Anfängerfragen zu Wordfast
Thread poster: Ute Kopf

Ute Kopf  Identity Verified
Germany
Local time: 19:10
English to German
+ ...
May 25, 2011

Hallo zusammen!

Ich habe mir zuletzt auf Anraten eines meiner Auftraggeber die Demoversion von Wordfast runtergeladen und sitze seitdem etwas ratlos davor, weil ich mit dem im Internet gefundenen Handbuch überhaupt nicht parat komme. Sollte ich mit dem Programm zurecht kommen, würde ich mir als nächstes die Vollversion zulegen. Dazu müsste ich die Kiste aber erstmal ans Laufen kriegen!

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand Input zu den folgenden Fragen geben könn
... See more
Hallo zusammen!

Ich habe mir zuletzt auf Anraten eines meiner Auftraggeber die Demoversion von Wordfast runtergeladen und sitze seitdem etwas ratlos davor, weil ich mit dem im Internet gefundenen Handbuch überhaupt nicht parat komme. Sollte ich mit dem Programm zurecht kommen, würde ich mir als nächstes die Vollversion zulegen. Dazu müsste ich die Kiste aber erstmal ans Laufen kriegen!

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand Input zu den folgenden Fragen geben könnte:

- Arbeitet man bei Wordfast nun in Word oder in Wordfast selbst oder in beidem?
- Wie funktioniert das Abspeichern dieser Wordfast.dot Datei? Erstens finde ich diese Datei nirgens und zweitens existiert keiner der im Handbuch angegebenen Pfade auf meinem Computer.
- Wie importiere ich eine TM Datei?
- Wie öffne ich eine vorhandene TXML Datei?
- Gibt es Online-Schulungen für Wordfast?

Vielen Dank vorab für eure Geduld, ich bin absoluter Wordfast-Anfänger.

Liegen Gruß
Ute
Collapse


 

esperantisto  Identity Verified
Local time: 20:10
Member (2006)
English to Russian
+ ...
Es gibt eigentlich zwei Wordfasts May 25, 2011

Ute Kopf wrote:


Ich habe mir zuletzt auf Anraten eines meiner Auftraggeber die Demoversion von Wordfast


WF Pro oder WF Classic?

- Arbeitet man bei Wordfast nun in Word oder in Wordfast selbst oder in beidem?


WF Classic funktioniert völlig in Word, WF Pro ist Standalone-Software.

- Wie importiere ich eine TM Datei?


Was für ein Datei? WF kann nur TMX-Dateien importieren, dazu öffnet man es einfach durch Dateiöffnungsdialog beim TM-Wählen, und das Datei wird automatisch in WF-Format konvertiert. Alternativ kann man wf2tmx Utility anwenden, das beim Yahoo!-Gruppe erhältlich ist [1].

Wie öffne ich eine vorhandene TXML Datei?


Durch File → Open File selbstverständlich, aber nur in WF Pro.

[1] WF-Gruppe


 

Rebecca Lavnick
Austria
Local time: 19:10
German to English
Hallo Ute May 25, 2011

Hallo, ich befinde mich einer ähnlichen Position. Ich habe mich für WordFast entschieden, da es eine Gratisversion gibt und auch da es ähnliches vermutlich anbietet wie andere top TM Softwares.

Beim ersten Mal im Wordprogramme 'einbauen' bzw. sodass es innerhalb Word as zusätlicher toolbar verwendet werden kann, bzw. runterladen, hat mir einige Nerven gekostet, bis ich die Tat perfektioniert habe und es doch innerhalb ein/zwei Klicks getätigt werden kann!

Trotz B
... See more
Hallo, ich befinde mich einer ähnlichen Position. Ich habe mich für WordFast entschieden, da es eine Gratisversion gibt und auch da es ähnliches vermutlich anbietet wie andere top TM Softwares.

Beim ersten Mal im Wordprogramme 'einbauen' bzw. sodass es innerhalb Word as zusätlicher toolbar verwendet werden kann, bzw. runterladen, hat mir einige Nerven gekostet, bis ich die Tat perfektioniert habe und es doch innerhalb ein/zwei Klicks getätigt werden kann!

Trotz Benutzung würde ich auch gerne wissen ob es ein englisch oder deutschsprachige köhorente Beschreibung dafür gibt oder WordFast sessions zum kennenlernen gibt die aber kostenlos sind bzw. Forums, die die Hauptfunktionen und deren Benutzung schildern. Auch würde ich gerne wissen ob jemand guten Nutzen aus irgendeiner kostenlosen Version macht, bzw. ob andere Versionen auch innerhalb einen vernünftigen Kostenrahmen liegen.

