Erste Schritte als freiberuflicher Übersetzer, paar Fragen
Thread poster: Aleksandrina Dzhankova

Aleksandrina Dzhankova
Local time: 00:22
Bulgarian to German
+ ...
Nov 15, 2011

Hallo zusammen,

ich möchte sehr gern als Übersetzerin tätig sein und arbeite momentan an meiner Qualifikation.
Ich habe jedoch als Anfängerin und Ausländerin taunsende Fragezeichen im Kopf..

Bin vor 2 Jahren aus Bulgarien nach Deutschland ausgewandert und möchte in meine Heimatsprache Bulgarisch übersetzen. Meine Fragen:

Muss man sich vor dem ersten Auftrag freiberuflich anmelden? (In meinem Fall wird das nebenberuflich sein)
Oder ist es sinnvoller erstmal einen Auftrag zu bekommen? Ich denke allerdings, dass man erst die Tätigkeit anmelden muss, damit man eine Rechnung überhaupt erstellen darf.

Wo kann man sich als Anfänger in den Übersetzungen gut testen? Mann braucht ja erstmal Erfahrung, um einschätzen zu können wie schnell und wie gut man ist.

Würde mich sehr freuen, wenn jemand sich an seinen Anfang erinnern kann und mir Paar Tipps gibt.

LG Alex


 

Elke Pielmeier (X)
Local time: 00:22
English to German
Freiberufler Nov 15, 2011

Als Übersetzer ist man Freiberufler. Eine Gewerbeanmeldung entfällt damit.

Sie müssen sich überlegen, ob Sie Umsatzsteuer in Rechnung stellen wollen oder nicht (hat Vor- und Nachteile).

Wenn ja, dann würde ich dem Finanzamt mitteilen, dass ich selbständig bin. Sie erhalten dann einen Fragebogen vom Finanzamt und müssen eine USTVA monatlich abgeben, etc.

Wenn nein, dann reicht es, wenn Sie am Jahresende Ihre Einkünfte bei der Einkommensteuererklärung angeben und eine Umastzsteuererklärung (Kleinunternehmerumsatz melden) abgeben.

Vor Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit würde ich mich beraten lassen oder ein Existenzgründerseminar besuchen; man kann doch einiges falsch machen.

[Bearbeitet am 2011-11-15 21:49 GMT]


 

Michael Wetzel  Identity Verified
Germany
Local time: 00:22
German to English
erste Rechnungen gehen auch ohne Anmeldung Nov 16, 2011

Hallo Alex,

eine nachträgliche Anmeldung beim Finanzamt ist grundsätzlich kein Problem: so habe ich es damals gemacht. Da würde ich aber auch nicht zu lange warten (auf jeden Fall vor der ersten Einkommensteuererklärung mit selbständigen Einkünften - und eigentlich sobald du ein paar Aufträge hinter dir hast).

Ohne Anmeldung kannst du eine gültige Rechnung für das Inland (Deutschland) mit deiner normalen Steuernummer ausstellen (suche IHK oder akademie.de + "gültige Rechnung"). Spätestens, wenn du Mehrwertsteuer in Rechnung stellen willst oder inner-EU Rechnungen (z. B. für einen Kunden in Bulgarien) schreiben willst, müsst du dich aber beim Finanzamt anmelden und nach Informationen dazu fragen.

Zur Übung kann ich nur die Suche nach Agenturen im Internet empfehlen. Kauf dir den Honorarspiegel vom Bund der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ), um dir ein (eher optimistisches) Bild von Honoraren zu machen, und fang an, ein Kurzprofil mit Honorarvorstellungen zu verschicken.

Schöne Grüße
Michael


 

Aleksandrina Dzhankova
Local time: 00:22
Bulgarian to German
+ ...
TOPIC STARTER
Danke Michael Nov 16, 2011

ich denke in meinem Fall wird es eher so sein, dass meine Kunden aus EU-Länder bzw. auch International sein werden. Daher ich melde das eher gleich an.

Danke dir aber sehr für die Auskunfticon_smile.gif

LG Alex


 

Bernd Müller (X)
Germany
Local time: 00:22
German to Romanian
+ ...
Einige Tipps Nov 16, 2011

Hallo, Alex,

Am Anfang ist man langsam!!! Erst Zug um Zug wird man schneller, in dem Maße, indem man sich einarbeitet, Terminologie sammelt, Wörterbücher, Glossare aus dem Internet kennenlernt und sammelt, Paralleltexte (ich empfehle Dir Eur-Lex- da findest du viele Termini, seit 2007 (genau so wie ich, für RO), die Du in keinem WöBu finden kannst.

