Lohnt sich Mitgliedschaft bei Proz.com?
Thread poster: Birgit Niederhafner

Birgit Niederhafner  Identity Verified
Germany
Local time: 02:30
English to German
Feb 21, 2011

Hallo liebes Forum und liebe Kollegen,

ich bin neu bei Proz, aber nicht mehr ganz so neu im Übersetzer-Business. Ich beobachte die einschlägigen Foren schon eine Weile und lese mit großem Interesse mit.

Leider sind die Funktionen von Proz als nicht-zahlendes Mitglied sehr eingeschränkt. Dies wirft für mich nun die Frage auf, ob sich eine Mitgliedschaft lohnt. Ich frage mich dies besonders in Hinblick auf die Kundenakquise.

Was sind Eure Erfahrungen, hat sich für euch die Kundenakquise durch die Mitgliedschaft bei Proz.com erleichtert?
Wer kontaktiert euch hier hauptsächlich, Agenturen oder Direktkunden?
Meint ihr, dass es möglich ist, über Proz langfristige Kundenbindungen aufzubauen? Oder wird Proz von Agenturen dominiert, die hier ihre Leute rekrutieren?

Freu mich über Antworten und Einschätzungen!

Grüße, Birgit


 

Adnan Özdemir  Identity Verified
Turkey
Local time: 03:30
Member (2007)
German to Turkish
+ ...
Es lohnt sich... Feb 21, 2011

Wilkommen Birgit,

meiner Erfahrungen sind fast Alles pozitiv. Es lohnt sich hier -Proz- zu investieren. Meistens Agenturen kontaktieren mit mir. Übersetzungsindustrie braucht beides. Win-Win. Keine dominiert was. IMHO.




Schöne grüsse aus sonnigem Taurus Gebirgen


 

Nicole Schnell  Identity Verified
United States
Local time: 17:30
English to German
+ ...
Hallo, Birgit und herzlich willkommen! Feb 21, 2011

Birgit N wrote:

Was sind Eure Erfahrungen, hat sich für euch die Kundenakquise durch die Mitgliedschaft bei Proz.com erleichtert?
Wer kontaktiert euch hier hauptsächlich, Agenturen oder Direktkunden?
Meint ihr, dass es möglich ist, über Proz langfristige Kundenbindungen aufzubauen? Oder wird Proz von Agenturen dominiert, die hier ihre Leute rekrutieren?


Meine größten Kunden haben mich über ProZ.com gefunden, sei es per Empfehlungen durch Kollegen oder über meine Profil-Seite. Darunter ausnahmslos alle Direktkunden.

Vergiss die "rekrutierenden Agenturen" - ich schaue mir die "Job"-Angebote gar nicht erst an. Wer es nötig hat, seine Projekte à la eBay oder überhaupt per Stellenangebot anzubieten, kommt als Kunde sowieso nicht in Frage.

ProZ.com ist ein hervorragendes Portal - deinen Rang in der Suchliste musst du dir allerdings erarbeiten. Käuflich ist hier nichts.

[Edited at 2011-02-21 13:33 GMT]


 

Edward Bradburn
Germany
Local time: 02:30
German to English
+ ...
Aus persönlicher Erfahrung: klares Ja Feb 21, 2011

Hallo Birgit,

Mein Fazit:

"Hat sich für euch die Kundenakquise durch die Mitgliedschaft bei Proz.com erleichtert?"

Ja. Ich verstehe allerdings Agenturen auch als Kunden.

"Wer kontaktiert euch hier hauptsächlich, Agenturen oder Direktkunden?"

Meiner Erfahrung nach meist Agenturen.

"Meint ihr, dass es möglich ist, über Proz langfristige Kundenbindungen aufzubauen? Oder wird Proz von Agenturen dominiert, die hier ihre Leute rekrutieren?"

Ich habe nun langfristige Beziehungen mit einigen netten Agenturen und finde es auch prima so. Direktkunden habe ich meist anderswo rekrutiert (Stichwort: persönliches Netzwerk).

Viele Grüße aus dem Norden,


Ed

Kleine Update, wollte Nicole zustimmen: meine jetzige Beziehungen mit Agenturen kommen fast ausschließlich über direkte Anfragen und nicht, weil ich auf einen Job geboten habe. Ich denke, da hat Nicole meist Recht mit dem eBay-Vergleichicon_wink.gif

[Edited at 2011-02-21 13:42 GMT]


 

Eric Hahn
Local time: 02:30
French to German
+ ...
Wirklich? Feb 21, 2011

Nicole Schnell wrote:

ProZ.com ist ein hervorragendes Portal - deinen Rang in der Suchliste musst du dir allerdings erarbeiten. Käuflich ist hier nichts.

