Windows XP vs. Windows Vista
Thread poster: Aniello Scognamiglio
Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 08:54
English to German
+ ...
Jun 15, 2007

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein Anwender, der sich heute ein neues Notebook kauft, erhält immer häufiger einen Rechner mit dem Betriebssystem Vista von Microsoft.

Meine Fragen richten sich an alle Übersetzer, die bereits Vista-Erfahrungen im Zusammenspiel mit Office 2003 (bzw. 2007) und SDL Trados 2006 (bzw. 2007) gesammelt haben:

a) Laufen SDL Trados 2006 und Office 2003 einfwandfrei unter Vista? (unter jeder Vista-Version?)

b) Ist es ratsam, jetzt schon XP durch Vista zu ersetzen und von Office 2003 auf Office 2007 aufzurüsten?

c) Ist es empfehlenswert, jetzt schon ein SDL Trados 2007-Upgrade unter Vista durchzuführen?

d) Oder ist es besser, erst noch eine Weile abzuwarten und das "eingespielte Team" XP - Office2003 - Trados 2006 "weiterspielen" zu lassen?

Ich könnte mir vorstellen, dass es 2 Lager gibt: KollegInnen, die bereits unter Vista mit Office 2007 und SDL Trados 2007 arbeiten und KollegInnen, die noch am "eingespielten Team" XP - Office 2003 - SDL Trados 2006 festhalten.

Auf eure Erfahrungen, Tipps und Empfehlungen bin ich schon ganz neugierig.

Vielen Dank im voraus und ein schönes Wochenende!
Aniello


Direct link Reply with quote
 

Claudia Krysztofiak  Identity Verified
Germany
Local time: 08:54
English to German
+ ...
Läuft Jun 15, 2007

Hallo Aniello,

ich habe zurzeit unter Vista sowohl Word 2003/Trados 2006 als auch Word2007/Trados2007 installiert und beide laufen.

Ich habe allerdings einen neuen AMD DualCore-Rechner mit 4GB RAM und da läuft die 2007er Kombo ordentlich.

Ich arbeite aber trotzdem alles Kritische weiter mit der 2003/2006-Kombi ab und arbeite mich so nach und nach ins neue Office ein, das m.E. wirklich gewöhnungsbedürftig ist. Viele der Profifunktionen, mit denen ich gerne gearbeitet habe, suche ich noch immer, und die neue Art der Menüführung ist zu Anfang recht unübersichtlich. Trados 2007 scheint auch noch das ein oder andere Wehwehchen zu haben, insofern würde ich meine Produktionsumgebung derzeit noch nicht blind darauf umstellen.

Vista ist eigentlich relativ problemlos, sobald man mal die ganzen verschachtelten Berechtigungsebenen soweit deaktiviert hat, dass man wieder nahezu Admin auf dem eigenen Rechner ist, ohne Klimmzüge machen zu müssen.

Ich brauchte eh einen neuen Rechner, daher habe ich umgestellt. Der Rechner ist Vista-tauglich zusammengesetzt und daher habe ich keine Treiberprobleme. Da sollte man bei der Zusammenstellung wohl noch drauf achten.


Direct link Reply with quote
 
Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 08:54
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Bin auf weitere Erfahrungen gespannt Jun 16, 2007

Claudia Krysztofiak wrote:

Hallo Aniello,

ich habe zurzeit unter Vista sowohl Word 2003/Trados 2006 als auch Word2007/Trados2007 installiert und beide laufen.

>>> Vielen Dank, Claudia, ich bin etwas positiv von deinen Aussagen überrascht. Alles läuft auf Anhieb (!) "rund", keine "Baustelle"?

Ich habe allerdings einen neuen AMD DualCore-Rechner mit 4GB RAM und da läuft die 2007er Kombo ordentlich.

