Arbeiten in AT während Beantragung Gewerbeschein
Thread poster: Maurice Koopman
Maurice Koopman  Identity Verified
Austria
Local time: 11:14
English to Dutch
+ ...
Jan 24, 2015

Liebe Kollegen in Österreich,

Ich lebe seit kurzem (wieder) in Österreich und bin jetzt dabei einen Gewerbeschein zu beantragen, damit ich auch als freiberuflicher Übersetzer arbeiten darf. Allerdings brauche ich für die Beantragung eine Geburtsurkunde und eine Strafregisterbescheinigung aus meinem Heimatland. Das dauert. Deswegen habe ich bei der Gewerbebehörde gefragt, ob es OK ist, dass ich doch Arbeit annehme, aber mit dem Verschicken von Rechnungen warte, bis der Gewerbeschein tatsächlich ausgestellt ist. Die Mitarbeiterin von der Gewerbebehörde hat mir aber gesagt, ich darf auch keine Arbeit annehmen bis ich den Gewerbeschein erhalte. Habt ihr hiermit Erfahrung?

Mit freundlichen Grüßen

Maurice Koopman


Direct link Reply with quote
 

Rolf Keller
Germany
Local time: 11:14
English to German
Freiberufler sind keine Gewerbetreibenden Jan 25, 2015

[quote]Ligeti wrote:

bin jetzt dabei einen Gewerbeschein zu beantragen, damit ich auch als freiberuflicher Übersetzer arbeiten darf.


??? Freiberufler benötigen keinen Gewerbeschein.
http://www.selbststaendig-machen.at/freie-berufe-in-oesterreich-freiberufler-und-freie-gewerbe-inkl-liste/#Voraussetzungen_fr_Freiberufler_8211_kein_Gewerbeschein_aber_Meldung_an_Finanzamt

Die relevante Frage ist also die, ob Übersetzer in Ö als Freiberufler anerkannt werden. Dolmetscher AFAIK ja, vermutlich also auch Übersetzer. Das würde ich mal recherchieren.

Deswegen habe ich bei der Gewerbebehörde gefragt, ob es OK ist, dass ich doch Arbeit annehme, aber mit dem Verschicken von Rechnungen warte, bis der Gewerbeschein tatsächlich ausgestellt ist.


Als Bock fragt man natürlich nicht den Gärtner, ob man auf das Kohlfeld darf.


Direct link Reply with quote
 

JanaB  Identity Verified
Germany
Local time: 11:14
English to German
Gewerbeschein für Freiberufler? Jan 25, 2015

Ich kann nur für Deutschland sprechen. Als Übersetzer zählt man zu den Freien Berufen, daher keine Gewerbeanmeldung erforderlich. Das muss dann eben nur alles beim Finanzamt ordnungsgemäß angegeben werden.

Mir scheint aber, dass das in Österreich ähnlich ist:

https://www.50plus.at/unternehmensgruendung/gewerbe-freie.htm

http://www.nl-de.com/markt.html

Und speziell der Post von UNIVERSITAS Presse hier:

http://forum.stv-translation.at/yaf_postst4856_Arbeitsrechtliches--Honorarnoten--Steuern-etc.aspx

Hoffe, das hilft! Offensichtlich kannst Du ruhigen Gewissens mit der Arbeit loslegen!


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Arbeiten in AT während Beantragung Gewerbeschein

Advanced search






Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »
LSP.expert
You’re a freelance translator? LSP.expert helps you manage your daily translation jobs. It’s easy, fast and secure.

How about you start tracking translation jobs and sending invoices in minutes? You can also manage your clients and generate reports about your business activities. So you always keep a clear view on your planning, AND you get a free 30 day trial period!

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search