Pages in topic:   [1 2] >
Trados oder Déjà vu?
Thread poster: Petra Löffler

Petra L√∂ffler  Identity Verified
Local time: 20:57
English to German
+ ...
Feb 20, 2003

Ich möchte mir eines der beiden Tools endlich zulegen. Wer hat Erfahrungen mit beiden oder einem von ihnen und kann mir Entscheidungshilfen geben?

 

Gillian Searl  Identity Verified
United Kingdom
Local time: 19:57
Member (2004)
German to English
Erfahrung habe ich ... Feb 20, 2003

aber die Entscheidung faellt mir schwer!

Ich gebrauche beide und sie haben Vor und Nachteile:

Trados - Viele Agenturen erwarten, dass wir es haben und wissen wie man damit umgeht. Die Investition werde ich niemals bereuen - aber man muss VIEL investieren - nicht nur finanziell sonder auch Zeit und Aufwand bevor man es wirklich kann. Aber die Investition lohnt sich - ohne Trados haette ich letztes Jahr viel weniger verdient!


Deja Vu - Ich liebe es! Warum ist Trados nicht so user-friendly und einfach zu bedienen. Ich wuensche mir dass DV der Standard ist. Man kann Trados Dateien in DV verarbeiten (habe es nie versucht) aber dafuer braucht man selber Trados und muss die Dateien erst dort durchlaufen lassen. Einzige Nachteil fuer mich fuer DV ist die kleine Schriftzuege (fonts), die schwer zu veraendern sind.




 

ncfialho (X)  Identity Verified
Local time: 19:57
German to Portuguese
+ ...
wordfast?? Feb 20, 2003

schon mal √ľber wordfast nachgedacht?

www.champollion.net

ausprobieren kostet nix...

LG

Natalie



Quote:


On 2003-02-20 10:39, ploeffler wrote:

Ich möchte mir eines der beiden Tools endlich zulegen. Wer hat Erfahrungen mit beiden oder einem von ihnen und kann mir Entscheidungshilfen geben?



 

Petra L√∂ffler  Identity Verified
Local time: 20:57
English to German
+ ...
TOPIC STARTER
Reply Feb 20, 2003

Thank you very much for your help, Gillian.

 

Genevi√®ve von Levetzow  Identity Verified
Local time: 20:57
Member (2002)
French to German
+ ...
SDLX Feb 20, 2003

... ist sehr benutzerfreundlich, kann auch Trados-Dateien bearbeiten.


Ich habe letzte Woche damit innerhalb von 24 Stunden fast 9000 W√∂rter √ľbersetzt.


Übrigens kann die Schriftgröße verändert werden.


Du kannst Dir eine kostenlose, voll funktionsf√§hige Demo-Version f√ľr 30 Tage herunterladen.


Geneviève icon_smile.gif


 

Marc P (X)  Identity Verified
Local time: 20:57
German to English
+ ...
Der Standard... Feb 20, 2003

>Ich wuensche mir dass DV der Standard ist.<


heisst TMX - und wird sowohl von Trados, als auch von Deja Vu unterst√ľtzt. Sich die Wahl der eigenen Software von irgendwelchem √úbersetzungsb√ľro diktieren zu lassen ist ziemlich unsinnig.


Marc


 

Williamson  Identity Verified
United Kingdom
Local time: 19:57
Flemish to English
+ ...
Déja Vu is number one Feb 20, 2003

Much more userfriendly then Trados and does give so many problems. Wonder why it did not became the Standard CAT-tool

 

Endre Both  Identity Verified
Germany
Local time: 20:57
Member (2002)
English to German
Schriftart in DéjáVu Feb 20, 2003

Hallo Gillian,


die Schriftart und -gr√∂√üe l√§sst sich in D√©j√†Vu f√ľr jede Sprache getrennt und nach Belieben einstellen. Unter Tools/Options/Fonts einfach die gew√ľnschte Sprache ausw√§hlen und Schriftart einstellen. Nichts hindert dich, Schriftgr√∂√üe auf 14pt oder 16pt einzustellen icon_smile.gif.

