Windows von Festplatte nach SSD kopieren
Thread poster: Heinrich Pesch

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 20:55
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
Dec 12, 2013

Liebe Freunde, vielleicht trägt sich manch einer von Euch mit dem Gedanken, einen schnelleren Computer mit SSD-Laufwerk zu kaufen, aber der hohe Preis schreckt ihn/sie ab.

Vorbemerkung: Wenn Windows Mucken hat oder bei wichtigen Anwendungen Probleme bestehen, sollte man von Windows und allen Prorammen lieber eine Neuinstallation auf die SSD vornehmen (sich also ein Wochenende frei nehmen dafür). Das kann man immer noch machen, wenn man merkt, dass das Klonen nicht geklappt hat, man hat ja die Installations-DVD.

Meine Erfahrung:
Ich hatte einen Win7 Pro Laptop HP 4720s mit einer Festplatte 450 GB, davon ca. 300 GB frei. Ich besorgte mir von HP das Service Manual als pdf und druckte die wichtigen Seiten auf Papier.
Ich bestellte mir bei Amazon.de ein SSD 500 MB von Samsung, für ca. 290 Euro, und ein SATA-USB-Kabel. Einen kleinen Kreuzschraubendreher braucht man auch.

Zuerst natürlich alle wichtigen Daten auf externe Festplatte kopieren, oder auf DVD. Wichtige Lizenzen zurückgeben (Trados, Studio). Dann eine Installations-DVD von Windows anfertigen, falls nicht vorhanden.
Dann die Samsung Software installieren und das Betriebssystem auf die SSD klonen. Computer ausschalten, alle Kabel abziehen und den Akku ausbauen. Dann nach den Anleitungen vom Service Manual bis zur Festplatte vorgehen und diese ausbauen und gegen SSD austauschen. Alle Abdeckungen und Schrauben befestigen, in umgekehrter Reihenfolge. Akku einschieben.
Maschine starten. Auf ESC drücken und im BIOS sicherstellen, dass bei SATA AHCI anstelle von IDE gewählt ist. Neu starten.
Es erscheint ein Bildschirm mit dem Text, dass die Hardware geändert worden ist. Die Alternative "Repair Windows" wählen. Dann sollte Windows vom SSD booten und die Treiber installieren. Fertig.
Wenn dies nicht klappt, von DVD booten und dann, wenn wieder der Textbildschirm erscheint, "Repair Windows" wählen. Spätestens dann sollte alles klappen.
Die alte Festplatte gut aufbewahren für alle Fälle.

Im Web finden sich viele Anleitungen für diesen Prozess, aber die sind alle zu kompliziert. Im Grunde ist der Wechsel von Festplatte nach SSD kinderleicht, man sollte bloß keine Schraube unter den Tisch fallen lassen, die sind schwer zu finden.

Mir ist alles gelungen, ohne eine Schraube fallen zu lassen und ohne zu fluchen. Der Computer ist jetzt viel schneller.
Zum Schluss sollte man natürlich die Samsung-Programme deinstallieren.



[Bearbeitet am 2013-12-13 14:36 GMT]


 

LEXpert  Identity Verified
United States
Local time: 12:55
Member (2008)
Croatian to English
+ ...
Haengt auch von der SSD-Groesse ab Dec 12, 2013

Wenn das SSD groesser ist als das zu klonierende HDD, geht's zwar relativ einfach.
Aus preislichen Gruenden kaufen die Leute meistens kleinere SSDs, wobei man das HDD erst partitionieren muss, bevor es kloniert werden kann.


 

Marinus Vesseur  Identity Verified
Canada
Local time: 10:55
English to Dutch
+ ...
Und andersrum? Wie geht das am Besten? Dec 12, 2013

Die häufigste Situation ist nicht die neue Festplatte, aber der neue Computer und damit die Frage: Wie kriege ich alles schnell und unkompliziert auf den Neuen übertragen? Hat jemand dafür schon eine funktionierende Lösung gefunden?

