https://www.proz.com/forum/german/209909-ttx_dateien_vorbereiten.html

TTX-Dateien vorbereiten
Thread poster: Geneviève von Levetzow

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 01:21
Member (2002)
French to German
+ ...
Oct 14, 2011

Guten Abend,

ein Kunde möchte ich unbedingt eine TTX-Datei bekommen, die ich am liebsten mit SDLX oder Studio bearbeiten möchte. TTX-Dateien habe ich noch nie bearbeitet und möchte das gar nicht lernen (schon wegen der ganzen TM's), ich komme mit den beiden anderen Programmen prima zurecht.

Ich habe nur das merkwürdige Problem, dass die Zielsprache immer Afrikaans wird, obwohl ich Französisch (France) eingestellt hatte.

Ob mit Trados 2007 oder TeeTeeXi
... See more
Guten Abend,

ein Kunde möchte ich unbedingt eine TTX-Datei bekommen, die ich am liebsten mit SDLX oder Studio bearbeiten möchte. TTX-Dateien habe ich noch nie bearbeitet und möchte das gar nicht lernen (schon wegen der ganzen TM's), ich komme mit den beiden anderen Programmen prima zurecht.

Ich habe nur das merkwürdige Problem, dass die Zielsprache immer Afrikaans wird, obwohl ich Französisch (France) eingestellt hatte.

Ob mit Trados 2007 oder TeeTeeXit.exe, bleibt das Ergebnis gleich. Und ich kann dann die Datei weder mit SDLX noch mit Studio bearbeiten.

Vielen Dank für Eure Ratschläge, ich muss am Montag abliefern.

Geneviève
Collapse


 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 01:21
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Was ist der Ausgangstext? Oct 14, 2011

Das Einfachste ist nämlich, in Workbench ein leeres TM anzulegen, welches das richtige Sprachpaar aufweist. Dann die betreffenden Texte im TagEditor öffnen und speichern - schon hast Du ttx.
Oder noch einfacher: in der Workbench in Extras die Funktion Übersetzen mit ausgewählter Option "Unbekannte Sätze segmentieren" ausführen. Dann sind die TTX-en auch noch ordentlich nach T2007 segmentiert.
Das Ganze ist aber nicht auf Framemaker anwendbar.


 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 01:21
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Vielen Dank Oct 14, 2011

Hallo Jerzy,

es ist ein ganz normales Word-Dokument (*.doc). Mit SDLX oder Studio wäre ich wahrscheinlich schon fertig.

Wenn ich versuche Deinen Rat zu befolgen, kriege ich irgendwelche Fehlermeldungen, Trados würde den angegebenen Pfad nicht finden.

Ich habe wirklich die wenigen Projekte gelöscht, die ich in Trados hatte. Ich versuche mit einem Neustart. Sonst bin ich am Ende meines Latei
... See more
Hallo Jerzy,

es ist ein ganz normales Word-Dokument (*.doc). Mit SDLX oder Studio wäre ich wahrscheinlich schon fertig.

Wenn ich versuche Deinen Rat zu befolgen, kriege ich irgendwelche Fehlermeldungen, Trados würde den angegebenen Pfad nicht finden.

Ich habe wirklich die wenigen Projekte gelöscht, die ich in Trados hatte. Ich versuche mit einem Neustart. Sonst bin ich am Ende meines Lateins.

LG

Geneviève
Collapse


 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 01:21
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Dann hat das Dokument vllt. einen Knacks Oct 14, 2011

oder du hast in der Workbench in den Optionen "Eine Log-Datei für alle TMs" eingeschaltet.
Prüfe das bitte - über Optionen - Translation Memory Optionen - Extras oder aus dem Übersetzen-Dialog über Optionen - TM Optionen.


 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 01:21
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Du bist und bleibst der Beste! Oct 14, 2011

Hallo Jerzy,

Du hattest Recht mit der Log-Datei.

Ich habe jetzt eine zweisprachige, schön richtig segmentierte Datei, die ich dann problemlos mit SDLX oder Studio bearbeiten kann.

Übrigens, weißt Du, wann es von Open Exchange die Anwendung "SDLX Translation Memory Plug-in for SDL Trados Studio" auch für Studio 2011 gibt. Es ist für mich als SDLX-User sehr praktisch, da ich die kleineren Dateien doch lieber mit SDLX bearbeite und meine 'Big' TM's auf ei
... See more
Hallo Jerzy,

Du hattest Recht mit der Log-Datei.

Ich habe jetzt eine zweisprachige, schön richtig segmentierte Datei, die ich dann problemlos mit SDLX oder Studio bearbeiten kann.

Übrigens, weißt Du, wann es von Open Exchange die Anwendung "SDLX Translation Memory Plug-in for SDL Trados Studio" auch für Studio 2011 gibt. Es ist für mich als SDLX-User sehr praktisch, da ich die kleineren Dateien doch lieber mit SDLX bearbeite und meine 'Big' TM's auf einem SQL-Server habe.

LG

Geneviève
Collapse


 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 01:21
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Schau auf OE bei SDL Oct 14, 2011

Sonst weiß ich das nicht.
Es tut mir leid, ich konnte SDLX nie ausstehen. Daher war ich seit Anfang an froh, ITDs in Studio bearbeiten zu können. Ich kann zwar SDLX bedienen, aber mich kriegst du auch nicht mit 100 Pferden dazu, das Programm zu verwenden.

Im Übrigen halte ich mein gesamtes Übersetzungs-Zeugs auf einem NAS-Server, die TMs lokal auf der Computer-Festplatte. Läuft auch wie geschmiert.


 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


TTX-Dateien vorbereiten

Advanced search






SDL Trados Studio 2019 Freelance
The leading translation software used by over 250,000 translators.

SDL Trados Studio 2019 has evolved to bring translators a brand new experience. Designed with user experience at its core, Studio 2019 transforms how new users get up and running and helps experienced users make the most of the powerful features.

More info »
Protemos translation business management system
Create your account in minutes, and start working! 3-month trial for agencies, and free for freelancers!

The system lets you keep client/vendor database, with contacts and rates, manage projects and assign jobs to vendors, issue invoices, track payments, store and manage project files, generate business reports on turnover profit per client/manager etc.

More info »