Hass und AggressivitÀt
Thread poster: Uwe Kirmse

Uwe Kirmse  Identity Verified
Local time: 23:21
Polish to German
+ ...
Oct 16, 2002

Ich las gerade noch einmal den Thread \"Warum sind manche so aggressiv?\" Leider habe ich darauf auch keine Antwort, nur noch ein schönes Beispiel. Ich habe gestern folgenden nicht sehr attraktiven Job angeboten:

Kabine 17.10.02 Abfallwirtschaft + Recycling

Bidders must live in: Germany

Inhouse position

ca. 6,5 Std. Kabine zur o.g. Thematik in der NĂ€he von Frankfurt (Oder). Einige Texte können zur VerfĂŒgung gestellt werden (Fax und Mail).

Dolmetschen DEEN bzw. DEPL, Referenzsprache deutsch.

Es steht fĂŒr jedes Sprachenpaar ein weiterer Kollege zur VerfĂŒgung, do dass Sie nicht allein arbeiten mĂŒssen.

Leider sind 2 Kollegen ausgefallen, so dass diese ansonsten etwas unprofiossionelle (ja, mein Tippfehler!) kurzfristige Suche notwendig ist.

Wenn Sie an dem Job interessiert sind, machen Sie bitte in einer Ihnen selbst angemessen erscheinenden Weise Ihre Qualifikation dafĂŒr glaubhauft.

Pricing:

400.00 EUR total

Zahlung enthÀlt alle Kosten.

Hier im Osten arbeitet man auch fĂŒr 400 Euro, Dolmetscher aus der Region brauchen keine Übernachtung und wenig Anreise, und mit Zuschriften aus Spanien hatte ich nicht gerechnet. Dass es sich um eine Notsituation handelt, glaube ich erklĂ€rt zu haben, mit Angeboten habe ich kaum gerechnet. Außer einem freundlichen Angebot per Telefon bekam ich aber auch von einem \"Platinum member\" folgendes, in dem gleich der Osten Deutschlands als Pampas beschimpft wird, das mich aber gelehrt hat, gegenĂŒber manchen (Betonung MANCHEN, das telefonische Angebot kam auch aus dem Westen) westlichen Kollegen doch mit mehr Demut aufzutreten (Das soll jetzt keine Ossi-Wessi-Debatte auslösen, es gibt ĂŒberall \"sone und solche\"!)

Und hier zur allgemeinen Erbauung der Text:


Sie haben recht - es ist Ă€ußerst unprofessionell, 6,5 Std. (und - wie wunderbar - nicht allein - dafĂŒr soll man wohl dankbar sein) fĂŒr EU 400/Tag in der Pampa arbeiten zu sollen und noch die Reisekosten und die Übernachtung selbst zu tragen. Kein professioneller Konferenzdolmetscher sollte sich darauf einlassen. Sollten Sie unprofessionelle und unerfahrene Dolmetscher suchen, kann ich Ihnen meinen 10-jĂ€hrigen Kater empfehlen, der ist schon mal an einer Berlitz-Schule, in der \"Dolmetscher\" ausgebildet werden, vorbeigestrolcht. Er schickt Ihnen gerne die Unterlagen ĂŒber seine Qualifikation (grau getigert, guter MĂ€usefĂ€nger, super Dolmetscher). Hoffentlich geht Ihre Sitzung den Bach runter, oder Sie bezahlen die Dolmetscher normal. Nur \"Kollegen\", die keinerlei Arbeit haben und dementsprechend dolmetschen, sind fĂŒr Ihren Job geeignet.

[ This Message was edited by: on 2002-10-16 11:24 ]


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 23:21
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Der Autor dieses "Angebotes" gehört in die Pampa (oder besser nach Sibirien) geschickt Oct 16, 2002

Eine solche Antwort auf das doch unmißverstĂ€ndlich formulierte Job-Angebot finde ich richtigt unverschĂ€mt.

Abgesehen von der Tatsache, dass 400,00 EURO fĂŒr einen Tag Dolmetschen fĂŒr einen Kollegen aus Slubice z.B. zumindest einem Wochenverdienst gleich kĂ€me (um von denjenigen zu schweigen, die im Monat 300,00 EURO oder weniger verdienen - Beispiele kann ich genug nennen) und er keine allzu lange Anreise gehabt hĂ€tte, deutet der Rest dieser Antwort auf höchste UnprofessionalitĂ€t des Autors hin.



