Beglaubigte Übersetzungen von Abschlusszeugnissen
Thread poster: Iryna Schlotthauer

Iryna Schlotthauer  Identity Verified
Germany
Local time: 06:43
German to Russian
+ ...
Sep 28, 2013

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich habe gerade einen Fall, wo ich eine beglaubigte Übersetzung des Abschlusszeugnisses (Diplom Magister) von einer Universität in Moskau angefertigt habe. Der Kunde diskutiert mit mir schon seit 2 Wochen, dass es "Master" heißen soll und schickt mir verschiedene Links wie z.B. von der LMU oder dict.cc, der Magister in Russland entspreche dem deutschen "Master".

Ich habe ihm bereits erklärt, dass ich mich an die russische Bezeichnung halten soll und nur die Zeugnisanerkennungsstelle kann entscheiden, ob ein akademischer Titel dem anderen entspricht. (Es ist eindeutig im Merkblatt für die Anfertigung von beglaubigten Übersetzungen von BDÜ unter Nr. 13 erklärt).

Wie geht Ihr mit solchen Kunden um?


Direct link Reply with quote
 

Haluk Erkan  Identity Verified
Turkey
Local time: 08:43
Member (2011)
German to Turkish
+ ...
Nett, aber zweifelsfrei Sep 28, 2013

Hallo Iryna,

wer ist hier "Staatlich geprüfte, öffentlich bestellte und beeidigte Übersetzerin für die russische Sprache"? Sie oder der Kunde? Sie wollen sich doch nicht mit einer wissentlich falschen Übersetzung strafbar machen, oder? Das ist auch ein starkes Argument. Dass Sie recht haben, steht ausser Zweifel. Vielleicht sollten Sie das alles Ihrem Kunden noch einmal verdeutlichen. Bleiben Sie nett, aber zweifelsfrei in der Aussage.

Viel Erfolg


Direct link Reply with quote
 
xxxConcer
Germany
Local time: 06:43
German to Russian
+ ...
Übersetzung Sep 28, 2013

Ich verstehe den Kunden. Es geht um die Übersetzung des Wortes "магистр", oder?
Dieses heißt, aus dem Russischen übersetzt, "Master". Würden Sie "бакалавр" auch einfach transliterieren?


Direct link Reply with quote
 

Iryna Schlotthauer  Identity Verified
Germany
Local time: 06:43
German to Russian
+ ...
TOPIC STARTER
Magister vs. Master Sep 28, 2013

Soweit ich weiß, kann man auf Deutsch schon Bachelor schreiben, da die Begriffe gleiche Herkunft haben. Bei Magister muss man aber bei dem entsprechenden deutschen Wort "Magister" bleiben. Nur die Behörden können entscheiden, ob der Magister in Russland dem Master in Deutschland gleich ist. (Russisches Diplom entspricht öfters nur einem Abitur).

Ich habe schon sehr viele Unterlagen übersetzt, und noch nie gab es Probleme bei der Zeugnisanerkennungsstelle.

Ich habe dieses Thema gestartet, damit die (beidigten/ermächtigten) Übersetzer sich austauschen können, wie sie mit solchen Fällen umgehen, wenn die Kunden nicht verstehen wollen, dass die beglaubigte Übersetzung die russischen Umstände (bzw. eines anderen Staats) wiederspiegeln soll. Ich suche nicht auf die richtige Übersetzung, ansonsten hätte ich die Frage bei Kudo Zgestellt.

[Bearbeitet am 2013-09-28 14:21 GMT]

[Bearbeitet am 2013-09-28 14:26 GMT]


Direct link Reply with quote
 
xxxConcer
Germany
Local time: 06:43
German to Russian
+ ...
IMHO Sep 28, 2013

Iryna Schlotthauer wrote:
Soweit ich weiß, kann man auf Deutsch schon Bachelor schreiben, da die Begriffe gleiche Herkunft haben. Bei Magister muss man aber bei dem entsprechenden deutschen Wort "Magister" bleiben.


"Zufällig" gibt es in Deutschland auch einen akademischen Grad namens "Magister", aber dieser wird nach einem geisteswissenschaftlichen Studiengang verleiht. Für einen naturwissenschaftlichen Studiengang heißt der nächste, nach dem "Bachelor", akademische Grad "Master". Und zu einer russischen "магистратура" wird ein Student ausschließlich als Bachelor zugelassen (außerdem wissen Sie genau, dass im Russischen das Wort "мастер" als "Master" ausgesprochen wird, bedeutet aber "MEIster" und das ist der Grund, warum die, in Deutschland übernommene, englische Bezeichnung "Master" in Russland mit "Magister" belegt wurde).
Deswegen bleibe ich bei der Meinung, dass ein russischer "магистр" (in einem naturwissenschaftlichen Bereich) dem "deutschen" "Master" entspreche. Die Behörden mögen entscheiden, ob der, in Russland erworbene, Master-Grad den deutschen Ansprüchen gerecht ist.

