Sprachliche Trends für Werbeslogans
Thread poster: Stephanie Wloch

Stephanie Wloch  Identity Verified
Germany
Local time: 09:51
Member (2003)
Dutch to German
Aug 14, 2006

In dem Artikel http://www.handelsblatt.com/news/default.aspx?_p=204789&_t=ft&_b=1120146 geht es u.a. um Anglizismen. Habe letztens noch einem Kunden erläutert, dass ich auf einer Webseite für Nutzer aus allen Bevölkerungsgruppen lieber auf Anglizismen verzichte, weil einige sie einfach nicht kennen und nicht verstehen. Oder wenn sie denn sein müssen wie "FAQ" z.B., dann zumindest das deutsche Synonym dahinter setzen. Also: FAQ - häufig gestellte Fragen.
Überzogene Kunstwörter und gekünstelt wirkende Satzkonstruktionen sind somit weniger angesagt, ebenso Anglizismen oder englische Slogans. So ist der Anteil englischer Slogans von einem 27,6 Prozent-Hoch in 2000 auf 18,7 Prozent im ersten Halbjahr 2006 gefallen.
Kunden erwarten heute einfache, ehrliche Botschaften statt auf verspielte Art "angelockt" zu werden.

Im Sinne des letzten Satzes schlage ich Kunden daher auch manchmal vor nichtssagende Worte zu ersetzen. Statt "wunderbarer Prospekte", die der Großhändler verteilen darf, vielleicht doch lieber "werbewirksame Prospekte".
Manche sind dann auch einsichtig. Bei anderen Kunden, welche die Vorschläge nicht annehmen, gilt dann eben das Mittel der vorausschauenden Vorsicht, wenn es nachher heißt: die übersetzten Botschaften schnitten schlechter ab. Dann kann man immer auf die Denkanstöße und Verbesserungsvorschläge verweisen.

Nach allen Seiten sichernde Grüßeicon_biggrin.gif
Steffi


 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Sprachliche Trends für Werbeslogans

Advanced search






PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »
SDL Trados Studio 2017 only €435 / $519
Get the cheapest prices for SDL Trados Studio 2017 on ProZ.com

Join this translator’s group buy brought to you by ProZ.com and buy SDL Trados Studio 2017 Freelance for only €435 / $519 / £345 / ¥63000 You will also receive FREE access to Studio 2019 when released.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search