Ich hoffe, dass der Autor dieser Antwort an Uwe diese Postings hier lesen wird - hiermit möchte ich ihm/ihr mein tiefstes Abscheu gegenĂŒber seiner/ihrer Person zum Ausdruck bringen. Gleichzeitig freue ich mich auf eventuelle Hate-Mails von ihm/ihr!



Mit dem Ausdruck vorzĂŒglicher, kollegialer Hochachtung Uwe gegenĂŒgber und der höchsten Mißachtung gegenĂŒber dem Kater samt Herrchen/Frauchen



Jerzy


Direct link Reply with quote
 

Uwe Kirmse  Identity Verified
Local time: 23:21
Polish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Eine Welle von Hate-Postings... Oct 16, 2002

...wollte ich damit eigentlich nicht auslösen. Ein kleines bisschen lockerer als Jerzy sehe ich das schon, ich fĂŒhle mich eher noch geehrt, dass jemand, der TagessĂ€tze von 1000 Euro nehmen kann, sich ĂŒberhaupt herablĂ€sst, mich zu erleuchten

Nee, aber Spaß beiseite, ich wollte nur einmal zeigen, was es so gibt und dass die Ursache fĂŒr AggressivitĂ€t und Verachtung anderen gegenĂŒber sein kann, dass es jemandem einfach zu gut geht. Mir geht es auch besser als vielen Kollegen in Polen, so wĂŒrde ich diesen aber nie auf ein Angebot von 250 Euro/Tag antworten. Wenn es mir nicht passt, nehme ich es eben nicht an.


Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 23:21
English to German
+ ...
Ich denke, das sollten wir nicht tolerieren Oct 16, 2002

Hi Uwe,

wenn du möchtest, kannst du mir die betreffende Mail gerne schicken, dann weise ich denjenigen auf die Regeln dieser Site hin (das könntest du ja als Moderator auch selbst - nur denke ich, dass es sauberer ist, einen Dritten einzuschalten). Dieses Verhalten ist fĂŒr mich völlig unakzeptabel - daher sollten wir so etwas klar und deutlich entgegen treten. Your call...



Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 

Uwe Kirmse  Identity Verified
Local time: 23:21
Polish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Das war ein "Bid"... Oct 16, 2002

...auf den Job Nr. 27645. Da diese m. E. auf der Seite nicht öffentlich sichtbar sind, habe ich es hier auch unterlassen, die Person zu benennen. Persönlich habe ich schon recht nett geantwortet



Quote:


On 2002-10-16 11:32, Lemster wrote:

Hi Uwe,

wenn du möchtest, kannst du mir die betreffende Mail gerne schicken, dann weise ich denjenigen auf die Regeln dieser Site hin (das könntest du ja als Moderator auch selbst - nur denke ich, dass es sauberer ist, einen Dritten einzuschalten). Dieses Verhalten ist fĂŒr mich völlig unakzeptabel - daher sollten wir so etwas klar und deutlich entgegen treten. Your call...



Gruß Ralf



Direct link Reply with quote
 

GeneviĂšve von Levetzow  Identity Verified
Local time: 23:21
Member (2002)
French to German
+ ...
Also wirklich.... Oct 16, 2002

Was soll der Quatsch?



400 € fĂŒr 6,5 Stunden sind 61,54 € pro Stunde; ich denke, auch hier in West-Deutschland wĂŒrden sich sehr viele Leute freuen so viel (noch in DM umgerechnet, was viele machen) pro Stunde zu verdienen. Und anscheinend ist der professionelle Konferenzdolmetscher, der Uwe kontaktiert hatte, doch nicht so ausgelastet, wenn er noch Zeit findet, ein solches Pamphlet zu verfassen.



Es steht wirklich jedem frei, sich bei einem Job zu bewerben oder auch nicht. Ich bekomme regelmĂ€ĂŸig Angebote fĂŒr 0,03 €/Wort - was wirklich unter meinen Preisen liegt -; soll ich mich deswegen aufregen oder die Mails beantworten?



