Pages in topic:   [1 2] >
Uebersetzung geliefert - keine Antwort
Thread poster: hatipovic
hatipovic
Local time: 10:33
German to Bosnian
+ ...
May 11, 2006

Hallo,
gestern habe ich eine 2seitige Uebersetzung dem Auftraggeber per Email geschickt, zusammen mit der Rechnung. Der Auftraggeber
meldet sich nicht, bestaetigt den Empfang nicht. Den Auftrag hat er mir Tag davor, spaet Nachmittags, gegeben mit der Bitte um Lieferung am naechten Tag. Ich habe gestern noch zwei Mal ueber email um Bestaetigung gebeten, doch erfolglos....Kann mir jemand einen Rat geben, ich weiss wirklich nicht was ich tun soll, eine unangenehme Situation, hinzu kommt noch dass der Auftraggeber im Ausland ist. Ich bin noch neu im Geschaeft, hoffe jemand kann mir einen Rat geben:-) Danke


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 10:33
English to German
+ ...
Anrufen May 11, 2006

Hallo hatipovic,
ich habe deinen Beitrag ins deutsche Forum verschoben.

Wenn auf E-Mails keine Reaktion kommt, solltest du den Auftraggeber anrufen.

Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 

Miguel Jimenez  Identity Verified
Germany
German to Spanish
+ ...
Uebersetzung geliefert - keine Antwort May 11, 2006

Einfach in den blue board setzten, damit alle bescheid wissen, mit Namen, Adresse, Telefon, etc.
Ist mir auch schon passiert, und nachdem er in diese schwarze Liste gesetzt wurde, hat er gezahlt.
Diese Leute müssen in den Pranger. Grüsse


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 10:33
English to German
+ ...
Das Blue Board ist *kein Pranger* May 11, 2006

Hallo Miguel,
Grundsätzlich ist dein Vorschlag eines BB-Eintrags natürlich richtig (als BB-Moderator kann ich ja auch kaum anderer Meinung sein), nur sollte man zunächst prüfen, wo das Problem liegt. Wir haben schon einige Fälle erlebt, bei denen ein Übertragungsfehler in der E-Mail-Adresse oder ein Systemausfall des Mailservers zu Problemen führten. Daher auch mein Vorschlag, den Auftraggeber telefonisch zu kontaktieren.

Miguel Jimenez wrote:

Einfach in den blue board setzten, damit alle bescheid wissen, mit Namen, Adresse, Telefon, etc.
Ist mir auch schon passiert, und nachdem er in diese schwarze Liste gesetzt wurde, hat er gezahlt.
Diese Leute müssen in den Pranger. Grüsse


Ganz klar: Das Blue Board ist weder eine "schwarze Liste" noch ein "Pranger", sondern eine Plattform zum Austausch (sowohl positiver als auch negativer) Erfahrungen. Natürlich gibt es Fälle, in denen ein Eintrag die gewünschte Wirkung zeigte - aber als Druckmittel taugt das BB nicht.

Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 

Vito Smolej
Germany
Local time: 10:33
Member (2004)
English to Slovenian
+ ...
Mini Max Betrachtungsweise aktivieren May 11, 2006

Was ist Minimum, was ist Maximum Schaden?

Minimum sind die schon erlebten schlimmen Stunden (ich kenne sie), Maximum ist Totalverlust.

Zwei Seiten Übersetzung? Das geht noch, mein persönlicher Rekord-verlust ist 500 dollar.

Nachdem man die Maximum-Situation verdaut hat, ist alles OK oder mindestens besser (noch mal, ich spreche nur aus meiner eigenen Erfahrung), plus die Fragen kommen, so wie:

i) war ich zu gutgläubig? In meinem Fall, jain. Ohne Vertrauen geht es sowieso nix.
ii) war es "too good to be true"? Meine 500 dollar hatten preis/wort, den ich nicht oft erlebe (g).
iii) was könnte ich machen, um sich zu versichern? (BlueBoard anschauen usw)

So wird man praktischer und ... weniger verletzt

Alles Gute

smo

[Edited at 2006-05-11 13:57]


Direct link Reply with quote
 
xxxLuxLingua
Local time: 10:33
Croatian to German
+ ...
bin genau derselben meinung May 11, 2006

Ralf Lemster wrote:

Hallo Miguel,
Grundsätzlich ist dein Vorschlag eines BB-Eintrags natürlich richtig (als BB-Moderator kann ich ja auch kaum anderer Meinung sein), nur sollte man zunächst prüfen, wo das Problem liegt. Wir haben schon einige Fälle erlebt, bei denen ein Übertragungsfehler in der E-Mail-Adresse oder ein Systemausfall des Mailservers zu Problemen führten. Daher auch mein Vorschlag, den Auftraggeber telefonisch zu kontaktieren.

