Pages in topic:   [1 2 3 4] >
Off topic: Was vermisst Ihr?
Thread poster: Stefanie Sendelbach

Stefanie Sendelbach  Identity Verified
Germany
Local time: 06:03
Member (2003)
English to German
+ ...
Apr 17, 2004

Hallo Kollegen!

Viele von uns arbeiten außerhalb unseres Heimatlandes. Ich zum Beispiel wohne zur Zeit in China. Von Zeit zu Zeit beschleichen mich gewisse Sehnsüchte, die ich nun vermissen oder einfach ignorieren kann.

Eine ordentliche Partie Schafkopf wäre mal was! Aber die gibt´s ja schon nördlich des Weißwurstäquators kaum zu finden. Hier in China habe ich die Hoffnung also schon längst aufgegeben.

Oder eine Kirschtasche, frisch vom Bäcker... hmmmmmmm!

Nicht dass es hier nicht genug Schlemmereien gäbe. Ganz gewiss nicht! Aber sie sind halt alle chinesisch und nicht wie von Oma gemacht...

Was vermisst Ihr und wie kämpft Ihr dagegen an (wenn überhaupt)?

Ich bin gespannt auf Eure Antworten.

Grüße aus China,
Stefanie

[Edited at 2004-04-17 13:08]


Direct link Reply with quote
 
Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 06:03
English to German
+ ...
Wer hätte das gedacht, Apr 17, 2004

dass in China alles chinesisch ist.

Im Russischen gibt es einen Sketch, da heißt es: "Letztens war ich in Afrika Stellt Euch vor, da ist alles voller Schwarzer".

Nee, aber mal ehrlich: was soll die Diskussion? Es zwingt einen doch keiner, ins Ausland zu gehen. "Kirschtaschen" und "Schafskopf". Wenn sonst nichts fehlt in China, kann es ja nicht so schlimm sein...

Du kannst ja Deine Oma nach China holen.

[Edited at 2004-04-17 14:37]

[Edited at 2004-04-17 14:38]


Direct link Reply with quote
 

Claire Bourneton-Gerlach  Identity Verified
Germany
Local time: 06:03
Member
German to French
+ ...
vermissen ist vielleicht nicht das richtige Wort... Apr 17, 2004

Es gibt halt Sachen, die es außerhalb der Heimat nicht gibt... Dafür gibt es in der neuen "Heimat" andere Sachen, die es "daheim" nicht gibt. In meinem hiesigen Bekanntenkreis bilden meine Landsleute 2 Fraktionen: die einen sind hierher verpflanzt worden (durch Heirat, Arbeitsstelle usw.)und finden immer wieder neue Argumente, um der alten Heimat nachzutrauern und die neue zu kritisieren(Sch...wetter, unmögliches Essen, Mentalität z.K..., das Produkt X Y gibt es hier nicht usw.). Die anderen wollten von sich aus nach Deutschland und sind ganz glücklich. Mit den ersten ist der Kontakt nicht einfach... Meine beste Freundin sehnt sich seit bald 18 Jahren nach ihrer provenzalischen Heimat und freut sich schon aufs Rentenalter (noch 20 Jahren, toll!!), weil sie dann "zurück nach Hause" kann. Da würde ich sie am liebsten erwürgen, wenn sie über die jetzige Heimat schimpft! (Wobei das Wort Heimat nicht ganz passend ist - sagen wir Wohnort). Aber vielleicht hätte sie es auch so schwer, wenn sie in Lille, Brüssel oder Wien wohnen würde..
Na ja, anpassen kann man sich überall... wenn man will. Ich muss nicht jeden Morgen französische Croissants haben... frische Weckle tun's es auch.. und wo bekäme ich daheim (in F!) einen Wurstsalat??
Tatsache ist auf jeden Fall, dass mein Wortschatz 2 x den Begriff "daheim" beinhaltet. Interpretation je nach Kontext


Direct link Reply with quote
 

Stefanie Sendelbach  Identity Verified
Germany
Local time: 06:03
Member (2003)
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Steffen Apr 17, 2004

Ich meine damit nicht, dass es mir in China nicht gefällt und dass die Chinesen gefälligst Schnitzel brutzeln und Schafkopf spielen sollen. Keineswegs! Dann würde ich nicht in China wohnen, sondern auf Mallorca.