>>> Ist nicht der schlechteste Rechner Du bist für die nächsten Jahre gut gerüstet

Ich arbeite aber trotzdem alles Kritische weiter mit der 2003/2006-Kombi ab und arbeite mich so nach und nach ins neue Office ein, das m.E. wirklich gewöhnungsbedürftig ist.

>>> Der Bottleneck ist "O2007"? Ja, darauf kann man sicherlich noch eine Weile verzichten.

Viele der Profifunktionen, mit denen ich gerne gearbeitet habe, suche ich noch immer, und die neue Art der Menüführung ist zu Anfang recht unübersichtlich.

>>> Anders ausgedrückt: Ein Upgrade muss (noch) nicht sein.

Trados 2007 scheint auch noch das ein oder andere Wehwehchen zu haben, insofern würde ich meine Produktionsumgebung derzeit noch nicht blind darauf umstellen.

>>> Auch hier gilt wohl: Ein Upgrade muss (noch) sein, eher etwas für Anwender, die sich die Software ganz neu kaufen (da alle Komponenten "unter einem Dach" (Synergy); das soll auch der Hauptvorzug des neuesten Release sein).

Vista ist eigentlich relativ problemlos, sobald man mal die ganzen verschachtelten Berechtigungsebenen soweit deaktiviert hat, dass man wieder nahezu Admin auf dem eigenen Rechner ist, ohne Klimmzüge machen zu müssen.

>>> Relativ problemlos? Nun ja, kannst du das für alle Vista-Versionen sagen (Home, Premium, Business...)?

Vielleicht noch eine Frage, Claudia: Läuft Trados auch unter Linux? Ich meine vor allem SDL Trados 2006?

Viele Grüße!
Aniello



Direct link Reply with quote
 

Matthias Quaschning-Kirsch  Identity Verified
Germany
Local time: 08:54
Member (2006)
Swedish to German
+ ...
Trados und Linux Jun 16, 2007

Aniello Scognamiglio wrote:

Vielleicht noch eine Frage, Claudia: Läuft Trados auch unter Linux? Ich meine vor allem SDL Trados 2006?

Bin zwar nicht Claudia, aber wo ich das hier gerade lese: Prinzipiell läuft Trados nicht unter Linux. Aber an Dir ist bestimmt nicht vorbeigegangen, daß in letzter Zeit das Thema Virtualisierung die IT-Fachpresse beherrscht. Selbst ausprobiert habe ich all das noch nicht, aber mit unter Virtual Box, VMWare oder anderen Programmen aufgesetzten virtuellen Maschinen geht inzwischen anscheinend so ziemlich alles, vorausgesetzt man verwendet halbwegs sportliche Hardware. Auch Vista als Gastsystem ist kein Problem mehr. Alternativ kann man eine VM mit Vista als Gastsystem natürlich auch unter XP installieren, um Office/Trados 2007 auszuprobieren.
Wie gesagt: Ich bin noch nicht dazu gekommen, das alles intensiver auszuprobieren, aber interessieren würden mich Erfahrungen von Leuten, die damit schon weiter sind.

Gruß
Matthias


Direct link Reply with quote
 
Yolande Haneder  Identity Verified
Local time: 08:54
German to French
+ ...
Trados und Linux Jun 16, 2007

Ich würde sagen, da ich bei jeder neuer Wine zum laufen versucht, dass es noch einen weiten Weg ist.

Es wird an etwas gearbeitet, dass es in der richtigen Richtung bringt, besonders für SDLX. Auch wenn SDLX unter 0.9.37 alles gefroren hat, wird es ab 0.9.38 möglich es voll zu installieren und ab 0.9.39 es fangt an (mindestens für einzelne Funktionen) in demo-mode zu laufen (stürzt später an, wenn man wirklich etwas damit anfangen will).

Workbench läufte unter 0.9.37 (demo-Version) jedoch jetzt nicht mehr (wartet auf etwas)

Das Lizenzieren lasst sich in meinem Fall noch nicht installieren und Synergy auch nicht (ich habe gehört, dass sie auf Kompatibilität mit IE arbeiten).