 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 20:55
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Sparen an richtiger Stelle Dec 13, 2013

Rudolf Vedo CT wrote:

Wenn das SSD groesser ist als das zu klonierende HDD, geht's zwar relativ einfach.
Aus preislichen Gruenden kaufen die Leute meistens kleinere SSDs, wobei man das HDD erst partitionieren muss, bevor es kloniert werden kann.


Meine Alternative war, einen neuen Computer kaufen, der meinen Ansprüchen genügt, Kostenpunkt ca. 800 Euro. Dann hätte ich aber wieder einen mit Festplatte, und wahrscheinlich Windows 8. Wollte ich nicht.

Ein neuer Laptop mit SSD würde wahrscheinlich mindestens 1200 Euro kosten, genau weiß ich das nicht, denn einen passenden hatte ich nicht gefunden.

Für 300 Euro erhielt ich bei Amazon alles nötige. Bei anderen Anbietern kostet der Spaß 500 Euro. Es ist bei SSD also zur Zeit viel Luft in den Preisen, denn auch Amazon ist ja kaum aus Nächstenliebe tätig.

Ich nehme an, SSD wird herkömmliche Festplatten in 2 - 3 Jahren völlig verdrängt haben.

Bei SSD gab es wohl viele Kinderkrankheiten, deshalb findet man im Internet viele komplizierte Anleitungen für alle möglichen Fälle. Auch die kleinen SSDs gehören der Vergangenheit an.

Wie lange der Vorgang dauert, hängt ja auch vom Computer-Modell ab. Bei meinem HP musste ich drei Abdeckungen lösen, bevor ich zur Festplatte kam. Trotzdem war ich nach zwei Stunden fertig.

[Bearbeitet am 2013-12-13 06:15 GMT]


 

Rolf Keller
Germany
Local time: 19:55
English to German
Vorsicht! Nicht alles blind nachmachen! Dec 13, 2013

Heinrich Pesch wrote:

BIOS sicherstellen, dass bei SATA AHCI anstelle von IDE gewählt ist.


Vorsicht! Das Umstellen des Modus kann dazu führen, dass der Rechner nicht mehr bootet und auch mit der Repair-Funktion nicht mehr zum Booten gebracht werden kann. Dass es bei dir funktioniert hat, war reines Glück.
http://explipedia.de/ahci-nachtraglich-unter-win-7-aktivieren/

Im Web finden sich viele Anleitungen für diesen Prozess, aber die sind alle zu kompliziert.


Bei dir war es nur deshalb einfach, weil du für die wesentliche Funktion, nämlich das Erzeugen der Klon-Kopie, eine spezielle Software von Samsung hattest. Mit den Bordmitteln von Windows wärest du nicht weit gekommen.

man sollte bloß keine Schraube unter den Tisch fallen lassen, die sind schwer zu finden.


Wer – wie ich – mal eine Stunden lang eine 0,5 mm dicke Schraube seiner Brille auf einem Teppich gesucht hat, der hält bei jeder Bastelei immer eine Kaffeetasse auf dem Tisch bereit, in der er die Kleinteile sammelt.


[Bearbeitet am 2013-12-13 08:29 GMT]


 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 20:55
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Eben Dec 13, 2013

Wer heute eine SSD von Samsung kauft, braucht sich um solche Einzelheiten keine Sorgen machen. Von anderen Produkten kann ich nichts behaupten. Jeder macht diese Umstellung normalerweise einmal im Leben, zurück will ja keiner.

Wenn etwas schief geht, kann man das BIOS immer zurücksetzen, auf die Originaleinstellung. Es kann nichts kaputt gehen. Im schlimmsten Fall muss man Windows neu installieren.

Ich bin mit Win7 mehr als zufrieden, nach 2,5 Jahren läuft die Originalinstallation noch wie am ersten Tag, bei älteren Windows-Versionen lohnte sich die Neuinstallation immer. Neu installieren lohnt sich sicher, wenn man dazu Zeit hat, wenn das System kompliziert ist (Linux und Windows zusammen) oder wenn die SSD kleiner ist als die Festplatte.