Mich interessiert nur, was andere Kollegen mit gelegentlichen Heimwehanfällen anfangen und welche Auslöser es dafür bei ihnen gibt.


Direct link Reply with quote
 

Claire Bourneton-Gerlach  Identity Verified
Germany
Local time: 06:03
Member
German to French
+ ...
Was die Diskussion soll ? Apr 17, 2004

Lieber Steffen,

wen es nicht interessiert, braucht nicht mitzumachen)

Claire


Direct link Reply with quote
 

Stefanie Sendelbach  Identity Verified
Germany
Local time: 06:03
Member (2003)
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Dann lieber zurück! Apr 17, 2004

Claire Bourneton-Gerlach wrote:

Es gibt halt Sachen, die es außerhalb der Heimat nicht gibt... Dafür gibt es in der neuen "Heimat" andere Sachen, die es "daheim" nicht gibt.


Und das ist ja auch gut so!

In meinem hiesigen Bekanntenkreis bilden meine Landsleute 2 Fraktionen: die einen sind hierher verpflanzt worden (durch Heirat, Arbeitsstelle usw.)und finden immer wieder neue Argumente, um der alten Heimat nachzutrauern und die neue zu kritisieren(Sch...wetter, unmögliches Essen, Mentalität z.K..., das Produkt X Y gibt es hier nicht usw.). Die anderen wollten von sich aus nach Deutschland und sind ganz glücklich. Mit den ersten ist der Kontakt nicht einfach...


Kann ich mir vorstellen, dass das Leben nicht leicht ist für die erste Fraktion. Vielleicht sollten sie sich einen Job suchen, der in ihrer alten Heimat liegt. 20 Jahre sind eine lange Zeit. Ich würde nicht 20 Jahre meines Lebens an einem Ort verbringen wollen, an dem es mir nicht gefällt.


Direct link Reply with quote
 

langnet  Identity Verified
Italy
Local time: 06:03
Member (2002)
Italian to German
+ ...
Nicht so weit wie China... Apr 17, 2004

Was ich hier in Italien vermisse und wahrscheinlich immer vermissen werde:

- "graues" Sauerteigbrot (das, was erst nach 3 Tagen richtig schmeckt und mindestens 7 Tage hält )
- saftiges Schwarzbrot in allen Variationen
- Quark! (Soll es geben, habe aber bisher noch nicht rausgefunden, wo...)
- Harzkäse (stink... )
- Streichmettwurst, Zwiebelmettwurst, Bregenwurst, Rauchendchen, Kasseler und und und...
- Essiggurken
- Grünkohl!!!!! (und da wird's schwierig: tiefgefroren zwecks Vorratsbunkerung übersteht er nicht im Auto...)

Grüße

Claudia

P.S: War neugierig und hab' mir Dein Profil angeschaut. Hattest Du schon mal was mit FAW-VW in Changchun zu tun? Ich war 1999 mal für 6 Wochen da... (kam genau an dem Tag an, als gerade das 50. Staatsgründungsjubiläum gefeiert wurde). War fasziniert von China, obwohl die Stadt ja relativ jung ist und dementsprechend "betonhäßlich" - und nicht vergleichbar mit den bekannten "Kulturstädten". Leider hat es auf der Rückreise nur zu 4 Tagen Peking gereicht (Verbotene Stadt, Sommerpalast, Mauer u.ä.), aber die waren Wahnsinn.


Direct link Reply with quote
 

Stefanie Sendelbach  Identity Verified
Germany
Local time: 06:03
Member (2003)
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Claudia Apr 17, 2004

langnet wrote:
Hattest Du schon mal was mit FAW-VW in Changchun zu tun? Ich war 1999 mal für 6 Wochen da... (kam genau an dem Tag an, als gerade das 50. Staatsgründungsjubiläum gefeiert wurde). War fasziniert von China, obwohl die Stadt ja relativ jung ist und dementsprechend "betonhäßlich" - und nicht vergleichbar mit den bekannten "Kulturstädten". Leider hat es auf der Rückreise nur zu 4 Tagen Peking gereicht (Verbotene Stadt, Sommerpalast, Mauer u.ä.), aber die waren Wahnsinn.


