Pages in topic:   [1 2] >
MT und Literatur - Nein - kein Aprilscherz
Thread poster: Siegfried Armbruster

Siegfried Armbruster  Identity Verified
Germany
Local time: 15:33
Member (2004)
English to German
+ ...
Mar 19, 2013

Nein, es ist kein Aprilscherz. Irgenwelche I.... fangen jetzt an ihre Bücher mit MT zu (keine Ahnung wie ich das nennen soll, übersetzen ist es ja nicht) und auf Amazon zu verticken.

http://ewordnews.com/literary-news/2013/3/13/the-not-so-fantastic-mr-fox-author-uses-machine-translation-and-disrespects-readers

Eines der Bücher in Schland-Sprak findet ihr hier: http://www.amazon.de/Master-des-Krieges-ebook/dp/B006UUW39U

Langsam glaube ich doch, dass der Spruch "Leute fresst Sch..., Milliarden von Fliegen könnne sich nicht irren seine Berechtigung hat"

Allerdings hoffe ich, dass ziemlich viele Geschäftsleute, die Übersetzungen benötigen den Müll kaufen, damit sie endlich lernen, dass Sie sich für ihr Unternehmen keine Billigübersetzungen leisten können.


 

Rolf Keller
Germany
Local time: 15:33
English to German
Nicht ärgern, einfach weiterleben Mar 19, 2013

[quote]Siegfried Armbruster wrote:

Allerdings hoffe ich, dass ziemlich viele Geschäftsleute, die Übersetzungen benötigen den Müll kaufen, damit sie endlich lernen, dass Sie sich für ihr Unternehmen keine Billigübersetzungen leisten können.


Dein Wort in Gottes Ohr. Ich fürchte aber, er hört nicht hin.

Viele können sich eben Billigübersetzungen durchaus leisten.

Und nicht wenige teure Übersetzer liefern Elaborate ab, die für den schriftsprachlich nicht besonders kompetenten Leser (also für die Masse der Bevölkerung) auf den allerersten Blick vernünftig aussehen, auf den zweiten Blick aber bestenfalls das Niveau "Deutschnote 4, Klasse 9" haben.


 
Noch 5-10 Jahre Mar 19, 2013

So lange dauert es noch, bis der technische Fortschritt den Übersetzer "ersetzen" wird.

MT ist schon weiter ausgereift, als man es für möglich halten sollte. Google Translate ist nur deshalb noch nicht gut, weil die Rechenpower über das Web nicht ausreicht. In den Think Tanks im Silikon Valley gibt es längst Maschinen, die einwandfreie Übersetzungen anfertigen können. Künstliche Intelligenz wird auch kommen, da bin ich mir sicher. Mit dem Fortschreiten der Technik ist alles möglich, macht euch nix vor.

Was könnt ihr tun? Keine Smartphones, Apples, Tablets, etc. mehr kaufen, ihr finanziert die Waffe, mit der man später auf euch schießen wird und nicht schießen könnte.

LG


 

Siegfried Armbruster  Identity Verified
Germany
Local time: 15:33
Member (2004)
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Wie lange sind wohl 5 Jahre Mar 19, 2013

Wie man bei uns zu sagen pflegt - Scho recht.


tipptipp wrote:
Noch 5-10 Jahre
So lange dauert es noch, bis der technische Fortschritt den Übersetzer "ersetzen" wird.


Diese 5 Jahre sind jetzt aber schon sehr lange im Gespräch, siehe z. B. das Interview von Jost Zetzsche, das er mit Prof. Alan K. Melby geführt hat:

For example, I remember talking with Serge Pershke (director of the Eurotra machine translation project) in July 1984 on the campus of Stanford University at a computational linguistics conference. Serge said to me something like this, “Professor Melby, you are wasting your time developing translator workstations. Within five years there won’t be any more human translators.”


Das gesamte, sehr lesenswerte Interview findet ihr unter http://thebigwave.it/technology-here-and-now/melby-interview/


 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 15:33
Member (2002)
English to German
+ ...
Komischerweise ... Mar 19, 2013

tipptipp wrote:
Noch 5-10 Jahre


... hat man dasselbe auch schon vor 5-10 Jahren behauptet (und noch viel früher - siehe Siegfrieds Beitrag). Wunschträume allzu technikgläubiger Fantasten, würde ich meinen: Die menschliche Sprache ist so reich und nuanciert, dass sie von Maschinen nie völlig zu erfassen sein wird (auch wenn in bestimmten Bereichen MT eine Rolle spielt/spielen wird).


 

Rolf Keller
Germany
Local time: 15:33
English to German
Uih Mar 19, 2013

tipptipp wrote:
Google Translate ist nur deshalb noch nicht gut, weil die Rechenpower über das Web nicht ausreicht. In den Think Tanks im Silikon Valley gibt es längst Maschinen, die einwandfreie Übersetzungen anfertigen können.


