International Translation Day 2017

Join ProZ.com/TV for a FREE event on September 26-27th celebrating International Translation Day! 50+ hours of content, Chat, Live Q&A & more. Join 1,000's of linguists from around the globe as ProZ.com/TV celebrates International Translation Day.

Click for Full Participation

Das alte Trados Studio/SDLX-Lizenzproblem - in neuer Gestalt
Thread poster: LegalTrans D

LegalTrans D  Identity Verified
Turkey
Member (2003)
English to German
+ ...
Jan 14, 2014

Es gab eine Zeit, da glaubte ich tatsächlich, SDL würde sein seltsames Lizenzsystem einmal so ordnen, dass es auch gebrauchsfähig ist. Schließlich hatte man es mir vor Jahren fast auf die Hand versprochen, als ich recht darüber gemotzt hatte.

Ich fürchte, es ist schlimmer geworden, und jetzt brauch ich eure Hilfe.

Nach einem Update meines Notebooks von WIN 8 auf WIN 8.1 ist die Lizenz von Trados Studio weg. Und auf meinem PC (Neuinstallation von WIN 7 nach Virusbefall) krieg ich zwar Studio 2009 zum Laufen, SDLX aber nur im Demomodus trotz erzwungener Rückgabe der Lizenz.

Nun möchte ich Studio 2009 auf dem Notebook wieder zum Laufen bringen. Aber das geht nicht mehr. Auf der SDL-Seite unter Meine Lizenzen gibt es keine Möglichkeit mehr, die Rückgabe einer Lizenz zu erzwingen. Die diversen Videos von SDL sind nutzlos, weil veraltet, in der "Knowledge Base" findet sich keine Anleitung dazu, die unter WIN 8 anwendbar wäre, und der Link, mit dem man ein Support-Ticket erstellen kann, führt immer wieder in die KB zurück.

Aber wie heißt es auf der Seite von SDL "We put the customer first".

Wer kann mir einen heißen Tipp geben, wie ich SDL trotzdem erreiche oder meine zwei Lizenzprobleme löse.

Vielen Dank vorweg!


Direct link Reply with quote
 

Rolf Keller
Germany
Local time: 15:46
English to German
IMMER einige Image-Backups griffbereit haben Jan 14, 2014

LegalTrans D wrote:

Wer kann mir einen heißen Tipp geben, wie ich SDL trotzdem erreiche oder meine zwei Lizenzprobleme löse.


AFAIK kann man nur Lizenzen zurückgeben, die man noch hat. Also: Erst Lizenz zurückgeben, dann Windows updaten, dann Lizenz wieder holen. Dafür ist es nun leider etwas spät, aber du hast hoffentlich kein Windows-Update gemacht, ohne ein Image-Backup zu haben? Wenn ja, könntest du ja nochmal zurück.

Ob dir das hilft? Keine Ahnung.


Direct link Reply with quote
 

LegalTrans D  Identity Verified
Turkey
Member (2003)
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Versteh ich nicht ganz Jan 14, 2014

Vielen Dank, Rolf - aber...

ein Windows-Update mache ich beinahe jede Woche, da gab es noch nie Probleme. Die gibt es bei mir erst seit WIN 8.1

Man konnte früher sehr wohl eine Lizenz zurückgeben, wenn man das bei einer Neuinstallation vergessen hatte oder - was bei mir zwei Mal vorkam - dass der PC abstürzte und eine komplette Neuinstallation von Windows etc. erforderlich war. Dazu gab es im Menü Meine Lizenzen der SDL-Seite eine Verknüpfung, die sich "Forced Return" oder ähnlich nannte. Das funktionierte einwandfrei, wenn die Rückgabe der Lizenz aus irgendeinem Grund nicht mehr möglich war. Diese Verknüpfung existiert nun nicht mehr und auch das Anfrageformular an Support zum Rücksetzen einer Lizenz wurde entfernt.

