Pages in topic:   [1 2] >
Off topic: Russen lächeln nicht...
Thread poster: Heinrich Pesch

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 15:38
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
Oct 15, 2007

Gestern stand hier in der Tageszeitung ein kurzer Artikel mit Ergebnissen einer finnisch-russischen Diskussionsrunde. Russen sind ja hier die größte Einwanderergruppe.
Bei Begegnungen mit Russen sollte man beachten, dass bei ihnen Lächeln für sehr enge persönliche Beziehungen reserviert ist. Wer viel lächelt, beschwört Unheil herauf, meinen die Russen, die ja überhaupt sehr abergläubig sind.
Händeschütteln ist unter Russen eine sehr macho Geste. Frauen küsst man die Hand, Männer umarmen sich beim Begrüßen.
Wenn der finnische Partner sagt: könntest du den Abfall runterbringen? hat der Andere keine Wahl, es ist ein Befehl. Wenn der russische Partner sagt: Bring den Abfall runter! kann der Andere noch diskutieren, ob es denn wirklich nötig ist.
Dass finnische Feste, besonders Hochzeiten, für Russen sterbenslangweilig sind, überrascht niemanden.
Aber wie steht's mit dem deutschen Lächeln? Ist das Lächeln unter Fremden ein Phänomen, dass sich auf amerikanischen Einfluss zurückführen lässt? Lächeln Ossies in der Öffentlichkeit weniger als Wessies?

Gruß
Heinrich


Direct link
 
Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 14:38
English to German
+ ...
Über was man sich so den Kopf zerbrechen kann Oct 15, 2007

Heinrich Pesch wrote:

Gestern stand hier in der Tageszeitung ein kurzer Artikel mit Ergebnissen einer finnisch-russischen Diskussionsrunde. Russen sind ja hier die größte Einwanderergruppe.
Bei Begegnungen mit Russen sollte man beachten, dass bei ihnen Lächeln für sehr enge persönliche Beziehungen reserviert ist. Wer viel lächelt, beschwört Unheil herauf, meinen die Russen, die ja überhaupt sehr abergläubig sind.
Händeschütteln ist unter Russen eine sehr macho Geste. Frauen küsst man die Hand, Männer umarmen sich beim Begrüßen.
Wenn der finnische Partner sagt: könntest du den Abfall runterbringen? hat der Andere keine Wahl, es ist ein Befehl. Wenn der russische Partner sagt: Bring den Abfall runter! kann der Andere noch diskutieren, ob es denn wirklich nötig ist.
Dass finnische Feste, besonders Hochzeiten, für Russen sterbenslangweilig sind, überrascht niemanden.


Und schon sind mal wieder alle Klischees bedient, man hat eine halbe Zeitungsseite vollgekritzelt, und allesind's zufrieden. Hauptsache man muss nicht wirklich nachdenken beim Lesen.



Direct link
 

Marinus Vesseur  Identity Verified
Canada
Local time: 05:38
English to Dutch
+ ...
Klischee oder Kultur? Oct 15, 2007

Heinrich Pesch wrote:
Bei Begegnungen mit Russen sollte man beachten, dass bei ihnen Lächeln für sehr enge persönliche Beziehungen reserviert ist. Wer viel lächelt, beschwört Unheil herauf..
Heinrich


Find' ich interessant. Ich habe mich schon oft gewundert, warum soviele Leute in Russland mit einer derart ernsten Miene 'rumlaufen, dass es einem als Wessi Bange werden kann. Wenn es dafür eine kulturelle Erklärung gibt, ist das doch gut. Und ich habe schon selbst erlebt, wie eine Andeutung, die ich als Anweisung verstanden hätte, in Russland wohlwollend zur Kenntnis genommen, aber nicht umgesetzt wurde. Jede Kultur hat so seine Eigenarten und über die russische weiß ich halt immer noch zu wenig.