Oder habe ich dein Problem missverstanden?


Was Trados angeht, ich bin bisher ohne ausgekommen, aber wie lange noch, wei√ü ich nicht... Auf jeden Fall kenne ich genug Kollegen, die es nur dazu benutzen, Dokumente f√ľr D√©j√†Vu aufzubereiten.


Was nicht heißen soll, dass DéjàVu perfekt ist: es sind leider mehr als genug ärgerliche Programmier-, logische und sonstige Fehler drin. Aber nach Erfahrungsberichten ist es bei Trados nicht anders.


Übrigens kommt bald eine neue DV-Version auf den Markt, wer jetzt die alte Version kauft, soll später kostenlos die neue erhalten.


Sch√∂ne Gr√ľ√üe

Endre

EB Communications


 

Marcus Malabad  Identity Verified
Canada
Local time: 20:57
Member (2002)
German to English
+ ...
Déjà Vu Feb 20, 2003

und nur Déjà Vu (http://www.atril.com/)!


Zum Vergleich findest du hier: http://www.proz.com/?sp=cat/compare

die Ergebnisse der ProZ-Erhebung √ľber die Vorteile/Nachteile der beiden CAT-Tools.




 

Francoise Perigaut
Germany
Local time: 20:57
German to French
+ ...
Das mu√ü jeder f√ľr sich entscheiden... Feb 20, 2003

Klar bietet D√©j√† Vu viele Vorteile (Support, Preise f√ľr Updates, usw.) Aber das Wichtigste ist doch, wie man mit dem Programm zurechtkommt und in welcher Umgebung man am liebsten arbeitet. Und eben aus diesem Grund benutze ich lieber Trados. DV ist zwar ein sehr gutes Programm, aber die Benutzeroberfl√§che st√∂rt mich und die Qualit√§t meiner √úbersetzungen leidet darunter. Ich sch√§tze au√üerdem die Flexibilit√§t von Trados oder Wordfast, wo man nicht jedesmal ein Projekt erstellen mu√ü. Mir kommt diese Arbeitsweise mehr entgegen, aber das ist nat√ľrlich subjektiv. Ich wei√ü, da√ü viele Leute lieber in DV arbeiten. Ich wollte nur betonen, da√ü man es nicht verallgemeinern kann.

(Am besten die Demo-Version von DV 30 Tage lang probieren, um sich einen Eindruck zu machen).


 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 20:57
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Ich w√ľrde TRADOS vorziehen Feb 20, 2003

Probiert (allerdings tatsächlich nur probiert) habe ich außer TRADOS auch Deja VU und SDLX sowie Wordfast.

Was mich zu TRADOS √ľberzeugt ist die Tatsache, dass ich mit Word arbeiten kann (dies gilt √ľbrigens uneingeschr√§nkt auch f√ľr Wordfast). Da Word ein sehr gutes Schreibtool ist, kommt mir dies sehr entgegen. Au√üerdem hat Trados zum Beispiel diese Annehmlichkeit, dass es f√ľr mich selbst√§tig die Stories aus Pagemaker komplett exportiert, ohne dass ich manuell etwas machen muss. Da ich recht viel mit PM arbeite, wei√ü ich das zu sch√§tzen.

Daf√ľr hat Trados nat√ľrlich andere Macken, wie zum Beispiel die notorische Tendenz, polnische Sonderzeichen kaputt zu machen.

SDLX sieht vielversprechend aus, aber nach zwei Versuchen kann man das Tool ja nicht beurteilen. Dasselbe ist mit Deja VU - da ich an Trados gewöhnt bin, ist mir die Umstellung schließlich zu groß.

Wordfast dagegen will irgendwie in meinem deutsche Betriebssystem die polnischen Sonderzeichen in seinen TMs nicht behalten - sicherlich nur eine Frage der Einstellungen. Leider habe ich keine Zeit, um mich so richtig darum zu k√ľmmern - also bleibe ich bei Trados.