Da weißt du sicher auch, warum die Forscher im Silicon Valley das nicht stolz der Öffentlichkeit vorführen, sondern seit Langem geheim gehalten und nur dir verraten haben.

Künstliche Intelligenz wird auch kommen, da bin ich mir sicher.


Solange es davon nicht viel mehr gibt als heute von der natürlichen, werden wir das kaum bemerken.icon_smile.gif

Was könnt ihr tun? Keine Smartphones, Apples, Tablets, etc. mehr kaufen, ihr finanziert die Waffe, mit der man später auf euch schießen wird und nicht schießen könnte.


Waffe? Floriansprinzip?


 

Thomas Pfann  Identity Verified
United Kingdom
Local time: 14:33
Member (2006)
English to German
+ ...
Maschinenübersetzte Science-Fiction Mar 19, 2013

Mit viel gutem Willen kann man hinter der auf Amazon angebotenen maschinenübersetzten Literatur einen ehrlichen, wenn auch äußerst naiven Fehler des Autors bzw. Verlegers vermuten. Ich denke aber eher, dass hinter dem Ganzen eine betrügerische Absicht steckt. Anderswo habe ich es heute mit dem Verkauf gefälschter Eintrittskarten oder nicht funktionierender Uhrenimitate verglichen. Dass man Literatur nicht von MT übersetzen lassen kann, ist jedem klar, aber ein paar Dumme, die erst hinterher merken, wofür sie gezahlt haben, gibt es immer. Und genau auf diese Dummen wird man es hier abgesehen haben.

MT ist weit fortgeschritten und eignet sich sehr gut für bestimmte Zwecke, aber wenn MT uns Übersetzer wirklich einmal vollständig ersetzen können sollte, dann wird die Technologie so weit sein, dass auch alle anderen Berufe (vom Busfahrer über die Krankenschwester bis zur Chirurgin) von Robotern durchgeführt werden können. Von uns ist dann sicher niemand mehr hier und nachfolgende Generationen werden bis dahin schon irgendeine andere Beschäftigung gefunden haben.

[Edited at 2013-03-19 14:15 GMT]


 

Rolf Keller
Germany
Local time: 15:33
English to German
Wozu übersetzen? Lassen wir den PC doch gleich die Texte verfassen! :-) Mar 19, 2013

http://peterhoward.org/haikugen/framset1.htm

 
Wunschdenken Mar 19, 2013

Was heute möglich ist und was wir mitbekommen, das sind 2 verschiedene paar Schuhe. Es hilft, sich nicht kollektiv täglich ab 18.00 Uhr im Format 16:9 vor der Glotze downzugraden.

Es wird schneller kommen, als wir denken, schließlich unterliegt unser Wirtschaftssystem einem Wachstumszwang und das Wachstum bezieht sich auch auf die Geschwindigkeit, mit der das System wachsen MUSS. Alles andere ist Wunschdenken.

Welche Version vom IPAD hatten wir doch noch gleich?

Und selbst wenn die Übersetzungen nicht perfekt sind, solange sie inhaltlich richtig sind, wird das viele Leute nicht stören. Nicht jeder Text muss ein Aushängeschild für die Firma sein.


 

Jutta Deichselberger  Identity Verified
Local time: 15:33
Member (2004)
French to German
+ ...
GENAU! Mar 19, 2013

Steffen Walter wrote:

tipptipp wrote:
Noch 5-10 Jahre


... hat man dasselbe auch schon vor 5-10 Jahren behauptet (und noch viel früher - siehe Siegfrieds Beitrag). Wunschträume allzu technikgläubiger Fantasten, würde ich meinen: Die menschliche Sprache ist so reich und nuanciert, dass sie von Maschinen nie völlig zu erfassen sein wird (auch wenn in bestimmten Bereichen MT eine Rolle spielt/spielen wird).


Ich war vor über 20 Jahren - als ich noch als angestellte Übersetzerin gearbeitet habe - mal zusammen mit einem Kollegen aus meiner Abteilung bei einem Vortrag von Siemens, die damals schon so getan haben, als wäre es fast soweit... Gott sei Dank war da wohl viel Wunschdenken von Siemens im Spiel... Mich hat der Vortrag damals nicht überzeugt, meinen Kollegen auch nicht, und noch ist es ja auch tatsächlich nicht so weit:-)) (über 20 Jahre später...)


 

Gudrun Wolfrath  Identity Verified
Germany
Local time: 15:33
English to German
+ ...
Technik, Mar 19, 2013

und sei sie auch noch so ausgereift, wird menschliches Sprachgefühl nie ersetzen können.

Gudrun


 

Heike Behl, Ph.D.  Identity Verified
United States
Local time: 06:33
Member (2003)
English to German
+ ...
Auf der anderen Seite Mar 19, 2013

erschließen sich bei der "sinnbefreiten" Sprache, wie ein Rezensent die MT-Übersetzung beschreibt, ganz neue Interpretationsmöglichkeiten bezüglich der Parallelen zu modernen Massenmedien, Twitter-Flut, Ersatz tatsächlicher zwischenmenschlicher Beziehungen durch oftmals extrem bedeutungsarme, zum Verbleib an der nur von seichten Wellen gekräuselten Banalitätsoberfläche verdammte Kommunikationsversuche...

