Off topic: Überleben als Übersetzer - Das Handbuch für freiberufliche Übersetzerinnen
Thread poster: Miriam Neidhardt

Miriam Neidhardt  Identity Verified
Germany
Local time: 20:37
English to German
+ ...
Jul 4, 2012

Moin moin,

viele von Euch haben mir ja schon bei der Wahl des Buchcovers geholfen - vielen Dank dafür! Nund ist es endlich soweit und mein Buch "Überleben als Übersetzer - Das Handbuch für freiberufliche Übersetzerinnen" ist nun endlich auch als Print bestellbar: http://amzn.to/PbPNxL

Über die Funktion "Blick ins Buch" könnt Ihr die ersten paar Seiten lesen und Euch so einen Eindruck verschaffen. Mehr Informationen zum Buch auch laufend unter


 

Usch Pilz
Local time: 20:37
English to German
+ ...
Herzlichen Glückwunsch! Jul 4, 2012

Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Buch!
Usch


 

Michele Johnson  Identity Verified
Germany
Local time: 20:37
German to English
+ ...
Nur für Übersetzerinnen? Jul 4, 2012

Danke für den Hinweis Miriam! Ausschliesslich Übersetzer*innen* als Zielgruppe finde ich... interessant. Das Buch kann ich offensichtlich meinen männlichen Kollegen nicht empfehlen?

 

Miriam Neidhardt  Identity Verified
Germany
Local time: 20:37
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Übersetzerinnen. Jul 4, 2012

Moin moin,

ja, für Übersetzerinnen. Ich bin weiblich, meine Schreibe ist weiblich, die Beispiele aus dem Leben sind weiblich... Männer würden das Ganze vermutlich anders aufziehen. Eine Agentur gründen und reich werden oder so.

Die meisten Übersetzenden sind weiblich und diese Zielgruppe habe ich im Auge: Die Frau, vielleicht Mutter, die einfach nur glücklich und zufrieden von ihrer Übersetzerei leben möchte.

Sicherlich ist der Inhalt auch für den männlichen Leser interessant. Aber ich wollte mich auf die Zielgruppe Übersetzerinnen konzentrieren, und auch das ist ein Thema des Buches: Lieber eine kleine Zielgruppe und für die richtig und definiert, als eine große Zielgruppe und undefiniert. Spezialisierung versus Bauchladen.

Zwei Jahr Zeit, viel Herzblut und eine nicht unerhebliche Menge Geld stecken in diesem Buch. Alles sehr aufregend. Ich hoffe, es gefällt euch und kann dem ein oder anderen wirklich weiterhelfen!

Gruß Miriam


 

Claus Sprick  Identity Verified
Germany
Local time: 20:37
Member
French to German
+ ...
Viel Erfolg Jul 4, 2012

wünsche ich dem Buch - und seinen Leserinnen.

Ich gehöre zwar zur Minderheit der männlichen Übersetzenden, fühle mich aber nicht übergangen, sondern geschmeichelt, wenn Übersetzerinnen es laut Buchtitel erstrebenswert finden, als *Übersetzer* zu überleben. Ich persönlich fände es aber sehr schade, wenn es bald keine Kolleginnen mehr gäbeicon_wink.gif


 

xxxValerie35
Local time: 20:37
German to English
Huh Jul 4, 2012

Männer würden das Ganze vermutlich anders aufziehen. Eine Agentur gründen und reich werden oder so.


Ja, vermutlich, und die Männer, die *nur* übersetzen zählen nicht.

Irgendwas klingt etwas sexistisch da, aber Sie können schreiben was Sie wollen.


 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 20:37
Member (2002)
English to German
+ ...
Problem der Einstellung, nicht des Geschlechts Jul 4, 2012

Miriam Neidhardt wrote:
... Männer würden das Ganze vermutlich anders aufziehen. Eine Agentur gründen und reich werden oder so.


Hallo Miriam,

diesem Statement widerspreche ich als Mann ausdrücklich. Ich denke, das ist weniger ein "Problem" Mann vs. Frau. Vielmehr geht es um die Erkenntnis, welches Wachstum bis zu welchem Grad gesund ist und welches nicht.

Ich für meinen Teil werde jedenfalls nicht zum Agenturgründer.

Viele Grüße

Steffen


 

Elke Pielmeier
Local time: 20:37
English to German
Männer, Frauen und Verdienst Jul 4, 2012

Als erstes möchte ich dir viel Erfolg für dein Buch wünschen!

Ich habe in das Buch reingelesen.
Es macht wirklich einen sehr interessanten Eindruck. Gut finde ich z.B. auch den
Hinweis auf die Aussenwirkung der Kleinunternehmerschaft.

Das, was ich an Textauszügen dort bisher gelesen habe, finde ich für jeden Übersetzer interessant (egal ob männlich oder weiblich).