Dass das Anlächeln von Fremden amerikanischer 'Import' sein soll, also ich weiß nicht. Es wird hier in Kanada tatsächlich mehr gelächelt und man ist generell freundlicher, was dem Nordeuropäer manchmal etwas aufgesetzt und unaufrichtig vorkommt, aber ob's der Nordamerikaner deshalb erfunden haben soll? Das scheint mir übertrieben.


Direct link
 
Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 14:38
English to German
+ ...
Man kann nur den Kopf schütteln Oct 15, 2007

Marinus Vesseur wrote:

Ich habe mich schon oft gewundert, warum soviele Leute in Russland mit einer derart ernsten Miene 'rumlaufen, dass es einem als Wessi Bange werden kann. Wenn es dafür eine kulturelle Erklärung gibt, ist das doch gut.


VIELLEICHT sollte man mal einen Gedanken daran verschwenden, dass es den meisten Leuten in Russland materiell und finanziell nicht so gut geht, wie dem Wessi und sie demzufolge andere Sorgen haben, als wildremde Menschen anzulächeln???

Was hätten sie davon?

Oder hat schon mal jemand erlebt, dass der Obdachlose in der Großstadt, der sich seinen Lebensunterhalt zusammenscharren muss, einen beim Betteln anlächelt??

Fahrt einfach mal hin (nicht als Wessi-Tourist) und versucht, in Moskau von 100 oder 200 USD einen Monat zu überleben - mal sehen, wie schnell auch Euch das Lächeln vergeht.



[Edited at 2007-10-15 08:42]


Direct link
 

Hilary Davies Shelby
United States
Local time: 07:38
German to English
From personal experience... Oct 15, 2007

Sorry for replying in English, but it would take me ages to formulate this in German!

From my own experience of living in Moscow, most of this is complete nonsense. While Russians may seem more reserved with strangers, this, as Steffen suggests, may have more to do with the fact that life is very hard over there at the moment than that smiling is somehow "unlucky"! (That Russians are quite superstitious is true - but, in my opinion, not necessarily more so than Westerners, with their shamrocks, horseshoes, black cats, ladders, fear of the number 13 and "lucky pants"!).

Russians are, in my experience, quite serious - with ordinary people seeming to think and philosophise more than we in the UK and US are used to. Having said that, we always got smiles, terms of endearment and jokes from cloakroom attendants, university janitors, flower-sellers, shop owners and museum attendants, for whom life was very far from easy and with whom we certainly didn't have "close personal relationships". Our university lecturers and fellow students could not have been friendlier or more sociable, and I had the privilege of meeting many people who would, quite literally, have given us the shirts off their backs. We were greeted by men and women alike with either handshakes or cheek kisses.

I've got no idea what Finnish weddings are like, but Russian ones are huge events, at which everyone lets down their hair and joins in the dancing/singing/drinking. Russians really know how to party!

[Edited at 2007-10-15 09:28]


Direct link
 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 15:38
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Es handelt sich um Russen in Finnland Oct 15, 2007

Vielleicht politisch nicht korrekt, aber das Russen, die hier in Finnland einkaufen kommen, nicht zu den Ärmsten der Armen gehören, sollte sich wohl herumgesprochen haben.
Es ist allerdings gut zu wissen, dass das abwesende Lächeln nicht Ausdruck von Unfreundlichkeit ist, sondern eben normal ist im Alltag. Schließlich ist ja auch Lächeln kein Beweis für echte Freundlichkeit. Aber lächelnde Menschen sind eben sympatischer.

Verallgemeinerungen sind unausweichlich, schließlich muss man ja sein eigenes Verhalten nach dem äußeren Erscheinungsbild ausrichten, wenn man mit fremden Menschen zu tun hat.

