸ der EU-FĂŒhrerscheinrichtlinie 91/439/EWG sĂ€mtliche bisher geltenden FĂŒhrerschein-Dokumente in den EU-Staaten anerkannt werden mĂŒssen. Daher dĂŒrfen weder der neue KartenfĂŒhrerschein noch eine Übersetzung bzw. ein internationaler FĂŒhrerschein verlangt werden. Leider ist es im Einzelfall schwierig, gegen ein im Ausland verhĂ€ngtes Bußgeld anzugehen. Eine RĂŒckforderung des ggf. verhĂ€ngten Bußgeldes ist zwar möglich, in der Regel jedoch sehr zeitaufwendig.

Das Ministerium fĂŒr Wirtschaft und Mittelstand, Energie und Verkehr NRW (www.mwmtv.nrw.de) hat mit Runderlass vom 22.09.2000 ein Schreiben der EU - Kommission an alle Botschafter der Mitgliedsstaaten bekanntgegeben, worin nochmals auf die geltende Rechtslage innerhalb der EU hingewiesen wird."

Nr. 3
Es gilt also nicht nur fĂŒr Franzosenicon_smile.gif
"If you hold a driving licence from a member state of the European Union (EU) or a
contracting state of the Agreement on the European Economic Area (EEA), it will, in
principle, remain valid until its expiry even after having established your residence in the Federal
Republic of Germany."
http://www.kreis-neuss.de/kommunen/kreisneuss/www.nsf/index?readform&mnn=buerger


[Edited at 2004-02-19 22:33]


 

RobinB  Identity Verified
United States
Local time: 20:26
German to English
Alles halb so schlimm Feb 20, 2004

Karin,

When I arrived in Germany 20 years ago, I did indeed have to swap my UK driving licence for a (pink) German one within a year (didn't even cost anything back then).

The rules are different now, and as far as I'm aware, EU citizens no longer have to do this. However, this might depend on which type of licence they hold, i.e. one with or without a photo. If a photo driving licence is needed, I suggest that your husband simply gets in touch with DVLC Swansea (or whatever it's called nowadays) and arranges for the issue of a new photo licence. Then he can happily drive over here "without fear", as it were.

Alternatively, ask the British Consulate in DĂŒsseldorf (or maybe try their website?)

HTH,
Robin


 

Karin Walker (X)  Identity Verified
Germany
Local time: 03:26
German to English
+ ...
TOPIC STARTER
Thank you everyone - jetzt bin ich schlauer! Feb 20, 2004

Ich habe meinen Mut zusammengenommen und heutem morgen beim Strassenverkehrsamt nachgefragt. TatsĂ€chlich ist es nicht lĂ€nger nötig, einen EG-(rosa)-FĂŒhrerschein in einen deutschen umzutauschen. Auch nicht, wenn - wie bei den Briten frĂŒher ĂŒblich - kein Foto drauf ist. Hier sollte man aber bei einer evtl. Kontrolle einen Lichtbildausweis bei sich tragen. Ein Umtausch in einen dt. FĂŒhrerschein im Kreditkartenformat ist möglich, kostet in Bonn 35 Euro (wenn man einen nicht-dt. Lappen hatte), und sonst 24 Euro. Ich glaube, das machen wir bald mal. Was fĂŒr eine Erleichterung. Danke an Euch alle!

Bonn Alaaf!

Karin


 

Charlotte Blank  Identity Verified
Local time: 03:26
Czech to German
+ ...
Das wollte ich schon gestern abend schicken,... Feb 20, 2004

aber proz.com war nicht zu erreichen - jetzt sehe ich aber, dass es sich (zum GlĂŒck!) erledigt hat. Vielleicht sind die Quellen aber trotzdem auch fĂŒr andere Sachen in Verbindung mit den EU-Regelungen aufschluss- und hilfreich.

