Heute abend in Berlin: Melville-√úbersetzer
Thread poster: Stephanie Wloch

Stephanie Wloch  Identity Verified
Germany
Local time: 13:43
Member (2003)
Dutch to German
Jan 7, 2005

20 Uhr in der Literaturwerkstatt
√úbersetzer packen aus:
Ein Werk wie ein Wal - Der große Melville-Abend

Melville zählt heute zu den größten amerikanischen Autoren, einzigartig durch seine Neuerungen in Sprache und Form.

Gemeinsam mit den √úbersetzern diskutiert Daniel G√∂ske, Herausgeber der Edition Herman Melville "Ausgew√§hlte Werke" im Carl Hanser Verlag, die Frage, welche Anforderungen an eine solche Edition gestellt werden m√ľssen und welche weiteren Qualit√§ten eine √úbersetzung durch die ungew√∂hnlich enge Zusammenarbeit aller Beteiligten, von Herausgeber, √úbersetzern, Lektoren und Literaturhistorikern, gewinnen kann.
http://www.literaturwerkstatt.org

√úberblick der Rezensionen √úbersetzungen Jendis und Rathjen
http://www.perlentaucher.de/buch/7911.html

Leseprobe der vieldiskutierten, umstrittenen √úbersetzung von Friedhelm Rathjen
http://www.schreibheft.de/docs/pdfs/SH-57-7-126.pdf


Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
Interessant und am√ľsant Jan 8, 2005

..aber selbst wenn ich es rechtzeitig gesehen hätte, hätte ich es verpasst, weil ich einen dringenden Abgabetermin hatte..

As Queequeg and I are now fairly embarked in this business of whaling; and as this business of whaling has somehow come to be regarded among landsmen as a rather unpoetical and disreputable pursuit; therefore, I am all anxiety to convince ye, ye landsmen, of the injustice hereby done to us hunters of whales.
Herman Melville, 1851

Queequeg und ich haben uns nun einmal eingeschifft und wollen Walfischj√§ger werden. Da dieser Beruf als unpoetisch und ver√§chtlich in seinen Zielen von so vielen Landratten dargestellt wird, so soll mein Bestreben nun sein, euch Landratten von dem Unrecht zu √ľberzeugen, das ihr uns Walfischj√§gern zugef√ľgt habt.
Wilhelm Str√ľver, 1927

Weil Queequeg und ich uns nun endg√ľltig eingeschifft hatten, um Wale zu jagen, und da dieses Gewerbe unter Landbewohnern irgendwie als unpoetisch und verrucht gilt, will ich versuchen, euch Landratten von diesem ungerechten Urteil √ľber Walj√§ger abzubringen.
Margarete Möckli von Seggern, 1942

Da wir beide, Quiqueg und ich, uns nun richtiggehend auf diese Walerei eingelassen haben, und da ferner diese Walerei unter Binnenl√§ndern irgendwie im Rufe eines pro-saischen und sogar anr√ľchigen Gewerbes steht, liegt mir sehr daran, die Landratten unter den Lesern davon zu √ľberzeugen, da√ü uns Walj√§gern hierdurch schweres Unrecht geschieht.
Fritz G√ľttinger, 1944

Quiqueg und ich aber sind nun wirklich unter die Walf√§nger gegangen. Das ist ein Gesch√§ft, welches merkw√ľrdigerweise an Land als roh und gemein verschrien ist, und ich will mir M√ľhe geben, dir, mein Freund vom Lande, zu beweisen, wie unrecht du uns damit tust.
Thesi Mutzenbecher und Ernst Schnabel, 1946

Nachdem Queequeg und ich uns nun richtig in das Walfanggesch√§ft eingelassen haben und da dieses Gewerbe unter den Binnenl√§ndern irgendwie als prosaisch und sch√§big gilt, so liegt mir sehr daran, euch Landratten davon zu √ľberzeugen, welches Unrecht uns Walj√§gern damit geschieht.
Richard Mummendey, 1954

Da Quiqueg und ich nun ordnungsgem√§√ü zu Schiff und auf dem Wege zum Walfang sind, und da der Walfang unter den Festlandbewohnern neuerdings als ein ziemlich prosaisches und unreputierliches Jagdgesch√§ft angesehen wird, so brenne ich darauf, euch Landratten zu √ľberzeugen, wie unrecht ihr uns Walj√§gern damit tut.
Alice und Hans Seiffert, 1956

Sintemal Queequeg und ich nun richtig in dieses Walfanggesch√§ft eingestiegen sind und sintemal diese Walf√§ngerei mittlerweile unter Landratten als ein reichlich prosaisches und despektierliches Gewerbe gilt, ist es mir ein starkes Bed√ľrfnis, euch, ja euch Bewohner des Landes, davon zu √ľberzeugen, da√ü uns J√§gern der Wale damit Unrecht getan wird.
Matthias Jendis, 2001

Da Queequeg und ich nun richtiggehend in diesem Gesch√§ft des Walfangs eingeschifft sind; und da es mit diesem Gesch√§ft des Walfangs irgendwie so gekommen ist, da√ü es unter Landratten als ein reichlich unpoetisches und unreputierliches Gewerbe angesehen wird; dessentwegen bin ich ganz versessen darauf, euch, euch Landratten, von dem Unrecht zu √ľberzeugen, welches uns J√§gern der Wale dadurch angetan wird.
Friedhelm Rathjen, 1993/2001


[Edited at 2005-01-08 15:47]


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Heute abend in Berlin: Melville-√úbersetzer

Advanced search






SDL Trados Studio 2017 Freelance
The leading translation software used by over 250,000 translators.

SDL Trados Studio 2017 helps translators increase translation productivity whilst ensuring quality. Combining translation memory, terminology management and machine translation in one simple and easy-to-use environment.

More info »
CafeTran Espresso
You've never met a CAT tool this clever!

Translate faster & easier, using a sophisticated CAT tool built by a translator / developer. Accept jobs from clients who use SDL Trados, MemoQ, Wordfast & major CAT tools. Download and start using CafeTran Espresso -- for free

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search