Schrott in KudoZ-Einträgen - kann man das nicht sperren/kontrollieren?
Thread poster: ABCText

ABCText  Identity Verified
Germany
Local time: 14:09
Member (2004)
English to German
+ ...
Mar 23, 2011

Ich ärgere mich gerade zum x-ten Male über Einträge eines bestimmten französischen Kollegen in KudoZ- zwar in seinem persönlichen Glossar, aber dennoch....

In letzter Zeit stoße ich bei meinen Terminologierecherchen immer häufiger auf die Einträge dieses Herrn und mir stellen sich die Haare zu Berge. Da wird weder auf Groß- und Kleinschreibung geachtet noch auf Richtigkeit oder andere Dinge. Aber es steht unkommentiert da. Mir ist schon klar, dass dies mit Aufwand verbunden wäre, nur: Kann man das denn nicht so einrichten, dass definitiv Falsches oder falsch Geschriebenes gar nicht erst veröffentlicht wird?

Wir leben doch mit und von der Sprache, muss es sein, dass sich in KudoZ Einträge breit machen, die auch von einem lausigen Übersetzungsprogramm stammen könnten?

Was meint Ihr?


Direct link Reply with quote
 

lisa23
Germany
Local time: 14:09
English to German
+ ...
Zustimmung - nicht nur für Französisch Mar 23, 2011

Das gilt ebenso für EN/DE und umgekehrt.

Was sich da so manchmal in Glossaren auftut, ist erschreckend. Daher schaue ich mir (wenn ich hier mal was suche) nur die jeweiligen Fragen mit den zugehörigen Antworten an, wo ich dann aufgrund der Kommentare/Ergänzungen sehe, was in meinen Kontext passen könnte. Und in dem EN/DE-Sprachbereich gibt es m.E. einige sehr versierte Menschen, aber man muss halt die Spreu vom Weizen trennen.

Das ist m. E. nicht zu kontrollieren, denn da müsste ja Proz für jede Sprachrichtung einen "Kontrolleur" beschäftigen. Wie soll das gehen?? Denke auch, jeder sollte sich bewusst sein/ist sich bewusst, dass es sich um ein Glossar von Nutzern für Nutzer (also ohne Oberinstanz) handelt. Klar kann man kommentieren, aber wer macht sich denn schon die Mühe?? Also ich persönlich habe (Gott sei Dank) Besseres zu tun.


Direct link Reply with quote
 

Daina Jauntirans  Identity Verified
Local time: 07:09
German to English
+ ...
Wahrscheinlich unmöglich zu kontrollieren Mar 23, 2011

Wahrscheinlich ist es unmöglich, KudoZ zu kontrollieren - der Arbeitsaufwand wäre zu hoch. Lieber KudoZ mit einem Warnhinweis versehen: Benutzung auf eigene Gefahr! KudoZ kann doch ganz nützlich sein, wenn man weiß, wem man vertrauen kann und wem nicht, obwohl man die nicht so wertvolle Einträge auch durchsuchen muß, um die guten zu finden.

[Edited at 2011-03-23 16:33 GMT]


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 14:09
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Wer soll das kontrollieren? Mar 23, 2011

Und auch wer darf sagen, was richtig und was falsch ist?
Ich bin hier lange Jahre Moderator gewesen, gerade für KudoZ, daher denke ich, dass ich recht gut weiß, wovon ich spreche. Auch ein Moderator kann nicht alles sehen und selbst wenn, als sprachliche Instanz waren wir nie verstanden und haben auch nicht als solche agiert.
Letzen Endes sieht der Nutzer dieser KudoZ-Frage und -Antwort, was ihm da blüht und kann selbst Spreu von Weizen trennen. Schließlich leben doch auch diese Nutzer von der Sprache, oder? Somit ist die Frage doch recht schnell beantwortet: ja, das kann Mann selbst für sich sperren und kontrollieren.


Direct link Reply with quote
 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 14:09
Member (2002)
English to German
+ ...
Persönliche Glossare vs. KudoZ-Glossar Mar 23, 2011

Bei den persönlichen Glossaren sehe ich ehrlich gesagt nicht, wie man das in den Griff bekommen sollte. Schließlich sind sie genau das: "persönlich", also nur zugänglich für den-/diejenige(n), der/die sie erstellt hat.