Iryna Schlotthauer wrote:
Russisches Diplom entspricht öfters nur einem Abitur


Wenn dieses Diplom nur (und nicht mehr als) die Hochschulreife belegt.

Iryna Schlotthauer wrote:
Ich habe dieses Thema gestartet, damit die (beidigten/ermächtigten) Übersetzer sich austauschen können


Habe ich das nicht gemacht?
Das war lediglich meine Meinung und ich verlange keinesfalls Ihre Zustimmung dafür. Sie können sich mit dem Vortrag von Haluk Erkan zufriedengeben , aber das Problem der Übersetzung eines solchen Wortes (in allen Nuancen) kann nur ein russischer Muttersprachler verstehen.

[Bearbeitet am 2013-09-28 16:25 GMT]

[Bearbeitet am 2013-09-28 16:47 GMT]


Direct link Reply with quote
 
xxxConcer
Germany
Local time: 06:43
German to Russian
+ ...
Bologna-Erklärung im Wortlaut Sep 28, 2013

http://www.bmwf.gv.at/fileadmin/user_upload/bolognakonferenz/Bolognaerklaerung.pdf

Und derer Übersetzung ins Russische
http://femi.nntu.ru/index.php?id=252

"Master" im deutschen Text = "магистр" (Magister) im russischen.


Direct link Reply with quote
 
xxxConcer
Germany
Local time: 06:43
German to Russian
+ ...
Herkunft Sep 28, 2013

Iryna Schlotthauer wrote:

Soweit ich weiß, kann man auf Deutsch schon Bachelor schreiben, da die Begriffe gleiche Herkunft haben.


Wörter gleicher Herkunft: Baccalauréat in Frankreich vs. Bachelor (бакалавр) im Sinne der Bologna-Erklärung

http://de.wikipedia.org/wiki/Baccalauréat

In Belgien und Kanada wiederum stehen die Bezeichnungen "Baccalauréat" und "Bachelor" (im Sinne der Bologna-Erklärung) nicht im Widerspruch. Übersetzt wird nicht das Wort, sondern der Sinn.

[Bearbeitet am 2013-09-28 17:53 GMT]


Direct link Reply with quote
 

Haluk Erkan  Identity Verified
Turkey
Local time: 08:43
Member (2011)
German to Turkish
+ ...
Die Frage & die Antwort Sep 30, 2013

Iryna Schlotthauer wrote:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich habe gerade einen Fall, wo ich eine beglaubigte Übersetzung des Abschlusszeugnisses (Diplom Magister) von einer Universität in Moskau angefertigt habe. Der Kunde diskutiert mit mir schon seit 2 Wochen, dass es "Master" heißen soll und schickt mir verschiedene Links wie z.B. von der LMU oder dict.cc, der Magister in Russland entspreche dem deutschen "Master".

Ich habe ihm bereits erklärt, dass ich mich an die russische Bezeichnung halten soll und nur die Zeugnisanerkennungsstelle kann entscheiden, ob ein akademischer Titel dem anderen entspricht. (Es ist eindeutig im Merkblatt für die Anfertigung von beglaubigten Übersetzungen von BDÜ unter Nr. 13 erklärt).

Wie geht Ihr mit solchen Kunden um?


Es ging also nicht um die richtige Übersetzung eines (zweideutigen) Begriffes. Das ist ja wohl eindeutig. Es ging um den Umgang mit Kunden. Ich hoffe, ich habe mich deutlich ausgedrückt.


Direct link Reply with quote
 
xxxConcer
Germany
Local time: 06:43
German to Russian
+ ...
Was meinen Sie? Sep 30, 2013

Haluk Erkan wrote:
...Es ging um den Umgang mit Kunden. Ich hoffe, ich habe mich deutlich ausgedrückt.


Wie soll man mit dem Kunden umgehen...

Nehmen wir an: Ein Kunde erwarb seinen akademischen Grad in einem naturwissenschaftlichen Studiengang in Türkei. Dieser Studiengang entsprach einem Masterstudiengang (für einen Bachelorabsolventen - 2 zusätzliche Jahre, inkl. Spezialisierung). Das Studium endete mit dem Erwerb eines akademischen Grades namens Yüksek lisans (Quelle: Wiki, Entschuldigung für mögliche Fehler, ich spreche kein Türkisch ) Würde ein Übersetzer diese Bezeichnung aus dem Türkischen ins Deutsche überleiten (diese bräuchte dann auch keine Transliteration )? Oder würde der Begriff doch ins Deutsche übersetzt?

