Pages in topic:   [1 2] >
Falsche T-Com Rechnung mit Trojanischem Pferd
Thread poster: Geneviève von Levetzow

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 03:21
Member (2002)
French to German
+ ...
Nov 8, 2005

Mehr Details unter: http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/123606/index.html

Das Ding tarnt sich als PDF. Habe ich eben bekommen. Schnell im Papierkorb damit. Nicht aufmachen!

Geneviève:)


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 03:21
Member (2002)
English to German
+ ...
Erst mal nicht zahlen? Nov 8, 2005

Geneviève von Levetzow wrote:

Mehr Details unter: http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/123606/index.html

Das Ding tarnt sich als PDF. Habe ich eben bekommen. Schnell im Papierkorb damit. Nicht aufmachen!

Geneviève:)


Interessant, aber letztlich wieder mal das übliche: wer nicht auf die letzten drei Buchstaben achtet, muss sich auf seine vier Buchstaben setzen und Grundkenntnisse büffeln: "T-Com-Rechnung.pdf.exe" lautet der Anhang. Wer sich dieses "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" ausgedacht oder aktiviert hat, gehört bestraft...


Direct link Reply with quote
 
xxxAWa
Local time: 03:21
English to German
+ ...
Gut, dass ich altmodisch bin... Nov 8, 2005

... und mich von Rechnungen per E-mail, shoppen bei ebay und online banking fernhalte. Da kann ich derartige mails und alle möglichen phishing-Versuche gleich ungeöffnet löschen.

Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 03:21
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Doch, doch... Nov 8, 2005

Klaus,

mir wurde das Ding als PDF ohne Erweiterung präsentiert, obwohl ich "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" nicht aktiviert habe.

Allerdings war das im Vorschau mit dem PDF-Symbol. Ich weiß allerdings nicht, was passiert wäre, wenn ich darauf geklickt hätte. Anti-Vir hätte wahrscheinlich Alarm geschlagen...

Geneviève:)

PS: Meine Rechnung kommt per Post und der Betrag wird automatisch von meinem Konto abgebucht.


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 03:21
Member (2002)
English to German
+ ...
Interessant Nov 8, 2005

Geneviève von Levetzow wrote:
Allerdings war das im Vorschau mit dem PDF-Symbol.

Hast du mal die Email als Source angeschaut, ob das PDF-Symbol als Grafik in der Email mitgesendet oder verlinkt war, oder stellt Outlook das Symbol dar?


Direct link Reply with quote
 
xxxMarc P  Identity Verified
Local time: 03:21
German to English
+ ...
Windowsbenutzer in Schutz nehmen :-) Nov 8, 2005

Hallo Klaus,

"T-Com-Rechnung.pdf.exe" lautet der Anhang. Wer sich dieses "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" ausgedacht oder aktiviert hat, gehört bestraft...


Wie Du Dir wohl vorstellen kannst, halte ich nicht sehr viel von der Kombination "Blauäugigkeit" und "Windows". Sicherheitsbewusste sollten sofort auf Linux umsteigen, alle andere noch schneller.

Nur: dieser Trojaner ist tatsächlich genial, nicht zuletzt wegen der "Human Engineering" (Deutsch). Bedenke: diese Mitteilulng kommt nicht unerwartet. Es ist nicht einmal so wie bei einer Mail von der Hausbank, die aber bisher nie eine geschickt hat. Viele von uns erhalten unsere Telekomrechnungen tatsächlich und regelmäßig in dieser Form. Die falsche Mail lässt sich auch erst bei sorgfältiger Prüfung von der "echten" Telekom-Mitteilung unterscheiden. Wer aus dem Urlaub zurückkehrt und die (erwartete) Mitteilung der Telekom vorfindet, jedoch den vierfachen des üblichen Rechnungsbetrages sieht, der kramt nicht unbedingt sofort die zuletzt Erhaltene raus, um zu vergleichen...

Marc


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 03:21
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Antworten Nov 8, 2005

@Klaus:

Outlook hat mir das als Symbol dargestellt. Ich habe nichts weiter versucht, sondern sofort auf den roten Knopf gedrückt (EZDelete), da ich von der Geschichte gelesen hatte.

