Pages in topic:   [1 2] >
Software zur Umwandlung von PDF-Dateien und/oder Homepagetools
Thread poster: xxxTessel
xxxTessel
English to German
+ ...
Feb 16, 2011

Hallo, ich bin gerade dabei nach meiner Elternzeit wieder einzusteigen und meine Arbeit zu organisieren. Da ich oftmals PDF-Dokumente bekomme, die ich jedoch mit Trados Studio 2009 nicht bearbeiten kann, bin ich auf der Suche nach einem guten PDF-Converter (hauptsächlich PDF -> Word). Könnt Ihr mir ein Programm empfehlen, welches effizient arbeitet? Auch Eure eventuellen negativen Erfahrungen, die Ihr mit einem bestimmten Programm gemacht habt, würden mich sehr interessieren.

Desweiteren möchte ich endlich meine Hompage gestalten. Einen professionellen Webgestalter möchte ich aus finanziellen Gründen nicht beauftragen, sondern den "Bau" mit einem geeigneten Webseitentool selbst vornehmen. Könnt Ihr mir vielleicht auch diesbezüglich etwas empfehlen?

Vielen Dank und herzliche Grüße

Tessel

[Edited at 2011-02-16 19:37 GMT]


Direct link Reply with quote
 

Edward edbradburn
Germany
Local time: 08:24
German to English
+ ...
PDF-Converter-Tipp Feb 16, 2011

Hallo Tessel,

ich hatte immer gute Erfahrungen mit dem "Solid Converter", also das Tool hier:

http://www.soliddocuments.com/products.htm?product=SolidConverterPDF

Natürlich ist das Ergebnis immer stark abhängig vom Ausgangsdokument aber der Solid-Converter verfügt über genug Optionen um verschiedene Wege zum Erfolg zu ausprobieren.

Eine kostenlose Version (15 Tage) steht auch zum Download zur Verfügung.

(Und nein, ich habe keinerlei Geschäftsbeziehung (außer Kunde) mit Solid Documents)


Direct link Reply with quote
 

Simone Linke  Identity Verified
Germany
Local time: 08:24
Member (2009)
English to German
+ ...
... Feb 16, 2011

Hallo,

es gab/gibt momentan ein gratis Angebot für PDFzilla (http://www.pdfzilla.com/giveaway.html). Ob es die wirklich optimale Lösung ist, kann ich nicht beurteilen, wage ich auch zu bezweifeln.. aber da es kostenlos ist, kannst du es ja mal für deine Bedürfnisse testen.
Mit reinen Texten scheint es ganz gut zu klappen, aber ich hab es auch mal mit Tabellen und derlei getestet, und die gehen dann in Word mehr oder weniger verloren.. kommt also auch etwas auf deine Dateien an.

Was die Website angeht, stellt sich zunächst die Frage, wie umfangreich sie sein soll und ob du irgendwelche Grundkenntnisse mitbringst.

Wenn du eine simple Website mit deinen wichtigsten Informationen und Fakten haben willst, kannst du die sicherlich auch selbst schreiben (unter http://de.selfhtml.org/ findest du sehr verständliche Anleitungen und mit ein wenig Zeit kann sich da m.E. jeder Laie eine ordentliche, simple Seite selbst erstellen).

Im Prinzip kannst du die Seiten auch in Word o.ä. erstellen und als Website abspeichern - nur leider ist der Quellcode bei derartigen Lösungen nicht wirklich sauber. Deine Kunden wird das zwar weniger jucken (es macht sich visuell eigentlich nicht bemerkbar), aber es ist generell unschön.

Ansonsten bietet eigentlich jeder Anbieter von Webspace auch gleich noch Vorlagen und Homepage-Baukästen an, die sich für simple Seiten auch durchaus eignen. Ich selbst bin bei Strato und nutze zwar deren Baukästen nicht, hab sie aber mal getestet und für kleinere Seiten sind sie schon ok. 1&1 hat ein ähnliches Angebot, allerdings weiß ich nicht, wie viel Gestaltungsspielraum man dort inzwischen hat.

