Übersetzungsrechte (bei einem bereits veröffentlichten Roman)
Thread poster: Vera Schladitz del Campo
Vera Schladitz del Campo  Identity Verified
Italy
Local time: 05:20
Italian to German
+ ...
Mar 2, 2008

Hallo allerseits,

weiß jemand von euch, wie ich in folgender Sache vorgehen sollte:

ich möchte einen italienischen Roman, der im Jahr 2004 in Italien herausgekommen ist, übersetzen, weil eine deutsche Übersetzung bis jetzt nicht vorliegt. Ehe ich mir aber die Mühe mache, eine Probeübersetzung anzufertigen und die dann deutschen Verlagen anzubieten, würde ich gerne wissen, wer im Besitz der Rechte für die Übersetzung ist. Sollte ich den italienischen Verlag anschreiben, oder...? Wer hat in solchen Dingen Erfahrung?

Ich bin für jede Antwort dankbar.

Grüße aus Italien

Scribacchina

[Subject edited by staff or moderator 2008-03-02 22:35]


Direct link Reply with quote
 
Wenjer Leuschel  Identity Verified
Taiwan
Local time: 12:20
English to Chinese
+ ...
Die Sache könnte so abspielen. Mar 3, 2008

Hallo Scribacchina,

Wie es in Deutschland mit dieser Sachen vorgeht, habe ich keine Erfahrung. Aber ich kann erzählen, wie die Sache in Taiwan abspielt.

Es gibt welche Copyright-Agenturen in Taiwan, die Verleger aus aller Welt vertreten. Die Verleger legen den Agenturen Werbemateriale über ihre neue Erscheinungen regelmäßig vor. Die Agenturen engagieren wiederum Leute, die die Materiale samt Rezensionen lesen und beurteilen, ob sie interessant sind. Wenn ja, übersetzen wir dann die Materiale (wenn nötig, auch noch die Rezensionen dazu, die wir aus unterschiedlichen Quellen zu den neuen Erscheinungen gesammelt haben, z.B., aus http://rezensionen.zeit.de/ oder aus Websites von Verlegern in jeweiligen Ländern). Die Übersetzungen der Materiale werden dann unseren guten Verlegern zur Verfügung gestellt. Die Verleger können auch bei den Websites von den Agenturen so was wie http://www.bardon.com.tw/ oder http://blog.roodo.com/jiaxibks/ ablesen und sich entscheiden, was für ein Buch sie übersetzen lassen und veröffentlichen wollen. Über die Agenturen können sie Übersetzungsrechte von ausländische Verlegern kaufen. Eventuell werden auch die geeigneten Überstzer über die Agenturen gesucht und engagiert.

Ich kann mir gut vorstellen, daß es nicht viel anders in Deutschland abläuft. Es ist dann vernünftig in deinem Fall, zunächst bei den italienischen Verlag anzufragen, ob ihn eine Agentur in Deutschland für diese Angelegenheit vertritt. Dann weißt du, an wen du dich in Deutschland wenden kannst. Wenn nicht, was ich nicht vermute, mußt du dann direkt mit dem italienischen Verlag über das Übersetzungsrecht verhandeln und einem Verleger in Deutschland anbieten. Buona Fortuna!

- Wenjer


Direct link Reply with quote
 

Katrin Hollberg  Identity Verified
Germany
Local time: 05:20
Japanese to German
+ ...
Hier noch ein älter Eintrag zum Thema: Mar 3, 2008

http://www.proz.com/post/324891#324891
(nur nochmal als ältere Info zum Thema...)

Hallo,

ich schließe mich da Wenjer an.
Nach allem, was ich damals so von Dritten gehört habe, nimmt eigentlich nie der Übersetzer selbst Kontakt mit dem Verlag des zu übersetzenden Werkes auf; das übernehmen Agenturen bzw. der Verlag, bei dem das Buch übersetzt erscheinen wird. Der Handel mit diesen Rechten ist ein ganz eigener Markt, an dem man einen Übersetzer in der Regel inhaltlich nicht beteiligt, denn der schließt ja (üblicherweise) einen Werkvertrag mit dem Verlag, bei dem seine Übersetzung erscheinen wird - und zwar, wenn alles andere geklärt ist.

