Formatierungsprobleme in Word
Thread poster: Eva Traub

Eva Traub  Identity Verified
Germany
Local time: 14:42
Member (2003)
French to German
+ ...
Oct 10, 2004

Vielleicht kann mir jemand einen guten Tipp geben, bevor ich eine Krise bekomme:
Ich überarbeite gerade eine Diplomarbeit von ca. 60 Seiten.
Wenn ich die Überschrift (sie ist noch im "Standardtext"-Format - nicht als Überschrift markiert) markiere, um sie fett und in größeren Buchstaben zu drucken, ändert sich der gesamte Text entsprechend. Erst wenn ich dann "rückgängig = Ctrl.+Z) drücke, ist die Überschrift so, wie ich es will und der restliche Text wieder in Ordnung. Das gleiche spielt sich bei der nächsten Überschrift ab - und so fort. Kann man das verhindern? Hat es etwas mit "Autoformat während der Eingabe zu tun" ???


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 14:42
English to German
+ ...
Welche Word-Version? Oct 10, 2004

Hallo Eva,
du hast uns leider nicht verraten, welche Word-Version du verwendest...?

Versuchst du, die Überschrift "manuell" (also durch Zeichenformatierung) zu bearbeiten, oder verwendest du eine Formatvorlage? Wie ist die Formatvorlage "Standard" definiert?

Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 

Endre Both  Identity Verified
Germany
Local time: 14:42
Member (2002)
English to German
Schau mal, welcher Befehl mit Strg-Z rückgängig gemacht wird Oct 10, 2004

...dann wissen wir auch mehr darüber, was das Problem verursacht.

Dazu nicht Strg-Z drücken, sondern in der Symbolleiste auf das kleine Erweiterungsdreieck (bzw. Pfeil) rechts des Rückgängig-Pfeils klicken. Es erscheint dann eine Liste der letzten Befehle.

Das Problem kann mit der Autoformatierung zusammenhängen (noch nicht ausgeschaltet? Zusammen mit der Abschaltung der Autokorrektur ist das immer meine erste "Amtshandlung" nach der Installation) -- aber evtl. auch mit der automatischen Aktualisierung von Formatvorlagen.

Endre

[Edited at 2004-10-10 09:29]


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 14:42
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Offensichtlich ist für die Formatvorlage "Standard" "automatisch aktualisieren" gewählt Oct 10, 2004

Das wäre das Erste, was man unbeding abschalten muss.
Das zweite ist, die Überschriften sollen nicht "markiert werden, um sie fett und größer zu machen", sondern mit den extra dafür vorgesehenen Formatvorlagen "Überschrift 1...9" formatiert werden. Das Aussehen des Textes SOLL man über die entsprechenden Formatvorlagen beeinflussen, und nicht "zu Fuß" lokal im Text ändern. Dadurch wird der Text einheitlich und ordentlich formatiert.

Will man z.B. Text in Arial 12 pt, anderthalbzeilig, zu beiden Rändern ausgerichtet haben, wählt man die entsprechenden Einstellungen in der Formatvorlage "Standard". Dann nimmt man z.B. die Formatvorlage "Überschrift 1" und formatiert diese mit Arial 16 pt, Abstand vor 36 pt, Abstand nach 12 pt, linksbündig. Dann kann man ja noch die Überschriften automatisch nummerieren, um hinterher ein vernünftiges Inhaltsverzeichnis erstellen zu können usw.

Ansonsten empfehle ich ein wenig Studium in der Hilfe-Funktion von Word, die weitgehend unterschätzt wird, jedoch besser ist, als so manches Handbuch.

Schönen Gruß
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Eva Traub  Identity Verified
Germany
Local time: 14:42
Member (2003)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Word-Version Oct 10, 2004

Ralf Lemster wrote:

Hallo Eva,
du hast uns leider nicht verraten, welche Word-Version du verwendest...?

