Einfluss auf die typografische Gestaltung?
Thread poster: Heinrich Pesch

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 00:40
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
Mar 2, 2006

Hallo!
Vielleicht interessiert euch diese ziemlich frische Dissertation zum Thema Übersetzung und Typografie von Jürgen Schopp:
http://acta.uta.fi/pdf/951-44-6465-6.pdf

Was meint ihr, hat der Übersetzer die Möglichkeit, auf die Typografie einzuwirken und wird dieser Einfluss in Zukunft eher größer oder kleiner werden?

Gruß

Heinrich


Direct link Reply with quote
 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 00:40
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Ein Fall für Knowledge-Base? Mar 2, 2006

Zum Thema Typografische Gestaltung muss ich leider gestehen, dass ich viele Regeln nicht kenne und überhaupt nicht weiß. wie sie in der Praxis umgesetzt werden, z. B. in Word.
Im Duden gibt es das Kapitel "Richtlinien für den Schriftsatz" oder "Textgestaltung". Vieles davon wäre leicht zu beherzigen, aber technisch wie?
Zum Beispiel (wie ihr feststellen könnt, fange ich den Satz nicht mit Z. B. an!) Festabstände, wie realisiert man die in Word, und wie kann man sicher sein, dass sie beim Kunden auch erhalten bleiben?

Es wäre sicher gut, wenn jemand, der sich mit Word perfekt auskennt (habe da Jerzy im Auge) ein paar Ratschläge geben könnte. Solche Artikel könnten hier in der Knowledge Base gesammelt werden, für verschiedene Zielsprachen.

Ende des Wunschzettels.


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 23:40
Member (2002)
English to German
+ ...
Sehr interessant Mar 2, 2006

Hallo Heinrich,

danke für den Link auf die sehr interessante Arbeit. Ich bin gespannt, wie dort zwischen den Aufgaben von Übersetzern, Schriftsetzern/DTP-Fachkräften und Agenturen differenziert wird.

Allerdings fürchte ich, dass eine Bedienungsanleitung für Word etwas kurz greift. Immerhin ist Schriftsetzer ein 3-jähriger Lehrberuf. Die leiden unter dem gleichen Problem wie unsereins, nur dass bei denen im Vorurteil "Wörterbuch" durch "DTP-Programm" ersetzt wird.

Viele Grüße
Klaus


Direct link Reply with quote
 
MMUlr  Identity Verified
Germany
Local time: 23:40
English to German
+ ...
Wichtiges Thema Mar 2, 2006

Heinrich Pesch wrote:

Zum Thema Typografische Gestaltung muss ich leider gestehen, dass ich viele Regeln nicht kenne und überhaupt nicht weiß. wie sie in der Praxis umgesetzt werden, z. B. in Word. ...
Festabstände, wie realisiert man die in Word, und wie kann man sicher sein, dass sie beim Kunden auch erhalten bleiben?


Stimmt, es ist sehr vorteilhaft zu wissen, wie genau die Dinge, die in Word erstellt sind, aussehen müssen, wenn sie - ohne viel Aufwand für den Setzer/DTP-"Mann" - in den grafischen Prozess einfließen sollen.

Bei mir war es so, dass ich quasi über lange Jahre "learning by doing" das Ganze näher kennenlernte, diese Schnittstelle quasi zwischen "PC und Mac" (QuarkXpress etc.). Da gibt es so viel zu beachten, dass man es hier gar nicht auflisten kann.

Ein Beispiel, die angesprochenen Festabstände:
Da ist die Antwort ganz einfach, das kommt nicht im Grafikprogramm an, es muss dort erneut als geschützer Leerschritt formatiert werden. (Man kann es über Kodierungen an den entsprechenden Stellen einplanen, die man am besten in enger Abstimmung mit dem Grafiker vornimmt.)

Zwei Grundregeln aber kann ich doch mal anführen:
1. Die "verborgenen Zeichen" sind ein absolutes Muss bei der Arbeit in Word (viele, die ich kenne, mögen sie nicht und schalten einfach aus beim Tippen).
2. Je mehr Automatismen bzw. Sonderzeichen in Word, umso schlimmer, ob es nun die längeren Gedankenstriche sind, die automatischen Aufzählungen oder Nummerierungen: alles das bringt beim späteren Satz nur Probleme bzw. kommt einfach dort nicht an (wie z.B. die typographisch korrekten Anführungszeichen im Deutschen).

Ach ja, vielen Dank für diese Dissertation! Muss ich mir unbedingt mal näher anschauen.

[Edited at 2006-03-02 18:49]


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Einfluss auf die typografische Gestaltung?

Advanced search






memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »
Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search