Problem XML / TagEditor DRINGEND
Thread poster: Christian Duse
Christian Duse
German to English
Nov 5, 2007

Hallo,

ich habe hier ein übel eiliges (Verständniss-?)Problem mit einer XML-Datei.

Es handelt sich bei dieser Datei um einem Export eines Redaktionssystems. Dabei wird der "Inhalt" (ich kenne leider nicht die richtige Terminologie für sowas) in eine XML-Datei mit dem Schema "NewDataSet" exportiert, so das ich schließlich eine Datei mit folgendem Kopf habe:

< ?xml version="1.0" standalone="yes"? >
< NewDataSet>
< xs:schema id="NewDataSet" xmlns="" xmlns:xs="http://www.w3.org/2001/XMLSchema" xmlns:msdata="urn:schemas-microsoft-com:xml-msdata" >
< xs:element name="NewDataSet" msdata:IsDataSet="true" msdata:UseCurrentLocale="true" >

für den folgenden "Inhalt" der Datei, also alle folgenden Knoten(?) habe ich eine passende XDS-Datei, ich kenne auch die Basiselemente, so das der Inhalt der Datei auch vom Tag-Editor gelesen werden könnte, wenn...ja, wenn ich es schaffen würden dieses NewDataSet in die Elemente-Definition mit aufnehmen könnte und zwar so das es nacher auch funktioniert

Ich habe mittlerweile alle Möglichkeiten ausprobiert mit denen sich neue Elemente in den Tag-Einstellungen des TagEditors hinzu fügen lassen.
Als Ergebniss hängt sich der TagEditor jedoch einfach immer auf, oder ich kriege eine Meldung: Unbekannte Dokumententyp Deklaration "NewDataSet".

Wie kann ich dieses Plroblem lösen?
Wo kriege ich eine DTD für das Element NewDataSet her? Ich habe schon gegoogelt, jede Menge Einträge gefunden wo NewDataSet verwendet wird, aber nichts wo mir weiter hilft.

Kann mir jemand ganz schnell weiter helfen? Es eilt wirklich ganz übel

Vielen Dank

Gruß





[Bearbeitet am 2007-11-05 08:47]

[Bearbeitet am 2007-11-05 10:23]


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 09:50
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Doofe Frage... Nov 5, 2007

Hast Du einfach versucht, eine neue ini-Datei mit dem Tageinstellungen-Wizzard zu erstellen? Dabei Deine Einstellungs-Datei importiert?

Und bitte editiere Deinen Beitrag dahingehend, dass Du sämtliche spitze Klammern durch entsprechende html-Entities ersetztst? Für < nimm & lt ; und für > & gt ;, selbstverständlich ohne Leerzeichen dazwischen.

Danke
Jerzy

[Edited at 2007-11-05 09:54]


Direct link Reply with quote
 
Christian Duse
German to English
TOPIC STARTER
Tag-Einstellunge in INI-Datei Nov 5, 2007

Jerzy Czopik wrote:

Hast Du einfach versucht, eine neue ini-Datei mit dem Tageinstellungen-Wizzard zu erstellen? Dabei Deine Einstellungs-Datei importiert?


Ja, klar. Eben das übliche Vorgehen. Erst die DTD (heisst hier xds) Datei importier, dann das fehlende Element NewDataSet hinzugefügt und das alles dann als INI-Datei abgespeichert und ausgewählt.


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 09:50
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Was wäre, wenn Du etwas in der xml-Datei ersetzen würdest? Nov 5, 2007

Und zwar:
<?xml version="1.0" standalone="yes"? > <NewDataSet> <xs : schema id="NewDataSet" xmlns="" xmlns : xs="http://www.w3.org/2001/XMLSchema" xmlns : msdata="urn : schemas-microsoft-com : xml-msdata" > <xs : element name="NewDataSet" msdata : IsDataSet="true" msdata : UseCurrentLocale="true" >
In diesem Part hätte ich einfach das alles:
<NewDataSet> <xs : schema id="NewDataSet" xmlns="" xmlns : xs="http://www.w3.org/2001/XMLSchema" xmlns : msdata="urn : schemas-microsoft-com : xml-msdata" > <xs : element name="NewDataSet" msdata : IsDataSet="true" msdata : UseCurrentLocale="true" >
durch einen Buchstaben-Zahlen-Code ersetzt, so dass dieses gar nicht mehr in der zu übersetzenden Datei auftaucht, diese dann im TE geöffnet und bearbeitet, um am Schluss dann das Ersetzte wieder einzusetzen.

Jerzy


Direct link Reply with quote
 
Christian Duse
German to English
TOPIC STARTER
Kann man kaputte XML-Dateien bearbeiten Nov 5, 2007

Wenn ich das mache, dann habe ich eine kaputte XML-Datei. Bzw. nicht mal mehr eine XML-Datei, da ja die Dateidefinition auch weg wäre.

Ich habe es jetzt nicht ausprobiert, aber mach ich noch. Ich wette schon mal 100:1 das dabei noch mehr Fehlermeldungen raus kommen als jetzt schon. Im Augenblick weiss TE ja weniogstens das es eine XML-Datei ist, auch wenn ihm die Definition des obersten Knortens fehlt. Das wird er nicht mehr wissen, sobald ich die Dateidefinition gelöscht habe.


Direct link Reply with quote
 

Jerzy Czopik  Identity Verified
Germany
Local time: 09:50
Member (2003)
Polish to German
+ ...
Ich hoffe, es wird funktionieren Nov 5, 2007

Ein Teil der Def. wäre nur weg - es ist doch einen Versuch wert

Jerzy


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Problem XML / TagEditor DRINGEND

Advanced search






Déjà Vu X3
Try it, Love it

Find out why Déjà Vu is today the most flexible, customizable and user-friendly tool on the market. See the brand new features in action: *Completely redesigned user interface *Live Preview *Inline spell checking *Inline

More info »
SDL Trados Studio 2017 Freelance
The leading translation software used by over 250,000 translators.

SDL Trados Studio 2017 helps translators increase translation productivity whilst ensuring quality. Combining translation memory, terminology management and machine translation in one simple and easy-to-use environment.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search