Am besten erstmal einen Anbieter in die engere Wahl nehmen und dann dessen Homepage-Baukasten testen.. vielleicht reicht das schon für deine Zwecke?


Direct link Reply with quote
 
Diplom-Übersetzerin Elisabeth John  Identity Verified
Germany
Local time: 08:24
English to German
Website-Gestaltung Feb 16, 2011

Eine Art Baukastenprinzip zur Website-Gestaltung ist YAML (www.yaml.de), das mit dem YAML-Builder auch ein gutes Werkzeug zur Grundgerüsterstellung mitbringt.

Eine Liste von HTML-Editoren findest du bei Wikipedia. Mein Favorit ist phase 5, aber es gibt sicher auch andere gute Editoren.

In HTML musst du dich natürlich auch ein bisschen auskennen, um sinnvoll damit arbeiten zu können. Ein HTML-Standardnachschlagewerk ist SELTHTML.

[Bearbeitet am 2011-02-16 14:23 GMT]


Direct link Reply with quote
 

Ulrike Lechner  Identity Verified
Local time: 08:24
Member (2010)
English to German
+ ...
Umwandlung von PDFs Feb 16, 2011

Hallo Tessel,
ich übersetze fast nur PDFs und bin mit NUANCE PDF Professional Converter sehr zufrieden.
Wenn die PDFs eine einigermaßen gute Qualität haben, so konvertiert Nuance fehlerfrei. Es gibt auch ein Feature "Ausgabe in Format Office 2007 erstellen". Seitdem ich Office 2007 habe (ich will hier nicht die durchgearbeiteten Nächte erwähnen, weil ich Probleme mit der Installation hatte und habe), funkioniert das Konvertieren noch besser. Mit Office 2003 bin ich aber mit diesem Programm auch gut zurecht gekommen. Es kostet kein Vermögen und ist einfach zu bedienen.
Man kann zudem mit den PDFs fast alles machen.
Gruß, Ulrike


Direct link Reply with quote
 

Heiko Franz  Identity Verified
Local time: 08:24
Member (2008)
English to German
PDF-Word Feb 16, 2011

Hallo,

Ich hatte bis vor kurzem noch mit NUANCE Professional 6 gearbeitet und fand die Ergebnisse recht gut. Schwierigkeiten gab es nur bei Text in Grafiken (Text wurde als Grafik angezeigt und somit nicht berücksichtigt, wie etwa für die Wortzahlermittlung). Nach meiner Umstellung auf Windows 7 32 Bit hat es nicht mehr funktioniert und ich musste mich umsehen. Dabei bin ich auf NITRO PDF Professional gekommen, was von der Qualität her noch etwas besser ist, aber ähnlich kostet. Von kostenlosen Tools kann ich nur abraten - da habe ich bestimmt 8-10 getested.

Um auch den letzten Text aus einer PDF herauszukitzeln, nehme ich ABBYY FineReader, allerdings frage ich mich gerade, ob es die Investition wert war.

Da ich auch gerade eine Website aufbauen möchte, ist mir die zweite Überlegung auch schon gekommen. Eine Baukasten-Website-Modifizierung sieht halt immer aus wie eine modifizierte Baukasten-Website. Ich fand es aber sehr zeitaufwendig, mich in HTML einzulesen und etwas selbst zu erstellen. Die Angebote für die Programmierung einer individuellen Website sind preislich so, dass ich, wenn ich es mit meinem "Verdienstausfall" vergleichen würde, nie mit mir selbst konkurrieren könnte. Daher werde ich es wohl vergeben und nur den Content bereitstellen.


Direct link Reply with quote
 
xxxTessel
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Euch allen Feb 16, 2011

vielen lieben Dank für die zahlreichen Tipps!!! Ich werde nun Eure Vorschläge genauer unter die Lupe nehmen und dann überlegen, für welches Tool ich mich entscheide.