@Marc:

1) Mit der Blauäugigkeit der Users hast Du Recht. Wenn es nicht so wäre, hätte es damals nicht so viele infizierte Rechner nach der "I love you"-Attacke gegeben.

2) Ich bin sicherheitsbewußt, will aber nicht auf Linux umsteigen. Arbeite immer noch mit IE und Outlook. Passe aber auf und mache jeden Tag ein Update meines Antivir-Programms.
Und die üblichen Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen.
Mich nervt es einfach, wenn jemand Probleme mit einem Programm hat und ihm empfohlen wird, auf ein anderes umzusteigen. Ich empfehle auch nicht den Trados-Anwendern auf SDLX umzusteigen;)

Geneviève:)

[Edited at 2005-11-08 15:43]


Direct link Reply with quote
 
xxxMarc P  Identity Verified
Local time: 03:21
German to English
+ ...
Falsche T-Com Rechnung mit Trojanischem Pferd Nov 8, 2005

Geneviève von Levetzow wrote:

Mich nervt es einfach, wenn jemand Probleme mit einem Programm hat und ihm empfohlen wird, auf ein anderes umzusteigen.


Aber doch nicht, wenn ein Smiley dann folgt, oder?

Ich empfehle übrigens grundsätzlich niemanden, auf Linux umzusteigen. Höchstens auszuprobieren.

Marc


Direct link Reply with quote
 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 03:21
Member (2002)
English to German
+ ...
Gut, dass ich zu Arcor gewechselt bin ... Nov 8, 2005

... und jede T-Com-Rechnung, die jetzt noch kommen mag, jeglicher Grundlage entbehrt (aber ähnliche Versuche wird's sicher immer wieder geben)

Steffen


Direct link Reply with quote
 

Erik Hansson  Identity Verified
Germany
Member (2002)
Swedish
+ ...
Abbuchung? Nein danke. Nov 8, 2005

Geneviève von Levetzow wrote:

PS: Meine Rechnung kommt per Post und der Betrag wird automatisch von meinem Konto abgebucht.


Kreuzgefährlich mit Abbuchung!

Im Gegensatz zu Steffen bin ich zwar noch bei der Telekom, aber auf deren Vorschlag, die monatlichen Beträge abbuchen zu lassen, bin ich nicht eingegangen. So etwas mache ich nur bei seriösen Geschäftspartnern ...)

Da kann ich Geschichten über deren Rechnungsabteilung erzählen - es würde für einen ganzen Abend und eine halbe Nacht reichen.

Und übrigens, was trojanisch angeschlagene Anhänge betrifft, bin ich grundsätzlich sehr skeptisch, wenn ich etwas ungewöhnliches erhalte. Eine grundlegende skeptische Haltung, d.h. lieber einmal eine Mail zu viel gelöscht als eine vervirte aufzumachen, könnte man jedem empfehlen..

Erik

**********************************
Erik Hansson ( SFÖ )
Technical translator DE-SV
Hansson Übersetzungen GmbH
Am Birkenwäldchen 38
D-01900 Bretnig-Hauswalde, Germany
Phone +49 - 3 59 52 - 321 07
Fax +49 - 3 59 52 - 322 02
E-Mail info@hansson.de
Internet www.hansson.de
Internet www.t-translators.net
Internet www.technical-translators.net
ProZ profile http://www.proz.com/pro/21654
***********************************


Direct link Reply with quote
 

Katrin Lueke  Identity Verified
Germany
Local time: 03:21
Member (2006)
English to German
Danke für die Warnung ! Nov 8, 2005

Vielen Dank für die Warnung, Geneviève !
Neulich flatterte mir mit meiner Papier-Telekomrechnung das Angebot "Rechnung online" ins Haus - Anreiz für Wechsler: eine Gutschrift von 5 €. Ein Glück, dass ich meinen Papierkram nie sofort erledige und der Brief demnach noch in irgendeinem Stapel liegt, denn interessiert war ich schon, und hätte ich das jetzt schon umgestellt, hätte ich eine solche bösartige E-Mail garantiert geöffnet, denn schließlich hätte ich ja eine Rechnung der Telekom erwartet...
naja, jetzt hat sich das erledigt
Danke !