Der besagte Artikel beschreibt ja, was Russen selbst aussagten. Die Diskussionen werden fortgeführt.
Es ist ja leicht, solche Dinge wissenschaftlich nachzuprüfen. Man braucht bloß die Video-Aufzeichnungen aus verschiedenen Einkaufszentren vergleichen, beispielsweise aus Moskau, Washington, Essen und Erfurth. Wieviel Prozent der Gesichter lächeln.
Wer viel mit Touristen zu tun hat, wird seine eigene Meinung über die verschiedenen Nationen bilden. Diese als Vorurteil abzutun, ist ungerecht.




[Bearbeitet am 2007-10-15 10:48]


Direct link
 

Erik Hansson  Identity Verified
Germany
Member (2002)
Swedish
+ ...
Wessis und Ossis Oct 15, 2007

Heinrich Pesch wrote:

Aber wie steht's mit dem deutschen Lächeln? Ist das Lächeln unter Fremden ein Phänomen, dass sich auf amerikanischen Einfluss zurückführen lässt? Lächeln Ossies in der Öffentlichkeit weniger als Wessies?

Gruß
Heinrich


Ich nehme an, daß der Einfluß aus der UdSSR auf die Bürger in der ehemaligen DDR hiermit gemeint ist. Die Ost-Deutschen östlich der Mauer wurden sicherlich weniger von den Sowietbürgern beeinflußt, als die West-Deutschen von den amerikanischen Vorbildern wurden.

Aber dieses ganze Gerde von Wessis und Ossis hängt mir schon lange aus dem Hals raus. Immer wieder diese Klischees: alle Inder sprechen wie der Partyschreck Peter Sellers, sämtliche Saudi-Araber besitzen mindestens 15 Ölquellen, alle Schweizer haben ein dickes Konto in Zürich und alle Schweden halten einen zahmen Elch im Garten.

Es ist immer wieder schön, die tägliche Arbeit mit einer kleinen Märchenstunde zu erheitern.


Direct link
 
Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 14:38
English to German
+ ...
Woher diese Weisheit wohl stammt - bestimmt nicht von den Russen Oct 15, 2007

Heinrich Pesch wrote:
Wer viel lächelt, beschwört Unheil herauf, meinen die Russen, die ja überhaupt sehr abergläubig sind.
Heinrich


Man kann es nicht besser ausdrücken als Hilary:

Das Ganze ist größtenteil hanebüchener Unsinn.

Liest sich so, als sei der Autor nach Russland gefahren und habe sich von anderen Ausländern erzählen lassen, wie "die Russen sind", ohne dass einer von ihnen überhaupt je privat mit den Russen zu tun hatte.

Eigentlich eine Beleidigung, aber es sei ihnen verziehen, da sie es offensichtlich nicht besser wissen können.

Ist ja auch bequemer in der Zeitung zu lesen was "man sowieso schon wusste". Das ist so beruhigend, nicht wahr, und weniger anstrengend...

Apropos "finnische Hochzeit und russische Hochzeit":

Ich habe auch keine Ahnung, wie eine finnische Hochzeit ausssieht.

Aber allgemein sind die "temperamentvollen Jungs aus Finnland" ("goryachie finskie parni") in Russland schon lange in aller Munde und zum geflügelten Wort avanciert - durchaus ironisch gemeint.



P.S.:

Komme gerade von einer Hochzeit aus Moldawien. Da kannte mich auch keiner, außer der Familie des Bräutigams - trotzdem haben sie alle gelächelt.

[Edited at 2007-10-15 09:59]


Direct link
 

vera12191  Identity Verified
Germany
Local time: 14:38
Member (2007)
English to Russian
+ ...
Klischees... Oct 15, 2007

Sankt Petersburg ist 5 Studen mit dem "Jean Sibelius"-Intercity-Zug vom Haptbahnhof Helsinki entfernt. So kann man sich ein eigenes Bild von Russland machen.