Und das meinte ich mit "We put the customer first". SDL macht es sich sehr einfach. Wenn du Fragen hast, wirst du auf die KB verwiesen; wenn du dort nicht fündig wirst, sollst du bei externen Qellen wie bei ProZ und in anderen Foren suchen. SDL selber rührt keinen Finger, um dir weiterzuhelfen.


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 15:46
Member (2002)
French to German
+ ...
Kompliziertes System Jan 14, 2014

Hallo Volkmar,

was Lizenzen anbelangt, ist das System bei SDLX und SDL Trados Studio anders.

Bei Studio ist das so: Du musst auf Dein Kundenkonto gehen und dort Deine SDL Trados Studio-Lizenz deaktivieren.

Bei SDLX ist das - glaube ich mit - der Demo-Version üblich. Wenn das Programm nach einem Monat nicht mehr will, kannst Du folgendes Szenario anwenden:
Programm deinstallieren. Ältere SDLX-Version installieren (vor 2007), Deine Lizenznummer eingeben (wie es bei SDLX üblich war, Du kannst es direkt auf Deinem Rechner machen). SDLX 2007 installieren.
Falls Du ältere SDLX-Versionen nicht mehr hast, kann ich sie Dir zur Verfügung stellen.

Noch eine Windows-orientierte Idee: Einen Wiederherstellungspunkt vor dem Update zurückspielen.

Viel Glück!

Geneviève


Direct link Reply with quote
 

LegalTrans D  Identity Verified
Turkey
Member (2003)
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
* Jan 14, 2014

Hallo, Geneviève

Schön, von dir zu hören!

Die Crux bei Studio ist ja genau das Kundenkonto. Früher konntest du da bei deiner Lizenz unter "Lizenz zurückgeben" in einem Unterpunkt die Rückgabe deiner Lizenz erzwingen, wenn sie beispielsweise wegen eines Absturzes nicht mehr greifbar war. Dieser Unterpunkt ist jetzt nicht mehr vorhanden.

Selbst wenn ich jetzt meine noch aktive Studio-Lizenz über den Menüpunkt "Lizenz zurückgeben" zurückgeben möchte, geschieht überhaupt nichts. Ich werde einfach auf die Seite "Lizenz zurückgeben" weitergeleitet, bei der ich auf das wirklich oskar-verdächtige Video "Rückgabe eines Aktivierungscodes..." hingewiesen werde, das beispielsweise bei WIN 8 vollkommen nutzlos ist, oder es wird mir die Möglichkeit gegeben, eine Supportanfrage zu stellen. Klickt man auf den Link zur Supportanfrage, dann wird man in der Knowledge Base im Kreis herumgeschickt, gelangt aber niemals zum Formular für die Supportanfrage. Es ist Kafka-esk.

Das gleiche Procedere würde auch für SDLX funktionieren, weil das ja in das Paket Trados 2007 eingebunden ist. Aber...siehe oben.

Was mich besonders ärgert, ist die Tatsache, dass ich das alles früher allein in die Reihe gekriegt habe. Jetzt geht nichts mehr. Und SDL putzt sich ab, verweist auf externe "Ressourcen" wie ProZ und diverse Foren. So kann man es auch machen, um den Shareholder Value zu maximieren.

Ich habe auf der gesamten Website keine Möglichkeit gefunden, mit SDL in irgendeiner Weise in Kontakt zu treten, außer wenn ich mich für das Produkt interessiere oder es kaufen will.

Es gibt da ein zweites, fast ebenso preiswürdiges Video von SDL, in dem man erfahren soll, wie man ein Support Ticket erstellt. Gut, dass ich dazu einen Fernlehrgang brauche. Schlecht, dass die im Video gezeigten Links auf das Support Ticket gar nicht mehr vorhanden sind.

Vielleicht bin ich nur zu doof oder noch kein gelernter Kunde von SDL. Darum bin ich für jeden Tipp zur Kontaktaufnahme mit SDL dankbar. Die sollen einfach meine Lizenzen zurücksetzen, mehr verlange ich nicht. Den Rest mach ich eh selber.