Versuchst du, die Überschrift "manuell" (also durch Zeichenformatierung) zu bearbeiten, oder verwendest du eine Formatvorlage? Wie ist die Formatvorlage "Standard" definiert?

Gruß Ralf




Ich habe Word 2000


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 14:42
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Das ist viel zu wenig Info Oct 10, 2004

Eva ZAOUI wrote:

Ralf Lemster wrote:

Hallo Eva,
du hast uns leider nicht verraten, welche Word-Version du verwendest...?

Versuchst du, die Überschrift "manuell" (also durch Zeichenformatierung) zu bearbeiten, oder verwendest du eine Formatvorlage? Wie ist die Formatvorlage "Standard" definiert?

Gruß Ralf




Ich habe Word 2000


Es stehen noch mehr Fragen offen:
- Formatierst Du manuell oder mit Hilfe von Formatvorlagen FV)?
- Ist bei den oder der FV die Option "automatisch aktualisiren" aktiv? Das würde nämllich das Verhalten mit der Rückgängig-Funktion erklären. Der Befehl STRG+Z setzt jeweils die letzte Aktion zurück, die dann "automatisch aktualisieren" wäre.
- Hast Du die Optionen des "Automatischen Formatierens während der Eingabe" und des "Autoformats" an Deine Bedürfnisse angepasst? Man muss sie nicht unbedingt gänzlich abschalten, aber das Zuweisen vn FV automatisch durch Word ist ein ziemliches Mißverständnis...

Und nochmals: Antworten auf die meisten Fragen findet man in der Word-Hilfe, und zwar auf hohem Niveau, teilweise mit Tutorials. Schon Word 97 hat - soweit ich mich erinnere - in der Hilfe die Suchfunktion so ausgebaut gehabt, dass an dort eine Frage wie einem Menschen stellen kann. Mit etwas ausgeklügelter Formulierung - z.B. "warum wird Text automatisch umformatiert" bekommt man eine Auswahl möglicher Antworten, von denen die erste lautet:

"Aktivieren oder Deaktivieren der automatischen Formatierung
Klicken Sie im Menü Extras auf AutoKorrektur-Optionen und dann auf die Registerkarte AutoFormat während der Eingabe.
Aktivieren oder deaktivieren Sie die gewünschten Optionen.
Um Hilfe zu einer Option zu erhalten, klicken Sie auf das Fragezeichen und dann auf die Option.

Anmerkung Sie können die Formatierung rückgängig machen oder Optionen aktivieren bzw. deaktivieren, indem Sie auf der Schaltfläche AutoKorrektur-Optionen auf die jeweilige Option klicken. Dabei wird entweder die gesamte Schaltfläche angezeigt, oder sie wird zunächst als kleines, blaues Feld angezeigt, das beim Zeigen darauf die Form einer Schaltfläche annimmt."
(Zitat aus Word-XP-Hilfe)

Desweiteren wird angeboten:
"Problembehandlung bei der automatischen Formatierung"
usw.

Dort findet man jeweils Hilfe zu dem aktuell vorhandenem Problem zeitnah und passend zu der jeweiligen Version, ohne dass man auf Antworten von sogenannten "Experten" auf ProZ warten muss

Viel Erfolg
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Eva Traub  Identity Verified
Germany
Local time: 14:42
Member (2003)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Formatierungsprobleme Oct 10, 2004

Jerzy, vielen Dank für diese sehr ausführlichen Hinweise. Ich bin gerade dabei, die Word-Hilfe zu studieren. Soweit ich feststellen konnte, ist aber "automatisch aktualisieren" nicht aktiv.
Obwohl ich schon bald 20 Jahre mit dem PC arbeite, muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich mich um Formatvorlagen nie gekümmert habe, weil ich nicht wusste, wie, was und wo.
Ich habe also immer alles per Hand formatiert, wenn es um Überschriften etc. ging.
Ich habe allerdings jetzt gerade vor kurzem entdeckt, wie man ein automatisches Inhaltsverzeichnis erstellt. Nur leider auch hier wieder die Probleme - wenn ich die Schaltfläche für die Überschriften anklicke, habe ich zwar solche Dinge wie Überschrift 1, 2 etc., aber wie ich die verändern kann, dass sie für mein Dokument richtig sind, habe ich noch nicht herausgefunden.