Und die guten WĂŒnsche und das Katerangebot sind wirklich unmöglich (mir lag ein anderer Ausdruck unter den Fingern, ich mĂ€ĂŸige mich).



Hoffentlich findest Du noch jemanden, Uwe.



Schöne GrĂŒsse an alle



GeneviĂšve


Direct link Reply with quote
 

Steffen Walter  Identity Verified
Germany
Local time: 23:21
Member (2002)
English to German
+ ...
Völlig Deiner Meinung, Uwe... Oct 16, 2002

...und außerdem, Jerzy, nichts gegen Sibirien, dort gibt\'s auch Dolmetscher und Übersetzer ) Aber: Auch wenn Du im Eifer des Gefechts ĂŒber das Ziel hinausgeschossen bist, sind wir uns wohl prinzipiell einig.



Uwe: Ganz genau - entweder man antwortet seriös auf ein (seriöses) Jobangebot oder man lĂ€sst es! Ich denke, dass bei Dir deutlich genug zum Ausdruck kam, dass Du normalerweise keiner derjenigen bist, die uns Kollegen mit nervigen SchnellschĂŒssen Ă  la \"die Übersetzung hĂ€tten wir aber schon gern gestern, und außerdem gibt\'s keinen Expresszuschlag\" behelligen - oder so Ă€hnlich (-: Ansonsten sind 400 € fĂŒr eine/n Kollegen/in, der/die evtl. keine (großen) Reise- oder Übernachtungskosten hat, kein wirklich schlechtes Honorar. Es gab schließlich auch schon *ganz* andere Jobangebote bei ProZ (-:



Da scheint\'s jemandem tatsĂ€chlich (zu) gut zu gehen (welcher Konferenzdolmetscher kann denn heutzutage in den \"großen\" Sprachenpaaren noch TagessĂ€tze von 1000 € durchsetzen???).



GrĂŒĂŸe aus Berlin

Steffen



Und zu guter Letzt: Die gute Person hat wohl keine Ahnung vom Simultandolmetschen in der Kabine [Zitat - *** von mir: \"(und - wie wunderbar - ***nicht allein*** - dafĂŒr soll man wohl dankbar sein)\" - sic!], sonst wĂŒsste er/sie, dass es ĂŒblich ist, paarweise zu arbeiten und sich alle 30-40 Minuten (im Idealfall öfter) abzuwechseln. Wer ist hier eigentlich unprofessionell??





[ This Message was edited by: on 2002-10-16 12:47 ]

[ This Message was edited by: on 2002-10-16 13:01 ]

[ This Message was edited by: on 2002-10-16 13:03 ]

[ This Message was edited by: on 2002-10-17 08:34 ]


Direct link Reply with quote
 
John Kinory
Local time: 22:21
English to Hebrew
+ ...
100%! Oct 16, 2002

Quote:


On 2002-10-16 11:13, JCzopik wrote:

Eine solche Antwort auf das doch unmißverstĂ€ndlich formulierte Job-Angebot finde ich richtigt unverschĂ€mt.

Abgesehen von der Tatsache, dass 400,00 EURO fĂŒr einen Tag Dolmetschen fĂŒr einen Kollegen aus Slubice z.B. zumindest einem Wochenverdienst gleich kĂ€me (um von denjenigen zu schweigen, die im Monat 300,00 EURO oder weniger verdienen - Beispiele kann ich genug nennen) und er keine allzu lange Anreise gehabt hĂ€tte, deutet der Rest dieser Antwort auf höchste UnprofessionalitĂ€t des Autors hin.



Ich hoffe, dass der Autor dieser Antwort an Uwe diese Postings hier lesen wird - hiermit möchte ich ihm/ihr mein tiefstes Abscheu gegenĂŒber seiner/ihrer Person zum Ausdruck bringen. Gleichzeitig freue ich mich auf eventuelle Hate-Mails von ihm/ihr!