Nur eines ist klar, wenn man auf dem Weg von Virtualisierung denkt, muss man daran denken, wenn man das Computer kauft. 1 GB RAM scheint nicht genug. Word mit der Trados Leiste ist bereits sehr langsam und es verlangt nach mehr (abgesehen, davon, dass das Visual Basic nicht funktioniert und daher bringt die Leiste nur Fehlermeldungen).
2 GB oder 4 GB scheinen mein Erachtens das Minimum, wenn man über Virtualisierung denkt.

Edit: Interessantes Ding über SDLX ist, dass durch die Installation von SDLX ich habe ein Button auf dem Desktop and in der Start-Leiste von Linux.

Ich hatte noch nicht wine-door installiert, das sich darüber kümmern sollte, jedoch durch klicken auf dem Button des Desktops, SDLX wird gestartet, ohne dass ich Wine starten muss.

Praktisch, weil ich ein 0 bei Linux bin und noch nicht verstanden habe, wie man einige Dinge (wie z.B ein Software duch die Konsoke startet - kann nur momentan nur ein Rpm installieren und YasT und dergleichen ist momentan bei mir sehr unzuverlässig)

[Edited at 2007-06-16 10:18]


Direct link Reply with quote
 

Claudia Krysztofiak  Identity Verified
Germany
Local time: 08:54
English to German
+ ...
Virtual PC unter Vista Jun 16, 2007

Matthias Quaschning-Kirsch wrote:

Auch Vista als Gastsystem ist kein Problem mehr. Alternativ kann man eine VM mit Vista als Gastsystem natürlich auch unter XP installieren, um Office/Trados 2007 auszuprobieren.
Wie gesagt: Ich bin noch nicht dazu gekommen, das alles intensiver auszuprobieren, aber interessieren würden mich Erfahrungen von Leuten, die damit schon weiter sind.



Wie es unter Linux aussieht weiß ich leider auch nicht. Software, die nicht Vista-tauglich ist, habe ich auf meinem Rechner unter MS Virtual PC in einer XP-Installation laufen. Da laufen Word2003/Trados2006 auch problemlos.
Wie gesagt, der Rechner muss leistungsfähig genug sein, sonst ist es eher frustig.


Direct link Reply with quote
 

Astrid Elke Witte  Identity Verified
Germany
Local time: 08:54
Member (2002)
German to English
+ ...
Läuft prima Jun 17, 2007

Hi Aniello,

ich besitze jetzt einen neuen PC mit "Vista Business", sowie MS Office 2007 und Trados/Multiterm-Upgrade 2007.


Alles läuft eigentlich wie normal, keine Probleme, und Vista hat eine schöne, entspannende Oberfläche.



Grüße,

Astrid

P.S. Dragon ist noch nicht Vista-kompatibel, und ich mußte Dragon eigentlich wieder deinstallieren. Ich warte auf eine Vista-Version. Und mein Rechner ist so ähnlich wie Claudia's Rechner.

[Edited at 2007-06-17 22:19]


Direct link Reply with quote
 
Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 08:54
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Vielen Dank! Jun 22, 2007

Herzlichen Dank für alle Beiträge.

Ich bin überrascht, dass sich nicht mehr KollegInnen zu Wort gemeldet haben. Alle schon in Urlaub?


Direct link Reply with quote
 

Michaela Müller
Germany
Local time: 08:54
English to German
+ ...
Urlaub Jun 22, 2007

naja, vielleicht eher keine Lust auf Vista? Die tolle Oberfläche kann ich mit Linux auch wesentlich weniger Ressourcen-fressend haben. Ansonsten sind mir die echten Vorteile von Vista nicht ganz klar, obwohl ich bisher viele Marketing-Texte darüber in der Hand hatte.
Ich werde jedenfalls erst einmal abwarten und am "eingespielten Team" festhalten. Gestern hatte ich Post von D* im Briefkasten und da waren ganz gute Angebote dabei - alle mit Vista. Auf einem Zweitgerät könnte ich mir das evtl. vorstellen.

