Abzocke durch Firmeneintrag?
Thread poster: Gudrun Wolfrath

Gudrun Wolfrath  Identity Verified
Germany
Local time: 07:21
English to German
+ ...
May 31, 2013

Soeben erhielt ich einen Anruf von einem mir unbekannten Herrn.

Angeblich hätte ich einem zunächst kostenlosen Eintrag in einem Branchenverzeichnis zugestimmt, der nach einigen Monaten kostenpflichtig wurde. Inzwischen wären ca. 200 EUR aufgelaufen.

Ich bin sicher, dass ich keine Unterschift geleistet habe. Noch habe ich jemals ein Schreiben von dieser ominösen Firma erhalten.

Dies habe ich ihm während des Telefongesprächs auch mitgeteilt. Er wurde zunehmend feindseliger und brach das Gespräch schließlich abrupt ab.

Nun bin ich gespannt, ob ich tatsächlich - wie angekündigt - ein Schreiben von dieser Firma erhalten werde.

Im Prinzip kann sich ja jeder Adressen im Internet besorgen und daraus (angebliche) Einträge "basteln".

Habt ihr Erfahrungen mit derartigen Abzockversuchen?

Gudrun


 

Susanne Schiewe
Germany
Local time: 07:21
Member (2009)
English to German
Bekannte Masche May 31, 2013

Hallo Gudrun,

dieses Thema wurde im BDÜ-Forum bereits diskutiert. Diese ominösen "Firmen" rufen anscheinend nach dem Gießkannenprinzip Übersetzer (und vermutlich nicht nur die) an; wenn man sie abwimmelt, geben sie auf (oder versuchen es noch einmal, aber dann weiß ja man gleich, was zu tun ist).

Susanne


 

Gudrun Wolfrath  Identity Verified
Germany
Local time: 07:21
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Hallo Susanne, May 31, 2013

danke für deine schnelle Reaktion.

Sein abruptes Abbrechen des Gesprächs habe ich bislang positiv gedeutet. Mal sehen, ob er bereits aufgegeben hat.

Dann schaue ich mal ins BDÜ-Forum, guter Tipp.

Gudrun


 

Endre Both  Identity Verified
Germany
Local time: 07:21
Member (2002)
English to German
Ist leider nicht neu May 31, 2013

Siehe etwa hier oder hier.


Du könntest die Firma theoretisch anzeigen oder zumindest die Verbraucherzentrale alarmieren (natürlich zählen sie darauf, dass sich keiner die Mühe macht). Hier ein Überblick zur Rechtslage bei Telefonwerbung (Betrugsversuche wie dieser sind natürlich noch eine Stufe schlimmer):
http://www.vis.bayern.de/recht/werbung/telefonwerbung.htm


 

Gudrun Wolfrath  Identity Verified
Germany
Local time: 07:21
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Vielen Dank, Endre, May 31, 2013

auch für deine interessanten Links.

Wenn ich tatsächlich nächste Woche Post bekomme, ziehe ich eine Meldung bei der Verbraucherzentrale in Erwägung. Diesen Leuten muss, soweit möglich, das Handwerk gelegt werden.

Gudrun


 

Matthias Quaschning-Kirsch  Identity Verified
Germany
Local time: 07:21
Member (2006)
Swedish to German
+ ...
Kenne ich May 31, 2013

Oft sind die Anrufer Mitarbeiter von Call-Centern, die unter enormem Erfolgsdruck stehen. Das führt mitunter zu kreativen Methoden bei dem Versuch, zu Geschäftsabschlüssen zu kommen.

Beim ersten Mal habe ich erst freundlich, dann immer deutlicher zu erklären versucht, daß ich nie irgendetwas in Auftrag gegeben habe. Als das nichts half, habe ich Strafanzeige erstattet. Der Betreffende wurde dann auch tatsächlich verurteilt.

Seitdem sage ich jedem sofort, daß ich davon ausgehe, daß er in einem Call-Center tätig ist und einfach nur ausprobieren will, ob er bei mir zum Schuß kommt, und drohe direkt mit einer Anzeige. Damit ist das Gespräch dann beendet, und der Vorgang verschwindet zuverlässig im Orkus. Schriftliche Auseinandersetzungen funktionieren analog.


 

Gudrun Wolfrath  Identity Verified
Germany
Local time: 07:21
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Danke, Matthias. May 31, 2013

Den Trick mit der Call-Center-Nachfrage werde ich mir merken.

Leider habe ich bisher weder einen Namen noch eine Telefonnummer noch eine Adresse aufnehmen können. Wenn mir tatsächlich ein Brief ins Haus flattert, möchte ich schon etwas gegen diese Leute unternehmen.

Gudrun


 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Abzocke durch Firmeneintrag?

Advanced search






Protemos translation business management system
Create your account in minutes, and start working! 3-month trial for agencies, and free for freelancers!

The system lets you keep client/vendor database, with contacts and rates, manage projects and assign jobs to vendors, issue invoices, track payments, store and manage project files, generate business reports on turnover profit per client/manager etc.

More info »
Anycount & Translation Office 3000
Translation Office 3000

Translation Office 3000 is an advanced accounting tool for freelance translators and small agencies. TO3000 easily and seamlessly integrates with the business life of professional freelance translators.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search