Mit dem Ausdruck vorzĂŒglicher, kollegialer Hochachtung Uwe gegenĂŒgber und der höchsten Mißachtung gegenĂŒber dem Kater samt Herrchen/Frauchen



Jerzy


[addsig]

Direct link Reply with quote
 

Ralf Lemster  Identity Verified
Germany
Local time: 23:21
English to German
+ ...
Zur Info Oct 16, 2002

Ich habe mich per Mail an die betreffende Person gewandt und klar gestellt, dass ein solcher verbaler Ausfall nicht akzeptabel ist.



Im Wiederholungsfall bitte ich um kurze Info.



Gruß Ralf


Direct link Reply with quote
 

Klaus Herrmann  Identity Verified
Germany
Local time: 23:21
Member (2002)
English to German
+ ...
Staun. Oct 16, 2002

Quote:


On 2002-10-16 11:23, uwe wrote:

...ich fĂŒhle mich eher noch geehrt, dass jemand, der TagessĂ€tze von 1000 Euro nehmen kann, sich ĂŒberhaupt herablĂ€sst, mich zu erleuchten







Das solltest Du aber auch. Schließlich hat diese außerordentlich eloquente und aussagefĂ€hige Bewerbung den Verfasser mindestens 20 Euro gekostet, bei dem Tagessatz. Und das schließt den vorbereitenden Ärger dieser Person noch nicht einmal ein.



Nee, im Ernst - da ich selbst nicht dolmetsche, kann ich mir kein vergleichendes Beispiel ĂŒber den Preis erlauben. Allerdings habe ich schon das GefĂŒhl, dass man mit 400 Euro am Tag nicht unbedingt verhungert.



Was mir allerdings sofort sehr positiv an Deinem Angebot ins Auge gefallen ist, war die Entschuldigung fĂŒr die kurzfristige Anforderung. Dass jemand krank wird, kann jeden von uns treffen, und anstatt SolidaritĂ€t bekommt man dann solche Antworten? Da habe ich wenig VerstĂ€ndnis fĂŒr.

Direct link Reply with quote
 

fcl
France
Local time: 23:21
German to French
+ ...
Tja. Und wie hÀtte sie/er auf das reagiert: Oct 17, 2002

Aus dem Stellen-Informations-Service der Bundesanstalt fĂŒr Arbeit vom 10.10.2002



Übersetzer/in



STELLENBESCHREIBUNG



Anforderungen

Übersetzung beim und Verkauf von PKW und Ersatzteilen an polnische Kunden + Voraussetzung Berufsabschluß im KfZbereich und poln,Sprachkenntnissse (Lesen,Schreiben) + Gabelstapler fahren



Betriebsart

Autohaus/Autoteilemarkt



Arbeitsort

Waldhufen



Arbeitszeit

Vollzeit



Gehalt/Lohn

1000,00E





Direct link Reply with quote
 
Rod Darby  Identity Verified
Ghana
Local time: 22:21
German to English
+ ...
nur Menschen können uns beleidigen Oct 17, 2002

nur zu, Uwe - solche Spinner gibt es hin und wieder, es ist es nicht einmal wert, sich ĂŒber sie zu Ă€rgern. ich vermute \'mal, er/sie lĂ€ĂŸt die Wut aus anderen EnttĂ€uschungen auf dieser Art und Weise aus - armer Wurm!



Lass\' Dich nicht beirren - nur weiter so!

Rod



Direct link Reply with quote
 

Ulrich Garn  Identity Verified
United States
Local time: 15:21
English to German
+ ...
1000 Euro am Tag? Oct 17, 2002

Ich hĂ€tte wohl doch Dolmetscher werden sollen. 1000 Euro - das ist ziemlich exakt die Summe, die mir seinerzeit mein erster Job eingebracht hat. Und dafĂŒr musste ich 2 Monate lang 8 Stunden am Tag ZementsĂ€cke schleppen und anderer Leute Dreck wegmachen. Selbst 400 Euro fĂŒr 6 1/2 Stunden scheinen mit noch sehr viel zu sein - dafĂŒr wĂ€re ich ja fast bereit, aus Kalifornien nach Frankfurt zu kommen. Ich muss wohl doch ernsthaft ĂŒberlegen, ob es nicht sinnvoll wĂ€re umzusatteln...

Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Hass und AggressivitÀt

Advanced search






PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »
DĂ©jĂ  Vu X3
Try it, Love it

Find out why DĂ©jĂ  Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search