Gute Maschinenübersetzung nicht mehr fern?
Thread poster: moonchild
moonchild  Identity Verified
Local time: 13:45
German to English
+ ...
Apr 19, 2006

Hallo,

Schon gesehen:

http://www.zeit.de/zeit-wissen/2006/03/Maschinelle_Uebersetzung.xml


Direct link Reply with quote
 

Marinus Vesseur  Identity Verified
Canada
Local time: 10:45
English to Dutch
+ ...
Bessere Maschinenübersetzung nicht mehr fern. Apr 19, 2006

Interessanter Artikel. Das beste zum Schluss:
"Wie gut können die Maschinen werden, die am Ende dabei herauskommen? »Ich glaube nicht, dass Übersetzer um ihre Zukunft bangen müssen«, sagt Google-Forscher Franz Och. »Maschinelle Übersetzung wird nie perfekt werden, nie so gut wie ein menschlicher Übersetzer."
Na, dann kann ich den Fernkurs Blumenzüchter wieder abbestellen.
Gruß, Marinus


Direct link Reply with quote
 

Crannmer
Local time: 19:45
German to Polish
+ ...
Die Einschläge kommen näher Apr 19, 2006

Marinus Vesseur zitierte:

»Ich glaube nicht, dass Übersetzer um ihre Zukunft bangen müssen«, sagt Google-Forscher Franz Och. »Maschinelle Übersetzung wird nie perfekt werden, nie so gut wie ein menschlicher Übersetzer."


Das ist leider nur lautes Pfeiffen im dunklen Wald.

Das gleiche wurde nämlich auch vom Schachspiel, von der Musik und von einigen anderen vermeintlich kreativen Betätigungen behauptet. Nun, inzwischen kann ein handelsübliches Schachprogramm mit nahezu jedem der sieben Milliarden Menschen auf diesem Planet aufnehmen, die Musiksoftware ist so gut und kreativ, wie ein Dieter Bohlen es auch in hundert Jahren nicht sein wird, Flugzeuge fliegen und landen und Autos parken automatisch rückwärts ein.

Ich sehe die Einschläge immer näher kommen.

(Duck & wech...:-)

MfG

C.


Direct link Reply with quote
 
Sonja Tomaskovic  Identity Verified
Germany
Local time: 19:45
English to German
+ ...
Kommentar Apr 19, 2006

Auszug aus einem Linguistikskript (Begleitheft zur Linguistik-Vorlesung):

"While some progress has definitely been made, computers are still far away from being competent language users. We still do not know enough about our own language abilities to emulate them in machines. Furthermore, present computer architectures lack a number of possibilities that humans constantly make use of (in particular massive parallel processing)."


Direct link Reply with quote
 
xxxOlaf
Local time: 19:45
English to German
Deine Beispiele haben Kreativität wenig zu tun Apr 19, 2006

Crannmer wrote:

Nun, inzwischen kann ein handelsübliches Schachprogramm mit nahezu jedem der sieben Milliarden Menschen auf diesem Planet aufnehmen, die Musiksoftware ist so gut und kreativ, wie ein Dieter Bohlen es auch in hundert Jahren nicht sein wird, Flugzeuge fliegen und landen und Autos parken automatisch rückwärts ein.


Da vergleichst Du die sprichwörtlichen Äpfel und Birnen. Zwar stimmt es, dass Schachprogramme mittlerweile selbst Großmeister in Bedrängnis bringen; sie erfinden aber keine neuen Eröffnungen und bereichern die Schachwelt nicht im geringsten.
Das Landen von Flugzeugen und das Einparken von Autos sind reine ingenieurtechnische Probleme, die zwar kompliziert sind, aber keinerlei Kreativität erfordern.
Und selbst mit der besten Musiksoftware kann der Laie allenfalls 08-15-Nummern (oder Bohlen-Schrott) erstellen, nicht aber Hits.

Statistische Maschinenübersetzungsprogramme sind ausschließlich für "Data Mining" gedacht und funktionieren da auch recht gut. Das alles hat aber mit realen Übersetzungen nichts zu tun.

Olaf


Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
Keine Gefahr Apr 20, 2006

Crannmer wrote:
Ich sehe die Einschläge immer näher kommen.
(Duck & wech...:-)

Das erinnert mich an die Argumente, mit denen die ersten PCs verkauft wurden: "Sie sparen Zeit und Papier!"

Die wirkliche Folge waren eine beispiellose Papierlawine und massenhaft Überstunden..

Die Leute haben nämlich für die gleichen Projekte die gleiche Zeit aufgewendet um eine bessere Qualität zu erzeugen, weil sie dadurch mehr und besser bezahlte Aufträge bekamen.

So sehe ich es auch bei CAT- und MT-Programmen kommen: sie helfen den Übersetzern, sich auf das Wichtigste zu konzentrieren.

Übrigens sind auch beim Schach die Programme nie zu Konkurrenten für Menschen geworden: das stärkste System besteht aus einem Meister, der beim Spielen ein Schachprogramm zu Hilfe nehmen darf.

Ich will nicht ausschließen, dass Computer in 100 Jahren richtig denken können (wenn die Prozessoren und Busse nicht mehr 32 oder 64 Bit breit sind, sondern mindestens ein Megabit (wie z. B. der menschliche Sehnerv).