Ja, ich habe für FAW-VW in Changchun übersetzt, war aber leider noch nicht selbst dort.

Deine vier Tage für Peking sind nicht genug! Ich hoffe, Du findest irgendwann Gelegenheit, noch einmal nach China zu kommen und Dir mehr Zeit hier zu lassen. Es gibt viele andere faszinierende Städte hier.

Meine Eltern wollen bald zu Besuch kommen und planen, in zwei Wochen Peking, Xi´an, Chongqing, den Yangtse-Staudamm, Nanjing, Suzhou und mein kleines Changzhou hier zu besichtigen... Das entspricht in etwa dem Tourismuswahnsinn, bei dem ganze Busse voller Touristen in zwei Wochen durch Europa gefahren werden (denn so in etwa sind die Ausmaße Chinas)... Mal sehen, was das wird...


Direct link Reply with quote
 

Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi
Switzerland
Local time: 06:03
Member (2004)
Italian to German
+ ...
:-) Apr 17, 2004

langnet wrote:
- saftiges Schwarzbrot in allen Variationen
Ohjaaa- diese riesigen Laibe mmmmh
Quark! (Soll es geben, habe aber bisher noch nicht rausgefunden, wo...)
Fruttolo... Will hier ja keine Werbung machen..... In den LIDL's bekommst du Quark auch....
Essiggurken
Schwanger??
Was mir fehlt ist der "richtige" Emmenthaler, aber auch Fondue und natürlich mein *Schwyzerdütsch*, bei dem ich endlich mal nach Herz und Seele sprechen kann und dabei nicht lang rumstudieren muss.
Euch allen ein schönes Wochenende[quote]


Direct link Reply with quote
 

Stefanie Sendelbach  Identity Verified
Germany
Local time: 06:03
Member (2003)
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Brot und Käääääääse... Apr 17, 2004

langnet wrote:
- saftiges Schwarzbrot in allen Variationen
- Harzkäse (stink... )
- Grünkohl!!!!! (und da wird's schwierig: tiefgefroren zwecks Vorratsbunkerung übersteht er nicht im Auto...)


Oh jaaaa! Für ein paar Scheiben Brot und ein winziges Stück reifen Weichkäse habe ich hier einmal schon so viel ausgegeben, wie sonst für ein ganzes Abendessen für fünf Personen (und bin dafür ins drei Stunden entfernte Schanghai gefahren.)

Manchmal muss man sich einfach etwas gönnen.

Ich verstehe nur nicht, wie Du Grünkohl vermissen kannst...

[Edited at 2004-04-17 19:10]


Direct link Reply with quote
 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 07:03
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
Essen die in China keinen Schafkopf? Apr 18, 2004

Grünkohl ist hier in Finnland auch unbekannt, komischerweise, ansonsten ist der Unterschied bei den Konsumgütern mittlerweile sehr klein. Lange vermisste ich richtiges Weißbrot, aber vor ein paar Jahren entdeckte ich ein Müslibrot, dass aus bestem Weizen mit Mandeln und Rosinen gebacken wird und fast so gut ist wie das Semmelbrot meiner Kindheit.
Mittlerweile vermisse ich bei Auslandsaufenthalten am meisten die finnischen Fernsehprogramme, in Deutschland lohnt es sich kaum, die Kiste einzuschalten, und Italien ist ja eine Katastrophe in der Beziehung.
Gibt es in Peking noch kein Deutsches Restaurant?