√úbrigens ist auch hier fr√ľher oder sp√§ter mit einen neuen Version zu rechnen, die einige Macken weniger haben soll.


Damit wollte ich nur sagen, dass es keini \"bestes\" Tool gibt - damit verhält es sich so ziemlich genau so, wie mit Word oder Wordperfect....


Gr√ľ√üe

Jerzy


 

Genevi√®ve von Levetzow  Identity Verified
Local time: 20:57
Member (2002)
French to German
+ ...
Françoise und Jerzy Feb 20, 2003

... haben beide Recht; jeder muss f√ľr sich entscheiden und t√§glich mit einem Programm arbeiten, um es zu pr√ľfen (Demo-Versionen bieten sie alle an).


Bei mir waren die beiden Fenster bei SDLX, die mich u.a. √ľberzeugt haben. √úbrigens auch ein Merkmal von DV. Ich fand diese Mischung der beiden Sprachen untereinander (Trados, Wordfast und Metatexis) einfach nervig. Es ist aber wirklich Geschmackssache.


Geneviève


 

Sonja Tomaskovic (X)  Identity Verified
Germany
Local time: 20:57
English to German
+ ...
Warum nicht beide? Feb 21, 2003

Hallo,


ich persönlich habe bisher nur mit der Trados Demo-Version gearbeitet, die man sich auf der Trados-Webseite herunterladen kann. Diese Version hat einige Beschränkungen (wie z.B. die Größe des TM), kann aber sonst zeitlich unbeschränkt genutzt werden.


Mit DV habe ich bisher nicht gearbeitet, habe aber nur Gutes dar√ľber geh√∂rt.


Und wenn ich das in den vorhergehenden Postings richtig verstanden habe, dann kann man Trados-Dateien mit DV verarbeiten, wenn man sie vorher mit Trados selber vorsegmentiert (?) bzw. bearbeitet hat.


Falls das korrekt ist, sehe ich eigentlich keinen Grund, weshalb Du nicht beides verwenden kannst - Trados in der Demo-Version und DV mit Lizenz.


Nur so \'ne Idee...


Bevor Du aber diesen Schritt gehst, solltest Du Dich vergewissern, ob die Trados Demoversion technisch brauchbar ist, um die Dateien f√ľr DV aufzubereiten.


Möglicherweise kann diese Frage hier beantwortet werden?


Gruß,


Sonja icon_wink.gif


 

FRA-MA
Germany
Local time: 20:57
English to French
+ ...
Entscheidung von Nachfrage abhängig machen Feb 21, 2003

Hallo,


du solltest deine Entscheidung von der Nachfrage der Kunden abh√§ngig machen, da die TMs nicht so einfach zwischen den Programmen austauschbar sind (wenn √ľberhaupt). Mein Eindruck ist jedoch, dass Trados in Deutschland weiter verbreitet ist als D√©j√†-vu.


Viele Gr√ľ√üe


Céline


 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 21:57
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
Wordfast Feb 25, 2003

Trados habe ich zwar, brauche es aber nie. Dagegen mit Wordfast arbeite ich jeden Tag. Kostenpunkt 170 Euro.

 
Pages in topic:   [1 2] >


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Trados oder Déjà vu?

Advanced search






CafeTran Espresso
You've never met a CAT tool this clever!

Translate faster & easier, using a sophisticated CAT tool built by a translator / developer. Accept jobs from clients who use SDL Trados, MemoQ, Wordfast & major CAT tools. Download and start using CafeTran Espresso -- for free

More info »
WordFinder Unlimited
For clarity and excellence

WordFinder is the leading dictionary service that gives you the words you want anywhere, anytime. Access 260+ dictionaries from the world's leading dictionary publishers in virtually any device. Find the right word anywhere, anytime - online or offline.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search