Im Idealfall legst du eher dem Verlag, von dem du meinst, dass der Titel sehr gut in sein Programm passen würde, ein kurzes Exposé/Übersetzung Mini-Auszug vor (ca. 1-2 Seiten), worin du das Werk so zusammenfasst, dass es interessant rüber kommt.

Aber natürlich empfiehlt sich auch für diese Vorgehensweise, vorab schon einmal einen potenz. Ansprechpartner beim Verlag lokalisiert zu haben, sonst läuft man nur ins Leere. Das wäre so mein grundsätzlicher Tipp hierzu.

Viele Grüße - Katrin


Direct link Reply with quote
 
Vera Schladitz del Campo  Identity Verified
Italy
Local time: 05:20
Italian to German
+ ...
TOPIC STARTER
Danke Mar 3, 2008

Hallo Wenjer, hallo Katrin,

ich danke euch sehr für eure Antworten, die mir einiges gesagt haben, was ich nicht wusste und mir helfen, den richtigen Weg einzuschlagen. Ich werde euren Ratschlägen folgen, sie klingen plausibel.
Eines ist mir klar, die Dinge sind nicht einfach und kosten viel Geduld und Ausdauer. Mit der Hilfe des Forums, also mit Leuten wie euch, bin ich besser gewappnet und fühle mich auch kompetenter.

Ich danke euch.

Gruß
Scribacchina


Direct link Reply with quote
 
xxxhazmatgerman
Local time: 05:20
English to German
Vorarbeit Mar 3, 2008

Verlagsauswahl: Welcher Verlag hat Titel dieses Autors oder des ital. Originalverlags schon in D herausgebracht? Falls nichts bekannt, wer macht thematisch und preislich vergleichbares?
Vorgehen: Keinesfalls größere Vorarbeit, sondern höchstens so wie von K. Hollberg vorgeschlagen. Dabei im Verlag den zuständigen Lektor/Produktmanager zuvor ausfindig machen und dann direkt anschreiben (Keine Epost,Telephon!).
Rechte: Einzelfallabhängig, für Unbeteiligte nicht zu eruieren.
Gruß


Direct link Reply with quote
 
Vera Schladitz del Campo  Identity Verified
Italy
Local time: 05:20
Italian to German
+ ...
TOPIC STARTER
Den Verlag kenne ich Mar 3, 2008

Hallo hazmatgerman,

ein Dankeschön auch an dich für deinen konkreten Ratschlag. Ja, den Verlag, der bisher die Bücher dieses Autors verlegt hat, kenne ich. Ich werde so vorgehen, wie du angibst.

Ciao
Scribacchina


Direct link Reply with quote
 

Heinrich Pesch  Identity Verified
Finland
Local time: 06:20
Member (2003)
Finnish to German
+ ...
Get to the author's agent Mar 3, 2008

Most authors have an agent, who takes care of every aspekt of business. The original publisher will know, who that is.
Regards
Heinrich


Direct link Reply with quote
 
Vera Schladitz del Campo  Identity Verified
Italy
Local time: 05:20
Italian to German
+ ...
TOPIC STARTER
Thanks Mar 3, 2008

Hi Heinrich,

thanks for the suggestion. I now have another piece of the translation rights puzzle.

Ciao
Scribacchina


Direct link Reply with quote
 


There is no moderator assigned specifically to this forum.
To report site rules violations or get help, please contact site staff »


Übersetzungsrechte (bei einem bereits veröffentlichten Roman)

Advanced search






CafeTran Espresso
You've never met a CAT tool this clever!

Translate faster & easier, using a sophisticated CAT tool built by a translator / developer. Accept jobs from clients who use SDL Trados, MemoQ, Wordfast & major CAT tools. Download and start using CafeTran Espresso -- for free

More info »
memoQ translator pro
Kilgray's memoQ is the world's fastest developing integrated localization & translation environment rendering you more productive and efficient.

With our advanced file filters, unlimited language and advanced file support, memoQ translator pro has been designed for translators and reviewers who work on their own, with other translators or in team-based translation projects.

More info »



Forums
  • All of ProZ.com
  • Term search
  • Jobs
  • Forums
  • Multiple search