Trados-Problem
Thread poster: nettranslatorde

nettranslatorde
Russian to German
+ ...
Oct 26, 2005

Hallo,

Hatte jemand von Euch auch schon mal dieses Problem? Ich versuche ein ganz normales Word-Dokument in Trados zu bearbeiten, und Trados reagiert einfach nicht. Ich speichere die Word-Datei im RTF-Format benenne sie um - nichts.
Alles, was passiert, ist dass der jeweils erste Buchstabe des Segments, vor dem ich den Cursor platziert habe, markiert wird. Auch ein Klicken auf "Datei reparieren" im Trados-Menü bringt einfach gar nichts.
Was kann man da tun?
Vielen Dank schon mal im Voraus für jegliche Vorschläge.

Gruß,
Kerstin


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 22:55
English to German
+ ...
Ein paar Ideen... Oct 26, 2005

Hi Kerstin,
als erstes solltest du prüfen, ob das Dokument Überarbeitungsmarkierungen enthält und diese ggf. vor Bearbeitung mit Trados akzeptieren.

Wenn's das nicht nicht, versuch' mal, das Dokument neu zu erzeugen (alles markieren außer der letzten Absatzmarke und in ein leeres Dokument reinkopieren.

Letzte Idee: Versuch' mal, die Terminologieerkennung zu deaktivieren. Geht's dann?

Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 

nettranslatorde
Russian to German
+ ...
TOPIC STARTER
DANKE RALF, Oct 26, 2005

Nicht zu fassen, aber Dein zweiter Vorschlag hat's gebracht: Nachdem ich alles markiert und in ein leeres Worddokument kopiert und unter neuem Namen gespeichert hatte, lief alles wie am Schnürchen.
Wird jetzt alles schön notiert, damit mir sowas nicht nochmal passiert, vor allem nicht in Stresssituationen.

Wünsche noch einen schönen Abend.
Gruß,
Kerstin


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 22:55
English to German
+ ...
Hidden bookmark Oct 26, 2005

Schön, dass das geklappt hat!
Ich vermute, dass eine versteckte Textmarkierung der Übeltäter war.

LG Ralf


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 22:55
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Normal.dot und/oder Trados_x.dot sind möglicherweise korrupt Oct 26, 2005

Versuche bitte, die Normal.dot umzubenennen und die Trados_X.dot aus dem Trados Installationsordner in den Word-Startordner zu kopieren. Das wäre die eine Idee.

Die andere wäre die, den Satz, mit dem das passiert, einfach aus dem Dokument zu entfernen, dann nochmals zu versuchen. Manchmal ist dort ein Link oder sonst irgendein "Schmutz", welche stören. Schau Mal auch im Menu "Einfügen, Textmarke", ob da welche Trados-gebundene eingetragen sind. Sofern Du welche findest, lösche sie.
Manchmal hilft auch schon, nur einfach einen Absatz drunter anzufangen. Ist das der Fall, hilft wirklich das rauskopieren des betreffenden Absatzes und eine Übersetzung "extern" (dh. im neuen Dokument).

Neu oder als rtf speichern bringt in der Regel nicht viel.
Besser versuche den Vorschlag von Ralf - alles bis auf die letzte Absatzmarke markieren und in ein neues Dokument kopieren. Hilft oft...

Ansonsten - nimm TAG Editor. Das hilft immer

LG
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

nettranslatorde
Russian to German
+ ...
TOPIC STARTER
Oh - soweit bin ich noch nicht mit meinem Trados-Latein Oct 26, 2005

Danke Jerzy,

Jerzy Czopik wrote:

Versuche bitte, die Normal.dot umzubenennen und die Trados_X.dot aus dem Trados Installationsordner in den Word-Startordner zu kopieren. Das wäre die eine Idee.


ich glaube hierzu bin ich noch nicht Trados-erfahren genug.
Ich habe Trados erst vor 3 Wochen gekauft und bin glücklich, dass bisher alles so glatt gelaufen ist: Arbeiten mit WinAlign, TMs selber "basteln", TMs exportieren und importieren.
Alles hat prima geklappt, bis ich gestern auf dieses Problem stieß.