Danke für den Tipp mit der Systemwiederherstellung! Hätte mir auch einfallen können.


Direct link Reply with quote
 

Edward edbradburn
Germany
Local time: 15:46
German to English
+ ...
"Force Return" ist der Clou Jan 14, 2014

Hatte dieselbe Problematik heute morgen nach einer 8.1-Upgrade letzte Woche.

Alle Lizenzen plötzlich weg, unerklärlicherweise.

Also loggte ich in mein Kundenkonto ein:

https://oos.sdl.com/

bzw.

https://oos.sdl.com/asp/products/ssl/account/

und wählte dann "My Licenses" (ich benutze die Homepage in Englisch).

Dort standen alle in Benutzung, aber rechts war der Link "Return Licenses".

Nach einem Klick auch dann unten der Hinweis, dass ich - für den Fall eines Crashes - ein Lizenz "mit Gewalt" zurückgeben darf, also "Force Return" habe ich dann geklickt.

Man muss dann ca. 30 Minuten warten (so langsam drehen wohl die Rädchen bei den SDL-Servern) und dann kann man die Lizenzen vom SDL License Manager (auf dem PC) wieder online aktivieren.

Ich hoffe, es klappt! Für mich schon, und ich kann 2009 wieder benutzen.

Volkmar, das ist der Text, den ich nach Klick auf "Lizenz zurückgeben" bekomme:

Neue Seite, mit Lizenz-Code oben und dann diese beiden Sätze:

"Weitere Informationen zur Rückgabe eines Aktivierungscodes für SDL Trados Studio 2009 oder SDL Trados Studio 2007 erhalten Sie in dem Video „Rückgabe eines Aktivierungscodes für SDL Trados Studio 2009 oder SDL Trados Studio 2007“

"Wenn Sie Ihre Lizenz aufgrund einer neu formatierten oder verlorenen Festplatte nicht zurückgeben können, können Sie möglicherweise die Rückgabe erzwingen. Auf diese Weise können Sie eine Ihrer Aktivierungen freigeben, um Ihre Lizenz wieder zu aktivieren."

Die Wörter "Rückgabe erzwingen" sind - zumindest bei mir - ein Link. Nicht bei dir?





[Edited at 2014-01-14 18:07 GMT]


Direct link Reply with quote
 

Rolf Keller
Germany
Local time: 15:46
English to German
Patches, Upgrades & Support Jan 15, 2014

LegalTrans D wrote:

ein Windows-Update mache ich beinahe jede Woche


??? So häufig kommen höchstens Updates für die Datenbank des Windows Defender. Ansonsten gibt es nur den monatlichen Patchday und – ziemlich selten – ein Sicherheitspatch ausßer der Reihe.

Der Umstieg von Win 8 auf Win 8.1 fällt aber in eine andere Liga, da wird ja nicht nur gepatcht, das ist de facto ein Upgrade, das würde ich nie ohne Image-Backup machen, da wäre mir auch ein Wiederherstellungspunkt nicht sicher genug. (Davon abgesehen: Beim Umsteigen von 8 auf 8.1 müsstest du ja eigentlich einen Wiederherstellungspunkt bekommen haben.)

... oder - was bei mir zwei Mal vorkam - dass der PC abstürzte und eine komplette Neuinstallation von Windows etc. erforderlich war.


Mit einem Image-Backup hast du solche Probleme nicht.

Und das meinte ich mit "We put the customer first". SDL macht es sich sehr einfach. Wenn du Fragen hast, wirst du auf die KB verwiesen; wenn du dort nicht fündig wirst, sollst du bei externen Qellen wie bei ProZ und in anderen Foren suchen. SDL selber rührt keinen Finger, um dir weiterzuhelfen.


