dt. USt / Vorsteuer auf Übers. für poln. Unternehmer
Thread poster: Bozena Meske

Bozena Meske
Local time: 13:06
German to Polish
+ ...
May 25, 2004

Seit 1.5. ist Polen in der EU, wie sieht's aus mit der USt aber auch mit der Vorsteuerabzug bei Einkäufen z.B von Fachliteratur

Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 13:06
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Niente USt., sofern das Unternehmen seinen Sitz im Ausland hat May 26, 2004

EU oder nicht-EU spielt hier meines Wissens primär keine Rolle.
Der Unterschied wäre nur, dass auf Rechnungen ins Nicht-EU-Ausland kein Vermerk über die Abführung der USt. durch den Leistungsempfänger geschrieben werden braucht, wogegen innerhalb der EU ein solcher Vermerk erforderlich ist.
Was den Vorsteuerabzug aus Einkäufen betrifft, die in Polen getätigt worden sind, so verhält sich das meines Wissens so, dass die dort ausgewiesene MWSt. bestenfalls an der Grenze wieder geltend gemacht werden könnte - aber in Deutschalnd nicht zum Vorsteuerabzug gut ist.
Im Prinzip müsste man beim Kauf von Wirtschaftsgütern in Polen keine polnische VAT zahlen, sondern die deutsche MWSt. nach der Einfuhr dieser Güter hier. Das wird so beim Fahrzeugimport (sog. Grauimport) innerhalb der EU praktiziert.
Diese Vorgehensweise wird man vielleicht im Falle einer größeren Anschaffung durchsetzen können, wobei ich an der Bereitschaft der polnischen Händlern, den EU-Ausländer Ware ohne PL-VAT verkaufen zu wollen, ernsthafte Zweifel hege, bei Büchern und dergleichen ist dies schlicht utopisch. Somit sind die dort gekauften Bücher und ähnliches für mich nach wie vor brutto gleich netto nur für die Einkommensteuer relevant.
Einige Läden bieten aber inzwischen auch TAX-Free-Einkäufe an, da bekommt man einen Großteil der VAT durch ein sich darauf spezialisieredes Unternehmen erstattet. Da es aber meistens Konsumgüter sind, spielt dies für steuerliche Betrachtungen keine Rolle.

Einschränkend möchte ich noch ergänzen, dass dies alles nur den Stand meiner Kenntnisse widergibt und keinen Anspruch auf Vollständikeit oder gar absolute und unbeirrbare Richtigkeit erhebt. So bin ich bis jetzt auf Anraten meines Steuerberaters vorgegangen und das zuständige Finanzamt hat dagegen nicht rebelliert.

Schönen Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Bozena Meske
Local time: 13:06
German to Polish
+ ...
TOPIC STARTER
Danke, anscheinend keine Änderung seit 1.5. May 26, 2004

Die einzige Ergänzung die ich noch geben kann (Stand vor 1.5.04) ist daß es mit der VAT Erstattung unmöglich war (außer TAX free!), da das poln. UStG da andere Anforderungen stellt. Vielleicht gibt es ja noch Erleichterungen (auch wenn es natürlich für die einfachen Bücher sich kaum bis gar nicht lohnt...)

Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


dt. USt / Vorsteuer auf Übers. für poln. Unternehmer

Advanced search






Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »
WordFinder
The words you want Anywhere, Anytime

WordFinder is the market's fastest and easiest way of finding the right word, term, translation or synonym in one or more dictionaries. In our assortment you can choose among more than 120 dictionaries in 15 languages from leading publishers.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search