Zahlung per Paypal
Thread poster: Jutta Deichselberger

Jutta Deichselberger  Identity Verified
Local time: 05:20
Member (2004)
French to German
+ ...
Dec 1, 2010

Hallo allerseits,

ich habe schon seit geraumer Zeit ein Paypal-Account, habe es aber immer nur zum Zahlen benutzt und noch nie eine Zahlung über Paypal erhalten.

Nun möchte mich ein Übersetzungsbüro über Paypal bezahlen und ich muss zu meiner großen Schande gestehen, dass ich keine Ahnung habe, wie das funktioniert und welche Informationen ich dem Büro geben muss.

Muss ich dem Büro in diesem Fall über Paypal eine Zahlungsaufforderung über den geschuldeten Betrag schicken???

Oder reicht denen schon meine E-Mail-Adresse, um mir eine Paypal-Zahlung zukommen zu lassen??? Ich besitze ja nur mein Paypal-Account, das auf meinen Namen läuft, und mein Passwort, das natürlich niemand kriegt...

Bin da leider sehr unbedarft - Schande über mein Haupt...

Daaanke!!!


 

Daniel Šebesta  Identity Verified
Czech Republic
Local time: 05:20
Member (2007)
English to Czech
+ ...
E-Mail-Adresse Dec 1, 2010

Hallo Jutta,

deinem Kunden müsste die E-Mail-Adresse reichen, unter der du bei PayPal registriert bist.

HDH

Daniel


 

Helen Shiner  Identity Verified
United Kingdom
Local time: 04:20
German to English
+ ...
Options Dec 1, 2010

Dear Jutta

You have the option as to whether you need only give your client your e-mail address or raise an invoice which PayPal allows you to do. If you have already sent an invoice to your client it would not make sense to duplicate it obviously. Your e-mail address would then suffice.


 

Jutta Deichselberger  Identity Verified
Local time: 05:20
Member (2004)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Danke schön, Helen und Daniel:-) Dec 1, 2010

Ich habe dem Kunden meine E-Mail-Adresse mitgeteilt und hatte 10 Minuten später mein Geld!!!:-))

Was ich allerdings nicht wusste: Mir wurden für lächerliche 180 Euro fast 4 Euro Gebühren abgezogen... Liegt das daran, dass ich einen kostenlosen Paypal-Account habe??

Unter diesen Voraussetzungen bestehe ich nächstes Mal doch lieber wieder auf der guten alten Überweisung. Da fallen innerhalb der EU keine Kosten an...


 

Simone Linke  Identity Verified
Germany
Local time: 05:20
Member (2009)
English to German
+ ...
E-Mail-Adresse / Gebühren Dec 1, 2010

Wie schon gesagt wurde: die E-Mail-Adresse reicht völlig. Du bekommst dann eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn eine Zahlung eingegangen ist.

Sei allerdings nicht überrascht, dass sich PayPal seinen Teil abschneidet und satte Gebühren einnimmt. Auch bei Währungsumrechnungen hat PayPal nicht gerade den besten Kurs...

Nur schon mal als Vorwarnung...


P.S.: Da haben sich unsere Beiträge überschnitten... nun weißt du es ja schon..icon_smile.gif

[Edited at 2010-12-01 13:31 GMT]


 

Jutta Deichselberger  Identity Verified
Local time: 05:20
Member (2004)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Danke, Simone! Dec 1, 2010

...ja, ich habe mein Lehrgeld schon bezahlt:-)))

Das nächste Mal lieber per Überweisung!


 

Capesha  Identity Verified
Local time: 05:20
Member (2006)
English to German
+ ...
Teuer Dec 1, 2010

PayPal ist schnell, aber eben auch teuer. Wenn der Kunde eine Online-Zahlungsmöglichkeit vorzieht, würde ich es mit Moneybookers versuchen. Allerdings spricht, wie du schon schreibst, innerhalb der EU nichts gegen eine Banküberweisung.

 

Marinus Vesseur  Identity Verified
Canada
Local time: 20:20
English to Dutch
+ ...
Paypal mit Vorsicht zu genießen Dec 1, 2010

..Mir wurden für lächerliche 180 Euro fast 4 Euro Gebühren abgezogen...


Das geht sogar noch. Bei größeren Beträgen tut's dann richtig weh. Es sind an die 3%, glaube ich. Zusätzlich nochmal 3% für Währungsumtausch, wenn der denn anliegt. Paypal ist gewiss nicht billig und es kann passieren, das einem das Konto ohne Ankündigung gesperrt wird, vor allem wenn größere Beträge eingehen. Grundsätzlich ist für uns Übersetzer Paypal nur für kleinere Beträge geeignet.