[Edited at 2011-02-21 13:33 GMT]


Dann sollte man die Frage vielleicht anders stellen:

Lohnt sich die _zahlende Mitgliedschaft_ bei ProZ.com ?


 

opolt  Identity Verified
Germany
Local time: 02:30
English to German
+ ...
Stimme Nicole zu Feb 21, 2011

Ich würde schon nach einem dreiviertel Jahr sagen: Es lohnt sich. Aber wie Nicole bereits gesagt hat, sollte man schon etwas "Profil zeigen", im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die allermeisten Jobangebote lohnen wirklich nicht die Mühe, für sich genommen.

Wie auch immer, du verlierst nicht allzu viel mit einem einzigen Jahresbeitrag. Danach kannst du ja wieder aussteigen. Fairerweise muss man nämlich sagen, dass es hier in den Foren immer wieder Beschwerden gibt von der Art: "Ich bin schon ein Jahr lang Mitglied und habe noch keine einzige Ausschreibung gewonnen, was mache ich falsch?" Eine entsprechende Suche in den (englischsprachigen) Foren wäre da vielleicht angebracht, um einen realistischen Eindruck zu erhalten.


[Edited at 2011-02-21 14:08 GMT]


 

Nicole Schnell  Identity Verified
United States
Local time: 17:30
English to German
+ ...
@Eric Feb 21, 2011

Eric Hahn wrote:

Nicole Schnell wrote:

ProZ.com ist ein hervorragendes Portal - deinen Rang in der Suchliste musst du dir allerdings erarbeiten. Käuflich ist hier nichts.

[Edited at 2011-02-21 13:33 GMT]


Dann sollte man die Frage vielleicht anders stellen:

Lohnt sich die _zahlende Mitgliedschaft_ bei ProZ.com ?



Ja. Wer Präsenz auf dem Markt will, ohne einen einzigen Cent zu investieren, ist vielleicht besser beraten, sich mitten auf dem Marktplatz öffentlich auszuziehen. icon_smile.gif


 

Joachim Dietlicher MSc (BDÜ)  Identity Verified
Germany
Local time: 02:30
English to German
+ ...
Ja, wirklich! Feb 21, 2011

Eric Hahn wrote:

Nicole Schnell wrote:

ProZ.com ist ein hervorragendes Portal - deinen Rang in der Suchliste musst du dir allerdings erarbeiten. Käuflich ist hier nichts.

[Edited at 2011-02-21 13:33 GMT]


Dann sollte man die Frage vielleicht anders stellen:

Lohnt sich die _zahlende Mitgliedschaft_ bei ProZ.com ?


Proz.com ist wirklich eine hervorragende Plattform, oder wo sonst gibt es etwas Vergleichbares?

Und: wovon sollen die ganzen Leistungen, die Proz alle anbietet, denn bestritten werden? Umsonst ist ja bekanntlich wenig bis nichts auf der Welt.

Wahrscheinlich ist es mit Proz so wie mit allen anderen Dingen im Leben auch: wer etwas gibt, bekommt auch etwas zurück - bzw. eben nicht.

Und wie schon gesagt wurde, ist ein (ausgefülltes) Profil mit Sicherheit schon mal ein guter Start in die richtige Richtung. Mögliche Auftraggeber haben nicht immer die Zeit oder die Lust nachfragen zu müssen.

In diesem Sinne soll das kein "Angriff" sein, sondern ein gut gemeinter Rat.


 

Miriam Neidhardt  Identity Verified
Germany
Local time: 02:30
English to German
+ ...
Ich bin auch für Ja Feb 21, 2011

Meinen Mitgliedsbeitrag für ein Jahr hatte ich schon am ersten Tag wieder drin. Und zwar über einen ausgeschriebenen Job und ich kann den Leuten, die dieses System als "Rückwärtsauktion" oder ähnliches beschreiben, nicht zustimmen. Ich habe selber schon Jobs ausgeschrieben. Es ist mir einfach zu kompliziert und zu langwierig, mich durch das Directory zu lesen und passende Kanditaten anzuschreiben von denen die einen im Urlaub sind, die anderen ausgelastet und die dritten nicht interessiert. Eine Ausschreibung hingegen kostet mich nur 5 Minuten und alle, die sich darauf melden, sind weder im Urlaub, noch ausgelastet, aber alle interessiert. Und dann suche ich mir den passendsten Übersetzer aus und zwar weiß Gott nicht nur nach dem Preis, sondern nach Profil, Auftreten, Bewerbungsschreiben (vorgefertigte, unpersönliche Templates fliegen bei mir sofort raus). Würde immer nur der Billigste den Auftrag erhalten, hätte ich vermutlich noch nie einen bekommen, und ich lebe ganz gut von dieser Seite hier. Ich konnte durch ausgeschriebenen Jobs einige langfristige Arbeitsbeziehungen herstellen.