[Bearbeitet am 2013-12-13 08:58 GMT]


 

LEXpert  Identity Verified
United States
Local time: 12:55
Member (2008)
Croatian to English
+ ...
@Marinus: unterschiedliche Treiber fuehren zu Probleme Dec 14, 2013

Marinus Vesseur wrote:

Die häufigste Situation ist nicht die neue Festplatte, aber der neue Computer und damit die Frage: Wie kriege ich alles schnell und unkompliziert auf den Neuen übertragen? Hat jemand dafür schon eine funktionierende Lösung gefunden?


Theoretisch angesehen, aus rein mechanischer Sicht koennte das Verfahren prinzipiell in gleicher Weise verlaufen - einfach das SSD/HDD vom Rechner herausnehmen, einkoppeln, alte Platte darauf klonieren, und neue Platte wieder einbauen. Problematisch dabei sind aber die Treibern, weil die neue Maschine ganz andere braucht als die alte. Man muesse nach dem Klonieren dann irgendwie die richtige Treiber wiederherstellen koennen...

Meiner Meinung nach, bei ganz neuer Maschine ist es besser die Programme neu zu installieren und die Daten direkt zu kopieren, oder einfach das Projekt einem Profi ueberlassen.

[Edited at 2013-12-14 11:06 GMT]

[Edited at 2013-12-14 11:17 GMT]


 

Max Chernov
Russian Federation
Local time: 21:55
Russian to German
+ ...
Meine Erfahrung Dec 16, 2013

mit Laptops, besonders mit HP: NIE MEHR bitte. Jetzt, obwohl ich nach einem schnelleren Computer suche, schaue ich in die Richtung der Laptops gar nicht, die sind nicht zur mehrstundigen Arbeit geeignet. Am besten einen einfachen Rechner, und zwar ja nicht von HP. Was das Kopieren betrifft, ist aber relativ einfach: ich werd nur meinen Katalog vom Laptop nehmen, nicht Windows jedenfalls. Windows kann ich neu installieren, zumal gibt es mehrere Versionen davon im Netz.

 

Attila Azrak  Identity Verified
Germany
Local time: 19:55
German to Turkish
+ ...
Gestern Abend einen neuen PC mit SSD zusammengebaut Dec 17, 2013

Liebe KollegInnen,

ohne Vorerfahrung habe ich gestern Abend, nachdem alle Teile innerhalb von einer Woche angekommen waren, einen Office-PC zusammengebaut, der in der ct von vor ca. 3 Monaten beschrieben war. Es war ziemlich einfach, die Teile kosteten inklusive Versand etwa 350 Euro. Der PC ist schnell, sehr leise und für diverse Office-Programme ausgelegt, auch Trados etc. dürfte von den Spezifikationen her darauf gut und schnell laufen.

Wer selbst vom Zusammenbau zurückschreckt, findet bestimmt einen kleinen IT-Laden, die das für 30-50 Euro übernehmen.

Habe noch meine alte Festplatte reingeschraubt und verbunden - Win7 und MS Office läuft über die SSD, alle anderen über die HDD. Trados würde ich auch auf die SSD schieben.

Ich bin begeistert...

Auf Youtube war auch eine Bauanleitung der ct-Redaktion, wo der Zusammenbau gut erklärt wurde.

Stichwort: ct-Bauvorschlag


[Bearbeitet am 2013-12-17 12:57 GMT]

[Bearbeitet am 2013-12-17 12:57 GMT]


 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Windows von Festplatte nach SSD kopieren

Advanced search






SDL Trados Studio 2019 Freelance
The leading translation software used by over 250,000 translators.

SDL Trados Studio 2019 has evolved to bring translators a brand new experience. Designed with user experience at its core, Studio 2019 transforms how new users get up and running and helps experienced users make the most of the powerful features.

More info »
PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search