Off topic: fallende Messer die auffangen...
Thread poster: danilingua

danilingua  Identity Verified
Germany
Local time: 20:49
English to German
+ ...
Jan 12, 2006

SPIEGEL ONLINE - 06. Januar 2006, 14:52
URL: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,393834,00.html
Die schrägsten Produkt-Warnungen

"Fallende Messer nie auffangen"

Auf Servietten gedruckte Landkarten sollten nicht zum Navigieren beim Segeln genutzt werden - das sagt einem der gesunde Menschenverstand. Dennoch fand sich in den USA ein entsprechender Warnaufdruck. Eine Rechtsinitiative hat für 2005 die absurdesten Produkthinweise gekürt.

Michigan - "Benutzen Sie dieses Gerät nicht als Fön" - dieser Warnhinweis erschien der US-Rechtsinitiative Michigan Lawsuit Abuse Watch (M-LAW) als der lächerlichste von allen. Er stand auf der Gebrauchsanweisung für eine Heißluftpistole, die eigentlich zum Entfernen alter Farbe benutzt wird und bis zu 1000 Grad Fahrenheit warm werden kann.




DDP
Scharfes Küchenmesser: "Nicht im Fallen auffangen"
Ein Mann aus Michigan hatte dem Komitee den absurden Gefahrenhinweis für das Gerät eingeschickt und dafür die 500 Dollar Preisgeld des "Wacky Warning Label"-Wettbewerbs erhalten. Der zweite Preis von 250 Dollar ging an eine Frau, die die Anweisung "Versuchen Sie nie, ein fallendes Messer in der Luft aufzufangen" beim Kauf eines Küchenmessers in der Packung fand.

Ein weiterer Preisträger aus Colorado sandte der Organisation eine Cocktailserviette zu, auf der eine Karte der lokalen Gewässer abgedruckt war. "Nicht für die Schiffsnavigation geeignet", stand darauf. Immerhin ehrenhaft erwähnt wurde von der Preisjury außerdem eine Flasche mit getrocknetem Luchsurin, die eingeschickt worden war. Das Pulver gilt als natürliches Schädlingsbekämpfungsmittel. "Nicht zum Verzehr geeignet", hieß es auf der Verpackung.

Zum neunten Mal hat M-LAW die verrücktesten Warnhinweise gekürt. Doch die skurrile Preisverleihung soll nicht nur der Unterhaltung dienen. Die Warnhinweise ständen sinnbildlich für das unberechenbare Rechtssystem der USA, erklärte Robert B. Dorigo Jones, der Präsident von M-LAW. Weil Richter fast alle Schadensersatzklagen zuließen, müssten sich Hersteller gegen alle noch so absurden Eventualitäten absichern.

Aus den zahlreichen absurden Gefahrenhinweisen, die seit dem ersten "Wacky Warning Label"-Wettbewerb zusammengekommen sind, soll jetzt sogar ein Buch mit den 101 seltsamsten Warnungen zusammengestellt werden. "Wenn Richter es als ihre Pflicht ansähen, Klagen, die auf unseriösen Theorien fußen, abzulehnen, gäbe es weniger solcher schrägen Warnhinweise und in den Gerichtssälen ginge es etwas fairer zu", erklärte Dorigo Jones.


Direct link Reply with quote
 

Katrin Lueke  Identity Verified
Germany
Local time: 20:49
Member (2006)
English to German
danke ! Jan 12, 2006

göttlich - danke!

Ich hab gleich mal nach der Seite der Organisation geschaut, die diesen Preis vergibt:
http://www.mlaw.org/wwl/
da kann man auch über die Preisträger der letzten Jahre lachen ...


Direct link Reply with quote
 
Ken Cox  Identity Verified
Local time: 20:49
German to English
+ ...
Kommentar Jan 13, 2006

Entschuldigung dass ich dieses auf Englisch schreibe, aber auf Deutsch würde deutlich länger daurern und bestimmt nicht schöner sein.

As ridiculous as some of these warnings may sound, they result from the fact that manufacturers in North America are terrified of product liability lawsuits. The combination of lawyers who work for a percentage of the damage award, jury trials, and the attitude that 'the company can afford it' leads to results that equally challenge good commen sense.

To cite just one example: 20 years or so ago in Canada, two lawyers successfully sued Black & Decker for negligence after they tried to use a rotary lawnmower as a hedge trimmer. They had the bright idea (probably while drunk) of lifting the mower above the hedge by grabbing the rim of the blade shroud on each side with their hands. The result: amputated fingers on both hands. They based their suit on the fact that the mower did not have a label warning users not to lift it by the the shroud.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


fallende Messer die auffangen...

Advanced search






memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »
SDL MultiTerm 2017
Guarantee a unified, consistent and high-quality translation with terminology software by the industry leaders.

SDL MultiTerm 2017 allows translators to create one central location to store and manage multilingual terminology, and with SDL MultiTerm Extract 2017 you can automatically create term lists from your existing documentation to save time.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search