Ich werde also versuchen, diese Word-Hilfen zu studieren und herauszufinden, was ich wo und wie anklicken muss ....


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 14:42
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Ein Paar kurze Tipps Oct 10, 2004

In Word gibt es das Menu "Format".
Darunter muss es ein Menu "Formatvorlagen" oder "Formatvorlagen bearbeiten" geben. Ich habe XP, daher die Unsicherheit, denn bei 2000 ist dieses Menu etwas anders aufgebaut. Nachdem Du aber schon herausgefunden hast, wo es ist (die Hilfe nach "Formatvorlagen bearbeiten" befragen), musst Du folgendes machen:
- Den Typ der zu ändernden FV zur Bearbeitung auswählen.
- Die benötigte Schrift, Schriftgröße, den Schriftschnitt, den Zeilenabstand und die Zeilenausrichtung mit der Option "Abstand vor/nach", "Absätze zusammenhalten" usw. definieren.
- Bei Bedarf neue FV erstellen, z.B. "Text im Rahmen", "Aufgezaehlter Text" usw. (ich vermeide dabei die Benutzung von länderspezifischen Zeichen, denn es ist Gift auf andere PCs). Diese ebenfalls bearbeiten.
- Die Überschrift-FV sind von Word vorgegeben, dh. man sollte diese den eigenen Bedürfnissen (Abstand, Zeichen usw.) anpassen, und nicht neue definieren. Sollte man dennoch neue definieren müssen, muss man das beim Erstellen des Inhaltsverzeichnisses berücksichtigen.
- Nachdem Überschriften definiert sind, kann man der ersten Überschrift die benötigte FV zuweisen. Dann reicht es nur, rechts darauf zu klicken, um über die Option "Nummerieungs- und Aufzählungszeichen" zur "Gliederung" zu kommen, wo man beqeum die Nummerierung der gesamten Überschriften Schritt für Schritt definieren kann. Dies ist natürlich auch über die Bearbeitung der FV über das Forma-Menu möglich. Nochmals, genaue Informationen - mit Beispielen, die manchmal sogar live vorgeführt werden können - enthält die Word-Hilfe.

Und zum Schluss noch eine ganz allgemeine Anmerkung: Die FV sind in Word nicht etwa zur Dekoration da. Sie helfen, die Texte durchdacht konsistent erscheinen zu lassen. Wenn es in Word noch einigermaßen ohne die FV geht, ist es bei den DTP-Programmen nicht möglich, ohne diese auszukommen. Tut man es dennoch (sowohl in Word, wie auch in QXP, FM, PM und Konsorten), ist eine Nachbearbeitung der Datei - sei es nur die Änderung der Schrift - eine mühselige Angelegenheit. Übersetzt man dann solche Datei, ist die Anpassung des Ergebnisses manchmal zeitraubender, als die eigentliche Übersetzung...

Schönen Gruß und nochmals viel Erfolg
Jerzy


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Formatierungsprobleme in Word

Advanced search






PDF Translation - the Easy Way
TransPDF converts your PDFs to XLIFF ready for professional translation.

TransPDF converts your PDFs to XLIFF ready for professional translation. It also puts your translations back into the PDF to make new PDFs. Quicker and more accurate than hand-editing PDF. Includes free use of Infix PDF Editor with your translated PDFs.

More info »
Across v6.3
Translation Toolkit and Sales Potential under One Roof

Apart from features that enable you to translate more efficiently, the new Across Translator Edition v6.3 comprises your crossMarket membership. The new online network for Across users assists you in exploring new sales potential and generating revenue.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search