Hast du denn eigentlich Vista?

Viele Grüße,
Michaela


Direct link Reply with quote
 
Aniello Scognamiglio  Identity Verified
Germany
Local time: 08:54
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Doch nicht alle im Urlaub ;-) Jun 22, 2007

Michaela Müller wrote:

Hast du denn eigentlich Vista?

>>> Mein Standrechner beherbergt XP. Ich möchte mir ein neues Notebook kaufen. Die sind in der Regel mit Vista ausgestattet. Ob man will oder nicht: Vista löst XP ab, es ist nur eine Frage der Zeit.

Viele Grüße,
Michaela


Direct link Reply with quote
 
boeschm
Local time: 08:54
German to Italian
+ ...
Langsam in Word. Jul 12, 2007

Habe neuer computer mit 2GB Ram und Vista. Workbench 2007 ist aber trotzdem sehr, sehr langsam in Word. Hoffe SDL bringt bald eine Lösung.

Gruss

Michael


Direct link Reply with quote
 

Matthias Quaschning-Kirsch  Identity Verified
Germany
Local time: 08:54
Member (2006)
Swedish to German
+ ...
Welches Office? Jul 12, 2007

boeschm wrote:

Habe neuer computer mit 2GB Ram und Vista. Workbench 2007 ist aber trotzdem sehr, sehr langsam in Word.

Es kann natürlich sein, daß 2 GB etwas mager sind. Aber es hört sich verdächtig danach an, als würdest Du Office 2007 einsetzen. Falls Du ein älteres Office zur Hand hast (vorzugsweise 2003), solltest Du es stattdessen benutzen. Das zeitigt normalerweise augenblicklich angenehme Wirkungen.

Gruß
Matthias


Direct link Reply with quote
 

Tell IT - Helene Salzmann-Mingardi
Switzerland
Local time: 08:54
Member (2004)
Italian to German
+ ...
a propos langsam... Oct 4, 2007

Hallo.

Ich arbeite momentan mit Vista und Office 2003. Nach langem Hin und Her - bzw. Downgrade auf XP weil Trados 2007 nicht funktionieren wollte - erneutem Upgrade auf Vista, weil die gesamte Hardware unter XP nicht erkannt wurde - und "werhätteesgesagt" keine Treiber für XP erhältlich sind (kein Discounter, wohlbemerkt) und Installation von Trados Service Pack 1, hab ich bei SDL mal nachgefragt, denn Word funktioniert so langsam, dass ich die Arbeit lieber mit der Schreibmaschine tippe...... oder halt mit TagEditor bearbeite.

Antwort:

The slow performance in WORD is with the build 826 not yet solved.
This is a known issue that we escalated to Microsoft development. They get the acknowledgement that this is a Microsoft, not an SDL issue. So Microsoft is investigating to this issue that arises from the fact that the VBA macro performance in Word 2007 is much slower than in previous Word releases and is therefore an unfortunate performance issue in Word 2007. But we still have to wait until Microsoft can give us an update. We recommend that you use TagEditor instead of Word 2007.

Judihui.


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Windows XP vs. Windows Vista

Advanced search






Protemos translation business management system
Create your account in minutes, and start working! 3-month trial for agencies, and free for freelancers!

The system lets you keep client/vendor database, with contacts and rates, manage projects and assign jobs to vendors, issue invoices, track payments, store and manage project files, generate business reports on turnover profit per client/manager etc.

More info »
PDF Translation - the Easy Way
TransPDF converts your PDFs to XLIFF ready for professional translation.

TransPDF converts your PDFs to XLIFF ready for professional translation. It also puts your translations back into the PDF to make new PDFs. Quicker and more accurate than hand-editing PDF. Includes free use of Infix PDF Editor with your translated PDFs.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search