Wie man seine Schnelligkeit echt testet, weiß ich nicht. Aber da Übersetzen etwas ganz anderes ist als Schreibmaschinen - schreiben, wirken da viele Faktoren zusammen. Mit der Zeit baut man sich auch viele Hilfswerkzeuge auf, mit denen man immer schneller wird.

Übrigens solltest Du bei jedem BG- Trip Dir möglichst viele WöBü von dort mitnehmen- in Deutschland ist für Dich s. wenig zu finden (genau das gleiche galt seinerzeit für RO, für mich).

Ich empfehle Dir dringend, die staatliche Übersetzerprüfung abzulegen und Dich dann umgehend beeidigen zu lassen. Anderenfalls hast Du vermutlich gegen die Dumping- Preise aus Bulgarien anzukämpfen.

Da viele Eigenheiten genau so für BG wie auch für RO gelten, für die anderen Kollegen hier im Forum aber vermutlich weniger interessant sind, kannst Du mir gerne bei Bedarf auch direkt via Email Fragen stellen.

Zur Steigerung der Schnelligkeit ist ein Rechtschreibprüfprogramm s. nützlich- d.h. eines für DE, und eines für BG. DE ist bei einem in Deutschland gekauften PC immer dabei; BG ggf. neuerdings auch (??).

Dann CAT- Tools- Trados, etc.- wenn Du Technik übersetzen willst/ kannst, ggf. auch in Wirtschaft; weniger im Rechtsbereich.

Insgesamt ist eine Spezialisierung sinnvoll- Du wirst ja sehen, wo die meisten Aufträge herkommen- aus welchen Fachbereichen - und weißt wohl auch, in welchen Fachbereichen Du Fachkenntnisse mitbringst (oder leicht aufbauen kannst- Freunde hast, etc.) - eine Grundvoraussetzung, um qualitativ gut - und letztendlich auch schneller- zu übersetzen.

Übrigens- in manchen Großstädten findet man in großen Bibliotheken/ Büchereien auch WöBü für so ausgefallene Sprachen, wie RO oder BG. Z.B. in München, in der Bayerischen Staatsbibliothek, finde ich so min. 50 - 70 RO- WöBü, zwei- und mehrsprachig, sowie Lexika etc.pp. (daheim habe ich allerdings viel mehr, inzwischen). Für den Anfang s. nützlich! Man kann bei Bedarf sogar einiges herauskopieren!

Bzgl. WöBü & Glossaren s. mal unter "GlosPost" und "Dictionaries & References" bei KudoZ nach- sicher findest Du auch einige bulgarische dort.






[quote]Aleksandrina Dzhankova wrote:


Wo kann man sich als Anfänger in den Übersetzungen gut testen? Mann braucht ja erstmal Erfahrung, um einschätzen zu können wie schnell und wie gut man ist.



[Editat la 2011-11-16 17:46 GMT]

[Editat la 2011-11-16 17:52 GMT]


 

Aleksandrina Dzhankova
Local time: 00:22
Bulgarian to German
+ ...
TOPIC STARTER
Danke Bernd Nov 16, 2011

Die staatliche Prüfung möchte ich natürlich gern machen. Ich habe aber gelesen, dass man Erfahrung als Übersetzer bzw. eine Ausbildung nachweisen soll. Paar Referenzen habe ich schon, aber ich glaube nicht, dass es reicht.

Ich muss mich erstmal erkündigen, was die für die Zulassung verlangen.

Ich wollte bei AKAD den Lehrgang "Staatlich geprüfter Übersetzer (Englisch/Deutsch)" machen, jedoch weiss ich nicht ob das für mich geeignet wäre (auf 2 Fremdsprachen)


 

Bernd Müller (X)
Germany
Local time: 00:22
German to Romanian
+ ...
Prüfung zum staatlich geprüften Übersetzer Nov 17, 2011

In Berlin ist das Prüfungsamt vermutlich beim Senator für Kultus etc. angesiedelt. Details dürften auf der Website zu finden sein.

Da BG vermutlich an keiner Fremdsprachenschule in der BRD gelehrt wird, kannst Du die Prüfung wohl nur als externe Teilnehmerin ablegen. Das Gleiche gilt auch für RO.

Die Prüfung in MUC war streng, es sind viele (die meisten, 13 von ca. 15) Kollegen durchgefallen, seinerzeit- also s. gut vorbereiten (soweit möglich)!


 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Erste Schritte als freiberuflicher Übersetzer, paar Fragen

Advanced search






SDL Trados Studio 2019 Freelance
The leading translation software used by over 250,000 translators.

SDL Trados Studio 2019 has evolved to bring translators a brand new experience. Designed with user experience at its core, Studio 2019 transforms how new users get up and running, helps experienced users make the most of the powerful features, ensures new

More info »
Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search