[Bearbeitet am 2012-07-04 21:42 GMT]

[Bearbeitet am 2012-07-04 21:43 GMT]


 

Sevda Ros  Identity Verified
Bulgaria
Local time: 21:37
Member
English to Bulgarian
+ ...
Überleben als Übersetzer - Das Handbuch für freiberufliche Übersetzerinnen Jul 4, 2012

Ich habe das Buch schon gelesen. Nützliche, vielfältige und sehr einfühlsam geschriebene Hinweise, Tipps und Ratschläge.

[Edited at 2012-07-04 20:08 GMT]


 

xxxAreo
German to English
"Blick ins Buch!" - Amazon Jul 5, 2012

Vom "Blick ins Buch" / Amazon sehe ich keinen Grund für den sexistischen (bzw. blöden) "nur für Mädchen" Titel. Schreiben Frauen Rechnungen anders?

Nichts neues hier.


 

xxxhazmatgerman
Local time: 20:37
English to German
Ich empfinde diesen Jul 5, 2012

Faden als etwas aufdringliche Eigenwerbung; diese ist m.W. bei Proz nicht gewünscht.

 

Andrea Teltemann  Identity Verified
Local time: 20:37
Member (2009)
French to German
+ ...
Gratulation! Jul 6, 2012

Auch ich finde das, was ich beim "Blick ins Buch" gelesen habe, sehr interessant und gut geschrieben und werde mir das Buch auf jeden Fall bestellen.

Zum Thema "Übersetzer/innen":
Ich verstehe nicht, warum manche von uns den Titel problematisch finden - Frauen haben schließlich auch jahrzehntelang seelenruhig in Handbüchern für den Heimwerker, den Techniker, den Erzieher, Feuerwehrmann, Staatsanwalt,...
geblättert.


 

WriuszTran
Germany
Local time: 20:37
- Jul 6, 2012

Ich dachte "Techniker" kann "Techniker" oder "Technikerin" heißen (irgendeine Form muß gewählt werden, die meisten Techniker waren männlich), aber "Technikerin" heißt nur eine weibliche Technikerin.

 

opolt  Identity Verified
Germany
Local time: 20:37
English to German
+ ...
Unbeschreiblich weiblich :-] Jul 6, 2012

Miriam Neidhardt wrote:

ja, für Übersetzerinnen. Ich bin weiblich, meine Schreibe ist weiblich, die Beispiele aus dem Leben sind weiblich... Männer würden das Ganze vermutlich anders aufziehen. Eine Agentur gründen und reich werden oder so.

Die meisten Übersetzenden sind weiblich und diese Zielgruppe habe ich im Auge: Die Frau, vielleicht Mutter, die einfach nur glücklich und zufrieden von ihrer Übersetzerei leben möchte.




Ohne den Inhalt des Buches großartig zu kennen: Mit der Art der Buches, überall "Übersetzerinnen" zu schreiben, wie zitiert mit dem kleinen I, damit habe ich nicht die geringsten Probleme. Warum nicht? Man kann sich daran gewöhnen oder es einfach überlesen. Und warum nicht auch ein Buch hauptsächlich für Frauen schreiben?

Aber dass es sozusagen "tertiäre Geschlechtsmerkmale" ;-] für Übersetzer geben sollte, das erschließt sich mir nicht. Um es etwas pathetisch auszudrücken: Das Reich des Symbolischen, und dazu gehört die Sprache ganz gewiss, ist weder männlich noch weiblich, sondern höchstens menschlich.

Ob "Männer das Ganze anders aufziehen würden", na ja. Mir ist nicht bekannt, dass z.B. M. Thatcher weniger machtbewusst gewesen wäre als andere Politiker. Vielleicht fehlt dir da ein bisschen die Bekanntschaft mit einigen weibl. Führungsfiguren, Miriam. Da würdest du staunen, was das für Machos sind sozusagen.

Nix für ungut, aber was mich betrifft: "Der Mann, vielleicht Vater, der einfach nur glücklich und zufrieden von seiner Übersetzerei leben möchte." -- Stimmt 100%ig ;-]


 

xxxwonita
China
Local time: 14:37
Ich hätte nichts dagegen, Jul 6, 2012

hazmatgerman wrote:

Faden als etwas aufdringliche Eigenwerbung; diese ist m.W. bei Proz nicht gewünscht.

wenn Du dein Buch im Forum vorstellen würdest...


 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Überleben als Übersetzer - Das Handbuch für freiberufliche Übersetzerinnen

Advanced search






BaccS – Business Accounting Software
Modern desktop project management for freelance translators

BaccS makes it easy for translators to manage their projects, schedule tasks, create invoices, and view highly customizable reports. User-friendly, ProZ.com integration, community-driven development – a few reasons BaccS is trusted by translators!

More info »
TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search