Off topic: Wann blüht denn der Flieder in Nürnberg?
Thread poster: Heinrich Pesch

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 04:58
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
Aug 24, 2011

In Wagners Meistersingern sitzt Hans Sachs vor dem Haus und schwärmt davon, wie der Flieder dufted. Der nächste Tag ist Johannis, also der 24. Juni.
Hier in Süd-Finnland ist um die Zeit der Flieder schon verblüht (Syringa vulgaris). In Nürnberg wohl schon früher.
Ist das also ein Irrtum von Wagner oder handelt es sich darum, dass um 1850 das Klima deutlich kälter war als heute? So genau wird er ja nicht recherchiert haben, welche Pflanzen im Spätmittelalter in Nürnberg um Mittsommer geblüht haben können.


 

Dr. Derk von Moock
Greece
Local time: 04:58
Greek to German
+ ...
Duftender Flieder Aug 24, 2011

Die Frage nach dem Flieder und seiner Blüte in den Meistersingern ist ein altes Thema in der Musikwissenschaft, bei dem man in der Regel davon ausgeht, dass es sich um eine dialektologisch bedingte Verwechslung von Flieder und Holunder handelt. Aber "Was duftet doch der Holunder" wär ja auch nicht so schön, odericon_wink.gif

Derk


 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 03:58
Member (2002)
French to German
+ ...
Kleine Eiszeit Aug 24, 2011

Hallo Heinrich,

es gab in Europa eine kleine Eiszeit - mit Höhepunkt während des 30-jährigen Krieges, wenn ich mich recht entsinne.

Die Meistersinger sind wohl im späten Mittelalter angesiedelt. Da fing es wahrscheinlich schon an, kälter zu werden.

Und ich glaube, dass Wagner doch nicht so schlampig recherchiert hat (es gab neulich eine Sendung über Rienzi bei Arte).

LG

Geneviève


 

Cetacea  Identity Verified
Switzerland
Local time: 03:58
English to German
+ ...
Sommerflieder? Aug 24, 2011

Vielleicht ist ja der Sommerflieder (Buddleja; am häufigsten ist die Art davidii) gemeint. Dieser auch als Schmetterlingsflieder bezeichnete Zierstrauch duftet ebenfalls und blüht -- wie der Name sagt -- einiges später als der "echte" Flieder.

 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 03:58
Member (2002)
English to German
+ ...
Neophyt Aug 24, 2011

Cetacea wrote:

Vielleicht ist ja der Sommerflieder (Buddleja; am häufigsten ist die Art davidii) gemeint. Dieser auch als Schmetterlingsflieder bezeichnete Zierstrauch duftet ebenfalls und blüht -- wie der Name sagt -- einiges später als der "echte" Flieder.


Der Sommerflieder ist ein sogenannter Neophyt, der zur betreffenden "Meistersinger"-Zeit in Mitteleuropa noch nicht verbreitet gewesen sein dürfte (allerdings eventuell schon zu Lebzeiten Wagners). Siehe u. a. http://www.floraweb.de/neoflora/handbuch/buddlejadavidii.html


 

Cetacea  Identity Verified
Switzerland
Local time: 03:58
English to German
+ ...
Richtig, aber... Aug 27, 2011

Steffen Walter wrote:
Der Sommerflieder ist ein sogenannter Neophyt, der zur betreffenden "Meistersinger"-Zeit in Mitteleuropa noch nicht verbreitet gewesen sein dürfte (allerdings eventuell schon zu Lebzeiten Wagners). Siehe u. a. http://www.floraweb.de/neoflora/handbuch/buddlejadavidii.html


... die ersten Buddleja-Arten kamen schon Ende des 18. Jh. nach Europa, weshalb Wagner sie durchaus gekannt haben könnte, handelt es sich doch um eine sehr auffällige Pflanze, und etwas künstlerische Freiheit muss ja erlaubt sein. Ausserdem ist in den "Meistersingern" nicht ausdrücklich von einheimischen Wildpflanzen die Rede, wenn ich mich recht erinnere, so dass es eigentlich nicht darauf ankommt, ob wir es hier mit einem Neophyten zu tun haben...icon_wink.gif


 

svenfrade  Identity Verified
Germany
Local time: 03:58
French to German
+ ...
Holunder Sep 11, 2011

Dr. Derk von Moock wrote:

Die Frage nach dem Flieder und seiner Blüte in den Meistersingern ist ein altes Thema in der Musikwissenschaft, bei dem man in der Regel davon ausgeht, dass es sich um eine dialektologisch bedingte Verwechslung von Flieder und Holunder handelt. Aber "Was duftet doch der Holunder" wär ja auch nicht so schön, odericon_wink.gif

Derk


Ich vermute auch, dass hier eigentlich der Holunder gemeint ist, der auch als "deutscher Flieder" oder "weißer Flieder" bezeichnet wurde. Es wird ja auch von "Fliederbeeren" und "Fliedertee" gesprochen, wenn eigentlich Holunderbeeren bzw. -tee gemeint sind. Die Blütezeit im Juni würde der des Holunders entsprechen.


 

Karin Maack  Identity Verified
Germany
Local time: 03:58
English to German
Holunder, denn... Sep 15, 2011

... den Flieder gibt es auch erst seit der zweiten Hälfte des 16. Jh. in Deutschland. Aber vielleicht war Wagner auch - bei allem, was er sonst wusste - in Botanik nicht so ganz fit.

 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Wann blüht denn der Flieder in Nürnberg?

Advanced search






TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »
Anycount & Translation Office 3000
Translation Office 3000

Translation Office 3000 is an advanced accounting tool for freelance translators and small agencies. TO3000 easily and seamlessly integrates with the business life of professional freelance translators.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search