Beim KudoZ-Glossar dagegen wird schon seit Jahren und immer wieder mal (allerdings wohl in letzter Zeit weniger) über eine "Aufräumaktion" diskutiert, mit der wenigstens der offensichtlichste Unsinn beseitigt wird (z. B. Grammatik- und Rechtschreibfehler, fehlende Übereinstimmung zwischen Ausgangs- und Zieleintrag oder sinnlose Übernahmen aus Antworten wie "s. u."). Offenbar ist das aber seitens ProZ.com nicht gewollt, zumal dann noch die sogenannten GBK-Fragen (aus meiner Sicht ein "totgeborenes Kind") draufgesetzt wurden, anstatt eine "Qualitätsoffensive" zur Bereinigung der KudoZ-Glossare zu starten (was in den "großen" Sprachkombinationen letztlich nur durch den Einsatz von gut organisierten "Lektorenteams" möglich wäre).

Viele Grüße

Steffen


Direct link Reply with quote
 

Bernd Müller
Germany
Local time: 14:09
German to Romanian
+ ...
Das ist auch bei DE/RO nicht anders! Mar 24, 2011

Auch bei DE/RO sind Einträge- sowohl in persönlichen Glossaren, als auch im KudoZ- Glossar- s. oft fehlerhaft.

Was man gg. solche KudoZ- Fehleinträge machen kann (nur wer s. viel Zeit hat- für eine Sisyphus- Arbeit):

- bei (schon vorhandenen) Fehleinträgen ein diesgbezügliches Kommentar dazuschreiben
- bei falschen/ ungenauen Antworten auf Fragen im KudoZ mit "disagree" antworten
- ansonsten sich IMMER vor Augen halten: KudoZ ist KEIN veröffentlichtes & 100%-ig GEPRÜFTES Glossar/ WöBu eines Verlags & Autors- sondern nur eine Hilfe für uns, ein Denkanstoß- wie leider auch recht viele im Ausland (z.B. gerade RO) veröffentlichte WöBü . Die in der BRD veröffentlichten sind da weitaus sicherer (aber auch NIE 100%-ig; denn "irren ist menschlich", etc.).

Natürlich kann man einen speziellen Kollegen, mit s. vielen Fehlern in seinem "veröffentlichten" Glossar, auch anschreiben/ darauf hinweisen ...

Bitte zweierlei nicht vergessen:
1. Nicht alle Menschen dieser Welt sind so genau und manchmal auch pingelig/ haarspalterisch wie die (auch nicht 100%/ alle!) Deutschen! (ein viel zu oft vergessener Gemeinplatz!!!)- inklusive auch in der Terminologie. Äußerst lästig bei Übersetzerforen, aber- da kann man NICHTS dagegen tun!

2. Mal positiv gesehen: Die deutsche Exportwirtschaft profitiert davon- warum also nicht auch wir?

My 2 cts

[Editat la 2011-03-24 08:16 GMT]


Direct link Reply with quote
 

xxxwonita
China
Local time: 10:09
Was soll man ihm schreiben? Apr 1, 2011

Bernd Müller wrote:

Natürlich kann man einen speziellen Kollegen, mit s. vielen Fehlern in seinem "veröffentlichten" Glossar, auch anschreiben/ darauf hinweisen ...


Etwas wie Du solltest gescheit Deutsch schreiben, oder Du bist gar in dem falschen Beruf…


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 14:09
Member (2007)
German to English
+ ...
siehe Wikipedia Apr 1, 2011

Ein zentrales Aufräumen wird wohl kaum gehen.
Aufräumen in der Cloud wie bei Wikipedia könnte die Situation aber schon verbessern. (auch wenn es dabei natürlich auch wieder Fehler geben dürfte).

Gruß

Hans


Direct link Reply with quote
 

Eric Hahn
Local time: 14:09
French to German
+ ...
Das Wort zum Sonntag Apr 3, 2011

Jerzy Czopik wrote:
Und auch wer darf sagen, was richtig und was falsch ist?


Die dümmsten Anfängerfragen werden erstaunlicherweise oft von denjenigen gestellt, die im Laufe der Jahre die meisten Kudoz-Punkte gesammelt haben. Diesen Fragestellern geht es offenbar weniger darum, ob die Antwort richtig oder falsch ist, sondern vor allem darum, sich gegenseitig Punkte zuzuschanzen, um im Verzeichnis ganz oben zu bleiben...

Schöne Grüsse,

Eric

[Edited at 2011-04-03 12:57 GMT]


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Schrott in KudoZ-Einträgen - kann man das nicht sperren/kontrollieren?

Advanced search






CafeTran Espresso
You've never met a CAT tool this clever!

Translate faster & easier, using a sophisticated CAT tool built by a translator / developer. Accept jobs from clients who use SDL Trados, MemoQ, Wordfast & major CAT tools. Download and start using CafeTran Espresso -- for free

More info »
TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search