Direct link Reply with quote
 

Johanna Timm, PhD  Identity Verified
Canada
Local time: 21:03
Member (2002)
English to German
+ ...
Was ich vermisse Apr 18, 2004

Lakritze & Nordseekrabben & meine allerbeste Freundin
alle drei kaum zu ersetzen...
& auf dem Deich stehen & sich so mal richtig vom Wind durchblasen zu lassen
& alte Udo Lindenberg Platten volle Pulle hoeren
....
aber wenn ich dann in Deutschland bin, vermisse ich sofort
"You're welcome", meine zweitbeste Freundin,
alleine im Kanu paddeln, freundliche Kassiererinnen im Supermarkt

Und am besten ist sowieso immer die Vorfreude....auf das andere

[Edited at 2004-06-27 02:09]


Direct link Reply with quote
 

Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi
Switzerland
Local time: 06:03
Member (2004)
Italian to German
+ ...
Rai Uno.... Apr 18, 2004

Heinrich Pesch wrote:
Mittlerweile vermisse ich bei Auslandsaufenthalten am meisten die finnischen Fernsehprogramme, in Deutschland lohnt es sich kaum, die Kiste einzuschalten, und Italien ist ja eine Katastrophe in der Beziehung.
Da möchte ich aber doch noch einen kleinen Piepser von mir geben. Wenn du natürlich nur die Programme von Rai Uno siehst.... (Sat?)Das ist ja nicht auszuhalten!!! Da geb ich dir Recht. Mich nervt vor allem die ewige Werbung.... Bläh! Es gibt aber inzwischen ganz gute Programme. Musst nur wissen wann und wo. Z.B. am Samstag Abend auf Rai Tre: "Ulisse". Eine sehr gute und informative Kultursendung. Aber auch "Quark" auf Rai Uno. Schönen Sonntag noch, Helene


Direct link Reply with quote
 

Melissa Field  Identity Verified
Local time: 00:03
German to English
+ ...
Erdbeerbowle!?? Apr 18, 2004

Ich bin zwar Nicht-Deutsche, aber wenn ich an Good Old Germany denke, vermisse ich doch noch so einiges -
Spargel: weiß und zart, nicht grün und hart!
Erdbeerbowle: und wenn ich's bei uns mache, schmeckt es einfach nicht wie in Deutschland auf der Terasse bei meinen Schwiegereltern.
Brotzeit... lecker!

Kulinarisch gesehen gibt es in Deutschland sehr viel zu genießen.

Aber was mir vielleicht dabei am meisten fehlt ist die Art auf der man alles geniesst. Hier in den USA (vielleicht auch gerade weil man Brötchen-Kauf und sonst noch alles auch am Sonntag erledigen kann!) ist die Freizeit nicht ganz so wunderbar wie ich es in Deutschland fand.

Na ja, jetzt zurück and die (Sonntags-) Arbeit!

Melissa

[Edited at 2004-04-18 15:41]


Direct link Reply with quote
 

Andrea Appel
Canada
Local time: 00:03
English to German
+ ...
Sehr sarkastische Antwort . Apr 18, 2004

Steffen Pollex wrote:

dass in China alles chinesisch ist.

Im Russischen gibt es einen Sketch, da heißt es: "Letztens war ich in Afrika Stellt Euch vor, da ist alles voller Schwarzer".

Nee, aber mal ehrlich: was soll die Diskussion? Es zwingt einen doch keiner, ins Ausland zu gehen. "Kirschtaschen" und "Schafskopf". Wenn sonst nichts fehlt in China, kann es ja nicht so schlimm sein...

Du kannst ja Deine Oma nach China holen.

[Edited at 2004-04-17 14:37]

[Edited at 2004-04-17 14:38]


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2 3 4] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Was vermisst Ihr?

Advanced search






Anycount & Translation Office 3000
Translation Office 3000

Translation Office 3000 is an advanced accounting tool for freelance translators and small agencies. TO3000 easily and seamlessly integrates with the business life of professional freelance translators.

More info »
Wordfast Pro
Translation Memory Software for Any Platform

Exclusive discount for ProZ.com users! Save over 13% when purchasing Wordfast Pro through ProZ.com. Wordfast is the world's #1 provider of platform-independent Translation Memory software. Consistently ranked the most user-friendly and highest value

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search