Tja, ohne bezahlten Support-Vertrag will SDL nicht mehr.
Der Trend geht leider überall dahin, Software nur noch abonnieren zu können, das gefällt mir persönlich überhaupt nicht. Aber dann ist zumindest ein begrenzter Support natürlich Pflicht: Der Anbieter muss dir jederzeit die Nutzung ermöglichen.


Direct link Reply with quote
 

LegalTrans D  Identity Verified
Turkey
Member (2003)
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Vielen Dank für die Tipps Jan 15, 2014

Vielen Dank für alle eure Tipps!

@Edward: Diese Links mit dem Forced Return kenne ich von früher her, sie werden mir aber nicht angezeigt - weder auf der englischen noch auf der deutschen Seite - und ich habe das auf 2 PCs versucht, mit 3 verschiedenen Browsern. Keine Chance.

Nach langer detektivischer Suche habe ich aber in den Tiefen des Solution Finders doch noch eine Möglichkeit gefunden, den "Vorfall" SDL zu melden. Es gibt sogar schon eine Reference No.! Ist ja was, man gibt sich schon mit so wenig zufrieden!

Und nun beginnt das Warten auf Godot...


Direct link Reply with quote
 

LegalTrans D  Identity Verified
Turkey
Member (2003)
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
@Rolf Jan 15, 2014

Deiner Argumentation kann ich nicht folgen, Rolf.

Mich interessiert Windows nicht. Auch nicht, ob das Update von WIN 8.0 auf 8.1 ein halbes, viertel oder dreiviertel Upgrade ist. Windows ist ein Betriebssystem, das hat zu funktionieren. Wenn Windows mir sagt, ich soll ein Update machen, dann mache ich eins. Und da ist mir herzlich wurscht, was da aktualisiert wird, weil ich eh nicht durchblicke. Ich muss auch kein Ingenieur für Verbrennungsmotoren sein, um ein Auto fahren zu können. Wenn es richtig ernst wird, muss ich ohnehin zur Werkstatt, ob mit Auto oder Betriebssystem.

Übrigens hat Windows 8.1 keinen Wiederherstellungspunkt gesetzt.

Aber hier geht es um SDL Trados Studio. Ich habe eine Lizenz erworben und dafür bezahlt. Also habe ich Anspruch darauf, dass das Produkt in einem verwendungsfähigen Zustand ist. Wenn nun aus irgendeinem Grund die Lizenz rausfliegt - und das kann ja immer passieren, das mach ich ja nicht absichtlich - dann muss SDL mir die Möglichkeit geben, die Lizenz wieder zeitnah zu aktivieren. Aber diese Möglichkeit ist nicht da, und falls doch, ist sie sehr schwer auffindbar. Und ich muss zwei bis drei Tage warten, bis die Lizenz zurückgesetzt wird (O-Ton SDL). Das ist so, wie wenn ich bei einer Panne mit meinem Auto beim Hersteller einen neuen Zündschlüssel anfordern müsste. Die Adresse des Herstellers wird mir aber mit großem Aufwand verheimlicht. Und wenn ich sie dann doch gefunden habe, lässt der sich herab, mir den Zündschlüssel gnädigerweise nach 3 Tagen zuzustellen.

Seltsam, dass andere Hersteller ihre Lizenzproblematik anders und besser lösen. Nur SDL (Tagline: "Our vision: Create compelling, profitable global customer experiences") kriegt das nicht zustande.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Das alte Trados Studio/SDLX-Lizenzproblem - in neuer Gestalt

Advanced search






Across v6.3
Translation Toolkit and Sales Potential under One Roof

Apart from features that enable you to translate more efficiently, the new Across Translator Edition v6.3 comprises your crossMarket membership. The new online network for Across users assists you in exploring new sales potential and generating revenue.

More info »
SDL MultiTerm 2017
Guarantee a unified, consistent and high-quality translation with terminology software by the industry leaders.

SDL MultiTerm 2017 allows translators to create one central location to store and manage multilingual terminology, and with SDL MultiTerm Extract 2017 you can automatically create term lists from your existing documentation to save time.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search