Miguel Jimenez wrote:

Einfach in den blue board setzten, damit alle bescheid wissen, mit Namen, Adresse, Telefon, etc.
Ist mir auch schon passiert, und nachdem er in diese schwarze Liste gesetzt wurde, hat er gezahlt.
Diese Leute müssen in den Pranger. Grüsse


Ganz klar: Das Blue Board ist weder eine "schwarze Liste" noch ein "Pranger", sondern eine Plattform zum Austausch (sowohl positiver als auch negativer) Erfahrungen. Natürlich gibt es Fälle, in denen ein Eintrag die gewünschte Wirkung zeigte - aber als Druckmittel taugt das BB nicht.

Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 

Heike Reagan  Identity Verified
United States
Local time: 04:33
Member (2004)
German to English
Warte ein bischen May 11, 2006

(Ich bin so gewohnt alles hier in Englisch zu schreiben, ich hab ganz vergessen: hier sind wir ja im Deutschen Forum!)

Also nochmal:
Ich wuerde warten bis die REchnung faellig ist.
Dann eine "Mahnung" schicken, und wenn dann nach der 2. Mahnung immer noch nix kommt, dann einen BB eintrag.


Die meisten meiner Kunden schicken eine "Empfangsbestaetigung", aber manche auch nicht. Eine solche Bestaetigung ist zwar schoen, aber doch wohl nicht unbedingt notwendig (meine Meinung).

Also, ich wuerde erstmal warten bis die Zahlung kommt (oder auch nicht) und dann erst einen Eintrag machen.


[Edited at 2006-05-11 19:52]


Direct link Reply with quote
 
hatipovic
Local time: 10:33
German to Bosnian
+ ...
TOPIC STARTER
Abwarten May 12, 2006

Nachdem ich alle Antworten gelesen habe, bleibt mir nichts anderes uebrig als zu warten. Mir war nur nicht klar wieso gar keine "Empfangsbestaetigung" kommt, ist mir das erste Mal passiert. An die Bezahlung der Rechnung habe ich erst nicht gedacht:-) Eine Bestaetigung finde ich schon wichtig gerade wegen Uebertragungsfehler die Herr Lemster erwaehnte.
Aus euren Antworten habe ich schon einiges fuer die Zukunft gelernt, danke an alle
Gruss Lejla


Direct link Reply with quote
 

RWSTranslation
Germany
Local time: 10:33
Member (2007)
German to English
+ ...
Panik ? May 12, 2006

Miguel Jimenez wrote:

Einfach in den blue board setzten, damit alle bescheid wissen, mit Namen, Adresse, Telefon, etc.
Ist mir auch schon passiert, und nachdem er in diese schwarze Liste gesetzt wurde, hat er gezahlt.
Diese Leute müssen in den Pranger. Grüsse



Hallo,

vielleicht hat der Auftraggeber einfach zu viel zu tun, um die Mail zu bestätigen.

Vielleicht holt er das nach seinem möglicherweise wichtigen Termin noch nach.

Das Blueboard dient zur Information über die Zahlungsmoral. Bei einer Übersetzung, die man am 1.5. geliefert hat, wird man wohl kaum den Auftraggeber wegen einer fehlenden Antwort am 12.5. als Nichtzahler oder Spätzahler ins Blueboard stellen können.

Viele Grüße

Hans


Direct link Reply with quote
 
Sonja Tomaskovic  Identity Verified
Germany
Local time: 10:33
English to German
+ ...
Kommunikationsfreudige Kunden May 12, 2006

Ich muss ganz ehrlich gestehen, das ich einige Kunden habe, die durchaus pünktlich zahlen und auch sonst nicht zu beanstanden sind.

Wenn ich bei manchen Aufträgen Fragen habe, dann bekomme ich normalerweise umgehend eine Antwort, oder der/die Projektzuständige bemüht sich, mir zumindest schnellstmöglichst zu antworten.

Es kommt aber auch immer wieder bei diesen guten und eher kommunikationsfreudigen Kunden vor, dass mit Abgabe der Übersetzung plötzlich Funkstille eintritt. Zum Beispiel vor zwei Wochen: Da habe ich einen sehr eiligen Auftrag bearbeitet und habe mind. 10 E-Mails mit der Projektzuständigen ausgetauscht. Als ich dann fragte, ob ich die Rechnung direkt an sie oder an die Buchhaltung schicken sollte, bekam ich erst nach 5 Tagen eine Antwort (wobei ich nach Abgabe des Auftrags in Urlaub gefahren bin, und daher nicht mehr nachgehakt habe).