Die andere wäre die, den Satz, mit dem das passiert, einfach aus dem Dokument zu entfernen, dann nochmals zu versuchen. Manchmal ist dort ein Link oder sonst irgendein "Schmutz", welche stören. Schau Mal auch im Menu "Einfügen, Textmarke", ob da welche Trados-gebundene eingetragen sind. Sofern Du welche findest, lösche sie.
Manchmal hilft auch schon, nur einfach einen Absatz drunter anzufangen. Ist das der Fall, hilft wirklich das rauskopieren des betreffenden Absatzes und eine Übersetzung "extern" (dh. im neuen Dokument).

Das waren so meine ersten Ideen - leider in diesem Fall fruchtlos.


Neu oder als rtf speichern bringt in der Regel nicht viel.
Besser versuche den Vorschlag von Ralf - alles bis auf die letzte Absatzmarke markieren und in ein neues Dokument kopieren. Hilft oft...

Ja, genau dieser Vorschlag von Ralf hat es gebracht. Danach lief alles ganz normal.


Ansonsten - nimm TAG Editor. Das hilft immer


TAG Editor wird dann wohl das nächste tool sein, das ich mir vornehme ...

Danke & Gruß,
Kerstin


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 22:55
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Sorry, hab wohl etwas über das Ziel hinaus geschossen Oct 26, 2005

TAG Editor eignet sich wunderbar zum Bearbeiten sämtlichen Word-Dateien, die Probleme bereiten. Denn dann hat die Probleme wieder derjenige, der sie verursacht hat... So finde ich das zumindest gerecht, denn die meisten Sachen sind gar nicht auf Trados-Mist gewachsen. Zwar werden die Fehler i.d.R. auf Trados mit der Word-Schnittstelle abgeschoben, das ist aber m.E. nur in den wirklich seltensten Fällen richtig. Meistens liegen die Fehler nicht hier, und auch Word ist nicht der Verursacher.
Wenn man das ganz nüchtern betrachtet, so ist irgendwo irgendetwas vom User "eingebastelt", was da nicht hingehört. Das fängt mit der katastrophalen Formatierung und geht bis zu komplexen Funktionen und verlinkten Sachen, die man nicht mitliefert, ohne natütlich damit die ganze Bandbreite der möglichen Übeltaten auszuschöpfen.

Genau dort setzt TAG Editor an: Ohne sich um die wie auch immer verdrehten Formatierungen, nicht funktionierende Links, kaputt gehende Bookmarks und sonstigen Kram kümmern zu müssen, kann man das Word-Dokument im TAG Editor barbeiten.

Wenn es jedoch mit Word keine Probleme gibt oder diese mit verhältnismäßig geringem Aufwand behoben werden können, arbeite ich nach wie vor lieber mit Word. Das liegt an der Vielfältigkeit, die sonst kein CAT-Editor bringen kann.

Noch viel Spaß und Erfolg mit Trados
LG
Jerzy


Direct link Reply with quote
 

nettranslatorde
Russian to German
+ ...
TOPIC STARTER
Danke Jerzy Oct 27, 2005

hab wohl etwas über das Ziel hinaus geschossen

Nö, gar nicht. Konntest Du ja nicht wissen. Vielen Dank auf jeden Fall für die Vorschläge. Das wird alles in einem großen Ordner gespeichert und wer weiß - vielleicht brauche ich es später mal.

Gruß,
Kerstin

[Edited at 2005-10-27 11:32]


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Trados-Problem

Advanced search






Protemos translation business management system
Create your account in minutes, and start working! 3-month trial for agencies, and free for freelancers!

The system lets you keep client/vendor database, with contacts and rates, manage projects and assign jobs to vendors, issue invoices, track payments, store and manage project files, generate business reports on turnover profit per client/manager etc.

More info »
PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search