Was die Homepage betrifft, habe ich tatsächlich absolut keine Programmierkenntnisse, brauche daher also wirklich ein Programm, bei welchem ich sozusagen nur das Design auswählen muss und meine Texte einstellen kann. Mal schauen, wird denke ich ein langwierigeres Projekt. Meine Homepageadresse und somit den Provider habe ich sogar schon, allerdings ist die dort angebotene "Bauhilfe" nicht so zufriedenstellend.

Also nochmals vielen Dank für Eure Hilfe und einen schönen, erholsamen Abend,

Tessel

[Edited at 2011-02-16 19:38 GMT]


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 08:24
Member (2007)
German to English
+ ...
Test Webseiten-Tools Feb 16, 2011

Hallo,

In der ct (www.heise.de) gab es letztes Jahr glaube ich mal wieder nen Test für entsprechende Tools. Sind recht informativ die Tests.

Viele Grüße

Hans


Direct link Reply with quote
 

Miriam Neidhardt  Identity Verified
Germany
Local time: 08:24
English to German
+ ...
Wordpress Feb 16, 2011

Versuch's mit einer Homepage mit Wordpress; dann brauchst du zwar immer noch jemanden, der das Ganze so designed, dass es nach etwas aussieht, kannst dann aber ohne HTML-Kenntnisse Änderungen selber einfügen.
Versuchst es erst selbst: Kostenlos registrieren, Vorlage auswählen und rumprobieren. Leicht verständliche Anleitungen sind überall im Netz verfügbar und das System ist sehr leicht durch einfaches Ausprobieren zu kapieren.
Und wenn du auf den Geschmack gekommen bist:
Guckst du mein Profil - Meine Website, die läuft mit Wordpress. Guckst du unten auf der Website nach der Webdesignerin und sagst du Gruß von mir
Meine HP lief mit demselben Design bis gestern öhm - als starres HTML? Auf jeden Fall konnte ich bis auf kleinere Textänderungen quasi nichts selber daran bearbeiten. Jetzt schon und wie man sieht, ist die englische Version auch noch in Arbeit. Ich bin sehr glücklich mit dieser Lösung

Gruß, Miriam


Direct link Reply with quote
 

Marinus Vesseur  Identity Verified
Canada
Local time: 23:24
English to Dutch
+ ...
PDF-Konverter und Webseitengestalter Feb 17, 2011

Ich arbeite, wie Heiko, mit NitroPDF, das unglaublich gute Ergebnisse liefern kann, aber manchmal auch gar nicht. Die OCR-Funktion (wenn der Text als Grafik eingebettet ist) ist nicht gut. Dazu brauchst du dann wieder Abby Finereader oder Omnipage. PDFZilla taugt nichts.

Webseitengestaltung geht am einfachsten mit einem WYSIWYG-Editor (What You See Is What You Get), wie z.B. Netscape Fusion. Damit habe ich mehrere Webseiten gestaltet und das Ergebnis ist viel ansehnlicher als bei den reinen HTML-Editoren. Neuerdings habe Serif WebPlus X4 entdeckt und ich bin begeistert. Der Funktionsumfang ist enorm und trotzdem ist das Programm einfach zu bedienen und die Vorlagen schick. Es wird im Moment für 89 Dollar angeboten, was ich fur ein Schnäppchen halte.

HTH

- Marinus


Direct link Reply with quote
 

Rox-Edling
Germany
Local time: 08:24
Member (2007)
Spanish to German
+ ...
Was kostet denn eine Website? Feb 17, 2011

Da ja immer wieder danach gefragt wird, was denn die halbwegs professionelle Erstellung einer Website kostet, anbei noch ein Tipp:

http://www.webkalkulator.com/

Aus eigener Erfahrung halte ich die dort genannten Preise für durchaus realistisch (und nicht von den Preisen auf der Startseite irritieren lassen).