Haluk Erkan wrote:
...Es ging also nicht um die richtige Übersetzung eines (zweideutigen) Begriffes.


In diesem Falle ist der Begriff eindeutig. Ich muss leider wiederholen, dass es im Russischen kein anders Äquivalent für den akademischen Grad namens "Master" gibt als "магистр" (Magister).
Diese Behauptung kann ich nur auf folgende Weise belegen:
http://www.multitran.ru/c/m.exe?a=110&t=1757211_3_2&sc=323
http://www.multitran.ru/c/m.exe?l1=1&l2=2&s=master%20of%20science
http://www.multitran.ru/c/m.exe?l1=1&l2=2&s=Master%20of%20Architecture
http://www.multitran.ru/c/m.exe?l1=1&l2=2&s=Master%20of%20Applied%20Science
http://ru.wikipedia.org/wiki/Магистр


Jetzt zur Frage: Wie soll man mit einem Kunden umgehen, welcher mit einer falschen (von ihm bezahlten) Übersetzung nicht einverstanden ist? (Nicht zu vergessen, dass von dieser Übersetzung seine berufliche Laufbahn abhängig ist). Was solle man dem Kunden nett, aber zweifelsfrei verdeutlichen?

Haluk Erkan wrote:
...Vielleicht sollten Sie das alles Ihrem Kunden noch einmal verdeutlichen. Bleiben Sie nett, aber zweifelsfrei in der Aussage.


Master=Yüksek lisans
https://bologna.yok.gov.tr/?page=yazi&i=3


Direct link Reply with quote
 

rikka  Identity Verified
Germany
Local time: 06:43
English to Russian
+ ...
wenn möglich, beim "Endempfänger" nachfragen Sep 30, 2013

also in anabin wird als Übersetzung für магистр = "Magister / Master - konsekutiv"angegeben, somit dürfte einfaches "Master" m.E. nicht reichen.

Was man in diesem Fall eventuel noch machen könnte - die Behörde anrufen, für die die Übersetzung bestimmt ist, und von denen eine Bestätigung bekommen (am liebsten schriftlich), dass sie mit der Übersetzung "Magister" im russischen Zusammenhang vertraut sind und die angefertigte Übersetzung so akzeptieren würden.


Direct link Reply with quote
 
Bernd Müller
Germany
Local time: 06:43
German to Romanian
+ ...
Nur zur Info- ein ggf. ähnlicher Fall, bzgl. geschützter Berufsbezeichnung" Oct 1, 2013

Sorry- den ganzen Thread habe ich mir nicht durchgelesen, da für meine Sprachkombination- DE/ RO- nicht zutreffend.

Aber ich hatte mal so vor 10 Jahren einen "Anschiss" bekommen von einer Behörde, weil ich einen rumänischen "inginer"- Biologietechnik o.ä., Uni- Absolvent- in den deutschen "Dipl.- Ing." übersetzt habe.

Wie damals die Anabin- Übersetzung aussah, weiss ich nicht mehr- vermutlich gab es Anabin noch nicht/ nicht zugänglich für uns/ war dieser Beruf nicht enthalten.
Aber die Übersetzung ins Deutsche lautete bei diesem Beruf offenbar nicht „Ingenieur“, sondern anderswie- Verfahrenstechniker o.ä.- weiss ich nicht mehr genau. Und mir wurde auf 2-3 Seiten erläutert, dass eben „Dipl.- Ing.“ ein geschützter Beruf sei und nur via Anerkennung in der BRD geführt werden dürfte, wenn im Ausland studiert, usw..

Wusste ich zwar schon so ziemlich Alles, da selbst im Ausland studierter, in der BRD anerkannter Dipl.- Ing.- aber danach habe ich s. aufgepasst und nie mehr in „Dipl.- Ing.“ übersetzt- obwohl in irgendwelchen Wörterbüchern- aus Rumänien- diese Übersetzung „inginer = Dipl.- Ing.“ drinsteht. Möglicherweise sogar in Wörterbüchern aus deutschen verlagen.

*Aber, ist nun mal ein gesetzlich geregelter Sonderfall mit diesen geschützten Berufen*- das muss ICH wissen, nicht aber der Autor des WöBu!
Das war’s dann auch- weiter ist nie mehr etwas an Briefen etc. gekommen, hierzu.
Aber vorstellbar wäre es ja, vor allem wenn sich so etwas wiederholt, dass diese monierende Behörde die Bestallungsbehörde anspricht und es größeren Ärger gibt. Und das wollen wir doch vermeiden, oder?