[Редактировалось 2007-10-15 10:39]


Direct link
 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 15:38
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
TOPIC STARTER
Bitte beim Thema bleiben Oct 15, 2007

Steffen Pollex wrote:

Heinrich Pesch wrote:
Wer viel lächelt, beschwört Unheil herauf, meinen die Russen, die ja überhaupt sehr abergläubig sind.
Heinrich


Man kann es nicht besser ausdrücken als Hilary:

Das Ganze ist größtenteil hanebüchener Unsinn.

Liest sich so, als sei der Autor nach Russland gefahren und habe sich von anderen Ausländern erzählen lassen, wie "die Russen sind", ohne dass einer von ihnen überhaupt je privat mit den Russen zu tun hatte.

Eigentlich eine Beleidigung, aber es sei ihnen verziehen, da sie es offensichtlich nicht besser wissen können.

Ist ja auch bequemer in der Zeitung zu lesen was "man sowieso schon wusste". Das ist so beruhigend, nicht wahr, und weniger anstrengend...

Apropos "finnische Hochzeit und russische Hochzeit":

Ich habe auch keine Ahnung, wie eine finnische Hochzeit ausssieht.

Aber allgemein sind die "temperamentvollen Jungs aus Finnland" ("goryachie finskie parni") in Russland schon lange in aller Munde und zum geflügelten Wort avanciert - durchaus ironisch gemeint.



P.S.:

Komme gerade von einer Hochzeit aus Moldawien. Da kannte mich auch keiner, außer der Familie des Bräutigams - trotzdem haben sie alle gelächelt.

[Edited at 2007-10-15 09:59]


Es handelt sich eben um Diskussionen zwischen Finnen und in Finnland lebenden Russen und was Russen selbst als Erklärung anbieten. Ob es in Berlin ähnliche

Und es sind eben Dinge, die ich und die meisten Finnen nicht "gewusst" hatten, trotz vieler Besuche in Petersburg, Wiborg etc.

Russische Klischees sind also gut, ausländische Klischees über Russen schlecht? Komische Welt.


Direct link
 

Marcelo Silveyra
United States
Local time: 05:38
Member (2007)
German to English
+ ...
Warum denn? Oct 15, 2007

Steffen Pollex wrote:

Heinrich Pesch wrote:
Wer viel lächelt, beschwört Unheil herauf, meinen die Russen, die ja überhaupt sehr abergläubig sind.
Heinrich


Eigentlich eine Beleidigung, aber es sei ihnen verziehen, da sie es offensichtlich nicht besser wissen können.



Warum muß "abergläubig" "eine Beleidigung" sein? Ist das nicht eher auch ein Klischee, der von jeweiliger Weltanschauung abhängt?

Übrigens lächeln die Deutschen, der Meinung fast jedes Lateinamerikaners nach, sehr selten. Das gilt auch für die Russen. Das könnte jedoch auch bedeuten, dass Lateinamerikaner einfach viel zu viel lächeln, oder?

Was Heinrich gesagt hat, also - "Verallgemeinerungen sind unausweichlich, schließlich muss man ja sein eigenes Verhalten nach dem äußeren Erscheinungsbild ausrichten, wenn man mit fremden Menschen zu tun hat" finde ich ganz vernünftig. Trotzdem soll das nicht heißen, dass wir solche Verallgemeinerungen als reine Wahrheit beachten sollen, sondern nur, dass sie so was wie allgemeine Richtlinien seien.

[Edited at 2007-10-15 11:36]


Direct link
 
Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 14:38
English to German
+ ...
Genau Oct 15, 2007

vera12191 wrote:

Sankt Petersburg ist 5 Studen mit dem "Jean Sibelius"-Intercity-Zug vom Haptbahnhof Helsinki entfernt. So kann man sich ein eigenes Bild von Russland machen.


[Редактировалось 2007-10-15 10:39]


Dann muss man auch nicht mehr in finnischen Zeitungen lesen, sondern kann es mal in St. Petersburg selbst mit Lächeln versuchen....

