empföhlen oder empfählen
Thread poster: Günter Dannhauer

Günter Dannhauer
Australia
Local time: 23:36
English to German
+ ...
Jan 20, 2006

Hier steht, es sei beides richtig:

Wie wahrscheinlich wäre es, daß Sie dies empföhlen/empfählen?

Stimmt das?

Danke
Günter


 

Sonja Tomaskovic (X)  Identity Verified
Germany
Local time: 23:36
English to German
+ ...
Veraltet? Jan 20, 2006

Gunter Dannhauer wrote:
Wie wahrscheinlich wäre es, daß Sie dies empföhlen/empfählen?


Nimmt man bei veralteten Konjunktivformen nicht eher die würde-Form, also:

"Wie wahrscheinlich wäre es, daß Sie dies empfehlen würden?"

Habe ich mal so gelernt.

Gruß,

Sonjaicon_wink.gif


 

Peter Bouillon  Identity Verified
Germany
Local time: 23:36
Member (2005)
French to German
+ ...
Frage umgehen Jan 20, 2006

Gunter Dannhauer wrote:
Wie wahrscheinlich wäre es, daß Sie dies empföhlen/empfählen?


Für alle praktischen Zwecke würde ich „empfehlen würden” schreiben und so die Streitfrage umgehen. Es lässt sich schwer ein Kontext in einer Übersetzung vorstellen, bei dem es besser wäre, dem Leser entweder „empföhlen” oder „empfählen” zuzumuten. Der Leser würde stutzen, und es würde ihn von der eigentlichen Aussage des übersetzten Texts ablenken.

P.


 

Cetacea  Identity Verified
Switzerland
Local time: 23:36
English to German
+ ...
... dass Sie dies empfehlen würden Jan 20, 2006

Grammatikalisch ist tatsächlich beides richtig, aber nicht (mehr) sehr gebräuchlich, ausser es handelt sich um einen Text in gehobener Sprache.

 

Stefanie Sendelbach  Identity Verified
Germany
Local time: 23:36
Member (2003)
English to German
+ ...
Link zum Nachschlagen Jan 20, 2006

Hallo Günter,

für derartige Fragen schaue ich gerne auf http://www.canoo.net/ nach. Guckst du hier: http://www.canoo.net/services/Controller?dispatch=inflection&input=empfehlen&features=(Cat%20V)(Aux%20haben)&country=D&lookup=caseInSensitive.

Schöne Grüße
Stefanie


 

Christian
Local time: 23:36
English to German
+ ...
Habe ich auch so gelernt. Jan 20, 2006

Sonja Tomaskovic wrote:
Nimmt man bei veralteten Konjunktivformen nicht eher die würde-Form, also:
"Wie wahrscheinlich wäre es, daß Sie dies empfehlen würden?"
Habe ich mal so gelernt.


Sehe ich auch so. Wenn man es mit Konjunktivformen zu tun hat, die hoffnungslos veraltet sind, sollte man sich für die würde-Form entscheiden.

Sieht der Duden übrigens auch so:

"Daneben kann die würde-Umschreibung auch anstelle altertümlich wirkender Konjunktiv-II-Formen gebraucht werden:

Ich würde helfen (für: hülfe), wenn ich Gelegenheit dazu hätte. Wenn dies doch jetzt noch gelten würde (für: gälte / gölte)! Wenn sie das Buch kennen würden (für: kennten), könnten sie es beurteilen. Er tat so, als ob er mir helfen würde (für: hülfe)."

Duden - Richtiges und gutes Deutsch.

Gruß
Christian


 

Herbert Fipke  Identity Verified
Germany
Local time: 23:36
English to German
+ ...
Veraltet... Jan 20, 2006

In der Tat. Obwohl von den Verfechtern der reinen deutschen Sprache (wer auch immer sich diesen Schuh anzieht) der alte, "starke" Konjunktiv vehement verteidigt und wider jeden modernen Sprachgebrauch geradezu penetrant verwendet wird...

Ich würde auf jeden Fall empfehlen, weder empfähle, noch empföhle zu nehmen, sondern würde empfehlen.....


 

Béatrice De March  Identity Verified
Germany
Local time: 23:36
German to French
+ ...
Duden der Zweifelsfälle Jan 20, 2006

"Im Konjunktiv II werden heute sowohl 'empföhle' als auch 'empfähle' gebraucht. Die zweite Form ist etwas seltener."

Aus: DUDEn. Richtiges und gutes Deutsch. Wörterbuch der sprachl. Zweifelsfälle

Viele Grüße


 

Brandis (X)
Local time: 23:36
English to German
+ ...
empfehlen und empfohlen Jan 20, 2006

Sprachwandel ist immer aktuell. Ich habe nur am Rande in manchen alten Generationskreisen mal emfählen gehört aber nie empföhlen. Hab noch keine Gelegenheit dazu. Aber wie die Hannoveraner sagen ist es empfehlen oder empfohlen. Brandis

[Edited at 2006-01-20 20:39]


 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
Ich würde folgendes empfehlen: Jan 21, 2006

Duden wrote in 2000:
emp|feh|len; du empfiehlst; du empfahlst;
du empföhlest, auch empfählest;

Mit dem "auch" wird angedeutet, dass diese Form etwas seltener ist,
also "empföhlen" zu bevorzugen wäre.

Andererseits sind beide Varianten so veraltet, dass ich sie beispielsweise
nur für ein fiktives Zitat eines alten Literaturzausels oder einer ähnlichen
Figur verwenden würde.icon_smile.gif

[Edited at 2006-01-21 10:10]


 

xxx xxx
Local time: 23:36
Ich riete dazu, Jan 23, 2006

ein anderes Verb zu verwenden, sofern Du ein solches kenntest. Die Umschreibung mit "würde" würde unter Umständen zu überzogen würdevollen Konstruktionen führen, die an einen eher würdelosen Schreibstil grenzen würden.icon_wink.gif)).

Gruß

Diane


 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


empföhlen oder empfählen

Advanced search






memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »
BaccS – Business Accounting Software
Modern desktop project management for freelance translators

BaccS makes it easy for translators to manage their projects, schedule tasks, create invoices, and view highly customizable reports. User-friendly, ProZ.com integration, community-driven development – a few reasons BaccS is trusted by translators!

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search