Eine schöne Übersicht (auch zu anderen Themen, die den EU-BĂŒrgern auf den NĂ€geln brennen) gibt es unter http://europa.eu.int/comm/internal_market/en/update/score/cflistde.pdf

"46. FĂŒhrerschein: Viele Beschwerden kommen aus den LĂ€ndern, die mit der Umsetzung der letzten Richtlinie ĂŒber den FĂŒhrerschein in Verzug geraten sind und in denen noch immer ein Umtausch des FĂŒhrerscheins vorgeschrieben ist. Viele Autofahrer nahmen irrtĂŒmlich an, daß das schon vor dem 1. Juli 1996 nicht mehr nötig gewesen sei. Hier bestand also ein enormes Informationsproblem. Schlecht unterrichtete Autofahrer werden zu ihrem großen Erstaunen plötzlich wegen fehlender Fahrerlaubnis belangt, wobei einige Mitgliedstaaten ĂŒberhaupt kein Entgegenkommen zeigen. Das Konzept des „Gemeinschaftsmodells“ fĂŒr den FĂŒhrerschein hat viele Leute in die Irre gefĂŒhrt. Das Problem taucht immer wieder auf, wenn irgendwann festgestellt wird, daß jemand, der schon lange in einem Land wohnt, immer noch mit dem FĂŒhrerschein seines Herkunftslandes fĂ€hrt. In bezug auf den MotorradfĂŒhrerschein haben Motorradfahrer die (rechtlich unbegrĂŒndete) Beschwerde vorgebracht, daß sie in ihrem Herkunftsland mit einem FĂŒhrerschein Klasse B eine Maschine mit kleinem Hubraum fahren dĂŒrfen, im Gastland dagegen nicht."

Und in einer anderen Quelle (http://www.detlef-grosse.de/konkret/g-konkr.rtf.) heißt es klipp und klar: "FĂŒhrerschein: Im Juli 1996 ist die Richtlinie ĂŒber den europĂ€ischen FĂŒhrerschein in Kraft getreten. In allen Mitgliedstaaten der EU erwerben danach FahrschĂŒler den FĂŒhrerschein nach einem einheitlichen Verfahren und mit einer einheitlichen Klasseneinteilung. Der neue EU-FĂŒhrerschein gilt zeitlich unbegrenzt in allen Mitgliedstaaten. Ein Umtausch bei lĂ€ngeren Aufenthalten ist nicht mehr nötig. Auch FĂŒhrerscheine, die noch nach den alten Regeln gemacht wurden, mĂŒssen seitdem nicht mehr umgetauscht werden." und
"Schon seit Juli 1996 gelten die in einem Mitgliedstaat ausgestellten FĂŒhrerscheine europaweit. Der bisher vorgeschriebene Umtausch des FĂŒhrerscheins bei einem mehrjĂ€hrigen Aufenthalt in einem anderen Mitgliedstaat der EuropĂ€ischen Union entfĂ€llt.
Die BroschĂŒre "Der neue EU-FĂŒhrerschein und die neue Punkteregelung" ist erhĂ€ltlich beim Bundesministerium fĂŒr Verkehr, Ref. Öffentlichkeitsarbeit, Robert-Schuman-Platz 1, 53175 Bonn. Richtlinie vom 29.7.1991, in: Amtsblatt der EG Nr. L 237/1 vom 24.8.1991"

Das verstehe ich so, dass Ihr Euch keinerlei Gedanken mehr darĂŒber zu machen brauchticon_smile.gif

Charlotte


 

Hans G. Liepert  Identity Verified
Switzerland
Local time: 03:26
English to German
+ ...
QualitÀt der Antworten Feb 20, 2004

Karin Gartshore wrote:

Kann mir irgendjemand sagen, wie die Lage zur Zeit ist und was dieser Nicht-Tausch fĂŒr Konsequenzen haben könnte?



Deine Frage habe ich mit Interesse verfolgt (weil ich vor einiger Zeit meinen guten, uralten deutschen FĂŒhrerschein in den Schweizer Fahrausweis tauschen musste). Erstaunlich finde ich die Antworten: Bis auf 1 einzige Antwort waren alle auf dem falschen Dampfer, hatten die ĂŒblichen BĂŒrokratieĂ€ngste, bangten um Versicherungsschutz oder sahen den Weg in die KleinkriminalitĂ€t vorgezeichnet.
Wenn Du dich wegen der möglichen Konsequenzen erhÀngt hÀttest, das Forum hÀtte die Kollektivschuld. Im Ernst: Wenn ich nicht sicher bin, gebe ich keine Antwort, höchstens Hinweise auf jemand, der es besser weiss - warum war das hier so eklatant anders?


 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


OT: Eintauschen des FĂŒhrerscheins??

Advanced search






DĂ©jĂ  Vu X3
Try it, Love it

Find out why DĂ©jĂ  Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »
PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search