Außerdem ist das Land so groß und international vom Völkergemisch, dass man überhaupt nicht verallgemeinern kann.

"Die Russen" gibt's nämlich gar nicht.

Das war mein letzter Beitrag zu dem Thema.

Jetzt lass ich mal die zu Wort kommen,die Zeitung lesen. Ich war ja bloß insgesamt 15 Jahre in Russland unterwegs - von Moskau bis hinter den Ural, habe auch 2 Jahre in St. Petersburg gelebt. Und ich spreche die Sprache.

Da kann ich mir natürlich kein Urteil erlauben - mit denen, die doch immerhin mal mit den Zug nach Wyborg und zurück gefahren sind, kann ich echt nicht mithalten...

[Edited at 2007-10-15 11:53]


Direct link
 

Nadiya Kyrylenko  Identity Verified
Germany
German to Ukrainian
+ ...
Lächeln und Grinsen Oct 15, 2007

Liebe Kollegen,

Russen können lachen und lächeln, aber noch nicht so gut künstlich grinsen. Die Ami-Grins-Kultur ist aber schon im Anmarsch. Bald tun's alle ohne Emotion dahinter. Zum Glück lächeln und lachen meine Lansleute noch, wenn die Seele es will und nicht, weil es sein muss. In der westlichen Gesellschaft geht die ursprüngliche Bedeutung des Lächelns "Ausdruck der Freude, der Freundlichkeit" verloren. Ich finde es schade...


Direct link
 
Steffen Pollex  Identity Verified
Local time: 14:38
English to German
+ ...
Keine Sorge Oct 15, 2007

Nadiya Kyrylenko wrote:

Liebe Kollegen,

Russen können lachen und lächeln, aber noch nicht so gut künstlich grinsen.


Wir ham's auch gelernt....


Direct link
 

Andrej  Identity Verified
Local time: 15:38
Member (2005)
German to Russian
+ ...
Alles sehr bekannt Oct 15, 2007

Nadiya hat recht, bei uns hat sich die Ami-Kultur "Ich-hasse-Sie-werd-aber-Sie-anlaecheln" nocht nicht (Gott sei Dank) durchsetzen koennen, und das is gut so. Die Russen lachen und laecheln gern, die machen aber das nicht deswegen, weil sie etwas verkaufen moechten oder noch was aehnlichen machen.

Was die anderen "Tatsachen" in dem Beitrag anbetrifft, die sind einfach komisch. Ich werde die ueberhaupt nicht beachten, wuerde aber gerne fragen, ob es da in diesem Artikel Information ueber diese Diskussionsrunde gibt. Wann stattgefunden? Von wem durchgefuehrt? Wer teilgenommen? Wieviel teilgenommen? Usw. Ich habe so viele Artikel gesehen, deutsche, amerikanische, russische usw., wo solche Verurteile immer wieder besprochen wurden, und zwar aufgrund irgendwelcher Umfragen oder Untersuchungen, von denen es aber in diesen Artikeln praktisch keine Info gab.

Deswegen verstehe ich auch nicht, wie so was ueberhaupt ernsthaft angesehen werden kann. Richtige statistisch und wissenschaftlich fundierte Ergebnisse bekommt man nicht mithilfe merkwuerdiger Diskussionsrunden, wo mal ein paar Finnen und Russen dasitzen und einander erzaehlen, das die Hochzeiten in Finnland echt langweilig sind und die Russen zu viel ueber angeblich ungluecksbringende schwarze Kater gruebeln.

[Edited at 2007-10-15 17:26]


Direct link
 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Russen lächeln nicht...

Advanced search






PerfectIt consistency checker
Faster Checking, Greater Accuracy

PerfectIt helps deliver error-free documents. It improves consistency, ensures quality and helps to enforce style guides. It’s a powerful tool for pro users, and comes with the assurance of a 30-day money back guarantee.

More info »
memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search