"Should" in Normtexten
Thread poster: Egmont Schröder

Egmont Schröder  Identity Verified
Germany
Local time: 13:51
Member (2013)
Chinese to German
+ ...
Jun 7, 2016

Hallo,

ich habe eine Frage, die mich schon lange beschäftigt:

Wie genau ist "should" in Normtexten zu übersetzen?

In Normtexten ist "shall" und "will" als zwingend zu verstehen und mit "muss" zu übersetzen.

"Should" heisst ja bekanntlich "sollte", hat aber in diesen Texten meist auch eine zwingende Bedeutung. Ich habe es in medizinischen Texten meist mit "muss" wiedergegeben (je nach Kontext), war mir aber nie sicher, ob es eine allgemeine Regel dafür gibt.

Dieses Problem wurde schon auf leo.org diskutiert (jedoch ohne eindeutiges Ergebnis):
http://dict.leo.org/forum/viewWrongentry.php?idThread=192881&idForum=7&lang=de&lp=ende

Ich übersetze gerade eine Zusammenfassung von einer Richtlinie, in der "should" sehr häufig verwendet wird. Um meine Verwirrung noch zu steigern, ist folgende Anmerkung enthalten:

"This document uses the terms "must", "shall", "have to" where these terms are used in the Directives. "Should" is used in other instances."

Das würde doch bedeuten, dass "should" die Bedeutung von "sollte" hat, oder?

Wie geht ihr mit diesem Problem um?

[Bearbeitet am 2016-06-07 12:35 GMT]


Direct link Reply with quote
 

KirstenL
Norway
Spanish to Danish
+ ...
Meiner Meinung nach: Jun 7, 2016

"should" drükt Empfehlungen aus. Deswegen "es ist (nicht) empfehlenswert" konnte eine Möglichkeit sein.

Direct link Reply with quote
 

Thomas Pfann  Identity Verified
United Kingdom
Local time: 12:51
Member (2006)
English to German
+ ...
In diesem Fall: should = must (?) Jun 7, 2016

Egmont Schröder wrote:

Um meine Verwirrung noch zu steigern, ist folgende Anmerkung enthalten:

"This document uses the terms "must", "shall", "have to" where these terms are used in the Directives. "Should" is used in other instances."

Das würde doch bedeuten, dass "should" die Bedeutung von "sollte" hat, oder?


Die zitierte Aussage verstehe ich eigentlich genau anders. Sie deutet für mich eher darauf hin, dass „should“ in diesem Dokument synonym zu „must“, „shall“ und „have to“ verwendet wurde.

Sie sagen ja, dass die drei letzteren Begriffen in diesem Dokument nur dann verwendet werden, wenn sie so auch in den Direktiven verwendet wurden. In allen anderen Fällen (also wenn es kein Zitat aus der Direktive, sondern eine von den Verfassern des Dokuments gewählte Formulierung ist) wird „should“ verwendet. Es klingt also so, als wäre „should“ die von den Verfassern deines Dokuments bevorzugte Formulierung und die drei anderen (synonymen) Begriffe werden nur verwendet, wenn sie so in den Direktiven verwendet wurden.

Im Allgemeinen teile ich aber deine Verwirrung und bin häufig selbst unsicher.


Direct link Reply with quote
 

Egmont Schröder  Identity Verified
Germany
Local time: 13:51
Member (2013)
Chinese to German
+ ...
TOPIC STARTER
Das ergibt Sinn Jun 8, 2016

Das würde auch in den Kontext passen. Bei vielen Passagen, die "should" verwenden, handelt es sich sehr wahrscheinlich um Anweisungen, die umgesetzt werden "müssen".

Ansonsten entnehme ich deiner Äußerung, dass es keine allgemeine Regel für das Übersetzen von "should" gibt.

Ich habe mir das immer so gedacht: Wenn unsicher ist, ob "should" "sollen" oder "müssen" bedeutet, dann ist man auf der sicheren Seite, wenn man es mit "müssen" übersetzt. Es ist besser, dass der Anwender eine unebdeutende Regel streng einhält, als dass er eine wichtige Regel vernachlässigt (wenn er überhaupt irgendeine Regel einhält).


Direct link Reply with quote
 

Michael Wetzel  Identity Verified
Germany
Local time: 13:51
German to English
EN 15038 Jun 8, 2016

Ich habe das gerade bei der CEN/DIN 15038 nachgeschlagen. "Shall"/"muss", "can"/"kann" und "should"/"soll" werden dort sehr präzise übersetzt und auch verwendet. Die Norm enthält nur einige Soll-Bestimmungen (und nur einmal "kann"), aber sie werden immer 1:1 übersetzt und im Sinne von Empfehlung vs. zwingende Aufforderungen benutzt.

Das heißt, dass mindestens bei manchen offiziellen Normen man sich vor einer Überinterpretierung hüten soll. Andererseits erklären deine Autoren ausdrücklich (wie Thomas schon ausgeführt hat), dass sie vier verschiedene Synonyme verwenden, um eine Muss-Bestimmung auszudrucken und, dass das bevorzügte Synonym "should" ist. Wie drucken sie dann eine Empfehlung aus, kommt das vor?

Es kann sein, dass ANSI, BSI und/oder ISO Regeln festgelegtn haben, die im offiziellen Kontext auch eingehalten werden. Das müsste man nachschlagen. Meiner Meinung nach habe ich irgendwann beim DIN eine solche Begriffsbestimmung gelesen, aber ich weiß nicht mehr wo.


Direct link Reply with quote
 

Rolf Keller
Germany
Local time: 13:51
English to German
Modalverben, das Thema für 99 Doktorarbeiten Jun 8, 2016

Michael Wetzel wrote:

Andererseits erklären deine Autoren ausdrücklich (wie Thomas schon ausgeführt hat), dass sie vier verschiedene Synonyme verwenden, um eine Muss-Bestimmung auszudrucken und, dass das bevorzügte Synonym "should" ist.


Das steht da etwas anders. Da steht, dass in der Zusammenfassung dann und nur dann "must", "shall" bzw. "have to" gewählt wurde, wenn es so im Volltext steht. Wenn im Volltext in einem bestimmten Satz irgendeine eine andere Formulierung benutzt und in der Zusammenfassung auf diesen Satz Bezug genommen wird, dann wurde dafür in der Zusammenfassung immer "should" gewählt. Das bedeutet nicht mehr und nicht weniger, als dass "should" der Vorzug vor z. B. "You might/may want to", "preferably, XY is" und anderen Formulierungen gegeben wird, aber eben nicht vor den drei anderen, explizit erwähnten Vokabeln "must", "shall" und "have to".

Ob der Schreiber das genau so gemeint hat, sei mal dahingestellt, aber gesagt hat er es so.

Es kann sein, dass ANSI, BSI und/oder ISO Regeln festgelegtn haben, die im offiziellen Kontext auch eingehalten werden. Das müsste man nachschlagen.


Übrigens gibt es ja nicht nur "sollte", sondern auch "soll". Insbesondere im deutschen Verwaltungsrecht heißt es immer "soll", dabei ist die Bedeutung ganz genau definiert (es gibt Soll-Vorschriften, Kann-Vorschriften und Muss-Vorschriften). Nur: Die Definition lernt man im Studium, die steht aber in keinem Gesetz, trotzdem wird sie überall als bekannt und zwingend gültig vorausgesetzt.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


"Should" in Normtexten

Advanced search






memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »
TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search