 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 15:33
Member (2002)
English to German
+ ...
Tja ... Mar 19, 2013

tipptipp wrote:
...
Und selbst wenn die Übersetzungen nicht perfekt sind, solange sie inhaltlich richtig sind, wird das viele Leute nicht stören. Nicht jeder Text muss ein Aushängeschild für die Firma sein.


... und nicht jedes Unternehmen ist ein Aushängeschild für die (jeweilige) Branche - und glaubt dann auch, auf "Aushängeschilder" in Form qualitativ hochwertiger Übersetzungen bedenkenlos verzichten zu können. Mit solchen chronisch beratungsresistenten Kunden lohnt sich eine Zusammenarbeit natürlich nicht.

Off-topic: Was hat das übrigens mit dem "Downgraden vor der Glotze" zu tun? Die spielt z. B. in meinem Leben schon seit einigen Jahren nur noch die sechste bis siebte Geige (wenn überhaupt).


 

Elke Pielmeier
Local time: 15:33
English to German
funktionierende Übersetzungen Mar 19, 2013


Und selbst wenn die Übersetzungen nicht perfekt sind, solange sie inhaltlich richtig sind


ich würde hier ändern wollen in "solange sie auf den ersten Blick richtig erscheinen", wird es die unbedarften Kunden nicht stören.

Und was ist "richtig"? Ein Satz kann grammatikalisch korrekt und lexikalisch mit den richtigen Vokabeln übersetzt sein und trotzdem kann es sein, dass die Übersetzung nichts wert ist, weil sie ihren Zweck nicht erfüllt.

Wer sich einmal etwas stärker mit Übersetzungstheorie beschäftigt und mit dem Übersetzungsprozess, versteht, warum MT die Ziele so bald gar nicht erreichen kann. Wie schon erwähnt wurde, müsst die künstliche Intelligenz dann so weit sein, dass auch andere Berufe völlig ersetzt werden könnten.

Es geht nicht um "schöne" Übersetzungen, wie viele meinen. Es geht um funktionierende Übersetzungen. Menschen, die mit dem Übersetzen nichts zu tun haben, meinen eine perfekte Übersetzung wäre immer eine, die besonders gut klingt. Und das wäre ja nicht immer nötig. "Gut klingen" ist aber nicht der Zweck jeder Übersetzung. Man denkt hier vermutlich hauptsächlich an literarische Texte, bei denen dies zur Zweckerfüllung wichtig ist.

Dass eine gute Übersetzung aber eine Übersetzung ist, die ihren Zweck ordentlich erfüllt, das ist etwas ganz anderes.

Ich lese gerade von Paul Kußmaul das Buch (als e-Book zum Download verfügbar) "Verstehen und Übersetzen". Im Gegensatz zu so manch extrem theoretisch geschriebenen Übersetzungstheoriebuch ist dieses sehr anschaulich geschrieben und man möchte es gar nicht mehr aus der Hand legen.

Als Beispiele dienen im Buch u. a. Marketingumfragen, die ins Deutsche übersetzt werden mussten. Klingt simpel. Aber wenn diese Umfragen in einem anderen Land funktionieren sollen, kann man nicht einfach die Sätze so übersetzen wie sie dastehen. Die Umfragen würden verfälschte Ergebnisse bringen und somit ihren Zweck verfehlen.

Und so ist es doch in den meisten Bereichen.

Ich mache mir da gar keine Sorge.


 

Elke Pielmeier
Local time: 15:33
English to German
Aushängeschilder und Visitenkarten Mar 19, 2013

... und nicht jedes Unternehmen ist ein Aushängeschild für die (jeweilige) Branche - und glaubt dann auch, auf "Aushängeschilder" in Form qualitativ hochwertiger Übersetzungen bedenkenlos verzichten zu können.


Genau. Das wäre so ähnlich, wie wenn ein Anwalt sich eine Visitenkartensoftware kauft und dann seine Visitenkarten auf seinem Farbdrucker selbst ausdruckt. Die Software kann es natürlich schon längst. Deshalb gibt es ja auch schon keine Grafiker mehricon_smile.gif))


 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


MT und Literatur - Nein - kein Aprilscherz

Advanced search






Protemos translation business management system
Create your account in minutes, and start working! 3-month trial for agencies, and free for freelancers!

The system lets you keep client/vendor database, with contacts and rates, manage projects and assign jobs to vendors, issue invoices, track payments, store and manage project files, generate business reports on turnover profit per client/manager etc.

More info »
WordFinder Unlimited
For clarity and excellence

WordFinder is the leading dictionary service that gives you the words you want anywhere, anytime. Access 260+ dictionaries from the world's leading dictionary publishers in virtually any device. Find the right word anywhere, anytime - online or offline.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search