Kurzum: Wenn's ums Bezahlen geht, ist's plötzlich nicht mehr so eilig. Ich würde daher, im Zweifelsfall, direkt dort anrufen.

Gruß,

Sonja

[Bearbeitet um 2006-05-12 06:55]


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 10:33
English to German
+ ...
Anrufen! May 12, 2006

Nochmals hallo.

Nachdem ich alle Antworten gelesen habe, bleibt mir nichts anderes uebrig als zu warten. Mir war nur nicht klar wieso gar keine "Empfangsbestaetigung" kommt, ist mir das erste Mal passiert. An die Bezahlung der Rechnung habe ich erst nicht gedacht:-) Eine Bestaetigung finde ich schon wichtig gerade wegen Uebertragungsfehler die Herr Lemster erwaehnte.

"Ralf" tut's auch...

Gerade weil ein Übertragungsfehler nicht ausgeschlossen werden kann, würde ich anrufen.

Auch wenn die Zahlungspraxis ein entscheidender Faktor ist: Das Blue Board gibt die Wahrscheinlichkeit wieder, für einen bestimmten Auftraggeber wieder einen Auftrag zu übernehmen - da können natürlich auch andere Faktoren eine Rolle spielen.

Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 
xxxSaifa
Local time: 10:33
German to French
+ ...
Keine Panik! May 12, 2006

Hallo Hatipovic!

Keine Panik! Natürlich kannst du anrufen, wenn du sonst nicht mehr schlafen kannst

Um dich zu beruhigen: Nicht alle, die den Empfang nicht bestätigen, sind Nichtzahler!
Es ist leider so, dass die Mehrheit meiner Kunden sich diese Mühe nicht machen will, obwohl ich sie ausdrücklich darum bitte. Es ist unhöflich, aber ich habe mich daran gewöhnt. Gezahlt wurde bis jetzt immer.

Viel Glück!

Chademu


Direct link Reply with quote
 

Eva Middleton  Identity Verified
Local time: 09:33
German to English
Erst anrufen, danach kann man immer noch sich aergern... May 12, 2006

Diese Situation hatte ich diese Woche auch - es stellte sich heraus , dass das Problem an meinem Mailserver lag - der Spamfilter spielte verrueckt und hatte die Bestaetigung in den Muell geschmissen.

Direct link Reply with quote
 

Erik Hansson  Identity Verified
Germany
Member (2002)
Swedish
+ ...
Eingangsbestätigung ist ein seltenes Phänomen May 12, 2006

Hallo,

ich denke, du solltest dir nicht so einen Kopf machen. Immerhin hast du deine Pflicht getan, indem du dem Kunden bzw. der Kundin die Übersetzung zugeschickt hast.

Zur Vorsicht solltest du aber unbedingt die Mail mit deiner Lieferung aufheben, damit du ggf. im nachhinein nachweisen kannst, daß du pünktlich geliefert hast.

Eine Eingangsbestätigung vom Kunden (bzw. von der Kundin) ist immer sinnvoll, und erlaubt uns mal endlich in den Feierabend zu gehen, oder ein paar Tage zu verreisen. Meine Erfahrung ist aber die, daß die Kunden (oder auch die Kundinnen) durchschnittlich einmal von 10 mal den Eingang der Übersetzung bestätigen. In den anderen Fällen muß ich einfach davon ausgehen, daß die Übersetzung angekommen ist.

Da nutzt es auch nicht, so meine Erfahrung, daß man mit der Lieferung um eine Eingangsbestätigung bittet... leider.

Viele Grüße
Erik

**********************************
Erik Hansson ( SFÖ )
Technical translator DE-SV
Hansson Übersetzungen GmbH
Am Birkenwäldchen 38
D-01900 Bretnig-Hauswalde, Germany
Phone +49 - 3 59 52 - 321 07
Fax +49 - 3 59 52 - 322 02
E-Mail info@hansson.de
Internet www.hansson.de
Internet www.technical-translators.net
Internet www.wintitus.de
ProZ profile http://www.proz.com/pro/21654
***********************************





[Bearbeitet um 2006-05-12 15:06]


Direct link Reply with quote
 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Uebersetzung geliefert - keine Antwort

Advanced search






Wordfast Pro
Translation Memory Software for Any Platform

Exclusive discount for ProZ.com users! Save over 13% when purchasing Wordfast Pro through ProZ.com. Wordfast is the world's #1 provider of platform-independent Translation Memory software. Consistently ranked the most user-friendly and highest value

More info »
SDL Trados Studio 2017 Freelance
The leading translation software used by over 250,000 translators.

SDL Trados Studio 2017 helps translators increase translation productivity whilst ensuring quality. Combining translation memory, terminology management and machine translation in one simple and easy-to-use environment.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search