Direct link Reply with quote
 

langnet  Identity Verified
Italy
Local time: 03:21
Member (2002)
Italian to German
+ ...
Umsteiger... Nov 10, 2005

Geneviève von Levetzow wrote:

@Klaus:

Outlook hat mir das als Symbol dargestellt. Ich habe nichts weiter versucht, sondern sofort auf den roten Knopf gedrückt (EZDelete), da ich von der Geschichte gelesen hatte.

@Marc:

1) Mit der Blauäugigkeit der Users hast Du Recht. Wenn es nicht so wäre, hätte es damals nicht so viele infizierte Rechner nach der "I love you"-Attacke gegeben.

2) Ich bin sicherheitsbewußt, will aber nicht auf Linux umsteigen. Arbeite immer noch mit IE und Outlook. Passe aber auf und mache jeden Tag ein Update meines Antivir-Programms.
Und die üblichen Sicherheits- und Vorsichtsmaßnahmen.
Mich nervt es einfach, wenn jemand Probleme mit einem Programm hat und ihm empfohlen wird, auf ein anderes umzusteigen. Ich empfehle auch nicht den Trados-Anwendern auf SDLX umzusteigen;)

Geneviève:)

[Edited at 2005-11-08 15:43]


Hallo Geneviève,

versuche es doch trotzdem einmal mit Firefox und Thunderbird anstelle IE und Outlook (die aktuelle Thunderbird-Version ist gut und stabil, man muß nur ein paar "Extensions" herunterladen und installieren - zunächst scheinbar nervig, bekommt dann aber etwas, weil man so viel bedarfsgerecht einrichten kann ). Bei mir persönlich hat sich der "Stress" doch sehr reduziert...


Direct link Reply with quote
 

Geneviève von Levetzow  Identity Verified
Local time: 03:21
Member (2002)
French to German
+ ...
TOPIC STARTER
Nein Danke:) Nov 10, 2005

Hallo Claudia,

mit Outlook und IE habe ich keinen Stress.

Und Outlook ist als Organisator einfach phantastisch. Ich habe sooo viele Regeln erstellt. Es würde länger dauern, sie alle neu zu implementieren (wenn überhaupt möglich).

Warum sollte ich mich mit anderen Programmen auseinandersetzen, wenn ich mit meinen vorhandenen zufrieden bin??? die meist das machen, was ich von ihnen erwarte.

Geneviève:)


Direct link Reply with quote
 
xxxMarc P  Identity Verified
Local time: 03:21
German to English
+ ...
Falsche T-Com Rechnung mit Trojanischem Pferd Nov 10, 2005

Geneviève von Levetzow wrote:

Und Outlook ist als Organisator einfach phantastisch. Ich habe sooo viele Regeln erstellt.


Und als Bonus: man bleibt mit so vielen Leuten in Kontakt!!! Muss man, um sich gegenseitig vor Viren zu warnen! Wir arme Linux-Benutzer dagegen sind sooo einsam...

- Smile! Nicht gleich aufregen!

Marc

[Edited at 2005-11-10 10:46]


Direct link Reply with quote
 

Christian
Local time: 03:21
English to German
+ ...
Danke für den Hinweis, Geneviève! Nov 10, 2005

Katrin Lueke wrote:
Neulich flatterte mir mit meiner Papier-Telekomrechnung das Angebot "Rechnung online" ins Haus - Anreiz für Wechsler: eine Gutschrift von 5 €.


Dieses Angebot habe ich auch erhalten. Da ich aber sehr altmodisch bin, wollte ich vorerst doch bei den Papierrechnungen bleiben, was ja wohl auf Grund dieses Trojaners nicht unbedingt eine falsche Entscheidung war.:-) Aber selbst wenn ich mir dieses Biest eingefangen hätte, dann hätte doch hoffentlich mein Antitrojanerprogramm (BOClean) zugeschlagen. Aber man muss es ja nicht unbedingt darauf ankommen lassen...:-)

Viele Grüße und nochmals Danke für diesen Hinweis.

Christian


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Falsche T-Com Rechnung mit Trojanischem Pferd

Advanced search






Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »
TM-Town
Manage your TMs and Terms ... and boost your translation business

Are you ready for something fresh in the industry? TM-Town is a unique new site for you -- the freelance translator -- to store, manage and share translation memories (TMs) and glossaries...and potentially meet new clients on the basis of your prior work.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search