- Rien


 

Jutta Deichselberger  Identity Verified
Local time: 05:20
Member (2004)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Danke an Capesha und Marinus und alle anderen! Dec 1, 2010

Aus Schaden wird man klug, und wenn der Schaden, wie in meinem Fall, nur lächerliche 4 Euro beträgt, dann hat man Schwein gehabt...

Jedenfalls werde ich mein Paypal-Konto jetzt wieder ausschließlich für das hernehmen, wofür ich es mal angelegt habe, nämlich kleinere Überweisungen bei Ebay oder online-Shops.

Meine Rechnungen werde ich mir - so wie ich es bislang immer gehandhabt habe - nur noch per Überweisungen bezahlen lassen und darauf achten, auf meinen Rechnungen eine Anmerkung zu machen, derzufolge der Auftraggeber Bankgebühren und ähnliches zu übernehmen hat!!!

VIELEN DANK AN ALLE FÜR DIE WERTVOLLEN INFOS!!!


 

Laurent KRAULAND (X)  Identity Verified
France
Local time: 05:20
French to German
+ ...
Den Währungsumtausch... Dec 1, 2010

kann man auch von der eigenen Bank vornehmen lassen, indem man die Umtauschoption von PayPal ignoriert.

 

Simone Linke  Identity Verified
Germany
Local time: 05:20
Member (2009)
English to German
+ ...
Umtauschkosten... Dec 1, 2010

Laurent KRAULAND wrote:

kann man auch von der eigenen Bank vornehmen lassen, indem man die Umtauschoption von PayPal ignoriert.


Hast du dafür ein paar Zahlen zum Vergleich?
(Ich hab bisher immer nur den Kurs online rausgesucht, und wenn er z.B. bei XE.com bei, sagen wir, 0,74 ist, dann ist er bei PayPal eher so bei 0,72... sind die Banken da günstiger?)


 

Richard Schneider  Identity Verified
Germany
Member (2007)
English to German
+ ...
PayPal für Sender kostenlos, für Empfänger kostenpflichtig Dec 2, 2010

Die Aussage "PayPal ist teuer" muss man differenziert betrachten, denn es kommt darauf an, ob man das Geld verschickt oder empfängt.

Für den Sender des Geldes ist PayPal vollkommen kostenlos. Denn die Kosten übernimmt stets ausschließlich der Empfänger des Geldes.

Innerhalb der Eurozone sollte man natürlich immer ohne PayPal direkt von Bank zu Bank überweisen.


 

Cetacea  Identity Verified
Switzerland
Local time: 05:20
English to German
+ ...
Kurse ganz unterschiedlich Dec 2, 2010

Simone Linke wrote:
(Ich hab bisher immer nur den Kurs online rausgesucht, und wenn er z.B. bei XE.com bei, sagen wir, 0,74 ist, dann ist er bei PayPal eher so bei 0,72... sind die Banken da günstiger?)


Ich hab's schon erlebt, dass ich mit PayPal besser weggekommen bin als mit meiner Bank, denn es kommt ja auch ganz darauf an, wann die Umrechnung bzw. Valuta erfolgt. Doch wie andere schon festgestellt haben, ist man als Empfänger bei grösseren Beträgen ohnehin mit einer Überweisung besser bedient. Sogar ausserhalb des Euro-Raumes...icon_wink.gif


 

Laurent KRAULAND (X)  Identity Verified
France
Local time: 05:20
French to German
+ ...
Wie Cetacea es geschrieben hat... Dec 2, 2010

Ich habe in meinem PayPal-Konto nachgeschaut und die Umrechnungskurse mit denen von XE.com verglichen. Manchmal waren sie höher, manchmal niedriger (für CAD nach EUR, 2008).

 

Simone Linke  Identity Verified
Germany
Local time: 05:20
Member (2009)
English to German
+ ...
Danke. Dec 2, 2010

Ah, ok, danke euch beiden. Dann werd ich's wohl weiterhin von Zahlung zu Zahlung abwägen.

 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Zahlung per Paypal

Advanced search






Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »
WordFinder Unlimited
For clarity and excellence

WordFinder is the leading dictionary service that gives you the words you want anywhere, anytime. Access 260+ dictionaries from the world's leading dictionary publishers in virtually any device. Find the right word anywhere, anytime - online or offline.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search