Viele Grüße

Torsten


Direct link Reply with quote
 

Miriam Neidhardt  Identity Verified
Germany
Local time: 08:24
English to German
+ ...
Nur eines zum Thema Baukastensystem Feb 17, 2011

Ein Webauftritt muss genauso professonell sein wie die Dienstleistung, die damit verkauft werden soll.
Eine Website selber mit Hilfe eines DIY-Systems zu erstellen, hat was von einer Computerübersetzung. Klar versteht man, was gesagt werden soll, aber professionell ist etwas anders.
Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.


Direct link Reply with quote
 
Laurent KRAULAND  Identity Verified
France
Local time: 08:24
French to German
+ ...
Aber... Feb 17, 2011

Miriam Neidhardt wrote:

Ein Webauftritt muss genauso professonell sein wie die Dienstleistung, die damit verkauft werden soll.
Eine Website selber mit Hilfe eines DIY-Systems zu erstellen, hat was von einer Computerübersetzung. Klar versteht man, was gesagt werden soll, aber professionell ist etwas anders.
Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.


Aber... wenn der Dienstleister nicht dazu fähig ist, sauberes und fehlerfreies HTML oder CSS zu schreiben und von W3C-Konformität nur eine sehr verschwommene Ahnung hat, dann macht man doch lieber die Arbeit selbst, oder? Dann weiß man, wem man die Schuld geben kann und ärgert sich nicht über weggeworfenes Geld.


Direct link Reply with quote
 

Miriam Neidhardt  Identity Verified
Germany
Local time: 08:24
English to German
+ ...
Lieber Laurent, Feb 17, 2011

wenn man sowas kann, kann man es ja selber machen. So wie ich meine HP selbst ins Französische übersetzen könnte, immerhin habe ich die Sprache 7 Jahre lang in der Schule gelernt. Oder ich schicke den Text durch den Google-Translator, das Ergebnis wäre vermutlich sogar besser Oder aber ich beauftrage einen Übersetzer für Französisch. Und da es um Texte für meine HP geht, die Kunden anziehen sollen, würde ich mich für letzteres entscheiden. Weil der potentielle Kunde sonst womöglich kein Bestandskunde wird. Diese Lösung ist zwar die teuerste, wird mir aber sicherlich auch die meisten Kunden einbringen und sich somit rentieren. Klar kann ich an einen Stümper geraten, aber das per se ist ja kein Argument dafür, es lieber selber zu machen. Es soll auch schlechte Übersetzer geben, hab ich mir sagen lassen Dennoch würd ich aufgrund dieses Wissens keine Übersetzungen ins Französische selber anfertigen!

Fiktiver Fall. Ich brauch keine französische Version meiner HP. Ist nur als Beispiel zur Veranschaulichung gedacht.

Gruß, Miriam


Direct link Reply with quote
 

Carolin Haase  Identity Verified
Germany
Local time: 08:24
Member (2006)
English to German
+ ...
Abbyy Feb 17, 2011

Ich habe mir vor einigen Jahren den Abbyy Finereader besorgt, den ich zunächst sehr oft genutzt habe, aber mittlerweile nur noch selten verwende. Ich finde ihn ganz benutzerfreundlich.

Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Software zur Umwandlung von PDF-Dateien und/oder Homepagetools

Advanced search






Across v6.3
Translation Toolkit and Sales Potential under One Roof

Apart from features that enable you to translate more efficiently, the new Across Translator Edition v6.3 comprises your crossMarket membership. The new online network for Across users assists you in exploring new sales potential and generating revenue.

More info »
Wordfast Pro
Translation Memory Software for Any Platform

Exclusive discount for ProZ.com users! Save over 13% when purchasing Wordfast Pro through ProZ.com. Wordfast is the world's #1 provider of platform-independent Translation Memory software. Consistently ranked the most user-friendly and highest value

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search