Also ganz klares Ja.

Gruß, Miriam


 

Birgit Niederhafner  Identity Verified
Germany
Local time: 02:30
English to German
TOPIC STARTER
Danke Feb 21, 2011

Wow, vielen Dank für die interessanten Antworten!

Das Feedback ist ja durchweg positiv. Das hätte ich tatsächlich nicht gedacht. Dann werde ich die zahlende Mitgliedschaft bald mal in Angriff nehmen. Die Suche nach guten und fairen Agenturen und Auftraggebern ist ja nicht immer leicht.

Auch das Forum funktioniert sehr gut! Super!



[Edited at 2011-02-21 14:48 GMT]


 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 02:30
Member (2002)
French to German
+ ...
Klares Ja! Feb 21, 2011

Ich stimme meinen Vorschreibern (bis auf E. Hahn) zu.

LG

Geneviève


 

Marinus Vesseur  Identity Verified
Canada
Local time: 17:30
English to Dutch
+ ...
Die Job-Mitgliedschaft lohnt sich.. Feb 21, 2011

..aber die Option ist etwas versteckt. Auf der Membership-Seite auf "View All Options" klicken. Da erscheint dann die Option 1-year Jobs Partial. Diese Option ist etwas preisgünstiger, aber ich habe bislang keine Nachteile gegenüber die "volle Mitgliedschaft" entdecken können.

Wie Nicole schon sagte: Unbedingt deine Profilseite gut gestalten, am Liebsten in mehreren Sprachen.


 

Bernd Müller (X)
Germany
Local time: 02:30
German to Romanian
+ ...
als nicht-zahlendes Mitglied Feb 28, 2011

Ich würde - nach ca. 18- monatigem Dabeisein- sagen: auch als nicht-zahlendes Mitglied lohnt es sich , bei ProZ zu sein- wegen:

1. Terminologiehilfe (KudoZ)

2. Infos bzgl. dem Land/ der Sprache (n) in die/ aus denen man übersetzt,

3. Infos bzgl. Glossaren/WöBu- Infos, etc.pp..

Da ich ausreichend Kunden habe, bin ich an Kundengewinnung via ProZ nicht interessiert; alle erhaltenen Anfragen/ Angebote waren unter aller Kanone. Aber den Terminologie- und Informationsaustausch finde ich für mich s. wichtig, möchte ProZ nicht missen.

Zumindest für mein Sprachpaar DE/RO gibt es nichts Besseres als ProZ; die Yahoo- etc.- Gruppen sind hier viel schwächer, meist zu wenig qualifizierte Kollegen & Beiträge. Daher würde ich- aber (vorerst) NUR für DE/RO- ProZ als die Elite unter den Internet- Übersetzer- Gruppen/ Sites bezeichnen. Für weitere DE- Sprachpaare bzw. Fachbereiche etc. gibt es z.T. auch s. gute andere Gruppen.

Ob ich jemals auch zahlendes Mitglied werde, lasse ich mal offen. Vorerst leiste ich weitaus mehr an Terminologiehilfen, als was zurückkommt- in dieser Form unterstütze ich ProZ (KudoZ).


[Editat la 2011-02-28 09:29 GMT]


 

wonita (X)
China
Local time: 21:30
Nachteil Mar 4, 2011

Marinus Vesseur wrote:

..aber die Option ist etwas versteckt. Auf der Membership-Seite auf "View All Options" klicken. Da erscheint dann die Option 1-year Jobs Partial. Diese Option ist etwas preisgünstiger, aber ich habe bislang keine Nachteile gegenüber die "volle Mitgliedschaft" entdecken können.


Als Job-Mitglied kann man nicht am Übersetzungswettbewerb teilnehmen.

Aber da der nächste Übersetzungswettbewerb sowieso nie stattfinden wird, hat man doch gar keine Nachteile.


 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Lohnt sich Mitgliedschaft bei Proz.com?

Advanced search






SDL Trados Studio 2019 Freelance
The leading translation software used by over 250,000 translators.

SDL Trados Studio 2019 has evolved to bring translators a brand new experience. Designed with user experience at its core, Studio 2019 transforms how new users get up and running, helps experienced users make the most of the powerful features, ensures new

More info »
Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search