Kann jemand vielleicht der WordFast verwendet, dessen Hauptfunktion bzw. -ziel in ein oder zwei Sätzen hier zusammenfassen? Das würde mich ersteinmal sehr weiterhelfen!

Danke im Vorraus!

Rebecca
Collapse


 

esperantisto  Identity Verified
Local time: 20:10
Member (2006)
English to Russian
+ ...
Ich empfehle May 25, 2011

Training guide level 1 zu downloaden, es gibt auf englisch und französisch hier: http://www.wordfast.com/store_download.html

[Edited at 2011-05-25 13:08 GMT]


 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 20:10
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
WFC May 25, 2011

Wordfast ist immer die Vollversion. Um mehr als 500 Einträge in der TM halten zu können, muss man die Lizenz erwerben und den Kode eingeben, danach gibt es keine Einschränkungen mehr.
Mit WFClassic kommt ein ausführliches Handbuch, es gab auch eine deutsche Version, die aber etwas veraltet ist.
WFP ist in der Anwendung einfacher, weil man nur das Programm starten muss.

Für WFC hier die Installations-Alternativen:
See more
Wordfast ist immer die Vollversion. Um mehr als 500 Einträge in der TM halten zu können, muss man die Lizenz erwerben und den Kode eingeben, danach gibt es keine Einschränkungen mehr.
Mit WFClassic kommt ein ausführliches Handbuch, es gab auch eine deutsche Version, die aber etwas veraltet ist.
WFP ist in der Anwendung einfacher, weil man nur das Programm starten muss.

Für WFC hier die Installations-Alternativen:
http://wordfast.net/index.php?whichpage=knowledge&Task=view&questId=20&catId=16

WFP ist wirklich simpel, besonders in Text-Modus.
Collapse


 

Ute Kopf  Identity Verified
Germany
Local time: 19:10
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Wordfast Handbuch May 25, 2011

Vielen Dank zunächst für eure Rückmeldungen.

Ich habe WF Pro. Gibt es denn hierzu auch ein anständiges Handbuch? Alles, was ich im Internet finde, bezieht sich auf diese Wordvariante.

Mein Auftraggeber schickt immer eine Wordfast TM Datei, eine vorbereitete TXML Datei, in die man die Übersetzung schreiben soll und die Originaldatei mit dem zu übersetzenden Text. Wie ist da die Reihenfolge der Vorgehensweise? TXML Datei öffnen, TM importieren und loslegen? Ich bra
... See more
Vielen Dank zunächst für eure Rückmeldungen.

Ich habe WF Pro. Gibt es denn hierzu auch ein anständiges Handbuch? Alles, was ich im Internet finde, bezieht sich auf diese Wordvariante.

Mein Auftraggeber schickt immer eine Wordfast TM Datei, eine vorbereitete TXML Datei, in die man die Übersetzung schreiben soll und die Originaldatei mit dem zu übersetzenden Text. Wie ist da die Reihenfolge der Vorgehensweise? TXML Datei öffnen, TM importieren und loslegen? Ich brauche einfach ein anständiges Handbuch und finde keins.

Auch dieser empfohlene Training Guide bezieht sich nur auf die Arbeit in Word.

Was ist die wf2tmx Utility?

Gruß
Ute
Collapse


 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 20:10
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
WFP May 26, 2011

Ute Kopf wrote:

Vielen Dank zunächst für eure Rückmeldungen.

Ich habe WF Pro. Gibt es denn hierzu auch ein anständiges Handbuch? Alles, was ich im Internet finde, bezieht sich auf diese Wordvariante.

Mein Auftraggeber schickt immer eine Wordfast TM Datei, eine vorbereitete TXML Datei, in die man die Übersetzung schreiben soll und die Originaldatei mit dem zu übersetzenden Text. Wie ist da die Reihenfolge der Vorgehensweise? TXML Datei öffnen, TM importieren und loslegen? Ich brauche einfach ein anständiges Handbuch und finde keins.

Auch dieser empfohlene Training Guide bezieht sich nur auf die Arbeit in Word.

Was ist die wf2tmx Utility?