Aber dann können sie auch alle anderen akademischen Schreibtischtätigkeiten ausüben...


Direct link Reply with quote
 

tontoon
Turkey
Local time: 20:45
German to Turkish
+ ...
ruhig abbestellen Apr 20, 2006

Marinus Vesseur wrote:

»Ich glaube nicht, dass Übersetzer um ihre Zukunft bangen müssen«, sagt Google-Forscher Franz Och. »Maschinelle Übersetzung wird nie perfekt werden, nie so gut wie ein menschlicher Übersetzer."
Na, dann kann ich den Fernkurs Blumenzüchter wieder abbestellen.


Bis vor 3-4 Jahren dachte ich, dass Computerprogramme sich auch in diesem Bereich rasant entwickeln werden, doch ich habe im türkischen Forum vor kurzem eine Übersetzung von einem Programm gesehen, dass mir Lachkrämpfe beschert hat. Seitdem bin ich fest davon überzeugt, dass nicht mal meine 2 Jahre alte Tochter es miterleben wird, wie Computerprogramme eine relativ verständliche Übersetzung liefern werden.
In der Hinsicht mache ich mir überhaupt keine Sorgen mehr.


Direct link Reply with quote
 

Harry Bornemann  Identity Verified
Mexico
English to German
+ ...
Ausnahmen bestätigen die Regel ;-) Sep 8, 2006

»Ich glaube nicht, dass Übersetzer um ihre Zukunft bangen müssen«, sagt Google-Forscher Franz Och. »Maschinelle Übersetzung wird nie perfekt werden, nie so gut wie ein menschlicher Übersetzer."


Manchmal können MT-Programme aber auch überraschend gut sein.

Zum Beispiel übersetzt PT den Menü-Eintrag Live Chat Option mit Schwatzoption leben - da wäre ich nie drauf gekommen..


Direct link Reply with quote
 

ZaunkoeniG
Local time: 19:45
English to German
Von Fall zu Fall Sep 8, 2006

Übersetzungsprogramme die ich kenne, beschränken sich im wesentlichen darauf Vokabeln zu übersetzen, die besseren bewältigen sogar Komposita. Die Problebe liegen zur Zeit darin, auch verschiedene Grammatiken kompatibel zu machen, was komplizierten, aber im Wesentlichen definierbaren Regeln unterliegt und mithin auch technisch machbar sein sollte. Für technische oder juristische Texte bsw. werden wir also nach meiner Einschätzung, schon bald gute Übersetzungen haben.

Schwieriger dürfte es werden, einer Maschine z. B. Ironie beizubringen. Die Literarischen Übersetzer haben also noch etwas mehr Luft...


Direct link Reply with quote
 
Joco Velkov
Macedonia (FYROM)
Local time: 19:45
Macedonian to English
+ ...
Gute Maschienenübesetzung... Sep 13, 2006



Nur keine Panik. Das menschliche Gehirn kann nicht ein Opfer der Maschine werden.

J. Velkov


Direct link Reply with quote
 

Markus Grauer  Identity Verified
Sweden
Local time: 19:45
Member (2005)
Swedish to German
+ ...
...versichert eine maximale ununterbrochene Klarheit...! Sep 18, 2006

http://www.enervac.com/German/06.shtml

Kann man mehr verlangen?)


Direct link Reply with quote
 
Arthur Allmendinger  Identity Verified
Germany
Local time: 19:45
English to German
+ ...
Das sehe ich genau so. Sep 26, 2006

Crannmer wrote:

Marinus Vesseur zitierte:

»Ich glaube nicht, dass Übersetzer um ihre Zukunft bangen müssen«, sagt Google-Forscher Franz Och. »Maschinelle Übersetzung wird nie perfekt werden, nie so gut wie ein menschlicher Übersetzer."


Das ist leider nur lautes Pfeiffen im dunklen Wald.

Das gleiche wurde nämlich auch vom Schachspiel, von der Musik und von einigen anderen vermeintlich kreativen Betätigungen behauptet. Nun, inzwischen kann ein handelsübliches Schachprogramm mit nahezu jedem der sieben Milliarden Menschen auf diesem Planet aufnehmen, die Musiksoftware ist so gut und kreativ, wie ein Dieter Bohlen es auch in hundert Jahren nicht sein wird, Flugzeuge fliegen und landen und Autos parken automatisch rückwärts ein.

Ich sehe die Einschläge immer näher kommen.

(Duck & wech...:-)

MfG

C.



Eine nicht-maschinelle Übersetzung wird man in Zukunft nur daran erkennen, dass sie, im Unterschied zur maschinellen, nicht perfekt und deshalb auch menschlich ist.



Was zählen wird, ist Kreativität.

Eine Maschine kann zwar perfekt sein, aber nicht kreativ.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Gute Maschinenübersetzung nicht mehr fern?

Advanced search






memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »
Across v6.3
Translation Toolkit and Sales Potential under One Roof

Apart from features that enable you to translate more efficiently, the new Across Translator Edition v6.3 comprises your crossMarket membership. The new online network for Across users assists you in exploring new sales potential and generating revenue.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search