Direct link Reply with quote
 
xxxConcer
Germany
Local time: 06:43
German to Russian
+ ...
Warum? Oct 1, 2013

Das Problem wendet sich wieder ab vom Kunden hin zur Übersetzung

rikka wrote:

also in anabin wird als Übersetzung für магистр = "Magister / Master - konsekutiv"angegeben, somit dürfte einfaches "Master" m.E. nicht reichen.


"Master - konsekutiv" bedeutet gerade das, worüber ich spreche: Der akademische Grad, welcher infolge eines konsekutiven Studiengangs (Bachelor -> Master) erworben wurde. Mehr darüber:
http://de.wikipedia.org/wiki/Konsekutiver_Studiengang

rikka wrote:
Was man in diesem Fall eventuel noch machen könnte - die Behörde anrufen, für die die Übersetzung bestimmt ist, und von denen eine Bestätigung bekommen (am liebsten schriftlich), dass sie mit der Übersetzung "Magister" im russischen Zusammenhang vertraut sind und die angefertigte Übersetzung so akzeptieren würden.


Ich gehe davon aus, dass der Kunde infolge seines Studiums auf ein bestimmtes Gebiet spezialisiert würde und den *Unterschied zwischen den beiden Bezeichnungen kenne, sonst wäre er nicht so hartnäckig. "Master" UND "Magister" werden ins Russische mit einem und demselben Wort übersetzt, umgekehrt aber funktioniert das nicht.

Nur ein Beispiel: Wenn ein Arbeitgeber im technischen Bereich einen Spezialisten anstellen will, braucht er einen Master. Ein vor ihm liegendes Ingenieurdiplom von einem "Magister" würde nicht gerade vertrauenserregend aussehen , da in Deutschland die Ingenieure mit "Master" betitelt werden.

Im Tätigkeitsbereich der Behörden befindet sich die Anerkennung eines russischen Masterdiploms. Tätigkeitsbereich eines (vereidigten sowie nicht vereidigten) Übersetzers beschränkt sich auf eine richtige Übersetzung. Hier muss der Übersetzer die Bedeutungen dieser beiden Begriffe kennen und unterscheiden können. Die "Topicstarterin" behauptet, dass "магистр" nicht als "Master" übersetzt werden dürfe, ich bin der Meinung, dass in manchen Fällen "магистр" ausschließlich als "Master" übersetzt werden müsse.

Die Frage über den Umgang mit dem Kunden bleibt also offen

* http://de.wikipedia.org/wiki/Magister


Direct link Reply with quote
 
xxxConcer
Germany
Local time: 06:43
German to Russian
+ ...
Leider unvergleichbar Oct 1, 2013

Bernd Müller wrote:

"inginer"- Biologietechnik o.ä., Uni- Absolvent- in den deutschen "Dipl.- Ing." übersetzt habe.

...
Das war’s dann auch- weiter ist nie mehr etwas an Briefen etc. gekommen, hierzu.
Aber vorstellbar wäre es ja, vor allem wenn sich so etwas wiederholt, dass diese monierende Behörde die Bestallungsbehörde anspricht und es größeren Ärger gibt. Und das wollen wir doch vermeiden, oder?


Ich weiß nicht, ob damals ein rumänischer Abschluss namens " "inginer" dem deutschen Titel "Dipl.-Ing." entsprach.

Die Tatsache ist, dass die erwähnte russische Bezeichnung auch in Russland im Rahmen des Bologna-Prozesses eingeführt wurde, und dem Titel "Master" vollständig entspricht (anabin: Master - konsekutiv). Ein russischer "magistr" entspricht definitiv dem "deutschen" "Master". Wie ich schon sagte: "Master" wird ins Russische als "magistr" übersetzt. Es geht hier um reine Übersetzung ohne jegliche Mogeleien. Ob dieser russische Titel in Deutschland anerkannt wird, ist eine andere Frage. Dafür wird das Diplom der entsprechenden Behörde vorgelegt.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Beglaubigte Übersetzungen von Abschlusszeugnissen

Advanced search






CafeTran Espresso
You've never met a CAT tool this clever!

Translate faster & easier, using a sophisticated CAT tool built by a translator / developer. Accept jobs from clients who use SDL Trados, MemoQ, Wordfast & major CAT tools. Download and start using CafeTran Espresso -- for free

More info »
LSP.expert
You’re a freelance translator? LSP.expert helps you manage your daily translation jobs. It’s easy, fast and secure.

How about you start tracking translation jobs and sending invoices in minutes? You can also manage your clients and generate reports about your business activities. So you always keep a clear view on your planning, AND you get a free 30 day trial period!

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search