Gruß
Ute



Liebe Ute,
es ist alles ganz einfach. WFP starten. File > Create Project. Jetzt kannst du eine Sprachkombination wählen und dem Projekt einen Namen geben, z.b. nach Auftraggeber oder Sprachkombi. Dann wählst du die TM oder legst eine neue an. Du kannst mehrere TMs wählen, dann sucht wf in allen.
Zu dem gewählten Projekt kannst du später beliebig oft Übersetzungsdateien wählen, die Einstellungen sind direkt aktiv.
Wenn du eine txml-Datei bekommt, kannst du die sofort öffnene. Im Editor-Feld siehst du unten links zwei Felder Text/Table. Bei Table hast du eine Tabelle, links die Quelltexte, rechts schreibst du die Übersetzung.
Wenn du Office-Dateien übersetzt, wählst du die (doc, xls, ppt...), wonach WF daraus eine txml-Datei macht.
Nach der Übersetzung kannst du die im ursprünglichen Format abspeichern mittels Save translated file. Man kann auch den übersetzten Text nach Word schicken mittels Window > Showview > Preview in MS Word. Also wenn die ursprüngliche Datei nicht vorliegt, weil der Kunde txml geschickt hat.
Die Kommandos beim Übersetzen sind genau wie in WFC, also Alt+Down zur nächsten Einheit, Alt+Up zur vorigen, Alt+End beenden usw.

Im TableView muss man viel mit der Maus klicken, wenn man zwischendurch das Programm verlassen hat etc. In Text-View ist es einfacher. Geschmackssache.

Gruß
Heinrich


 

Ute Kopf  Identity Verified
Germany
Local time: 19:10
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Vielen Dank May 26, 2011

Lieber Heinrich,

vielen Dank für deinen Input. Werde das jetzt einfach mal mit Hilfe deiner Angaben probieren. Diese CAT Tools funktionieren ja doch irgendwie alle gleich, man muss nur erstmal einen Anfang finden. Ich arbeite sonst immer mit ACROSS, ein für freiberufliche Übersetzer kostenloses, deutsches Produkt, und bin damit sehr zufrieden. Normalerweise sind diese Programme ja miteinander kompatibel, aber irgendeins der letzten Wordfast Updates hat wohl dafür gesorgt, dass d
... See more
Lieber Heinrich,

vielen Dank für deinen Input. Werde das jetzt einfach mal mit Hilfe deiner Angaben probieren. Diese CAT Tools funktionieren ja doch irgendwie alle gleich, man muss nur erstmal einen Anfang finden. Ich arbeite sonst immer mit ACROSS, ein für freiberufliche Übersetzer kostenloses, deutsches Produkt, und bin damit sehr zufrieden. Normalerweise sind diese Programme ja miteinander kompatibel, aber irgendeins der letzten Wordfast Updates hat wohl dafür gesorgt, dass die Dateiformate von WF nicht mehr in ACROSS gelesen werden können.

Kannst du mir denn trotzdem noch sagen, ob es ein anständiges WFP User Manual gibt und wenn ja, wo ich das finde?

Lieben Gruß
Ute
Collapse


 

esperantisto  Identity Verified
Local time: 20:10
Member (2006)
English to Russian
+ ...
Noch May 26, 2011

Ute Kopf wrote:

Ich brauche einfach ein anständiges Handbuch und finde keins.


Für WF Pro gibt es nur Wordfast Pro's full technical reference manual, aber keier Startup-Guide leider.

Was ist die wf2tmx Utility?


Damit kann man TMX-Dateien in WF-TM-Dateien und umgekehrt konvertieren.


 

esperantisto  Identity Verified
Local time: 20:10
Member (2006)
English to Russian
+ ...
Nein May 26, 2011

Ute Kopf wrote:
Normalerweise sind diese Programme ja miteinander kompatibel, aber irgendeins der letzten Wordfast Updates hat wohl dafür gesorgt, dass die Dateiformate von WF nicht mehr in ACROSS gelesen werden können.


Das TM-Format von Wordfast (Classic und Pro — egal) bleibt unveränderlich. Mir ist kein Problem ein gleiches Datei in WF Classic, WF Pro und Anaphraseus zu benützen. Anscheinend ist es ein Problem mit Across.


 

Sylvie Eschkotte
Germany
Local time: 19:10
German to French
Video May 26, 2011

Es gibt auch einige Videos (auf English), http://www.wordfast.com/support_learning.html

 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Anfängerfragen zu Wordfast

Advanced search






PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »
CafeTran Espresso
You've never met a CAT tool this clever!

Translate faster & easier, using a sophisticated CAT tool built by a translator / developer. Accept jobs from clients who use SDL Trados, MemoQ, Wordfast & major CAT tools. Download and start using CafeTran Espresso -- for free

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search